Kennzeichenhalter links unterm Rücklicht

Diskutiere Kennzeichenhalter links unterm Rücklicht im Wrangler JK Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo,   ich war heute gerade auf unserer Zulassungsstelle um abzuklären, welches Kennzeichen ich fahren darf, bzw. welche Größe ich bekommen...
Tobi80

Tobi80

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2018
Beiträge
118
Danke
32
Standort
Bei Mannheim
Hallo,
 
ich war heute gerade auf unserer Zulassungsstelle um abzuklären, welches Kennzeichen ich fahren darf, bzw. welche Größe ich bekommen kann.
Meine Größe:
 
Breite: 250 mm
Höhe: 200 mm
 
Jetzt meine Fragen euch, kann mir jemand einen passenden Nummernschildhalter für diese Größe nennen?
Bei einem Offroad Network gibt es die Größen:
 
Breite: 220mm, 240mm oder 280mm.
 
Hat vielleicht sogar jemand ein 250er Nummernschild auf einem 240er Halter montiert?
 
Könnte mir vielleicht jemand ein Bild zeicgen, wie der Halter am Fahrzeug montiert wird?
 
Eine Andere Möglichkeit wäre, ein 280er Schild zu mehmen, aber da würde ich gerne mal sehen, wie das auf dem Fahrzeug aussieht, vlt. hat da ja jemand ein Bild von.
 
Vielen Dank im voraus,
 
Grüße Tobi
 
Voodoo1993

Voodoo1993

Member
Mitglied seit
26.03.2015
Beiträge
1.459
Danke
784
Standort
Forchtenberg
20181014_200354.jpg

260er Schild auf einem 240er Offroadnetwork Halter. Die Zulassungsstelle weigerte sich vehement das schon geprägte 240er Schild zu stempeln, also musste ich ein neues prägen lassen.
Der Überstand ist ihnen dafür scheiß egal :Jester:
 
Fishingbadner

Fishingbadner

Member
Mitglied seit
07.04.2010
Beiträge
589
Danke
21
Standort
München
Hallo! Ich versuche das schon sehr lange habe aber bisher in München Stadt kein Glück.
 
Zoli

Zoli

Member
Mitglied seit
15.06.2019
Beiträge
6
Danke
1
Standort
Grönwohld
Tobi80 schrieb:
Hallo,
 
ich war heute gerade auf unserer Zulassungsstelle um abzuklären, welches Kennzeichen ich fahren darf, bzw. welche Größe ich bekommen kann.
Meine Größe:
 
Breite: 250 mm
Höhe: 200 mm
 
Jetzt meine Fragen euch, kann mir jemand einen passenden Nummernschildhalter für diese Größe nennen?
 
Vielen Dank im voraus,
 
Grüße Tobi
 
Moinsen
 
Bei KS-Tuning gibt es einen passenden Halter
 
 
https://www.ks-tuning.de/de/Jeep/Stossstange-Trittbrett-Unterfahrs/Zubehoer-Kennzeichenhalter-Schaeke/Kennzeichenhalter-Jeep-Wrangler-JK-NSR-mit-LED-Beleuchtung-250-x-200-mm-by-KS.html
 
 
Gruß Zoltan
 
Zoli

Zoli

Member
Mitglied seit
15.06.2019
Beiträge
6
Danke
1
Standort
Grönwohld
Moinsen
 
kleiner Korrektur und Ergänzung (konnte vorigen Beitrag nicht bearbeiten)
 
Zoli schrieb:
Moinsen
 
1 Buchstabe und 3 Zahlen passt da rauf. ( z.B.  XXX - W  999)
 
ausprobieren und bestellen kanst du unter folgenden Link
 
https://www.gutschild.de/kfz-kennzeichen/kfz-kennzeichen-zweizeilig.html
 
bei 3 Ortsbuchstaben muss es 280mm breit sein.
Bei meinen 280 mm Kennzeichen Halter waren die Löcher schon vorgebohrt. Mit Popp Nieten ruck zuck befestigt.
Geht auch mit Schrauben ist aber recht fummelig.
 
Headman

Headman

4x4 Bembel!
Mitglied seit
18.09.2014
Beiträge
1.338
Danke
1.186
Standort
Rhein-Main
Tobi80

Tobi80

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2018
Beiträge
118
Danke
32
Standort
Bei Mannheim
Hey Leute,
 
vielen Dank, Ihr seid super. :thumbs-up: :thumbs-up: :thumbs-up: :thumbs-up: :thumbs-up:
 
GuardFL

GuardFL

Member
Mitglied seit
02.08.2017
Beiträge
107
Danke
23
Standort
24939 Flensburg
Meines genauso wie Heikos hatte Glück mit der Dame bei der Zulassung
 

Fatzkiste

Member
Mitglied seit
06.06.2012
Beiträge
56
Danke
8
Standort
Buchklingen
Unbenannt.jpg
 
...als "kleines" Kennzeichen betrachte ich die "Moped"- Kennzeichen. Damit ist auf der Halterung noch Platz. Hast Du mal probiert so etwas genehmigt zu bekommen? Eventuell kann Dir auch ein Zulassungsdienst sowas "besorgen"... ...vorausgesetzt, Du hast in Deinem Landkreis schon Fahrzeuge mit kleinem Kennzeichen gesehen. Die Zulassung kostet dann halt durch die Beauftragung und die Genehmigung, etwas mehr.
 
