Inspektion / Öle und Füllmengen

Diskutiere Inspektion / Öle und Füllmengen im Grand Cherokee WK2 Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Liebes Forum, ich hoffe sehr, dass dieses Thema nicht schon durchgekaut wurde und ich es nicht gesehen habe! Unser Summit WK2 Baujahr 07/2015...
MacTJ

MacTJ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.08.2006
Beiträge
181
Danke
1
Standort
nähe Hamburg oder Kiel
Liebes Forum,

ich hoffe sehr, dass dieses Thema nicht schon durchgekaut wurde und ich es nicht gesehen habe!

Unser Summit WK2 Baujahr 07/2015 mit 3,6L V6 (286PS) fordert die Inspektion bei nun 102.000km (Versatz durch Vorbesitzer). Laut Jeep-Händler des Vorbesitzer wäre die 96.000km Inspektion fällig.

Aufgrund der enormen Kosten (1200€ laut Jeep) möchte ich die Inspektion in einer freien Werkstatt durchführen lassen (leider kommt die Werkstatt nicht an die Wartungspläne etc.). Ich habe mir Öle von Liqui Moly besorgt und würde mich freuen, wenn ihr mir diesbezüglich behilflich sein könntet:

- Motoröl: Liqui Moly Special Tec AA 5W-20 Füllmenge 5,6l mit MS-6395 Spezifikation
- Verteilergertiebe MP3032: Liqui Moly Top Tec ATF 1200 Füllmenge 1,9l
- Vorderachse 195 FIA:
- Laut Liqui Moly Hotline und Ölfinder: Liqui Moly vollsynthetisches Getriebeöl (GL5) SEA 75W-90 Füllmenge 0,8-1,1l.​
- Laut Betriebsanleitung Mopar SAE 75W-140.​
- Laut Liqui Moly Holtine von Jeep übermitteltes Öl SAE 75W-85 GL5.​
Welches Öl nehme ich? Das SAE 75W-90 GL5?​
- Hinterachse 195 RIA: Liqui Moly vollsynthetisches Getriebeöl (GL5) SEA 75W-90 Füllmenge 0,9l

Bei den Ölen soweit alles korrekt? Welches Öl für die Vorderachse? Ich möchte den Motor etc. ja nicht zerstören :blink:

Vielen Dank für eure Hilfe!
Beste Grüße
Axel
 
Zuletzt bearbeitet:

MeikiT

Member
Mitglied seit
23.09.2019
Beiträge
10
Danke
0
Hallo Axel

Mein GC 3,6 L V6 Bj 09/2014 hat am 13.7. die 98600 KM Inspektion. Laut Wartungsplan muss nur das Öl im Verteilergetriebe gewechselt werden. Das Öl der Vorder- und Hinterachse nur wenn es unter erschwerten Bedingungen genützt wird. 1593443385804.png
1593443385804.png
 

Anhänge

Steira

Steira

brute force does not get you faster anywhere!
Mitglied seit
29.03.2018
Beiträge
1.569
Danke
798
Standort
am Berg
Fahrzeug
Jeep
1200€ ist eh ein schnäppchen.
 
MacTJ

MacTJ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.08.2006
Beiträge
181
Danke
1
Standort
nähe Hamburg oder Kiel
Vielen Dank für die Antworten! Ich habe zwei Angebote von Jeep-Händlern vorliegen - einmal 1287€ und einmal zwischen 700 und 900€. So ist es eben :banghead:
Aber lassen wir die Kosten bei Seite.

Ich wollte das Öl der Vorder- und Hinterachse wechseln, um dem Fahrzeug nach 100.000km etwas Gutes zu tun. Erschwerte Bedingungen liegen nicht vor. Also eher unsinnig?
 
Nyne1526

Nyne1526

Lieber Mitglied als ohne
Mitglied seit
07.12.2018
Beiträge
358
Danke
156
Standort
Grafling Niederbayern
Ein Ölwechsel ist NIE unsinnig.
Erschwerte Bedingungen ist ein eher dehnbarer Begriff.
Muss nicht unbedingt ein Taxi, Polizei oder Zugfahrzeug sein es reicht auch ein steiler Berg und das Gewicht.
 
