Kardanwelle vorne

Diskutiere Kardanwelle vorne im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo in die Runde, bei meinem ZJ 98 ist wohl die vordere Kardan kaputt. Es ist das Teil mit KG vorne, 2 KG hinten, Schiebestück unter einer...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Brasil1961

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2011
Beiträge
18
Danke
1
Hallo in die Runde,
bei meinem ZJ 98 ist wohl die vordere Kardan kaputt. Es ist das Teil mit KG vorne, 2 KG hinten, Schiebestück unter einer Staubschutzmanschette. Habe heulendes Geräusch ab ca 60 km/h lauter werdend, aber bei gleicher Frequenz bis ca. 120 km/h, dann ist Ruhe. Vorderes Diff wurde überholt, wenn man die Kardanwelle entfernt, ist alles leiser wie Nebel.
Zu den Straßenverhältnissen muss ich noch erwähne, das hier die Straßen sehr schlecht sind. Schlaglöcher ohne Ende, und eingebaute Bodenwellen, die man auch schon mal übersieht. Diese überfährt man mit max. Schrittgeschwindigkeit. Lombardas heisse diese fiesen Dinger:(
Fragen: Kann es die Welle sein?
Woher eine neue und was wird das kosten?
Danke schon mal im Vorfeld für die Antworten.
Beste Grüße
Brasil
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Da ist vorne kein Kreuzgelenk, das ist ein Homokinet und unter "Staubschutzmanschette" wie du es nennst ist auch kein Schiebestück zu finden.

Deine sieht so aus nehm ich an.


Dass das Gelenk hinüber ist kann gut sein, sind auch ein Verschleissteil, von Chrysler gibts leider nur die ganze Welle zu kaufen, keine Ersatzteile.
Es gibt wohl Anbieter im Netz aber besser ist es sich gleich eine Kreuzgelenkwelle (ohne Homo) einzubauen, dazu brauchst einfach vorne noch den passenden Yoke am Differential.

Sowas hier


Da du in Brasilien sitzt wäre es für dich am einfachsten die Welle direkt bei Tom Woods zu bestellen. http://www.4xshaft.com/

Den passenden Yoke für das Differential kannst überall her nehmen, ist der gleiche wie in jeden XJ Cherokee, pure Massenware und sicher auch bei dir vor Ort zu finden auf irgend nem Schrottplatz oder bei nem Dealer.
 

Brasil1961

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2011
Beiträge
18
Danke
1
Hallo Ozy,

Vielen Dank für deine Antwort.
Bei ist eben doch ein KG vorne, hatte es schon mal gewechselt. Sieht in etwa so aus wie Tom Woods Welle die du in deiner Antwort beschrieben hat, eben ohne Schmienippel, dafür mit Manschette, und gegen die Woods sieht meine ziemlich zerbrechlich aus, geradezu zierlich.
Über die schwulen Chinesen gibt ja auch hier viel zu lesen, aber nicht über die Welle welche bei mir verbaut ist.
Ist auch im Hynes Buch im Kapitel 8-7 beschrieben als Type 2 Frontshaft.
Da ich das Teil in Deutschland besorgen muss, lebe nicht immer hier, wäre es eben schon toll, zu wissen ob eine Kardan eben genau diese Geräusche auch verursachen kann.
Hat die "Garage" die woods Wellen auch und was werden die in etwa Kosten?

Vielen Dank
brasil
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Ja kann sie, hast du mal die Gleichlauf Einheit im Doppelkreuzgelenk VGT seitig geprüft?
Ist da irgendwas lose.

Kreuzgelenk vorne gabs eigentlich nur im Baujahr 93, danach nicht mehr - aber es ist natürlich möglich dass dein Auto mit einer anderen Spezifikation gebaut wurde, eben Südamerika.
 

