Hurricane F 134 Motor hoher Ölverbrauch / Blaurauch 1 Liter Öl auf 60 km

Diskutiere Hurricane F 134 Motor hoher Ölverbrauch / Blaurauch 1 Liter Öl auf 60 km im Pre-AMC Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Hallo zusammen ! Ich habe an meinem CJ5 von 1970 den Hurricane Motor drin. Der Motor läuft gut , zieht ordentlich , braucht aber Öl , und das...

Schweisserbude

Member
Threadstarter
Mitglied seit
24.12.2020
Beiträge
14
Danke
1
Hallo zusammen !

Ich habe an meinem CJ5 von 1970 den Hurricane Motor drin.

Der Motor läuft gut , zieht ordentlich , braucht aber Öl , und das leider nicht wenig.

Der Motor wurde 1997 schonmal in der Schweiz neu aufgebaut , mit Kolben , Zylinder schleifen , neue Lagerschalen , volles Programm.
Seit der Überholung des Motors ist der Jeep nur etwa 3000 km gefahren worden.
Ich besitze den Jeep seit Februar , und nun kommt endlich mal Wetter dass man fahren kann.

Da der Wagen lange stand , fahre ich den wagen , samt Motor erstmal wieder ein, also nicht mehr als 2000 U/min und nicht schneller als 60-65 km/h.
Erstmal unter der Woche immer mal kurze Strecken auf den Feldwegen und zu meinem Wald gefahren , ja läuft gut zieht gut und raucht halt blau ... wird sich schon geben denke ich....

So auch letzten Sonntag , mal ne grössere Ausfahrt gemacht . Vor dem losfahren Ölstand checken : voll gemacht bis Markierung Full , SAE 30 Öl Einbereichsöl.

Dann sind wir etwa 60 km gefahren , bergauf , bergab , kurvig , gerade , alles dabei und auch dauernd blauer rauch , besonders wenn man bergab fuhr und dann wieder Gas gegeben hat.

Also daheim angekommen , Jeep abgestellt.

Tag darauf , Montag 16.30 Uhr : Sohn kommt , komm wir fahren ne Runde .

Okay , Ölcheck: Ölstand abgesunken auf 1 . Strich nach Full ( da steht : ADD 1 Quart Oil ) , also fast 1 Liter fehlt.


Das macht mir nun etwas Bauchweh , der Verbrauch von etwa 1 Liter auf knapp 60 km .

In anderem Thread hab ich mal nach Ventildichtungen gefragt , aber das kann fast nicht nur das sein oder ?


Steh jetzt bisschen auf dem Schlauch was das sein könnte , habt ihr einen Tipp ?

Es ist kein Wasser im Öl und kein Öl im Wasser , auch unter dem Auto sind keine Ölflecken und der Motor ist an sich trocken.

Leerlauf ist bei 700 U/min und wenn ich etwas Gas gebe raucht er sofort blau raus.

Klamotten riechen auch wenn ich da mal 10 Minuten getestet habe sehr stark nach Abgasen ;-)


Jetzt hoffe ich einfach mal dass ihr da was wisst ...


Ich hab da auch kein Problem den Zylinderkopf runter zumachen und zu kucken ob die ZKD was hat , aber dann dürfte er ja nicht so gut ziehen oder ?

Gruß Markus
 
schnute

schnute

Member
Mitglied seit
08.02.2010
Beiträge
521
Danke
195
Standort
Oberhausen/NRW
Hört sich nach Ventilschaftdichtungen an…, Kolbenringe….
 

Schweisserbude

Member
Threadstarter
Mitglied seit
24.12.2020
Beiträge
14
Danke
1
Ventilschaftdichtungen war auch mein Verdacht , aber passt da so viel Öl durch ? Bei diesem Motor sind die Dichtungen einfach nur O-Ringe.

In einem anderen Forum ( wo ich auch unterwegs bin ) wurde aufgrund der langen Standzeit mal klemmende Kolbenringe in den Raum geworfen ...

Gruß Markus
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
1.915
Danke
632
Standort
Selb
besonders wenn man bergab fuhr und dann wieder Gas gegeben hat
Hallo,
wie in #2 und #3 schon erwähnt.