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
10.235
Danke
3.315
Standort
46519 Alpen
Richtig stellen trifft es nicht ganz. Ich habe den Kostenvoranschlag ja hier liegen - 1287€. Daher lieber die freie Werkstatt.

Hat denn jemand bzgl. des Öls noch einen Ratschlag?
Das Motoröl ist ok, auch der Hersteller. Bei den Achsen ist es eigentlich egal was du nimmst, die Fahrer der älteren Jeepmodelle nehmen 75/140
 
Icki

Icki

Member
Mitglied seit
04.10.2019
Beiträge
35
Danke
3
Moin,

schau mal unter Biete, habe dort noch das passende Öl im Verkauf.

Gruß
 
MacTJ

MacTJ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
07.08.2006
Beiträge
181
Danke
1
Standort
nähe Hamburg oder Kiel
Habe das Öl bereits bestellt. Aber danke für den Hinweis
 
WillyWacker

WillyWacker

Member
Mitglied seit
10.06.2020
Beiträge
26
Danke
2
W 20 kommt mir etwas "dünn" vor.
 
WillyWacker

WillyWacker

Member
Mitglied seit
10.06.2020
Beiträge
26
Danke
2
Ich hatte den Pentsstar vor dem Diesel, kann mich auch vertun, aber "W20"???? Hast du das deutsche Handbuch?
 
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
10.235
Danke
3.315
Standort
46519 Alpen
5W20 ist bei Chrysler bei den Benziner eine gängige Viskosität und richtig.
 
Nyne1526

Nyne1526

Lieber Mitglied als ohne
Mitglied seit
07.12.2018
Beiträge
358
Danke
156
Standort
Grafling Niederbayern
5w-20 reicht aus. Aber meiner Meinung nach nur in den Staaten.
Bei uns fährt man auf die AB und gib ihm.
Wenn du sicher gehen willst dann kannst auch ein 5w-30 nehmen.
 
WillyWacker

WillyWacker

Member
Mitglied seit
10.06.2020
Beiträge
26
Danke
2
Ich habe mal irgendwo gelesen, der Qualitätsstandart der Schmierstoffe in USA sei nicht so hoch wie z. B. in Deutschland. Was auch die kurzen Wartungsintervalle erklären könnte. Und ich meine auch da war mal me Korrektur bezüglich der zu verwendenden Viskosität. Zumindest beim VMSchiffsdiesel.
 
Thema:

Inspektion / Öle und Füllmengen

Inspektion / Öle und Füllmengen - Ähnliche Themen

  • Laufleistung und Inspektion beim SRT Bj 2016

    Laufleistung und Inspektion beim SRT Bj 2016: Hallo zusammen, wollte mal fragen zum Srt wenn man alle 10-12tk Inspektion macht und das Auto 136000 tkm hat dann muss er ja ca 3-4 mal im Jahr...
  • 1. Inspektion: Kosten, heul +rum gejammer

    1. Inspektion: Kosten, heul +rum gejammer: Hallo Jl- Fahrer ich hatte die Woche meinen bei der Inspektion und muss mich ein wenig hier ausheulen, vieleicht kann mir das jemand erklären...
  • Erstinspektion jeep wrangler jlu 2.0 t-gdi

    Erstinspektion jeep wrangler jlu 2.0 t-gdi: Hallo zusammen Was wird ausser dem Ölwechsel bei der ersten Inspektion eigentlich noch gemacht? Macht es Sinn am hinteren Differenzial auch schon...
  • 40 k Meilen / 60 TKm Inspektion lt. Bedienungsanleitung - Neues YouTube Video auf deutsch

    40 k Meilen / 60 TKm Inspektion lt. Bedienungsanleitung - Neues YouTube Video auf deutsch: Hey Jeepers, bin über die 40tsd Meilen gerollt und habe die fälligen Inspektionspunkte gemäß Handbuch erledigt. Ölwechsel, Filterwechsel...
  • Garantie und Tuningteile /Inspektion

    Garantie und Tuningteile /Inspektion: Wie sieht es eigentlich mit der Orginal Jeep Garantie aus wenn man Verbesserungen vornimmt oder Tuningteile verbaut???? Ich rede jetzt...
  • Ähnliche Themen

    Oben