Kaufberatung Jeep Grand Cherokee

Diskutiere Kaufberatung Jeep Grand Cherokee im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Der hier macht auf den ersten Blick doch einen ganz passablen Eindruck und ist auch noch bezahlbar: Jeep Grand Cherokee Limited 5.2 V8 AHK 3500KG...
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami | Machen - einfach machen...
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
4.255
Danke
5.383
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Interessanter Schweller unter der Heckstosstange, den hab ich auch noch nie gesehen...
 
Carlo-ZJ

Carlo-ZJ

Member
Mitglied seit
28.06.2020
Beiträge
1.353
Danke
2.379
Standort
Österreich
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee ZG Limited ('96 Facelift) 5.2L
Interessanter Schweller unter der Heckstosstange, den hab ich auch noch nie gesehen...
Ist wohl ein komplettes Kit. :dozingoff:
Lippe für Front- und Heckstoßstange und Schwellerverkleidungen.

Edit: Plus Radhausverbreiterungen
 
Carlo-ZJ

Carlo-ZJ

Member
Mitglied seit
28.06.2020
Beiträge
1.353
Danke
2.379
Standort
Österreich
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee ZG Limited ('96 Facelift) 5.2L
Dieser ZG hat ein NP249 VTG und unterschiedliche Reifen auf der Vorder- und Hinterachse. So ist er hoffentlich nicht all zu viel gefahren. Anderenfalls könnte die Viskodose schon sehr bald kaputt sein.

Edit: Bild angefügtZG.png
 
Jeep_Projekt?

Jeep_Projekt?

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2022
Beiträge
15
Danke
1
PlayfulBird

PlayfulBird

Member
Mitglied seit
06.06.2018
Beiträge
1.891
Danke
2.200
Standort
Bavaria
Fahrzeug
Grand Cherokee WH 3.0 CRD
Gladiator Rubicon JT 3.6
Wow - erstmal vielen Dank für die rege Beteiligung!
Muss ich in Ruhe durchlesen und beantworteen.

Kurze Frage:



Wenn ich auf den Link klicke erscheint eine Fehlermeldung die inhaltlich ausdrückt, das ich da keine Berechtigung habe reinzuschauen - was ist da zu tun?
Sobald du 10 sinnvolle Beiträge im Technikbereich hast schaltet sich die Option im Member-only-Bereich runzulesen, posten usw., sowie auch die PN Funktion frei




@Carlo-ZJ hat den korrekten Link zum besagten Jeep im folgenden Kommentar :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Jeep_Projekt?

Jeep_Projekt?

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2022
Beiträge
15
Danke
1
Ein Z mit dem 4.0L fährt sich sicher auch sehr schön. Aber hast Du Mal gehört wie sich ein 5.2L beim Anlassen, oder Beschleunigen anhört? Oder einfach nur beim dahingleiten?
Die 8 Zylinder die hier herumfahren haben alle am Auspuff herumgefummelt.
Ist mir persönlich zu laut, zu aufdringlich.
Mit anderen Worten den Serienzustand kenne ich nicht.

Schaut man im Netz, gibt es tausend Infos - angehängt mal ein Beispiel von auto-motor-sport.
Dort ist das Delta zwischen 4.0 und 5.2 speziell bei den frühen Baujahren sehr gering.
Wenn der Unterschied so gering ist, würde ich auch den 8Zylinder mit berücksichtigen.
Ist in Realität der Unterschied zwischen 6 und 8 Zylinder irgendwo bei 4..5Liter dann halt anders.

Sind das dann eigentlich in Abhängigkeit vom Baujahr verschiedene MKB - oder hat jeder 4.0 den gleichen MKB?

Wenn der Verbrauch des Kohlenwasserstoffes in dieser Höhe ( kann auch mehr sein, je nach Gasfuss )
für dich ein primäres Kriterium ist :

Dann brauchst du über einen ZJ / ZG mit 4.0 Inlinesix / 5.2 V8 nicht mehr länger nachdenken.

Ist dann halt das falsche Fahrzeug für dich.