Tobi80

Tobi80

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2018
Beiträge
118
Danke
32
Standort
Bei Mannheim
Habe mir heute ein Kennzeichen in den Maßen 250x200 geholt, aber noch nicht stempeln lassen.
Werde jetzt die nächste Zeit mal versuchen, was Sinn macht und gut aussieht, da ich mich leider beim Kauf des Autos für eine feste Anhängerkupplung entschieden habe, hängt die jetzt natürlich unter der Unterkante der originalen Stoßstange, wenn ich diese bearbeite. Das muss ich mir noch einmal genau anschauen, wie das aussieht.

Ich habe mich letztes Mal auch mit dem Chef der Zulassungsstelle unterhalten und ihn gefragt, was es bei uns für Möglichkeiten gibt. Da sagte er, man braucht ein Gutachten, welches bestätigt, daß keins in der offiziell zugelassenen Größe dranpasst.
Die Dame, die mir heute das Kennzeichen gemacht hat, meinte das das hier wirklich alles sehr genau sei, das kenne sie von ihrer alten Stelle so nicht.
Naja egal, ich finde die Größe garnicht schlecht.

Grüße
 

Fatzkiste

Member
Mitglied seit
06.06.2012
Beiträge
56
Danke
8
Standort
Buchklingen
...und dieses Gutachten, dass dann auch in den Fahrzeugpapieren steht, erstellt der Chef der Zulassungsstelle selbst. So war es bei mir. Er ging ans Auto, fand das Tageszulassungskennzeichen in klein (welches mir der Zulassungsdienst so besorgt hatte), ausreichend und gut angebracht, und er sah auch keine andere Anbringungsmöglichkeit. Das Gute war, ihm gefiel das Auto. :)
 
Tobi80

Tobi80

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2018
Beiträge
118
Danke
32
Standort
Bei Mannheim
Das war wirklich gut, aber wie gesagt, scheint bei uns ein riesen Problem zu sein.

Grüße
 

Fatzkiste

Member
Mitglied seit
06.06.2012
Beiträge
56
Danke
8
Standort
Buchklingen
...wie begründen sie denn die Ablehnung? Landwirtschaftliche Fahrzeuge mit 62 Km/h Zulassung haben ja auch ein kleines Kennzeichen, in der Regel links am Heck. 
...ich sehe gerade " bei Mannheim". Was ist dann "bei uns" ? MA und HP machen da eigentlich kein Theater. Im RNK soll Wiesloch wohl aufgrund der damaligen Betrugsgeschichte sehr "sensibel" sein. Weinheim war früher eigentlich auch immer ok. 
 
...naja... mit dem Totenkopf auf der AHK... ...dass kommt ggf. nicht so gut. :)
 
...und wenn Wir schon dabei sind... ,,,bei mir hat das seinerzeit der Zulassungsdienst Schmitt -Wohlgelegen, organisiert.
 
Tobi80

Tobi80

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2018
Beiträge
118
Danke
32
Standort
Bei Mannheim
Also ich war in Heppenheim und habe ihn gefragt, was möglich ist. Er sagte, daß kleinste was geht ist 250mm breit.
Im Moment, habe ich noch die originale Heckstossstange montiert, wie soll ich da argumentieren, dass ich jetzt ein winziges brauche?
Er war auch nicht mit am Auto, er sagte das geht (250) kleiner nicht. Ich bin mit 250mm zufrieden.
Ich fragte Ihn auch, wie es sein kann, dass manche eben diese der Landwirtschaftlichen montiert haben.
Darauf die Antwort, dass wir 16 Verkehrsminister haben und es bei uns eben so sei.
Wie gesagt, ich bin mit 250 zufrieden.
Grüße
 
Grefenius

Grefenius

Member
Mitglied seit
28.07.2011
Beiträge
980
Danke
240
Standort
Solingen
Fahrzeug
JKU 2012
2.8 CRD
Das ist (leider) eindeutig geregelt nach Fahrzeug-Zulassungsverordnung - FZV; Anlage 4. Auf das verkleinerte Kennzeichen hat man keinen Rechtsanspruch. Genau genommen DÜRFTE das StVA ein solches gar nicht zuteilen.
 