Es kann nur Ventilschaft oder Kolbenring (verharzt durch Standzeit) sein.
Mach einen "Druckverlust" Test, bläst er nach oben in den Ventieldeckel sind es die Schaftdichtungen, nach unten Kolben bzw. Ringe
Durch so einen Test kannst du genau lokalisieren ob es nur 1 oder mehr Zylinder betrifft und auch genau wo hin ;)

ist bei solchen Motor keine Wissenschaft und man kann es selbst ohne Tester nur mit wenig Luftdruck auf die einzelnen Zylinder auf OT gestellt testen (alte Zündkerze nehmen, Porzellan raus, Schlauch Nippel für Kompressor Kuplung anlöten und mit 0.1 bis 0,3 Bar einzeln immer auf OT abdrücken.
zischt es im

Öldeckel = Schaftdichtung
Vergaser = Einlassventil
Auspuff = Auslassventil
Kühlwasser = Kopfdichtung oder Haariss
Ölmesstab = Kolben oder Ringe

natürlich nicht übertreiben mit dem Druck und darauf achten ob es beim Einen oder Anderen mehr zischt

normal gehört ein Manometer in die Druckleitung vor der Kerze und eins am "eingestellten" Druck, so kann man den Verlust besser erkennen, ein gutes Ohr und etwas Gefühl klappt auch ;)

Gruß Ramon :biglaugh:
 
Zuletzt bearbeitet:
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
12.013
Danke
2.824
Fahrzeug
Nunja, einige...
Da werden die Ölabstreifer am Kolben verklebt sein.
Entsprechendes Reinigeradditiv zum Öl geben oder eben 1l ATF...Motor laufen lassen/Runde fahren, wirken lassen...Tage später Öl wechseln und sehen...
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
12.013
Danke
2.824
Fahrzeug
Nunja, einige...
Ich wundere mich gerade wie jemand die Schaftdichtungen mit einem Druckverlusttest diagnostiziert...das muss mir der Profi einmal erklären... :heuldoch-2: :biglaugh:
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
1.915
Danke
632
Standort
Selb
Schaftdichtung nicht wirklich, ehr Ventil (Vergaser)
rauscht es aber dann auch im Ventildekel kann man schon davon ausgehn, das es auch an den Dichtungen mit liegt

wenn du alles andere Ausschließen kannst, wirds wohl daran liegen ;)
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
12.013
Danke
2.824
Fahrzeug
Nunja, einige...
Wenn das Ventil nicht dichthält, hast du aber andere Sorgen...
Kurzfassung...zur eindeutigen Diagnose ist diese Methode ungeeignet.
 

Schweisserbude

Member
Threadstarter
Mitglied seit
24.12.2020
Beiträge
14
Danke
1
Hey , mal Danke für die Tipps , werde das mal am Montag alles testen .

Habe auch schon den Tipp bekommen das evtl der Luftfilter zu sein könnte und der Motor so das Öl durch zieht. Das kann ich direkt morgen mal testen , das wäre auch echt die einfachste Variante :)

Gruß Markus
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
12.013
Danke
2.824
Fahrzeug
Nunja, einige...
Nur weil die Kompressionsringe undicht sind, kann der Ölabstreifring trotzdem in Ordnung sein. Andersherum kann der Ölabstreifring nicht funktionieren, aber die Kompressionsringe sind okay.
Auch hier bleibt bei der Diagnose eine Unsicherheit. Das sollte man ehrlicherweise erwähnen.
 

Schweisserbude

Member
Threadstarter
Mitglied seit
24.12.2020
Beiträge
14
Danke
1
Hallo zusammen !


Mein Schwager ( der bei BMW arbeitet ) bringt übers Wochenende folgendes mit :

-Kompressionsmesser ( das Ding mit dem Kärtchen )

-Druckverlustprüfer

-Endoskop Durchmesser 5mm zum in die Zylinder kucken


Ich habe jetzt soweit mal die Ventile eingestellt , Zylinder 4 ( der am nähsten zum Fahrraum ist ) da war das Auslassventil bei 0,2 mm , das sollte aber 0,4 haben .

Hab ich jetzt mal eingestellt . Dann nochmals Motor komplett durch gedreht ( 4 x ) und wieder gemessen , hat jetzt immer alles gepasst .

Also Ventilspiel bei allen okay .


Wenn mein Schwager kommt , dann kuckt der auch nochmal drüber , dann gehts mit Kompression messen weiter , danach Druckverlust messen.


