ich bekomme jetzt auch Tempomat

Diskutiere ich bekomme jetzt auch Tempomat im Cherokee / Liberty KJ, KK Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Hallo Freunde, da der Thread "Tempomat nachrüsten" leider schon geschlossen ist, ich aber dazu noch was schreiben wollte, nun an dieser...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Gelöschtes Mitglied 21593

Guest
Hallo Freunde,

da der Thread "Tempomat nachrüsten" leider schon geschlossen ist, ich aber dazu noch was schreiben wollte, nun an dieser Stelle.

Meine Werkstatt teilte mir gerade mit, das mein 2006er KJ alle erforderlichen Voraussetzungen erfüllt. Kompatibler Schleifring im Lenkrad und elektronisches Gaspedal, somit sind nur zwei Wipptasten und ein Kabel erforderlich. Es soll ca. 1½ Stunden dauern und der Preis ist erst recht der Hammer für einen Vertragshändler 269,00 € inklusive Arbeitslohn und Märchensteuer.

Wenn ich den Termin war genommen habe, werde ich an dieser Stelle berichten.
 

HJL

Member
Mitglied seit
18.12.2011
Beiträge
437
Danke
3
Standort
50129
Auf Tempomat wollte ich auch nicht mehr verzichten.
Beim Cherokee kann man scheinbar vieles ohne Probleme nachrüsten, das Baukastenprinzip ist echt prima.
Allerdings find ich dann den Preis von 269,- € für die 2 Schalterchen + ein Kabel incl. Einbau ganz schön happig!


Gruß
Joachim
 

Gelöschtes Mitglied 21593

Guest
sicher, für diejenigen die selber schrauben, kann das auch billiger werden, aber ich habe zu viel Respekt vor dem Airbag, als das ihn selber entfernen würde. Zum anderen muss dem Steuerteil auch noch die Nachricht überbracht werden, das jetzt einTempomat vorhanden ist und das kann ich auch nicht selber. Für mich ist das also die beste Lösung, Termin machen, hin fahren, Kaffee schlürfen und wieder weg.
 

waltergropius

Member
Mitglied seit
14.12.2009
Beiträge
455
Danke
14
Hallo Torsten,

vor wenigen Wochenn habe ich auch nachrüsten lassen. Die Teile kosten brutto 150 €. Der Einbau einschl. Freischalten hat nur reichlich 1/2 h gedauert (ich habe gewartet) und mich in der Vertragswerkstatt insges. keine 50 € gekostet, so dass ich mit knapp 200 € davongekommen bin. Vielleicht solltest Du über den Arbeitsaufwand nochmal sprechen... Funktionieren tut das Ding hervorragend.

Ulrich
 

Gelöschtes Mitglied 21593

Guest
Danke für die Anregung Ulrich, aber bei mir in der Umgebung gibt es ganze drei Jeep-Werkstätten

Seit der Scheidung von Daimler ist es schwer geworden über Preise zu reden, leider! Keine Konkurrenz weit und breit. Ich bekomme immer öfter das Gefühl, das man sich nur mit Jeep beschäftigt, weil es vom Konzern verordnet ist. Als ich meinen KJ gekauft habe war noch alles supi mit Daimler/Chrysler und von neuen Geschichten wie Fiat oder Lancia noch nichts bekannt und mich kotzt das jetzt richtig an. Ich kann Wohnwagen sanieren, aber bei Autos lasse ich die Finger weg (Schuster bleib bei deinen Leisten). Kleine Sachen mache ich auch, aber wenn es zu sehr an Eingemachte geht bin ich auf Werkstätten und deren Preise angewiesen.
 

waltergropius

Member
Mitglied seit
14.12.2009
Beiträge
455
Danke
14
Ja, das ist manchmal nicht unproblematisch. Ob man sich wegen 70 € mit der Werkstatt herumärgern will ist auch immer so eine Frage...
Ulrich
 

Gelöschtes Mitglied 21593

Guest
so Leute,

die Teile sind Anfang letzter Woche eingetroffen und Heute verbaut worden. Habe ca. eine Stunde bei Kaffee gewartet und dann war es auch schon so weit. Funktioniert tadellos und Preiswerter als im Kostenvoranschlag war es auch noch, 242,46 € statt 270 €! Ich glaube ich werde die Leipziger Werkstatt, bei der Anfrage zu Beginn Dez. 2011 gestellt und bis Heute, trotz erneuter Erinnerung, noch keinen Anruf erhalten habe nicht mehr besuchen und weiterhin nach Oppin gehen. Die Jungs da machen mir einen sehr kompetenten Eindruck und haben 4 Wochen später alles zur Zufriedenheit erledigt.