Brasil1961

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2011
Beiträge
18
Danke
1
Hallo Osy,
Kippel leicht im Roh, also auch seitlich.
Sagema, kannst du mir im Moment bei ernstem helfen? Habe den. Verteiler rausgajbt um ein leck zu schliessen, alles so wieder eingebaut, sprang super an, wie immer, aber nimmt kein gas an, bzw nur schwerfällog und hat ab ca 2000 umdreh. Fehlzündung,
Was jabe ich zerschrottet?
Wäre super nett etwas von dir zu höhren, bin recht ratlos und verzw.
Gruß
Brasil
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Uh, der 4.0er, stell die Frage mal ins XJ Abteil, da sind die Spezi dafür.
Beim V8 hättest du beim Ausbau die Einspritzsynchronisation verdaut, da brauchts dann das DRB Gerät um dir wieder einzustellen.
Ob das beim 4er auch so ist weiss ich nicht.

Gruß Ozymandias
 

Brasil1961

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2011
Beiträge
18
Danke
1
Läuft wieder allerdings nicht so toll wie vorher, habe nun Fehlercode P1391? Weisst du was das ist?
Bzgl. Kardan rufe ich ende Jan. Bei der Garage an um zu ordern. Die Welle kippelt etwas, mehr kann ich nivht prüfen.
Vielen Dank Ozy
Brasil
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Die darf nicht kippeln, muss absolut satt und spielfrei sitzen in alle Richtungen.

Aber du brauchst deswegen noch keine neue Welle, alle 3 Kreuzgelenke können einzeln ersetzt werden, genauso das Gleichlaufgelenk.

Da kannst bei dir vor Ort zu einem Wellenbauer fahren, der richtet dir das wieder wahrscheinlich zu einem Bruchteil der Kosten.

Die Kreuze haben die Bezeichnung "Spicer 1310"

Gruss Ozy
 

Brasil1961

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2011
Beiträge
18
Danke
1
Hallo David, hallo Ozy,
wenn die Welle draussen ist, ist absolute Ruhe, deswegen bin ich verunsichert, da es eigentlich das Diff sein müsste. Wenn die Welle drinn ist, dann sind neben dem geheule noch leichte Vibrationen zu spüren, also im linken Fuss, der ja auf dem Bodenblech liegt.
Dazu gesellt sich seit gestern ein leichtes knuckern beim verzögern im unteren Tempobereich, also kurz vor Stillstand in Radumdrehungsfrequenz, denke aber das dieses auf ein Rad KG hinweisst und nichts mit dem geheule zu tun hat.

Beste Grüsse Brasil

PS. Ozy, der Motor läuft wieder :)))))
 

brasil63

Member
Mitglied seit
17.09.2011
Beiträge
215
Danke
9
Standort
Düsseldorf
Hallo Brasil1961

wenn die Welle draussen ist...dann hast Du kein Drehmoment auf dem Diff... ( vom Verteilergetriebe ausgehend) darum hast Du ggf. auch keine Geräusche... ist wie beim Diff. welches z.B heult beim Gaswegnehmen... ohne Last Geräusche... unter Last ruhig... un d trotzdem defekt.

Grüße aus D´dorf
Jürgen
 

Brasil1961

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2011
Beiträge
18
Danke
1
Hallo Jürgen,
so denke ich ja auch, nur ist das vordere diff gemacht worden, vermutlich dann schlecht. Entspricht dem was David sagt, dennoch sagt Ozy, Kardan muss fest sitzen, ausser etwas in Drehbewegung. Also werde ich wohl oder übel sowohl Diff nochmal machen lassen müssen, wo ich dann daneben stehe, oder eben irgendwo lernen wie das geht, Presshülse z.B.(in Germany)
Und wohl auch eine neue Welle, oder eben richten lassen.
Ist bei solchen Dingen eben nicht so günstig in Brasilien zu sein, gute Jeep- Schrauber gibt es wohl nicht wirklich und die offizielle Jepp Vertretung ist ein Witz.
gruss
Brasil
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Und für die Welle brauchst auch keine Jeep Werkstatt sondern einen Wellenbauer, wo der nächste in deiner Nähe ist kann man dir in einer LKW Werkstatt sagen, da wird dessen Dienst öfter gebraucht.
 

brasil63

Member
Mitglied seit
17.09.2011
Beiträge
215
Danke
9
Standort
Düsseldorf
...@ Brasil 1961


wo in BRA steht der Wagen ?? In Joao Pessoa PB an der BR 230 ( gegenüber dem Hospital do Trauma ) gibt es einen guten 4x4 Laden.. die machen zu 99 % in Jeep ( ZJ XJ WJ.. )

Gruß Jürgen
 

Brasil1961

Member
Threadstarter
Mitglied seit
25.12.2011
Beiträge
18
Danke
1
Hallo Jürgen,
der Tipp könnte Gold wert sein, wohne ca 45 min. Von dort. Vielen Dank dafür!!!