Ende-Aus-Mickey-Mouse !

Kaufe dir besser einen Dacia oder Lada...;)

Oder ein anderes, modernes "Spritsparwunder"...
Ich glaube das ist sehr vereinfacht und plakativ von dir wiedergegeben.
Also ja - ich kann mich nicht davon freisagen - der Spritverbrauch ist ein Thema.
Und ja, wer meine Fragestellung beobachtet sieht, das ich mir auch über viele geschönte Verbräuche bewusst bin und unsere "Fahrzeugflotte" nicht einen einzigen aufgeladenen Benziner mit Nanohubraum kennt.
Trotzdem muss man auch so ehrlich sein und so wie man der Einordnung nach unten kritisch gegenübersteht auch bei der Akzeptanz von hohem Verbrauch "kritisch zu beäugen".

Zu Dacia & Lada: beide haben nicht die Anhängelast die ich suche. Dacia passt auch vom Fahrzeugkonzept null ran.
Die Alternativen wären modernere Geländewagen & SUVs.
Aber auch hier muss man sagen, sucht man da etwas als Benziner ist man real auch nicht so weit von den Werte aus den 90ern entfernt.
Es ist halt die Frage wie real die Werte aus den 90ern und die aus jüngeren Jahren sind 8-) .
 

Anhänge

Carlo-ZJ

Carlo-ZJ

Member
Mitglied seit
28.06.2020
Beiträge
1.353
Danke
2.379
Standort
Österreich
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee ZG Limited ('96 Facelift) 5.2L
Die 8 Zylinder die hier herumfahren haben alle am Auspuff herumgefummelt.
Ist mir persönlich zu laut, zu aufdringlich.
Mit anderen Worten den Serienzustand kenne ich nicht.
Kommt über ein Video natürlich nicht so rüber wie in echt - Aber hier in meiner Signatur hab ich ein Video von meinem ZG angehängt. Der hat eine originale Auspuffanlage (Walker Quietflow Schalldämpfer). Ab 2:00 -> Video

Edit: Da siehst Du auch was dieser ZG (ohne Höherlegung, Zusatzscheinwerfer und mit Straßenreifen) nach rund 1500km für einen Durchschnittsverbrauch im Bordcomputer anzeigt. (Mit Reifen in Seriengröße ist die anzeige recht genau). Das war aber ausschließlich auf Langstrecke ohne Stadverkehr.

(Wenn Du mit dem Smartphone im Forum bist siehst Du die Signaturen nur im Querformat)
 
PlayfulBird

PlayfulBird

Member
Mitglied seit
06.06.2018
Beiträge
1.891
Danke
2.200
Standort
Bavaria
Fahrzeug
Grand Cherokee WH 3.0 CRD
Gladiator Rubicon JT 3.6
Du wirst im 4.0 und den 5.2 in sehr ähnlichen Verbrauch sehen bei deinem Nutzen.

Was Micha schreibt ist glaube ich nicht zu pauschal oder vereinfacht, sondern einfach seine Meinung und Erfahrung.
Uns hat diese Erfahrung damals echt den A@#!$ gerettet. Der Traum vom ZJ bleibt, aber erst wenn Platz und Zeit besteht. Damals hat uns die Kohle gefehlt für so ein Fahrzeug verlässlich zu unterhalten.

Du suchst ausschließlich ZJ oder Benziner? Starachse muss oder egal?
 
Jeep_Projekt?

Jeep_Projekt?

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2022
Beiträge
15
Danke
1
Edit: Da siehst Du auch was dieser ZG (ohne Höherlegung, Zusatzscheinwerfer und mit Straßenreifen) nach rund 1500km für einen Durchschnittsverbrauch im Bordcomputer anzeigt.
Danke.
13,6l - absolut okay.
Alles zwischen 10l und 15l als Netto-Fzg. (ohne Hängerbetrieb oder andere Extreme) ist okay.

Dein Fahrzeug ist natürlich sehr chique.