 
KIA393

KIA393

Member
Mitglied seit
30.09.2009
Beiträge
337
Danke
8
Standort
24321
Wie kriegt man -420,7km auf die Uhr???
 

andym

Member
Mitglied seit
01.02.2011
Beiträge
226
Danke
11
Standort
Weinbach
@KI393
habe ich mich eben bei dieser Tanknadelstellung auch gefragt :)
 

HJL

Member
Mitglied seit
18.12.2011
Beiträge
437
Danke
3
Standort
50129
Tempomat ist ne feine Sache und spart Sprit.
Find ich toll, dass das so einfach geht mit der Nachrüstung.
 

Gelöschtes Mitglied 21593

Guest
@KI393
habe ich mich eben bei dieser Tanknadelstellung auch gefragt :)
wieso Tanknadelstellung? Die steht kurz unter ½ wenn ich weiter schön gediegen fahre, geht die Reservelampe in 250 km an.

Für die genau hin schauenden Augen ein neu überarbeitetes Bild!

Den Staub möge man mir verzeihen, den retuschiere ich nun aber nicht weg



 

andym

Member
Mitglied seit
01.02.2011
Beiträge
226
Danke
11
Standort
Weinbach
wenn du bei vollem Tank dein Trip auf Null gestellt hast und jetzt schon 420,7 km gefahren bist und noch 250 km dazu dann wären das 670 km mit EINER Tankfüllung :no:

sollte aber eigentlich nur Spaß sein gelle ;)
 

waltergropius

Member
Mitglied seit
14.12.2009
Beiträge
455
Danke
14
Wenn man bis zu dieser Tanknadelstellung schon 420 km zurückgelegt hat, war man doch recht verhalten unterwegs und dürfte nicht wesentlich über 10,5 l/100 km verbraucht haben. Ab Reservelampe kommt man doch noch recht weit, oder, wenn die bei ca. 670 km aufleuchtet und man dann noch 70 km hat...
Ulrich
 

Gelöschtes Mitglied 21593

Guest
also ich steh nun bissel auf dem Schlauch. Andy, was meinst Du mit "...dann wären das 670 km mit EINER Tankfüllung :no:"

Das sind doch nicht die besten Werte? Ich hau wie viele das gern tun nicht den Leuten die Taschen voll mit dem was mein Auto so verbraucht. Es soll ja welche geben, die müssen an der Tankstelle Sprit ablassen, weil sie so wenig verbrauchen, aber 670 km nur Landstraße ist doch nun nicht nicht so toll. An den kalten Tagen mit den hohen Minusgraden hatte ich auch so um die 16 Liter auf 100 km. Im Übrigen nulle ich meinen Trip Immer wenn ich getankt habe, da ich auch immer mit der Scheibe meiner Parkuhr den aktuellen Verbrauch ermittle.
 

HJL

Member
Mitglied seit
18.12.2011
Beiträge
437
Danke
3
Standort
50129
Hi Andy,

ohne Witz, die Km schafft meiner inzwischen auch, mindestens.
Ich hoffe, der Km-Zähler stimmt auch.
Meistens liege ich bei über 700 km mit einer Tankfüllung.
 

waltergropius

Member
Mitglied seit
14.12.2009
Beiträge
455
Danke
14
Vielleicht stehen wir ja alle etwas auf dem Schlauch. Ich weiß auch nicht genau, wieviel Liter noch im Tank sind, wenn die Reserve angeht. Nach meiner Erinnerung irgendwas um die 7-8 Liter. Also 420 km gefahren, in weiteren 250 km (= 670 km) Reservelampe, dann noch 70 km (= 740 km) bis zum leeren Tank. Das macht also 740 km mit 79 l Diesel, entspricht 10,67 l/ 100 km. Das ist doch ein sehr akzeptabler Verbrauch für den Cherokee. Oder seht Ihr das wesentlich anders?
Gruß
Ulrich
 

Aksunai

Member
Mitglied seit
04.09.2011
Beiträge
286
Danke
2
Sagt mal ihr nehmt uns doch hoch, ich fahr nie weiter als 520 km mit 72 liter Diesel. Und ich fahr dann so um die 80-90 KM/Std in die Arbeit.700 km mit einem Tank ist ja wahnsinn
 

