Jeep grand cherokee wj getriebe Probleme?

Diskutiere Jeep grand cherokee wj getriebe Probleme? im Grand Cherokee WJ, WG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Moin ich bin kevin, und habe geräusche bei meinem jeep grand cherokee wj 4 liter motor, wenn ich langsam beschleunigen höre ich ein heulen bei...

kevjeep

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.04.2024
Beiträge
28
Danke
1
Moin ich bin kevin, und habe geräusche bei meinem jeep grand cherokee wj 4 liter motor, wenn ich langsam beschleunigen höre ich ein heulen bei permanent 80kmh ist es am lautesten, bei 100-120kmh wird es leiser und bei last hört man es auch allgemein bei jeder Anfahrt, kann es am getriebe liegen oder vielleicht nur der wandler? Hatte auch bei einer Strecke von 110km beim beschleunigen ausm Kreisverkehr schalt Aussetzer.
 
Thunderbird1987

Thunderbird1987

Member
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
2.613
Danke
763
Standort
Neuhausen
Das heulen bei 80 wird vermutlich das Halslager am vorderen Differential sein, einfach mal die vordere Kardanwelle ausbauen, wenn es dann weg ist weißt du bescheid.
Zu letzterem wäre es gut wenn du mal ein paar Angaben zum Fahrzeug machen würdest, Laufleistung, Getriebeöl gecheckt und auch mal gewechselt etc.
 

kevjeep

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.04.2024
Beiträge
28
Danke
1
Danke für die Antwort!
Jeep grand cherokee wj 4.0 limited bj 99
Kilometerstand 364tkm
Öle wurden im getriebe und diff vor 1000km getauscht im atg ist atf4 mopar im diff rowe 75w-140 gl5, habe hinten und vorne im diff keine sperren.
 
Thunderbird1987

Thunderbird1987

Member
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
2.613
Danke
763
Standort
Neuhausen
Wird beides nichts mit deinem Problem zu tun haben. Bau mal die Welle aus.
Was ist mit Spiel im vtg gemeint?
 

kevjeep

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.04.2024
Beiträge
28
Danke
1
Hab spiel im vtg der flansch bewegt sich das Video kann nur nicht eingefügt werden.
 
Carlo-ZJ

Carlo-ZJ

Member
Mitglied seit
28.06.2020
Beiträge
3.560
Danke
6.900
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee ZG Limited ('96 Facelift) 5.2L
Hab spiel im vtg der flansch bewegt sich das Video kann nur nicht eingefügt werden.
Auf YouTube oder einer anderen Plattform deiner Wahl hochladen und hier verlinken.

Videoformate können wohl aufgrund der Dateigröße hier im Forum nicht hochgeladen werden.
 
Clonecommandercody

Clonecommandercody

Member
Mitglied seit
21.01.2018
Beiträge
2.204
Danke
2.899
Standort
Paderborn
Wenn du Vortriebsverlust, und erratische Schaltvorgänge beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr hast, wird der Getriebeölstand nicht passen, der 4.0 WJ hat noch das A500/42RE-Automatikgetriebe. Evtl. Ist auch der falsche Filter verbaut (Filz statt Metallgehäuse) und die ATF-Ansaugung zieht Luft, bei schwappenden ATF durch Querbeschleunigung.
Messen am Messstab auf N (+Handbremse) bei betriebswarmen Getriebe und laufendem Motor.

TV-Cable-Einstellung sollte auch überprüft werden.
 

kevjeep

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.04.2024
Beiträge
28
Danke
1
Der ölstand passt soweit nach dem tausch vom öl hab ich 6 liter öl eingefüllt, fiter ist vom Hersteller wix, hab öl Verlust im diff, kommt vom deckel.
 

kevjeep

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.04.2024
Beiträge
28
Danke
1
 

kevjeep

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.04.2024
Beiträge
28
Danke
1
Hier ist noch ein Video vom vtg.
 
Clonecommandercody

Clonecommandercody

Member
Mitglied seit
21.01.2018
Beiträge
2.204
Danke
2.899
Standort
Paderborn
Der ölstand passt soweit nach dem tausch vom öl hab ich 6 liter öl eingefüllt, fiter ist vom Hersteller wix, hab öl Verlust im diff, kommt vom deckel.
Falls du die Rechnung noch hast, der WIX 58613 wäre der richtige.

Hast du das abgelassene ATF+4 ausgelittert, oder pauschal die 6l eingefüllt?

Auch wenn's nervt, ich frage nochmal.
Am Messstab Mitte, bis oberer Bereich der Riffelung? Messung bei laufendem Motor in N?
Falls der Messstab etwas zu lang erscheint und zurückfedert, nur soweit einführen, bis der den Wannenboden berührt, sonst wird die Messung verfälscht und passt nur scheinbar, bei zu niedrigem Stand.

