JK ohne hintere Kardanwelle fahren

Diskutiere JK ohne hintere Kardanwelle fahren im Wrangler JK Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Moin Gemeinde, der Titel sagt es schon, kann man den JK ein paar Tage ohne die hintere Welle fahren? Allrad ein ist klar. Oder ist da eine...
multigerd

multigerd

Member
Threadstarter
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
1.466
Danke
915
Standort
D-31234
Moin Gemeinde,

der Titel sagt es schon, kann man den JK ein paar Tage ohne die hintere Welle fahren? Allrad ein ist klar.
Oder ist da eine Überlastung des vorderen Antriebs zu erwarten. Im Augenblick nur im Flachland ohne Anhänger unterwegs.

Hintergrund ist folgender: Starke Vibration bei hoher Last ab 85 km/h. Ein Autobahnberg mit Wohnwagen im 3. Gang bei nahezu Volllast etwa.
Von der Frequenz her würde ich das auf die Kardanwelle schieben, daher wollte ich sie mal ausbauen und die Gelenke prüfen, bei 181000 könnte da was sein.
Erst dann würde ich entscheiden, was ich mache.

Bei Rockauto werden Gelenke ja nur für den Benziner angeboten, hat jemand Info, ob die auch im Diesel passen?
Bei Renegade Station gibts welche für den Diesel, aber die Herkunft ist recht ungewiss, daher würde ich die Dorman Gelenke bei RA vorziehen.

Bitte jetzt keine Kommentare übers Auswuchten, das ergibt sich später. Erstmal den Schaden einkreisen.

Gruss, Gerd
 
Todi

Todi

Member
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
1.648
Danke
3.260
Standort
Unterallgäu
Fahrzeug
JLU Rubicon 2,2 Diesel MY 2020
Servus Gerd,

gegen kurzfristiges Fahren ohne hintere Kardanwelle spricht nichts - zumindest sind keine Schäden dadurch zu erwarten. Du solltest dir allerdings bewusst sein, dass:

- nur 50% der Antriebskraft in 4H zur Vorderachse geleitet werden, der Rest „verpufft“ am offen drehenden hinteren Kardanwellenflansch des VTG.
- der Wandler ggfs. höheren Belastungen ausgesetzt ist falls “Leistung“ gefordert ist - ich würde nach Möglichkeit „manuell“ schalten.
- der reine „Frontantrieb“ möglicherweise Untersteuern mit sich bringt, da die Vorderachse neben den Lenkkräften nun auch die Antriebskräfte (vollständig) übertragen muss

Verspannungen und dadurch hervorgerufene Schäden im Antriebsstrang brauchst du dagegen nicht befürchten solange du nicht die vordere Sperre aktivierst ;)

Die Kardanwellen vom 3.6 und 2.8 CDI sind identisch (sofern serienmäßig)… du kannst also beruhigt deine bevorzugten Teile bei Rockauto ordern.

Gruß
Todi
 
Dave1989

Dave1989

Prinzessin Lada
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
5.745
Danke
7.179
Standort
Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited Automatik
Ich bin den XJ Mal nur mit Vorderachse gefahren... Kann Ich nicht empfehlen. Die Spurtreue ist null gegeben, da es die Räder vorne auseinander zieht (Nachspur). Das empfand ich als maximal unangenehm und gefährlich. Also sehr sachte angehen.
 
multigerd

multigerd

Member
Threadstarter
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
1.466
Danke
915
Standort
D-31234
Danke euch, das war in etwa das, was ich lesen wollte. Ich bin nicht zwingend auf das Auto angewiesen, ist nur für den Fall.... Ausprobieren werde ich es aber mal.

Wann das angeht, weiss ich noch nicht, hab im Moment genug mit mir selbst zu tun.

Weiteres zum Thema gibt es zu gegebener Zeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

kb1089

Member
Mitglied seit
11.09.2016
Beiträge
611
Danke
404
Standort
Traunstein
Bei den aktuellen Temperaturen unkritisch. Der Vorderachsantrieb dreht eh mit die ganze Zeit. Jediglich Antriebskräfte bei hoher Geschwindigkeit dauerhaft übertragen mag Sie nicht da H.P. Bin schon 1600km nur mit der Vorderachse nach Hause gefahren aus Osteuropa.

85 km/h und Vibrationen spricht nicht unbedingt für die Kardanwellen das tritt früher auf. Kreuzgelenke? etc.?

Typisch wäre das auch für eine rutschende WÜK die bei der Laufleistung und Anhängerbetrieb. Vorallem wenn die Vibrationen nur bei hoher Drehmomentanforderung auftreten.

Die Gelenke sind beim Diesel und Benziner exakt gleich. Gibt es keinen Unterschied.
Was willst du auswuchten? Die Welle wird in der Produktion auch ohne Gelenk gewuchtet.

