Kerzen Wechsel

Diskutiere Kerzen Wechsel im Grand Cherokee WH, WK / Commander XK Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; wollte euch mal berichten das ich trotz Gas Anlage , die gerade auf Zylinder 8 schwer im Weg sitzt , Verdampfer sitzt im Weg. ich nur 2 Stunden...
Gerd

Gerd

Member
Threadstarter
Mitglied seit
22.12.2006
Beiträge
1.533
Danke
544
wollte euch mal berichten das ich trotz Gas Anlage , die gerade auf Zylinder 8 schwer im Weg sitzt , Verdampfer sitzt im Weg.
ich nur 2 Stunden für 16 Kerzen beim 5,7er gebraucht habe. das ganze eigentlich problemlos
Ruhe und vernünftiges Werkzeug vorausgesetzt . .
wollte es mal los werden
Bilder habe ich da jetzt keine
sorry

Gruß Gerd
 
Ivo76

Ivo76

Member
Mitglied seit
13.07.2016
Beiträge
975
Danke
702
Standort
Schweiz
Super Gerd 👍🏻
Hoffentlich hast du die neuen mit korrektem Drehmoment festgezogen?
🙋🏼‍♂️
 
Ivo76

Ivo76

Member
Mitglied seit
13.07.2016
Beiträge
975
Danke
702
Standort
Schweiz
Ok. Habe das auch immer so gehandhabt, einzige Ausnahme sind halt Kerzen mit Konussitz (wie beim Hemi), da kann‘s halt schnell teuer werden wenn das Anzugmomment nicht stimmt 🤷🏼‍♂️🙋🏼‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:
Gerd

Gerd

Member
Threadstarter
Mitglied seit
22.12.2006
Beiträge
1.533
Danke
544
okay, werde beim nächsten mal drauf achten
redest du von Kerze abreisen ?
 
Ivo76

Ivo76

Member
Mitglied seit
13.07.2016
Beiträge
975
Danke
702
Standort
Schweiz
Nein nicht deswegen. Es geht um den Druck der durch den Konus am Sitz entsteht.
Die Dodge Fraktion (5.7 Hemi) hatte schon Risse am Kopf zu beklagen gehabt wegen zu fest gezogenen Kerzen im Bereich des Sitzes.
Habe mir deshalb angewöhnt generell Kerzen mit Konussitz mit entsprechendem Drehmoment anzuziehen. Bei unseren dicken ist das wenn ich’s richtig im Kopf habe zwischen 18-22 Nm.
Da dieses Moment sehr schnell überschritten wird (zumindest mit meinen grossen Pranken 😅) gehe ich lieber auf Nummer sicher 🤷🏼‍♂️🙋🏼‍♂️
 
Gerd

Gerd

Member
Threadstarter
Mitglied seit
22.12.2006
Beiträge
1.533
Danke
544
Nein nicht deswegen. Es geht um den Druck der durch den Konus am Sitz entsteht.
Die Dodge Fraktion (5.7 Hemi) hatte schon Risse am Kopf zu beklagen gehabt wegen zu fest gezogenen Kerzen im Bereich des Sitzes.
Habe mir deshalb angewöhnt generell Kerzen mit Konussitz mit entsprechendem Drehmoment anzuziehen. Bei unseren dicken ist das wenn ich’s richtig im Kopf habe zwischen 18-22 Nm.
Da dieses Moment sehr schnell überschritten wird (zumindest mit meinen grossen Pranken 😅) gehe ich lieber auf Nummer sicher 🤷🏼‍♂️🙋🏼‍♂️
danke für die Erklärung . .
darüber hatte ich mir nie Gedanken gemacht .
werde dies nachschauen
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Member
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
751
Danke
208
Standort
Selb
Gefühl ist der beste Drerhmoment ;)
reinschrauben bis man merkt sie sitzt auf dem Dichtring auf und dann ca, 1/8tel bis 1/4 Drehung weiter je nach Temparatur....................man nennt es "Handfest + Minimal mehr"
:biglaugh:
etwas Kupferpaste aufs Gewinde macht auch Sinn, vor allem wenn man die Kerzen nicht so oft wechselt

Klappt bei mir seit über 10 Schaltjahren :jester:
 
Ivo76

Ivo76

Member
Mitglied seit
13.07.2016
Beiträge
975
Danke
702
Standort
Schweiz
Gefühl ist der beste Drerhmoment ;)
reinschrauben bis man merkt sie sitzt auf dem Dichtring auf und dann ca, 1/8tel bis 1/4 Drehung weiter je nach Temparatur....................man nennt es "Handfest + Minimal mehr"
:biglaugh:
etwas Kupferpaste aufs Gewinde macht auch Sinn, vor allem wenn man die Kerzen nicht so oft wechselt

Klappt bei mir seit über 10 Schaltjahren :jester:
Dein „Gefühl“ in ehren aber in diesem Fall wohl eher nicht (für mich)
 
highway62

highway62

Member
Mitglied seit
20.12.2013
Beiträge
196
Danke
33
Standort
Erzgebirge aber gebürtiger Niedersachse
wollte euch mal berichten das ich trotz Gas Anlage , die gerade auf Zylinder 8 schwer im Weg sitzt , Verdampfer sitzt im Weg.
ich nur 2 Stunden für 16 Kerzen beim 5,7er gebraucht habe. das ganze eigentlich problemlos
Ruhe und vernünftiges Werkzeug vorausgesetzt . .
wollte es mal los werden
Bilder habe ich da jetzt keine
sorry

Gruß Gerd
Mensch Gerd, Du bist ja ein Speedschrauber. Der freundliche veranschlagt 4 Std, und ich als Gelernter Schrauber habs nicht unter 2,5 Std geschafft.
Respekt

Gruß
Martin
 
Thema:

Kerzen Wechsel

Werbepartner

Oben