Höherlegung und Reifen

Diskutiere Höherlegung und Reifen im Wrangler TJ Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Endlich hab ich meinen Traum erfüllt mein TJ ist endlich gekauft nur noch komplett original. Würde ihn gerne etwas höherlegen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

auge2608

Member
Threadstarter
Mitglied seit
08.01.2012
Beiträge
18
Danke
0
Standort
Wetzlar
Endlich hab ich meinen Traum erfüllt mein TJ ist endlich gekauft nur noch komplett original.

Würde ihn gerne etwas höherlegen dachte so an 4" nur da ich überhaupt noch keine erfahrungen von Tj´s habe meine frage.ist es damit getan wenn ich ein 4" Fahrwerk kaufe und ein baue oder benötige ich noch mehr teile dazu?? hab schon versucht das Forum zu durch suchen aber so richtig fündig bin ich nicht geworden.

Und was für eine Rad/Reifen kombination könnt ihr mir empfehlen?? fahre hauptsächlich strasse ab und an mal ein Feldweg/Waldwege sollten halt schön aussehen.

Vielen dank für eure antworten.

Mfg Andreas
 

Holti

Member
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
247
Danke
7
Bei 4" ist es nur mit Fahrwerk wahrscheinlich nicht getan. Du brauchst ne andere Welle hin mit Slip Yoke Eliminator Kit. Je nach dem was für Reifen ne andere Achsübersetzung. 4" geht schnell richtig ins Geld.

Mfg Holti
 

auge2608

Member
Threadstarter
Mitglied seit
08.01.2012
Beiträge
18
Danke
0
Standort
Wetzlar
schon mal danke für die antwort also wäre wohl ein 2" oder ein 3,5" besser wenn ich das richtig verstehe.
bei den reifen hatte ich so an 265/75/16 gedacht muss ich da die übersetzung schon ändern???
 

Holti

Member
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
247
Danke
7
schon mal danke für die antwort also wäre wohl ein 2" oder ein 3,5" besser wenn ich das richtig verstehe.
bei den reifen hatte ich so an 265/75/16 gedacht muss ich da die übersetzung schon ändern???
Die Übersetzung brauchst da nicht ändern, geht alles noch so, ich hatte bei mir anfangs auch die Reifengrösse. Mit 2" Fahrwerk kein Problem. Eventuell noch 1" Bodylift dazu, wenns auch ins Gelände gehen soll.

Mfg Holti
 
Hawkeye

Hawkeye

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
1.473
Danke
154
Standort
Hamburg
was für einen hast du den bei nem 4l sind die Reifen kein Problem nen 2.5L würde ich mir das wohl nicht antun.
Meine ganz persönliche Meinung
 

auge2608

Member
Threadstarter
Mitglied seit
08.01.2012
Beiträge
18
Danke
0
Standort
Wetzlar
Hab ein 2002 ist ein 4l,also müsste es gehen.oder kannst du mir ne andere größe vorschlagen die gut aussieht halt??
bin um jeden ratschlag dankbar.weil ahnung davon hab ich ehrlich gesagt null.
 

jeepermanu

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
3.497
Danke
9
Standort
Grevenbroich
Ja du muss halt gucken ads du nen Kompromiss in der Reifengröße findest also gut aussehen aber dennoch gut fahrbar . ich würde dir die Kombi aus 2 Zoll fahrwerk+1 Zoll Bodylift + Reifen in 31 oder 32,10,5R15 Empfehlen das ist mit dem 4 Liter noch extrem gut fahrbar und zieht keine Folgekosten mit sich .