Das Heulen wird von der Ratio im vorderen oder hinteren Diff kommen, die allbekannte "Straßenbahn", sprich verschleißbedingte Erhöhung des Backlash=Zahnflankenspiel.
Prüf mal das Radialspiel (Leerweg beim Drehen der Wellen) an den jeweiligen Welleneingängen/Yokes.
Das Spiel am vorderen VTG-Ausgang kommt durch die unvermeidliche Kettenlängung, und ist m.E.n. noch im Rahmen.

Wirklich keine Variloc oder Tracloc in den Diffs? Sonst muss noch Frition Modifier ins Öl.
 
Thunderbird1987

Thunderbird1987

Member
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
2.613
Danke
763
Standort
Neuhausen
Also das Spiel am VTG sieht schwer nach ausgeleiertem Lager aus und nicht nur nach Umkehrspiel.

und wie mein Vorredner schon schrieb, Getriebeöl nochmal prüfen 6 Liter hab ich in meinen noch nie rein bekommen, genau hab ich es nicht mehr im Kopf, aber es waren immer so knapp 4-5l.

PS: Die Gummibuchse vom oberen Längslenker (oben am Diff) sitzt auch nicht tief genug drin
 

kevjeep

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.04.2024
Beiträge
28
Danke
1
Hab die vordere kardan ausgebaut, puhhhhhh das fahren ist so angenehm und ruhig, es aufjedenfall der antrieb zur vorderachse, also würde ich sagen Übeltäter vtg der flansch hat aufjedenfall spiel, an der vorderachse nicht, nur ist mir aufgefallen, das die schraube Leiche mettal späne hat eher pulvermettal.
 

kevjeep

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.04.2024
Beiträge
28
Danke
1
Soll ich die welle eigentlich auch noch tauschen oder das Lager am vtg, ist es einfach zu tauschen hat das jemand schon mal gemacht?
Hab noch ein Bild von der Welle die hatte ich generalüberholt gekauft gehabt anfangs keine Probleme.
 
Clonecommandercody

Clonecommandercody

Member
Mitglied seit
21.01.2018
Beiträge
2.204
Danke
2.899
Standort
Paderborn
... das Lager am vtg, ist es einfach zu tauschen hat das jemand schon mal gemacht?
VTG ausbauen, Gehäusehälften trennen mit allem was dazugehört, vordere Abtriebswelle entfernen altes Lager ausziehen, neues einsetzen und retour.
Geht auch ohne Ausbau auf der Bühne oder Grube. Sinnvoll wäre es alle Lager und Wellendichtringe gleich neu zu machen, wenn das VTG zerlegt ist

P.S.
Da du keine Fragen zielführend beantwortest und dich auf das VTG als Ursache für das Heulen eingeschossen hast, bin ich erst mal raus.
Beim "heult immer noch"- oder "ATG schaltet nicht mehr"- Thread schau ich mal wieder rein.
 

kevjeep

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.04.2024
Beiträge
28
Danke
1
Soll ich die welle eigentlich auch noch tauschen oder das Lager am vtg, ist es einfach zu tauschen hat das jemand schon mal gemacht?
Hab noch ein Bild von der Welle die hatte ich generalüberholt gekauft gehabt anfangs keine Probleme.
 
Thema:

Jeep grand cherokee wj getriebe Probleme?

Jeep grand cherokee wj getriebe Probleme? - Ähnliche Themen

  • Jeep grand cherokee wj heult

    Jeep grand cherokee wj heult: Moin, wie schon im letzten Thema hatte ich geräusche am jeep, es kommt eher von vorne, hatte schon vermutet vtg oder vorderachse diff seitdem ich...
  • Jeep grand cherokee wj hosenrohr

    Jeep grand cherokee wj hosenrohr: Moin, ich hab ein Problem mit dem hosenrohr vom jeep, i h hab ein grand cherokee wj 4ltr bj 1999, das Problem ist das wenn ich voll nach rechts...
  • Differential Jeep Commander & Grand Cherokee

    Differential Jeep Commander & Grand Cherokee: Hallo und guten Tag, mein Name ist Marco, ich bin Ende 40 & immernoch zufriedener Besitzer eines JEEP Commander WH , 3,0 CRD Bj 2008. Ich bin...
  • Mein neuer Kauf für 20K - BJ 2013 - JEEP Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Limited 241 CV 5p.

    Mein neuer Kauf für 20K - BJ 2013 - JEEP Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Limited 241 CV 5p.: Hallo zusammen, ich habe heute gekauft für 20.000 EUR JEEP Grand Cherokee 3.0 V6 CRD Limited 241 CV Baujahr 2013, 117000 km 1 Besitzer...
  • Jeep Grand Cherokee 3.0crd Overland - Bj 2014 - 265.000 km - Kaufen oder nicht kaufen ??

    Jeep Grand Cherokee 3.0crd Overland - Bj 2014 - 265.000 km - Kaufen oder nicht kaufen ??: Hallo zusammen, habe mich gerade verschossen in den oben genannten Jeep GC habe aber keine Idee worauf ich achten muss bei der Laufleistung von...
  • Ähnliche Themen

    Oben