Du suchst ausschließlich ZJ oder Benziner? Starachse muss oder egal?
Wenn älter als 20Jahre dann bisher nur Grand Cherokee Z, der hat von dem was ich mir so vorstelle an einigen Positionen gefühlt Alleinstellungsmerkmale.
Starrachse ist keine Präferenz.

Nur Benziner aufgrund des Fahrprofils (vs. Diesel).
[Beim Z haben die Diesel auch einen schlechten Ruf]
Kein Gas, weil ich davon keine Ahnung habe (falls die Frage in die Richtung gemeint war).
 
PlayfulBird

PlayfulBird

Member
Mitglied seit
06.06.2018
Beiträge
1.891
Danke
2.200
Standort
Bavaria
Fahrzeug
Grand Cherokee WH 3.0 CRD
Gladiator Rubicon JT 3.6
Danke.
13,6l - absolut okay.
Alles zwischen 10l und 15l als Netto-Fzg. (ohne Hängerbetrieb oder andere Extreme) ist okay.

Dein Fahrzeug ist natürlich sehr chique.


Wenn älter als 20Jahre dann bisher nur Grand Cherokee Z, der hat von dem was ich mir so vorstelle an einigen Positionen gefühlt Alleinstellungsmerkmale.
Starrachse ist keine Präferenz.

Nur Benziner aufgrund des Fahrprofils (vs. Diesel).
[Beim Z haben die Diesel auch einen schlechten Ruf]
Kein Gas, weil ich davon keine Ahnung habe (falls die Frage in die Richtung gemeint war).
okok, Diesel außen vor, Frage war weil die ZJ/ZG halt genau dem Preis de WJ ode dem WH ähneln und deinen Ansprüchen jetzt in nichts nachstehen (sagt mein Bauchgefühl). Der WH haut immer noch den Stern und BMW unters Haus wenn um Offroad geht, ist halt neuer aber ...

Eine Sache aber, der 4.0 und auch der 5.2 mögen Kurzstrecken auch nicht viel lieber als ein Diesel. Es kommt halt schnell auf Temperatur aber trotzdem ist Kurzstrecke der Tod. Lieber noch die Ehrenrunde drehen.
 
Jeep_Projekt?

Jeep_Projekt?

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2022
Beiträge
15
Danke
1
Der hier macht auf den ersten Blick doch einen ganz passablen Eindruck und ist auch noch bezahlbar:
Jeep Grand Cherokee Limited 5.2 V8 AHK 3500KG TÜV NEU

Mik
Danke.
Nicht verkehrt.
Aber ich fokussiere aktuell die VFL Modelle.

@ Carlo-ZJ

Vielen Dank.
Genau so einen Blätterteig wie auf deinem Foto - da gibt es ja wenigstens die 2 Varianten: Gestaltungsfehler die nicht zu beheben sind und immer wiederkommen oder halt schlecht gewartet, Folge von vorangegangen Defekte...

Jedenfalls - So etwas möchte ich an einem Fahrzeug nicht zu oft sehen.
Und erst recht nicht, wenn dort dann noch irgendwelche Achskörper o.ä. befestigt sind.

Da sind mir die neuralgischen (versteckten) Punkte wirklich wichtig.
 

Anhänge

Jeep_Projekt?

Jeep_Projekt?

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2022
Beiträge
15
Danke
1
Dieser ZG hat ein NP249 VTG und unterschiedliche Reifen auf der Vorder- und Hinterachse. So ist er hoffentlich nicht all zu viel gefahren. Anderenfalls könnte die Viskodose schon sehr bald kaputt sein.
Was hat es mit dem VTG so auf sich - und hat man da eine Auswahl?
Wenn ja - welches ist das Stabilste, was sind Erkennungsmerkmale....?

Danke.
 

Anhänge

WhteRbt

WhteRbt

Member
Mitglied seit
28.01.2022
Beiträge
74
Danke
79
Standort
Erftstadt, bei Köln
Fahrzeug
1993 Jeep YJ
1998 Jeep ZJ
+ weitere Non-Jeeps
Ich habe da sehr gerne ein wenig für dich gesucht:



Ich hoffe das ist okay, dass du die Videos selber schauen musst. Mir fehlt leider aktuell die Zeit, die Infos weiter für dich aufzubereiten – aber glaube mir, besonders das zweite Video ist super aufschlussreich. Ich habe das selber vor ein paar Tagen gefunden und sehr gerne angeschaut.