Offiziell gibt es sie nicht als Ersatzteil. Wenn man die Wahl hat und es nicht auf den Cent ankommt dann gleich auf die Teraflex Rzeepa High Angle wechseln. Zumindest wenn er Höhergelegt ist. Ab 3,5 Zoll helfen auch die nicht mehr.
 
multigerd

multigerd

Member
Threadstarter
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
1.466
Danke
915
Standort
D-31234
Typisch wäre das auch für eine rutschende WÜK
Ja, da hab ich schon länger den Verdacht, dass da was nicht stimmt. Im 2ten Gang bei engen Serpentinen weiss er beim Beschleunigen immer nicht, ob er jetzt einkuppeln soll oder nicht.

Das hätte ich aber nicht mit der Autobahngeschwindigkeit in Zusammenhang gebracht.
Auch die Temperatur war immer unter 90°.

Ich danke dir für den Gedankenanstoss und werde mich mal mit dem Gedanken an einen neuen Wandler anfreunden.
 

kb1089

Member
Mitglied seit
11.09.2016
Beiträge
611
Danke
404
Standort
Traunstein
Ja, da hab ich schon länger den Verdacht, dass da was nicht stimmt. Im 2ten Gang bei engen Serpentinen weiss er beim Beschleunigen immer nicht, ob er jetzt einkuppeln soll oder nicht.

Das hätte ich aber nicht mit der Autobahngeschwindigkeit in Zusammenhang gebracht.
Auch die Temperatur war immer unter 90°.

Ich danke dir für den Gedankenanstoss und werde mich mal mit dem Gedanken an einen neuen Wandler anfreunden.
Prüffahrt machen mit Diagnosetester und die Drehzahlunterschiede zwischen Primär und Sekündärantrieb anschauen. Bei geschlossener WÜK. Bei der Laufleistung kann man davon ausgehen das die Kupplung durch ist. Das sieht man dann an anhaltenden Drehzahlunterschieden zwischen den beiden Wellen. Wenn es zu derb wird geht er dann irgendwann in den Notlauf.

Ich nehme mal an das, das Getriebeöl nie gespült wurde?
 
multigerd

multigerd

Member
Threadstarter
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
1.466
Danke
915
Standort
D-31234
blob

blob

Macht doch was ihr wollt!
Mitglied seit
02.07.2015
Beiträge
617
Danke
498
Standort
14943
Fahrzeug
Jeep Renegade Longitude 1.4 Multiair 140 PS Schalter
da es die Räder vorne auseinander zieht (Nachspur)
Das ist nicht richtig, beim Gasgeben zieht es die Räder nach vorne, also Richtung "Vorspur", richtig ist dann wieder, das die sich völlig nervös fährt.
 
Frosch

Frosch

Hubraumenthusiast
Mitglied seit
13.10.2022
Beiträge
133
Danke
150
Standort
Bayern
Fahrzeug
07' JK CRD
Die Annahme ist korrekt. Die Aussage der Werkstätten hier in der Umgebung: "Nee, beim Jeep machen wir das nicht, haben wir keine Adapter für."
What :confused: du solltest dir dann mal die Werkstätten außerhalb deiner Umgebung anschauen. Laut dem Getriebemenschen, der bei unserem 3.6 die Spülung gemacht hat, ist das praktisch identisch zu Mercedes mit dem NAG1.
 
Dave1989

Dave1989

Prinzessin Lada
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
5.745
Danke
7.179
Standort
Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited Automatik
Das ist nicht richtig, beim Gasgeben zieht es die Räder nach vorne, also Richtung "Vorspur", richtig ist dann wieder, das die sich völlig nervös fährt.
Mein Fehler. Falschrum gedacht.
 

kb1089

Member
Mitglied seit
11.09.2016
Beiträge
611
Danke
404
Standort
Traunstein
Die Annahme ist korrekt. Die Aussage der Werkstätten hier in der Umgebung: "Nee, beim Jeep machen wir das nicht, haben wir keine Adapter für."


Was für ein Tester ist da nötig? Hätte selbst nur JScan oder AlfaOBD.
Ich arbeite mit witech FCA Original Tester. Jscan sollte auch gehen. TCM Live Daten absuchen... ne kompetente Werkstatt kann das schnell machen. Die Parameter für die Vergleichsfahrt sind fest vorgegeben.

Wenn Getriebe nie gespült dann is das um so weniger verwunderlich.

Aber is alles orakeln. Kardanwelle raus wenn du willst. Und anschliessend saubere Diagnose am Getriebe und Motor fahren. Dann sollte der Fehler schnell gefunden sein.

