Jeep schlingert bei Lastwechsel - sehr merkwürdig

Diskutiere Jeep schlingert bei Lastwechsel - sehr merkwürdig im Grand Cherokee WJ, WG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Moin, seit heute verhält sich mein WG sehr komisch. Bei Geschwindigkeiten über 70 kmh schlingert der WG kurz, wenn wenn den Fuß vom Gas nimmt...

Mendrik

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
522
Danke
4
Standort
Hamburg
Moin,

seit heute verhält sich mein WG sehr komisch. Bei Geschwindigkeiten über 70 kmh schlingert der WG kurz, wenn wenn den Fuß vom Gas nimmt oder wieder ganz normal Gas gibt (vermutlich merkt man es bei niedrigeren Geschwindigkeiten nur nicht). Ich rede hier nicht vom Vollgas geben, sondern dem ganz normalen Gas geben / Fuß vom Gas nehmen, wie man es auf der Landstraße oder auf der Autobahn macht. In dem Moment vom Lastwechsel geht ein kurzer leichter Ruck durch das Auto, was man auch im Rückspiegel sehen kann. Das Auto scheint sich einmal kurz leicht nach links und recht zu bewegen. Auch muss man das Lenkrad leicht korrigieren, Wenn man vom Gas geht, muss man ein bisschen nach rechts lenken, beim Gas geben nach links. Es ist bei Geschwindigkeiten bis 100 kmh nur eine kleine Korrektur, aber das fühlt sich richtig unangenehm an.

Ich kann mir bisher auch keinen Reim darauf machen woher das kommt. Einzige Idee die ich bisher habe ist, dass ein Rad schwergängig ist, seih es durch die Bremse oder durch das Radlager. Es wird aber keine Bremse heiß.

Hat irgendwer von Euch eine Idee woher sowas kommen kann?

Gruß, Mark
 
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
Beiträge
3.676
Danke
2.124
Standort
Sulzemoos
Hallo Mark.
Ich würde mir mal die Lagergummis vom Motor ansehen.
 
GrannyGuste

GrannyGuste

Diesel Monster
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
2.412
Danke
791
Standort
Stadtsteinach
Wenn man vom Gas geht, muss man ein bisschen nach rechts lenken, beim Gas geben nach links. Es ist bei Geschwindigkeiten bis 100 kmh nur eine kleine Korrektur, aber das fühlt sich richtig unangenehm an.
Hinterachse: untere Längslenker und den oberen Dreieckslenker (A-Arm) gegen neu tauschen. Dann hört die Lastwechselreaktion wieder auf.
 

Mendrik

Member
Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2007
Beiträge
522
Danke
4
Standort
Hamburg
Hinterachse: untere Längslenker und den oberen Dreieckslenker (A-Arm) gegen neu tauschen. Dann hört die Lastwechselreaktion wieder auf.
Stimmt, das könnte passen. Ich hätte nicht mit so starken Reaktionen bei so geringen Lastwechseln gerechnet.

Da ich sowohl die Längslenker wie auch den A-Arm vor zwei Jahren getauscht habe (Fahrleistung dank Corona vermutlich 25t km) und auch nicht die aller billigsten Teile verbaut habe (ich glaube es war eine Mischung aus Moog und Mopar), hoffe ich eigentlich, dass die Teile noch nicht wieder hin sind.

Motorlager:
Motorlager würden sich ziemlich sicher nicht so stark auf das Fahrverhalten auswirken.

Ich bin über jeden Tipp dankbar.

Gruß, Mark
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
11.776
Danke
2.644
Fahrzeug
Nunja, einige...
Da muss Luft/Leben sein. Panhard und Lenkgetriebe nicht vergessen.
 

