Kaltlaufregler in GC eingebaut, und nun hoher Spritverbrauch!!

Diskutiere Kaltlaufregler in GC eingebaut, und nun hoher Spritverbrauch!! im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Habe in meinen 93er ZJ, 5,2 Lit. einen KLR einbauen laßen. Dies hat einige Zeit gedauert, und nun stelle ich fest, daß meine Kiste im...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

ducelefant

Member
Threadstarter
Mitglied seit
15.10.2011
Beiträge
53
Danke
0
Standort
67590 monsheim
Habe in meinen 93er ZJ, 5,2 Lit. einen KLR einbauen laßen. Dies hat einige Zeit gedauert, und nun stelle ich fest, daß meine Kiste im Schnitt 22 Lit. verkonsumiert. Ich fahre derzeit nur kurze und ab und an mittlere Strecken.

Vorher gabe es nur eine lange Überführungsfahrt, da hatte ich einen Verbrauch von ca. 12,5 Lit.

Mit ca. 15 Lit. +/- hatte ich eigentlich gerechnet, aber bei 22-23 Lit. komme ich doch ins Grübeln!!

Was habt Ihr für Erfahrungen mit KLR`s?? Kann mann das KLR vorübergehend stillegen??
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Leg still den scheiss und kein weiteres Wort dazu. ;-)
 

huginnus

Guest
Ich fahre derzeit nur kurze und ab und an mittlere Strecken.

Vorher gabe es nur eine lange Überführungsfahrt, da hatte ich einen Verbrauch von ca. 12,5 Lit.

Mit ca. 15 Lit. +/- hatte ich eigentlich gerechnet, aber bei 22-23 Lit. komme ich doch ins Grübeln!!
... es gibt schon Differenzen zwischen Lang- und Kurzstrecke,
beim Polo sind die Unterschiede nicht so groß aber auch im meßbarem Bereich...

und eher 15 Lit.+ als -
 
annatom

annatom

It´s fucking great to be alive (Frank Zappa)
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
3.285
Danke
7
Standort
Hagnau am Bodensee
..bei unserem I6 funktioniert das Dingens einwandfrei...aber grundsätzlich braucht es das nicht wirklich....es ist halt Steuerhinterziehung, wenn das Dingens lahm gelegt ist...

gruß
tom
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Dont ask - dont tell ;-)
 
savage28

savage28

Member
Mitglied seit
05.12.2009
Beiträge
336
Danke
8
Standort
46459 Rees
Wenn ich nur kurzstrecke fahre dann schaufelt der sich auch mindestens 25 Liter rein,ist ja nicht unübliches und hat mit dem KLR nichts zu tun.Bei der Corvette sinds minimal 30 mit dem alten Holly druff..
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
25 ist viel zu viel, auch bei Kurzstrecke, selbst im Extremeinsatz solltest du nur geringfügig über 20 kommen.

Aber ich weiss ja nicht wie du fährst.......
 
Krandriver

Krandriver

Member
Mitglied seit
06.11.2010
Beiträge
278
Danke
1
Standort
Berlin/Lichterfelde
Habe in meinen 93er ZJ, 5,2 Lit. einen KLR einbauen laßen. Dies hat einige Zeit gedauert, und nun stelle ich fest, daß meine Kiste im Schnitt 22 Lit. verkonsumiert. Ich fahre derzeit nur kurze und ab und an mittlere Strecken.

Vorher gabe es nur eine lange Überführungsfahrt, da hatte ich einen Verbrauch von ca. 12,5 Lit.

Mit ca. 15 Lit. +/- hatte ich eigentlich gerechnet, aber bei 22-23 Lit. komme ich doch ins Grübeln!!

Was habt Ihr für Erfahrungen mit KLR`s?? Kann mann das KLR vorübergehend stillegen??
15 Liter :closedeyes: mein Granny braucht im Stadverkehr 17 bis 19,5 liter. Bei kurzstrecke ist das logisch das du 22 liter brauchst, darfst ja nicht vergessen es ist kalt draußen, im Sommer dürfte es 1 bis zwei liter weniger sein.
 
savage28

savage28

Member
Mitglied seit
05.12.2009
Beiträge
336
Danke
8
Standort
46459 Rees
@ozyy
kurzstreck ist für mich irgendwo zwischen 1-5 Km,wo noch nicht einmal die Temperatur erreicht wird,und daher feuert die Einspritze ja immer schön rein das gute zeugs,und im normalen Betrieb habe ich im Schnitt so rund 19 Liter mit den 5.9.
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Ja gut das ist natürlich schon extrem, 19 ist OK für deinen Ausrüstungszustand.
 