1. Abmessungen
 
Die Maße der Kennzeichenschilder betragen für:
 
a) einzeilige Kennzeichen: Größtmaß der Breite: 520 mm, Höhe: 110 mm
b] zweizeilige Kennzeichen: Größtmaß der Breite: 340 mm, bei zwei- und dreirädrigen Kraftfahrzeugen 280 mm, Höhe: 200 mm
c) Kraftradkennzeichen:
    Mindest-/Größtmaß der Breite:
    180mm/220mm, Höhe: 200 mm
d) verkleinerte zweizeilige Kennzeichen: Größtmaß der Breite: 255 mm, Höhe: 130 mm.
 
Verkleinerte zweizeilige Kennzeichen dürfen nur für Leichtkrafträder sowie für Fahrzeuge nach § 10 Absatz 6 Nummer 3 zugeteilt werden.
 
 
 
Anm.: die dämliche Autoformatierung des geklammerten "b" sollte aus der Forensoftware entfernt werden  :angry: 
 
ChristophX3M

ChristophX3M

Member
Mitglied seit
11.06.2012
Beiträge
661
Danke
127
Standort
Darmstadt
Hallo,
in der Vergangenheit wurde leider viel "missbrauch" getrieben, darum ist es heute nicht mehr einfach ein kleines Kennzeichen zu bekommen.
Ich fahre als Zweitwagen einen TT als US-Import.
Auf der Zulassungsstelle würde mir mitgeteilt, dass bereits erteilte kleine Kennzeichen in zwischen von der Polizei und dem Ordnungsamt in Frage gestellt werden und die Zulassung es immer wieder begründen muss...

Ich hatte Glück und habe ein sehr kurzes (ein Buchstabe + eine Zahl) bekommen, aber beim Jeep fehle einfach eine vernünftige Begründung, warum ich ein kleines bekommen sollte.... Darum gab es ein normales.
 

JoergMoeller

Member
Mitglied seit
31.05.2013
Beiträge
515
Danke
362
Hallo,
 
ich habe die Diskussion auch durch ... ich wollte ein zweizeiliges EU Normkennzeichen, 2 Buchstaben für den Landkreis + 4 Buchstaben/Zahlen ... die Dame von der Zulassung faselt immer etwas von "kleinem Moppedkennzeichen". Und "kurze Kennzeichen" seien für Motorräder reserviert. Ich will gar kein "kurzes" Kennzeichen. Ich will ein ganz normales Kennzeichen, aber zweizeilig. Auf der I-Netseite der Zulassung, kann man das sogar so online bestellen (für PKW). Das wollte die mir nicht glauben ... Also ich würde den Begriff "kleines Kennzeichen" auf der Zulassung konsequent vermeiden ;-) Letztlich habe ich mit dem Zulassungsleiter gesprochen, der mit dem gleichen Gesabbel anfing, bis ich ihn die "Problematik" mal am Fahrzeug gezeigt habe. Als er den Jeep gesehen hat, sagte er nur "dass ist ja ein richtiger Geländewagen, da fahren sie sich ein normales Kennzeichen ja gleich ab, dann ist das kein Problem" .....
 
Gruß
Jörg 
 
 
 

Fatzkiste

Member
Mitglied seit
06.06.2012
Beiträge
56
Danke
8
Standort
Buchklingen
Tobi80 schrieb:
Also ich war in Heppenheim und habe ihn gefragt, was möglich ist. Er sagte, daß kleinste was geht ist 250mm breit.
Im Moment, habe ich noch die originale Heckstossstange montiert, wie soll ich da argumentieren, dass ich jetzt ein winziges brauche?
Er war auch nicht mit am Auto, er sagte das geht (250) kleiner nicht. Ich bin mit 250mm zufrieden.
Ich fragte Ihn auch, wie es sein kann, dass manche eben diese der Landwirtschaftlichen montiert haben.
Darauf die Antwort, dass wir 16 Verkehrsminister haben und es bei uns eben so sei.
Wie gesagt, ich bin mit 250 zufrieden.
Grüße
 

...ok. Ich wusste nicht, dass Du noch die original Stoßstange hinten verbaut hast. Das ist was Anderes. Da ist ja die Möglichkeit für ein reguläres Kennzeichen gegeben. Bei mir ist das nicht so. Wenn bei Dir 250mm passt, ist ja alles ok. :)
 

JKRubiconX

Member
Mitglied seit
26.08.2014
Beiträge
95
Danke
33
Standort
Regensburg
Hi Grafenius,
 
ich habe mich bei der Zulassungsstelle Regensburg auch auf die Fahrzeug-Zulassungsverordnung - FZV; Anlage 4 bezogen.
Und zwar auf das zweizeilige Kennzeichen - Variante b
Da steht nirgends drin dass es verboten wäre. Und zusätzlich ist nur das Größtmaß mit 340mm definiert.
Somit war ich in meinem Fall mit 280mm "safe". Halt denen einfach den Ausdruck unter die Nase
 
Lg Timo
 
Thema:

Kennzeichenhalter links unterm Rücklicht

Oben