Sein Meister hat noch gemeint , wenn wir denn Motor evtl eh ausseinander nehmen müssen , könnte man noch als letzten Trumpf vor dem zerlegen noch dieses Mittel anwenden : Toralin Anticarbon , das wäre ein Kolbenring Verkokungen Reiniger . Muss ich selbst erstmal kucken ob das was taugt .


Kennt das Mittel jemand ?



Melde mich dann wieder ,

Beste Grüße , Markus
 

Schweisserbude

Member
Threadstarter
Mitglied seit
24.12.2020
Beiträge
14
Danke
1
Hallo !

Wir sind noch am testen , jedoch waren an allen 4 Einlassventilen KEINE Ventilschaftdichtungen vorhanden.
Beim endoskopieren sieht man wie Öl vom Einlassventil die Zylinderwand herunter läuft .


Gruß Markus
 
Thema:

Hurricane F 134 Motor hoher Ölverbrauch / Blaurauch 1 Liter Öl auf 60 km

Hurricane F 134 Motor hoher Ölverbrauch / Blaurauch 1 Liter Öl auf 60 km - Ähnliche Themen

  • Jeep Wrangler yj 4.0 ho Motorkabelbaum

    Jeep Wrangler yj 4.0 ho Motorkabelbaum: Hallo, Ich habe mir letztes Jahr einen Wrangler yj 2.5l bj. 1990 zugelegt, da der Motor schwach war habe ich von nem bekannten einen Jeep cherokee...
  • Hurricane F 134 Motor : Ventilschaftdichtungen

    Hurricane F 134 Motor : Ventilschaftdichtungen: Hallo , es geht um den 2,2 Liter 4-Zylinder Hurricane Motor: Hat einer von Euch zufällig 4 Ventilschaftdichtungen übrig , oder weiss die...
  • Solex Vergaser F-134 einstellen Hurricane-Motor CJ3B

    Solex Vergaser F-134 einstellen Hurricane-Motor CJ3B: Hallo zusammen,   mein original Carter hat Platz gemacht für einen Solex. Jetzt erschließt sich mir allerdings nicht ganz, wie ich diesen korrekt...
  • verbaute hurricane knacken beim fahren

    verbaute hurricane knacken beim fahren: Hallo an alle, Ich habe vor kurzen neuen kotflügelverbreierung von hurricane an meinen Jeep Wrangler Jk montiert. Der Anbau war relativ einfach...
  • Sichtbehinderung Nässe Hurricane Flat Fender flares

    Sichtbehinderung Nässe Hurricane Flat Fender flares: Hallo zusammen, ​wenn man mit den normalen Fendern auf der Straße in Wasserlachen gerät, hat man manchmal schon seine Schwierigkeiten, die Straße...
  • Ähnliche Themen

    • Jeep Wrangler yj 4.0 ho Motorkabelbaum

      Jeep Wrangler yj 4.0 ho Motorkabelbaum: Hallo, Ich habe mir letztes Jahr einen Wrangler yj 2.5l bj. 1990 zugelegt, da der Motor schwach war habe ich von nem bekannten einen Jeep cherokee...
    • Hurricane F 134 Motor : Ventilschaftdichtungen

      Hurricane F 134 Motor : Ventilschaftdichtungen: Hallo , es geht um den 2,2 Liter 4-Zylinder Hurricane Motor: Hat einer von Euch zufällig 4 Ventilschaftdichtungen übrig , oder weiss die...
    • Solex Vergaser F-134 einstellen Hurricane-Motor CJ3B

      Solex Vergaser F-134 einstellen Hurricane-Motor CJ3B: Hallo zusammen,   mein original Carter hat Platz gemacht für einen Solex. Jetzt erschließt sich mir allerdings nicht ganz, wie ich diesen korrekt...
    • verbaute hurricane knacken beim fahren

      verbaute hurricane knacken beim fahren: Hallo an alle, Ich habe vor kurzen neuen kotflügelverbreierung von hurricane an meinen Jeep Wrangler Jk montiert. Der Anbau war relativ einfach...
    • Sichtbehinderung Nässe Hurricane Flat Fender flares

      Sichtbehinderung Nässe Hurricane Flat Fender flares: Hallo zusammen, ​wenn man mit den normalen Fendern auf der Straße in Wasserlachen gerät, hat man manchmal schon seine Schwierigkeiten, die Straße...
    Oben