Hallo Osy, Hallo David,
hatte einen Satz Lager mit, damit zu Jeep, der sagte ist kein Lager, ist die Kardanwelle, dann zum Wellenbauer, der hat die ausgebaut, in einen Schraubstock gepackt, sich alles angeschaut und meinte die Welle ist OK, es wäre ein Lager, entweder im Diff, oder im ATG.
Dann mit den Lagern fürs Diff in eine 4x4 Werkstatt, dann war es etwas leiser und kommt nun wieder, allerdings hatte ich keinen direkten Vergleich, lagen 4 Monate dazwischen. Die Lager waren Mopar gekauft in Germany.
Also sehe ich ich dank eurer Hilfe mal so: Neue Lager besorgen und im nächsten Urlaub nochmal machen, nur diesmal daneben stehen, Anwesenheit kann in diesem Land helfen.
Kardan wird Ok sein, sollte man oder gibt es für das ATG einzelne Lager?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Kardanwelle vorne

Kardanwelle vorne - Ähnliche Themen

  • Wechsel Kreuzgelenke Kardanwelle vorne

    Wechsel Kreuzgelenke Kardanwelle vorne: Hallo, ich möchte in Kürze die Kreuzgelenke der vorderen Kardanwelle erneuern, da der XJ im 4WD unter Last mahlende Geräusche macht. Das vordere...
  • Kardanwelle vorne

    Kardanwelle vorne: Ich bin’s wieder. Ich hab gestern meine vordere Kardan ausgebaut da die Gelenke im Popsch sind, dann hab ich nachgemessen wie lange meine kardan...
  • Kardanwelle vorne ZJ Facelift für Test

    Kardanwelle vorne ZJ Facelift für Test: Hallo und guten Abend liebe Jeeper! Ich bin auf der Suche nach einer vorderen Kardanwelle für den ZJ, um zu testen, ob meine Probleme von def...
  • Differential vorne - Dichtring Kardanwellenseitig

    Differential vorne - Dichtring Kardanwellenseitig: Hallo, eine weitere Baustelle ist der Dichtring am Differential vorne. so wie es aussieht möchte der gerne ausgetauscht werden. Was gibt es dabei...
  • CRD Kardanwelle vorne

    CRD Kardanwelle vorne: Weiß zufällig jemand aus dem Kopf heraus, wie der Deckel des vorderen Gelenkes befestigt wird? Also Diff-seitig.
  • Ähnliche Themen

    • Wechsel Kreuzgelenke Kardanwelle vorne

      Wechsel Kreuzgelenke Kardanwelle vorne: Hallo, ich möchte in Kürze die Kreuzgelenke der vorderen Kardanwelle erneuern, da der XJ im 4WD unter Last mahlende Geräusche macht. Das vordere...
    • Kardanwelle vorne

      Kardanwelle vorne: Ich bin’s wieder. Ich hab gestern meine vordere Kardan ausgebaut da die Gelenke im Popsch sind, dann hab ich nachgemessen wie lange meine kardan...
    • Kardanwelle vorne ZJ Facelift für Test

      Kardanwelle vorne ZJ Facelift für Test: Hallo und guten Abend liebe Jeeper! Ich bin auf der Suche nach einer vorderen Kardanwelle für den ZJ, um zu testen, ob meine Probleme von def...
    • Differential vorne - Dichtring Kardanwellenseitig

      Differential vorne - Dichtring Kardanwellenseitig: Hallo, eine weitere Baustelle ist der Dichtring am Differential vorne. so wie es aussieht möchte der gerne ausgetauscht werden. Was gibt es dabei...
    • CRD Kardanwelle vorne

      CRD Kardanwelle vorne: Weiß zufällig jemand aus dem Kopf heraus, wie der Deckel des vorderen Gelenkes befestigt wird? Also Diff-seitig.
    Oben