Ansonsten den Fehler massiv provizieren das er nen DTC setzt. Das beschleunigt die Fehlersuche massiv🤣
 
multigerd

multigerd

Member
Threadstarter
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
1.466
Danke
915
Standort
D-31234
Ansonsten den Fehler massiv provizieren das er nen DTC setzt.
Provoziert hab ich ihn eigentlich genug. War erst kürzlich in Kroatien, Montenegro, Serbien usw.. Da gibts provokante Steigungen ohne Ende, DTC gabs aber keinen.

Vielen Dank für deine Unterstützung, werd ich mal mit JScan versuchen, wenns mir wieder besser geht.
 

kb1089

Member
Mitglied seit
11.09.2016
Beiträge
611
Danke
404
Standort
Traunstein
Provoziert hab ich ihn eigentlich genug. War erst kürzlich in Kroatien, Montenegro, Serbien usw.. Da gibts provokante Steigungen ohne Ende, DTC gabs aber keinen.

Vielen Dank für deine Unterstützung, werd ich mal mit JScan versuchen, wenns mir wieder besser geht.
Anbei mal die Anleitung für die Überprüfungsfahrt.

Und wer sich in die Thematik mal einlesen will: Dort sieht man warum das Spülen des Getriebes absolut unersetzlich ist.
Gears Magazine - Nag 1/722.6 P0741 TCC Slip

Link ist in Englisch. Leider gibt es im Deutschsprachigen Raum ja kaum kompetente Informationen.
 

Anhänge

Thema:

JK ohne hintere Kardanwelle fahren

JK ohne hintere Kardanwelle fahren - Ähnliche Themen

  • Welle hinten vor Kardanwelle defekt

    Welle hinten vor Kardanwelle defekt: Hallo! Zum Auto: GC WH 3.0 CRD 200 TKm, BJ 2005. Wenn ich bei langsamer Geschwindigkeit vom gas gehe, hört man ein rumpeln. Das verschwindet...
  • Kardanwelle hinten XJ 4,0 96'

    Kardanwelle hinten XJ 4,0 96': Hallo Zusammen, Suche eine vorzugsweise gebrauchte Kardanwelle für den XJ hinten. Länge zwischen den Kreuzgelenken ca. 730mm RS hat was...
  • Cj7 hintere Kardanwelle

    Cj7 hintere Kardanwelle: Hallo zusammen , leider hat es gestern meine hintere Kardanwelle zerlegtbzw.ein Kreuzgelenk. Die Kardanwelle ist jedoch so ausgeschlagen das ich...
  • Suche Kardanwelle hinten

    Suche Kardanwelle hinten: Guten Tag Liebe Community :-) Für meinen Jeep Grand Cherokee WJ Bj 2003 4,7 mit 227 PS 2.1 1004 2.2 549 Fahrgestell Nr.: 1J8G2E8N64Y113330 Danke...
  • Passt die hintere Kardanwelle vom ZJ in den XJ?

    Passt die hintere Kardanwelle vom ZJ in den XJ?: Hallo zusammen, ich möchte gerne meine Getriebeabsenkung rausschmeißen und auf doppel Gelenkwelle umbauen. kann ich dazu die hintere Kardanwelle...
  • Ähnliche Themen

    • Welle hinten vor Kardanwelle defekt

      Welle hinten vor Kardanwelle defekt: Hallo! Zum Auto: GC WH 3.0 CRD 200 TKm, BJ 2005. Wenn ich bei langsamer Geschwindigkeit vom gas gehe, hört man ein rumpeln. Das verschwindet...
    • Kardanwelle hinten XJ 4,0 96'

      Kardanwelle hinten XJ 4,0 96': Hallo Zusammen, Suche eine vorzugsweise gebrauchte Kardanwelle für den XJ hinten. Länge zwischen den Kreuzgelenken ca. 730mm RS hat was...
    • Cj7 hintere Kardanwelle

      Cj7 hintere Kardanwelle: Hallo zusammen , leider hat es gestern meine hintere Kardanwelle zerlegtbzw.ein Kreuzgelenk. Die Kardanwelle ist jedoch so ausgeschlagen das ich...
    • Suche Kardanwelle hinten

      Suche Kardanwelle hinten: Guten Tag Liebe Community :-) Für meinen Jeep Grand Cherokee WJ Bj 2003 4,7 mit 227 PS 2.1 1004 2.2 549 Fahrgestell Nr.: 1J8G2E8N64Y113330 Danke...
    • Passt die hintere Kardanwelle vom ZJ in den XJ?

      Passt die hintere Kardanwelle vom ZJ in den XJ?: Hallo zusammen, ich möchte gerne meine Getriebeabsenkung rausschmeißen und auf doppel Gelenkwelle umbauen. kann ich dazu die hintere Kardanwelle...
    Oben