Im Ernst und überhaupt nicht böse gemeint: Es wäre schön, wenn du ein klein wenig Eigeninitiative zeigen könntest… deine Fragen wurden hier im Forum sehr oft beantwortet und auf YouTube findest du auch tausend Videos.

Toll auch die engl. Wikipedia: Damit habe ich angefangen. Da steht auch eine Menge!

Jeep Grand Cherokee (ZJ) - Wikipedia

Jeep four-wheel-drive systems - Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:
Jeep_Projekt?

Jeep_Projekt?

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2022
Beiträge
15
Danke
1
Danke für die Inhalte zum Thema.
Speziell EN-Wiki - :D

Ist aber irgendeine Sorte davon besonders anfällig (zu meiden)?
Das hab ich jetzt nicht nachvollziehen können.

Weniger Danke für den Zeigefinger 8-)

Ich kann folgendes von anderen Autoforen erzählen - irgendwann gab es da nur noch Leute die neuen Leuten erzählt haben die sollen sich doch mit der Suchfunktion vertraut machen.
Und irgendwann hat keiner mehr gefragt - gar nichts mehr.
Heute gibt es da wo man einst minütlich neuen Input hatte vielleicht noch einmal pro Woche eine Antwort.

Vielleicht langweilt meine Fragerei alte Hasen, das schon möglich.
Bin trotzdem dankbar, wenn mich jemand an seinen Erfahrungen teilhaben lässt.
 

Anhänge

CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami | Machen - einfach machen...
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
4.255
Danke
5.383
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Nun ja es wird langsam sehr komplex.

Für Deine Anwendungsgebiete ist das VTG Nebensache.
Ich bin zufrieden mit meinem FL und 249er hinter dem 44RE hinter dem 5.2er und mein Anspruch ist erheblich weiter als deiner (den Du initial formuliert hast)
 
Carlo-ZJ

Carlo-ZJ

Member
Mitglied seit
28.06.2020
Beiträge
1.353
Danke
2.379
Standort
Österreich
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee ZG Limited ('96 Facelift) 5.2L
Was hat es mit dem VTG so auf sich - und hat man da eine Auswahl?
  • Alle V8 Modelle haben werkseitig das 249 -> Quadra-Trac
  • Den 4.0L gab es auch mit dem 242 -> Select Trac
Es entscheidet aber eh nicht das VTG, sondern der Zustand des gesamten Fahrzeugs.

- welches ist das Stabilste, was sind Erkennungsmerkmale....?
Das 249 ist auf ein höheres Drehmoment ausgelegt. Der die Viskodose ist jedoch "relativ" teuer - weshalb viele bei einem defekt dieser das 242 einbauen.

242 VTG - Select Trac (steht unten auf der Schaltkulisse)
  • Auf festem Untergrund verwendbar (grün)
    • 2WD
    • 4WD Full Time
  • Nur auf losem Untergrund (gelb)
    • 4WD PartTime
    • 4WD Lo
249 VTG - Quadra-Trac (steht unten auf der Schaltkulisse)

  • Auf festem Untergrund verwendbar (grün)
    • 4WD Full Time
  • Nur auf losem Untergrund verwendbar (gelb)
    • 4Lo
Wobei 4WD Full Time im 242 ≠ 4WD Full Time im 249 sind


Und das 249 im Prefacelift Modell unterscheidet sich zum 249 im Faceliftmodell.

Hier steht auch was zum Unterscheid des VTG zwischen Prefacelift und Faceliftmodell:

Und hier in diesem Thread steht viel über die Funktionsweise des 249ers. Inklusive anschaulichem Erklärvideo von Carsten:
 
Carlo-ZJ

Carlo-ZJ

Member
Mitglied seit
28.06.2020
Beiträge
1.353
Danke
2.379
Standort
Österreich
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee ZG Limited ('96 Facelift) 5.2L
@Jeep_Projekt?