ducelefant

Member
Threadstarter
Mitglied seit
15.10.2011
Beiträge
53
Danke
0
Standort
67590 monsheim
Also mein Kurzstreckenbetrieb sieht so aus, daß ich täglich innerorts ca. 4x 1,5 km fahre und ab und an auch mal 50 km BAB am Stück. Autos ist kompl. leer und die schmalen Serienreifen sind aufgezogen.

Habe das Auto im Süden gekauft, dann ca. 650 km über BAB nach Hause, dabei ca. 12,5 Lit Verbrauch gehabt. Danach in die Werkstatt und KLR nachrüsten laßen (wegen der Steuer!!), und jetzt diesen doch hohen Verbrauch! Meine Annahem war daher das kommt vom KLR.
Nun muß ich wohl über einen Gastank nachdenken. Habt Ihr Erfahrung mit den gebrauchten Systemen die auch von Schlachtern für dieses Auto angeboten werden???
 

Grizzly79

Premium Member
Mitglied seit
22.02.2010
Beiträge
1.447
Danke
40
Standort
Hillerse KR. Gifhorn
Ich finds normal, komme nie unter 22 - 24 liter ausser ich fahr 90 auf der AB.
 
Gurti

Gurti

Güllefahrer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
7.757
Danke
3.164
Standort
OS -Land
Sollte jetzt mal unglücklicherweise die Sicherung vom KLR durchbrennen weißt du sicher ob der Mehrverbrauch davon kommt ;)
Beim Anklemmen des KLR wird ja u.a. auch an die Lamdasonde und an den Motortemperaturfühler gegangen. Es wäre auch denkbar das da was suboptimal gelaufen ist und dadurch falsche Lambda- und Temperaturwerte an die Motorsteuerung geliefert werden.
 
KesePese

KesePese

Member
Mitglied seit
23.12.2011
Beiträge
781
Danke
113
Also nochmal , 22l Durchschnitt sind völlig normal .... ich hab gerade auf 200km 38l Sprit verbraucht... das ohne Stadtverkehr nur AB und Landstraße ... nur einmal kurz durch Potsdam geschlendert 10km ...

Den Wert , den Du hast , dieser bezieht sich ja auf den Verbrauch in der Warmphase , wenn unser anderer 5.2er auf Kurzstrecke gefahren wird , schluckt der locker 30-35l auf 100 ... Das sind eben keine Brötchen - Hol - Autos ...
 

bmwfreak88

Member
Mitglied seit
11.11.2011
Beiträge
83
Danke
1
doch nicht bei normaler fahrweise die dem Kaltzustand angepasst ist ????
Ich hab v12 über jahre gefahren und solche verbrauchswerte kamen da nie zustande.

Ich würde sagen "der kahn der hat ein leck":)
 
ninja

ninja

Member
Mitglied seit
06.07.2007
Beiträge
6.331
Danke
1.010
Standort
66540 Neunkirchen
Fahrzeug
94'er Z mit Fahrwerk, Schlappen....was man so braucht....
Jeder Motor braucht in der Kaltlaufphase immens Sprit, egal wieviel Zylinder !!
Und wenn de es genau wissen willst, zieh den Stecker und mach noch mal ne Messfahrt, aber ich denke es wird sich nichts ändern .....................
 
Krandriver

Krandriver

Member
Mitglied seit
06.11.2010
Beiträge
278
Danke
1
Standort
Berlin/Lichterfelde
Das hier noch über Verbräuche geredet wird, beim Jeep muß man bis 25 Liter rechnen. Gerade im Winter da brauchen alle Autos emens viel Sprit.
 
adimo

adimo

Member
Mitglied seit
22.12.2008
Beiträge
317
Danke
0
wenn man sich einen jeep holt dann kann man von werten wie 11L bis 29L ausgehen...
normale fahrweise kann man schon mit 23L rechnen...
stop end go sind mal schnell 28L - 29L drinn...
überland 11L - 14L möglich...
autobahn ohne klima bei 130km/h sind ~ 12L mit klima sind es schon mal 2L mehr...