Gelöschtes Mitglied 21593

Guest
Vielleicht stehen wir ja alle etwas auf dem Schlauch. Ich weiß auch nicht genau, wieviel Liter noch im Tank sind, wenn die Reserve angeht. Nach meiner Erinnerung irgendwas um die 7-8 Liter. Also 420 km gefahren, in weiteren 250 km (= 670 km) Reservelampe, dann noch 70 km (= 740 km) bis zum leeren Tank. Das macht also 740 km mit 79 l Diesel, entspricht 10,67 l/ 100 km. Das ist doch ein sehr akzeptabler Verbrauch für den Cherokee. Oder seht Ihr das wesentlich anders?
Gruß
Ulrich
Das schaffe ich aber leider nicht immer! Aber seit ich mit einem neuen Luftfilter unterwegs bin und vor allen wenn ich nur die 4-Spurige Landstraße bis zur Firma mit nur 90-100 km/h fahre kommt es hin und wieder vor, das ich an der 10l Marke kratze. Besonders stolz war ich mit den Werten voriges Jahr im Urlaub, mit dem WoWa 11,9l bei 90-95 km/h auf der Autobahn. Ich hoffe das ich das dieses Jahr wieder hin bekomme, natürlich muss man den Gasfuß unter Kontrolle haben und alle anderen Umstände (Verkehr, Wetter, Luftdruck der Reifen etc.) müssen auch wieder passen. Ich muss aber auch dazu sagen, das mein Dicker 14 Tage zuvor eine Durchsicht bekam und ich ALLE Öle (Motor, Aut.-Getriebe, Wahlgetriebe, Differenziale) und Filter wechseln lies.

Sagt mal ihr nehmt uns doch hoch, ich fahr nie weiter als 520 km mit 72 liter Diesel. Und ich fahr dann so um die 80-90 KM/Std in die Arbeit.700 km mit einem Tank ist ja wahnsinn
Wie schon erwähnt, ich gehöre nicht zu denen die erst Diesel ablassen müssen um voll zu tanken, also ohne flunkern. Ich schreibe aber hier noch einmal, das ist nicht die Regel, ich schaffe das nicht so oft. Denn ich halte nicht viel von Märchenstunden wo man sich mit dem Verbrauch unterbietet, sone Leute habe ich auf Arbeit genug.

P.S. KJ 2,8 CRD Baujahr 2006 hat 78l gesamt und davon 8l Reserve.
 

HJL

Member
Mitglied seit
18.12.2011
Beiträge
437
Danke
3
Standort
50129
Laut Unterlagen hat mein Tank 70 l. Damit fahre ich inzwischen über 700 km, ständig!
Obwohl ich MT´s fahre, die sicher den Verbrauch um 0,5 l nach oben treiben.

Am Anfang hab ich ständig über 14 l gelegen. Zwischen 14,4 - 14,8 l war normal.

Als das defekte Thermostat gewechselt war, ging der Verbrauch für mich unglaublich runter.

Ich hatte mit max. 2,0 l gerechnet, aber es war mehr.

Wird aber auch an den inzwischen wärmeren Temperaturen liegen.

Jetzt hab ich seit einigen Wochen die T-Box verbaut und der Verbrauch ist damit nun bei unter 10 l angekommen.
Dabei fahr ich kaum Autobahn. Liegt zwischen 9,4 - 9,8 l, je nach Fahrweise.

Die Box ist - für meinen Geschmack - ideal.
Ich bin kein Schleicher und wenn ich 14 oder mehr Liter brauchen würde, würde ich es hier schreiben. (wie bereits geschehen)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

ich bekomme jetzt auch Tempomat

ich bekomme jetzt auch Tempomat - Ähnliche Themen

  • 2,7 CRD Keine passenden Spann-/Umlenkrollen zu bekommen beim Zahnrippenriemenwechsel

    2,7 CRD Keine passenden Spann-/Umlenkrollen zu bekommen beim Zahnrippenriemenwechsel: Hallo Zusammen, ich habe ja gerade sie Wasserpumpe gewechselt und habe mir dann überlegt, gleich Zahnrippenriemen und Spann-/Umlenkrollen zu...
  • Patriot 2011 CRD 2.2 / woher bekomme ich eine neue Wasserpumpe?

    Patriot 2011 CRD 2.2 / woher bekomme ich eine neue Wasserpumpe?: Mein Patriot steht leider nun mehr seit 7 Wochen in der Werkstatt und wir warten auf die Ankunft einer neuen Wasserpumpe - Liefertermin unbekannt...
  • vm50c 2,8l CRD JKU bj. 2009 WO bekomme ich Motorteile her?

    vm50c 2,8l CRD JKU bj. 2009 WO bekomme ich Motorteile her?: Hallo Leue,, ich habe einen Motorschaden und möchte gerne das mein Werkstattmensch den wieder hinbekommt. Wo kann ich speziell für meinen VM50C...
  • Stromlose Galvanik - oder wie bekomme ich die kleinen Teile geschützt?

    Stromlose Galvanik - oder wie bekomme ich die kleinen Teile geschützt?: MoinMoin zusammen, ich habe am WE mal einen ersten Versuch mit stromloser Galvanik getestet. Weil man ja nicht alle Fehler selber machen muss -...
  • Erstmal Ärger und jetzt bekomme ich Nachwuchs

    Erstmal Ärger und jetzt bekomme ich Nachwuchs: Muß mal Frust loswerden, der letztendlich zu einem glücklichen Ende führte ;) Wollte meinen Granny eigentlich abgeben um mir einen Wrangler...
  • Ähnliche Themen

    Oben