Wenn Du hier im Forum folgendermaßen zitierst...

Zitieren.png

...hat das den großen Vorteil, dass andere dann nach Veröffentlichung Deines Beitrags einfach auf das Zitat klicken können und dann direkt zum zitierten Beitrag geleitet werden. (Selbst wenn es ein Zitat aus einem anderen Thread sein sollte)
Zitat.png



Und bereits gepostete Bilder nicht nochmal hochladen, sondern:

Bild anklicken und in neuem Tab öffnen
Bild in neuem Tab öffnen.png
URL kopieren
URL.png
Und über folgende Option in Deinen Beitrag einfügen:
Bild-URL einfügen.png
 
Thema:

Kaufberatung Jeep Grand Cherokee

Kaufberatung Jeep Grand Cherokee - Ähnliche Themen

  • Neuvorstellung und Kaufberatung Jeep grand cherokee wj

    Neuvorstellung und Kaufberatung Jeep grand cherokee wj: Servus zusammen ich bin neu hier im forum heiße Stefan und komme aus Niederbayern. Ich habe vor mir in nächster Zeit einen granny anzuschaffen...
  • kaufberatung Jeep Grand und normal cherokee

    kaufberatung Jeep Grand und normal cherokee: Guten Abend an alle, ich bin momentan sehr an den jeep cherokee ab 2014 interessiert und an den grand cherokee aber gleichzeitig sehr unerfahren...
  • Jeep Grand Cherokee SRT - Kaufberatung

    Jeep Grand Cherokee SRT - Kaufberatung: Moin Zusammen, ich beobachte den Markt mittlerweile schon länger doch nun soll es konkret werden. Aktuell suche ich nach einem SRT und bin mir...
  • Kaufberatung Jeep Grand Cherokee

    Kaufberatung Jeep Grand Cherokee: Hallo liebe Forengemeinde, ich beabsichtige mir einen gebrauchten Jeep Grand Cherokee zuzulegen. gutes Angebot Erstzulassung 06/2013 250 PS...
  • Jeep Grand Cherokee 3.0 CRD mit 150.000km Kaufberatung

    Jeep Grand Cherokee 3.0 CRD mit 150.000km Kaufberatung: Hallo Jeep-Freunde, erstmal einen schönen Gruß vom Niederrhein. Ich bin neu im Forum und habe (noch) keinen Jeep.  Wir denken an einen Jeep Grand...
  • Ähnliche Themen

    • Neuvorstellung und Kaufberatung Jeep grand cherokee wj

      Neuvorstellung und Kaufberatung Jeep grand cherokee wj: Servus zusammen ich bin neu hier im forum heiße Stefan und komme aus Niederbayern. Ich habe vor mir in nächster Zeit einen granny anzuschaffen...
    • kaufberatung Jeep Grand und normal cherokee

      kaufberatung Jeep Grand und normal cherokee: Guten Abend an alle, ich bin momentan sehr an den jeep cherokee ab 2014 interessiert und an den grand cherokee aber gleichzeitig sehr unerfahren...
    • Jeep Grand Cherokee SRT - Kaufberatung

      Jeep Grand Cherokee SRT - Kaufberatung: Moin Zusammen, ich beobachte den Markt mittlerweile schon länger doch nun soll es konkret werden. Aktuell suche ich nach einem SRT und bin mir...
    • Kaufberatung Jeep Grand Cherokee

      Kaufberatung Jeep Grand Cherokee: Hallo liebe Forengemeinde, ich beabsichtige mir einen gebrauchten Jeep Grand Cherokee zuzulegen. gutes Angebot Erstzulassung 06/2013 250 PS...
    • Jeep Grand Cherokee 3.0 CRD mit 150.000km Kaufberatung

      Jeep Grand Cherokee 3.0 CRD mit 150.000km Kaufberatung: Hallo Jeep-Freunde, erstmal einen schönen Gruß vom Niederrhein. Ich bin neu im Forum und habe (noch) keinen Jeep.  Wir denken an einen Jeep Grand...
    Oben