Kabeldurchführung in den Motorraum

Diskutiere Kabeldurchführung in den Motorraum im Wrangler JK Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo Forengemeinde, Ich muss mit einem Kabel von der Beifahrerseite aus in den Motorraum kommen. Jetzt habe ich gesehen, wenn man die seitliche...
Tobi80

Tobi80

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2018
Beiträge
147
Danke
37
Standort
Bei Mannheim
Hallo Forengemeinde,
Ich muss mit einem Kabel von der Beifahrerseite aus in den Motorraum kommen.
Jetzt habe ich gesehen, wenn man die seitliche Verkleidung am Armaturenbrett entfernt, das dort eine Durchführung ist.
Jedoch ist diese mit einer Art Baumschaum ausgefullt.
Darf man hier ein Loch reinmachen und danach wieder abdichten, oder einfach offen lassen? Hat jemand von euch den Durchgang bereits benutzt?
Kennt jemand einen besseren Weg?
Grüße
 

DaMehringa

Member
Mitglied seit
03.09.2017
Beiträge
23
Danke
6
Standort
Bayern
Fahrzeug
jeep Wrangler rubicon jku 2,8 D
Servus,
ich hab die Durchführung auch benutzt, abdichten muss man da nichts, hab einen Zugdraht verwendet und fertig. Auf der Fahrerseite gibt's die gleiche Möglichkeit, das sind meines Erachtens die einfachsten "Wege" von der Fahrgastzelle in den Motorraum.
Gruß Bernd
 
Rubi42

Rubi42

Member
Mitglied seit
16.09.2019
Beiträge
658
Danke
442
Standort
Mittelland
Fahrzeug
Wrangler JK '07 2.8 CRD Rubicon
Machen wohl die meisten so, hat sich bewährt :)
 
Tobi80

Tobi80

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2018
Beiträge
147
Danke
37
Standort
Bei Mannheim
Auf der Fahrerseite gibt es auch eine Durchführung in der Nähe vom Gaspedal, aber wenn man die oben nehmen kann, ist das wahrscheinlich sogar noch besser was das Verlegen angeht.
Mal schauen, danke für eure Antworten.

Grüße
 
Deichschaf

Deichschaf

dodging the reaper
Mitglied seit
05.11.2011
Beiträge
805
Danke
260
Standort
21217
Ich habe durch die Gummimembrane mit einer heißen Nadel ein Loch für das Kabel gestochen.
 
derkleineJeep

derkleineJeep

Member
Mitglied seit
07.12.2019
Beiträge
41
Danke
8
Ich hab das Ladekabel für die Zweitbatterie bei unserem kleinen auch auf der Beifahrerseite durchgeführt. Ohne weitere Abdichtung. Bisher ohne Probleme und morgen mach ich das auch beim großen.

Ich hab das Kabel an einen Schaschlikspieß geklebt :jester:und durchgestochen.........
 
Wingman

Wingman

Member
Mitglied seit
10.08.2019
Beiträge
7
Danke
6
Standort
Rühen
Habt ihr Fotos dazu? Ich werden ein paar Sachen bei mir einbauen und werde auch Kabeln von innen nach außen und anders rum verlegen müssen.
 
Tobi80

Tobi80

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2018
Beiträge
147
Danke
37
Standort
Bei Mannheim
Hi,
Ich versuche morgen mal Bilder zu machen.
Grüße
 
derkleineJeep

derkleineJeep

Member
Mitglied seit
07.12.2019
Beiträge
41
Danke
8
So kommt bei uns das Kabel auf der Beifahrerseite rein.20200524_150921.jpg
 
Oldscratty

Oldscratty

Member
Mitglied seit
01.01.2016
Beiträge
393
Danke
112
Standort
NWM
Treibt nicht so große Löcher durch die Schaumklötze! Die halten das Fahrzeug zusammen ... :jester:

Wenn die Öffnung im Schaumklotz wieder verschlossen werden soll, ist es wichtig, Schaum zu verwenden, der kein Wasser zieht. So weit ich weiss, soll normaler Montageschaum wohl nicht geeignet sein ... !?
 
derkleineJeep

derkleineJeep

Member
Mitglied seit
07.12.2019
Beiträge
41
Danke
8
Ach darum klappert und wackelt jetzt alles.....:beerchug:

Was für Schaum gibt es da?
Und warum verschließen? Der Rest von Wrangler hätte das evtl nötiger.....
 
Tobi80

Tobi80

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.07.2018
Beiträge
147
Danke
37
Standort
Bei Mannheim
Ich bin unten durch die Gummimuffe gegangen.
Beifahrerseite, Fussraum, rechts oben hinter Handschuhklappfach. Dann kommt man im Motorraum zwischen der Batteriehalterung und dem rechten Innenradlauf raus.
Muss Mal schauen, ob man das Fotografieren kann.
Die Öffnung von dem gezeigten Loch, war bei meinem von der Motorseite aus nur ganz wenig zu sehen, das sah gar nicht aus, als würde man da ein Kabel durchbekommen.

Grüße
 
Rubi42

Rubi42

Member
Mitglied seit
16.09.2019
Beiträge
658
Danke
442
Standort
Mittelland
Fahrzeug
Wrangler JK '07 2.8 CRD Rubicon
Was für Schaum gibt es da?
Brunnenschaum. Ist wie Bauschaum nur Wasserdicht. Käme mir jetzt aber nie in den Sinn, wegen einem kleinen Loch (und auch sonst nicht) den Schaum im Auto zu reparieren ;)


Die Öffnung von dem gezeigten Loch, war bei meinem von der Motorseite aus nur ganz wenig zu sehen, das sah gar nicht aus, als würde man da ein Kabel durchbekommen.
Wusste gar nicht, dass es da ein Loch gibt. Bin auch durch den Beifahrerraum.
 
derkleineJeep

derkleineJeep

Member
Mitglied seit
07.12.2019
Beiträge
41
Danke
8
Von Motorraum aus sieht man das loch auch nicht.
Ich bin von innen nach außen gegangen.
 
Thema:

Kabeldurchführung in den Motorraum

Werbepartner

Oben