AldiJeep

Member
Mitglied seit
18.07.2011
Beiträge
910
Danke
125
Standort
Hückelhoven
Alle Fahrwerkskomponenten überprüfen, und der A Arm ist sehr warscheinlich der grösste Übeltäter dabei, wie Grannyguste schon geschrieben hat.
Gruss Guido
 
Gurti

Gurti

Güllefahrer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
7.598
Danke
2.810
Standort
OS -Land
Auch die vorderen Lenkerbuchsen nicht vergessen. Ich hatte beim XJ mal billige verbaut, die haben nicht mal 30 tsd km durchgehalten bis die inneren Hülsen frei heraus fielen.
Allerdings war einiger Geländeeinsatz ohne Stabi dabei.
 
Thema:

Jeep schlingert bei Lastwechsel - sehr merkwürdig

Jeep schlingert bei Lastwechsel - sehr merkwürdig - Ähnliche Themen

  • Neuer TOMGAN Turboschlauch-Kit Jeep Wrangler JK

    Neuer TOMGAN Turboschlauch-Kit Jeep Wrangler JK: Hallo, verkaufe einen nagelneuen & originalverpackten TOMGAN Turboschlauch Komplett-Kit für alle Jeep Wrangler JK Modelle. Hatte ich mir für...
  • Zweiter Jeep Wrangler muss her 😉

    Zweiter Jeep Wrangler muss her 😉: Hallo zusammen, bin gerade am überlegen, einen zweiten Jeep Wrangler anzuschaffen aber dieses mal einen JKU 3,6l der zum Urlaubsmobil umgebaut...
  • Jeep Grand Cherokee wk2 Hochdruckpumpe defekt Rat?

    Jeep Grand Cherokee wk2 Hochdruckpumpe defekt Rat?: Hallo zusammen, An meinem Jeep Grand Cherokee bj2012 mit 130tkm ist leider die Hochdruckpumpe defekt Späne im Kraftstoffsystem laut Werkstatt...
  • Jeep Commander 2009 gibt Zündschlüssel nicht frei

    Jeep Commander 2009 gibt Zündschlüssel nicht frei: Liebes Forum, ich hoffe, daß ich hier richtig bin. Habe im Forum nur Einträge mit ähnlichen, nicht aber identischen Problemen gefunden, deshalb...
  • Lambdasonden jeep 3.8

    Lambdasonden jeep 3.8: Hallo an alle:wave:, Ich werde meine originalen KAT ersetzen (180TKM). Ich nehme den Ersatz von WALKER, der passt anscheinen ganz gut. Ah ja...
  • Ähnliche Themen

    • Neuer TOMGAN Turboschlauch-Kit Jeep Wrangler JK

      Neuer TOMGAN Turboschlauch-Kit Jeep Wrangler JK: Hallo, verkaufe einen nagelneuen & originalverpackten TOMGAN Turboschlauch Komplett-Kit für alle Jeep Wrangler JK Modelle. Hatte ich mir für...
    • Zweiter Jeep Wrangler muss her 😉

      Zweiter Jeep Wrangler muss her 😉: Hallo zusammen, bin gerade am überlegen, einen zweiten Jeep Wrangler anzuschaffen aber dieses mal einen JKU 3,6l der zum Urlaubsmobil umgebaut...
    • Jeep Grand Cherokee wk2 Hochdruckpumpe defekt Rat?

      Jeep Grand Cherokee wk2 Hochdruckpumpe defekt Rat?: Hallo zusammen, An meinem Jeep Grand Cherokee bj2012 mit 130tkm ist leider die Hochdruckpumpe defekt Späne im Kraftstoffsystem laut Werkstatt...
    • Jeep Commander 2009 gibt Zündschlüssel nicht frei

      Jeep Commander 2009 gibt Zündschlüssel nicht frei: Liebes Forum, ich hoffe, daß ich hier richtig bin. Habe im Forum nur Einträge mit ähnlichen, nicht aber identischen Problemen gefunden, deshalb...
    • Lambdasonden jeep 3.8

      Lambdasonden jeep 3.8: Hallo an alle:wave:, Ich werde meine originalen KAT ersetzen (180TKM). Ich nehme den Ersatz von WALKER, der passt anscheinen ganz gut. Ah ja...
    Oben