Wenn das für jemanden zu viel ist dann hat er wohl das falsche auto gekauft und jetzt mal erlich wenn man einen jeep fahren will, dann weis man sowas auch schon im vorfeld...

unsere fahrzeuge sind nunmal spritvernichter!


Gruss René
 

bmwfreak88

Member
Mitglied seit
11.11.2011
Beiträge
83
Danke
1
Er fänzt doch nicht rum das er kein geld für sprit hat :judge: . Diese klugen kommentare können auch wegbleiben.
Er sorgt sich doch nur um sein auto, u will wissen ob es ok ist und defekte die wahrscheinlich bis zu einem Motorschaden gehen können ausschliesen. Ausserdem is er wohl neuling im sektor "über2l hubraum".
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Kaltlaufregler in GC eingebaut, und nun hoher Spritverbrauch!!

Kaltlaufregler in GC eingebaut, und nun hoher Spritverbrauch!! - Ähnliche Themen

  • Kaltlaufregler Kba 16957

    Kaltlaufregler Kba 16957: Einen wunderschönen guten Tag Jeep community, ich besitze einen BJ 96 Grand Cherokee ZJ mit dem 5.2 V8. Mein Fahrzeug ist eine aus Canada...
  • Wrangler YJ ABE Kaltlaufregler

    Wrangler YJ ABE Kaltlaufregler: Hallo Suche eine ABE für einen Kaltlaufregler. Meiner hat eine KBA-Nummer: 17184. Selbst bei uns in Griechenland wird das mittlerweile...
  • Heizung - LPG - Kaltlaufregler -> Problem?

    Heizung - LPG - Kaltlaufregler -> Problem?: Servus, mein dicker hat eine LPG-Anlage und einen Kaltlaufregler verbaut. Inwieweit alles miteinander verbunden ist weiß ich nicht genau, aber...
  • Wo gibt es noch einen Kaltlaufregler oder Minikat für den 4,0?

    Wo gibt es noch einen Kaltlaufregler oder Minikat für den 4,0?: Hallo wrangler Freunde. Wie in der Überschrift steht, suche ich für meinen Euro 1, eine Möglichkeit auf Euro 2 zu kommen. Vielleicht bin ich...
  • ABE für Kaltlaufregler KBA: 17184 Typ: EM60D Wrangler YJ 4.0 SG (6047-4001-D3)

    ABE für Kaltlaufregler KBA: 17184 Typ: EM60D Wrangler YJ 4.0 SG (6047-4001-D3): Hallo Freunde,    hat jemand zufällig obigen KLR KBA: 17184  verbaut und noch die ABE dafür ?    Habe die Firma direkt angeschrieben, mit der...
  • Ähnliche Themen

    • Kaltlaufregler Kba 16957

      Kaltlaufregler Kba 16957: Einen wunderschönen guten Tag Jeep community, ich besitze einen BJ 96 Grand Cherokee ZJ mit dem 5.2 V8. Mein Fahrzeug ist eine aus Canada...
    • Wrangler YJ ABE Kaltlaufregler

      Wrangler YJ ABE Kaltlaufregler: Hallo Suche eine ABE für einen Kaltlaufregler. Meiner hat eine KBA-Nummer: 17184. Selbst bei uns in Griechenland wird das mittlerweile...
    • Heizung - LPG - Kaltlaufregler -> Problem?

      Heizung - LPG - Kaltlaufregler -> Problem?: Servus, mein dicker hat eine LPG-Anlage und einen Kaltlaufregler verbaut. Inwieweit alles miteinander verbunden ist weiß ich nicht genau, aber...
    • Wo gibt es noch einen Kaltlaufregler oder Minikat für den 4,0?

      Wo gibt es noch einen Kaltlaufregler oder Minikat für den 4,0?: Hallo wrangler Freunde. Wie in der Überschrift steht, suche ich für meinen Euro 1, eine Möglichkeit auf Euro 2 zu kommen. Vielleicht bin ich...
    • ABE für Kaltlaufregler KBA: 17184 Typ: EM60D Wrangler YJ 4.0 SG (6047-4001-D3)

      ABE für Kaltlaufregler KBA: 17184 Typ: EM60D Wrangler YJ 4.0 SG (6047-4001-D3): Hallo Freunde,    hat jemand zufällig obigen KLR KBA: 17184  verbaut und noch die ABE dafür ?    Habe die Firma direkt angeschrieben, mit der...
    Oben