Gruß Manu
 
Hawkeye

Hawkeye

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
1.473
Danke
154
Standort
Hamburg
jo kann mich Manu nur anschliessen
 

Kardan06

Member
Mitglied seit
06.02.2008
Beiträge
1.002
Danke
75
Wieviel Geld willst du ausgeben? Für das Befahren handelsüblicher Wald-und Feldwege gibt es keine Notwendigkeit für eine Umrüstung. Für besseres Aussehen sorgen bereits 30er Reifen, da diese die Radkästen ohne weitere Veränderungen ganz ordentlich ausfüllen. Noch kermiger sehen 31er Reifen aus. Allerdings kommt spätestens dann der Wunsch nach Änderung der Serienübersetzung auf, das Auto wird gegenüber der Serienbereifung spürbar lahmer. Eine Änderung der Übersetzung wäre m.E. bei deinem Einsatzzweck wichtiger als eine Höherlegung. Bei 31er Reifen kann bei extremer Verschränkung (die sich auf einem Feldweg selten einstellt) der Reifen Kontakt mit dem Kotflügel bekommen. Eine Höherlegung würde das narürlich verhindern. Mit einem milden Bodylift wird die Karosserie angehoben, die Bodenfreiheit unter dem Rahmen verändert sich nicht. Es ist billig, aber sicher nicht die Lösung für Freunde ordentlicher technischer Lösungen. Ein Komplettfahrwerk ist wiederum deutlich teurer, aber wenn das Auto in naher Zukunft eh neue Fahrwerkskoponenten benötigt, kann man das natürlich gleich ins Auge fassen. Mehr als 2" sehen mit 31er Reifen wieder unharmonisch aus und brauchen weitere Maßnahmen im Antriebsstrang. Mit 2", 31er Reifen und einer kürzeren Übersetzung ist der Wagen dannnicht nut für Waldwege (da wo do Spaziergänger laufen), sondern auch für richtige Forstwege (da wo auch mal die Havester tiefe Matschfurchen ziehen) gerüstet.
 
Koegi

Koegi

Wilderer
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
956
Danke
7
Standort
Lkr. TÖL
ja so ist es.
Ich würde auch empfehlen erst mal 31x10,5R15 bzw 245/75R16 Reifen. Für die 245/75R16 gibts sogar ein Werksgutachten, da das die Rubicon-Größe beim TJ war.
Dazu 2" Fahrwerk oder Budged-Boost.
Achsübersetzung brauchst du da noch nicht zu machen, es ist aber schon deutlich Spürbar das das Auto lahmer wird.
Wenn der Wunsch nach mehr kommt und er wird kommen kann man mit einem 2-3" BL die 33x12,5R15 bzw 285/75R16 unterbringen
 

Fontzel

Member
Mitglied seit
01.11.2010
Beiträge
47
Danke
1
Standort
Bernbach
Servus,

kann mich nmur meinen Vorrednern anschließen, je größer die Reifen desto lahmer wird der Hobel. Also Achsübersetzung wär schon ne schöne Sache. Ich fahre 33er BFG mit nem 2,5 Liter Motor und Serienübersetzung. Ist eigentlch nicht so schön fahrbar. Man muss dann zum Überholen anlauf nehmen und alles gut einschätzen, und beschleunigt der Vordermann dann auch muss man dann einfach nachgeben wegen der Serienübersetzung. Es sind dann einfach keine Reserven mehr da. Aber vielleicht verträgt der Sechszylinder das besser.

Schöne Grüße aus dem Allgäu

Mirko
 
Koegi

Koegi

Wilderer
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
956
Danke
7
Standort
Lkr. TÖL
.............Ich fahre 33er BFG mit nem 2,5 Liter Motor und Serienübersetzung. Ist eigentlch nicht so schön fahrbar................
Das hast du jetzt aber sehr diplomatisch formuliert................................ich fahr den 2,5er mit 4,88er Achse und 33er und ich find es schon viel zu lahm...............
 

Fontzel

Member
Mitglied seit
01.11.2010
Beiträge
47
Danke
1
Standort
Bernbach
Servus

@Koegi: Ich will ja keinem Angst vorm Wrangler fahren machen.... aber bald kommt bei mir ne andere Übersetzung nei. Und vielleicht irgendwann a anderer Motor.

Schöne Grüße Mirko
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Höherlegung und Reifen

Oben