Höherlegung 3.5 Zoll: TÜV bemängelt Kombi Fahrwerk + Reifen

Diskutiere Höherlegung 3.5 Zoll: TÜV bemängelt Kombi Fahrwerk + Reifen im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Hallo in die Runde, ich habe am Wochenende hier schon einen Schwesterpost eröffnet, sorry für die vielen Threads. Ich habe gerade ein 3.5 RE...
lipa

lipa

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.02.2019
Beiträge
96
Danke
31
Hallo in die Runde,

ich habe am Wochenende hier schon einen Schwesterpost eröffnet, sorry für die vielen Threads. Ich habe gerade ein 3.5 RE SuperRide verbauen lassen, dazu BFG 31 x 10.5 Das Fahrwerk kommt ja problemlos mit TÜV-Gutachten.

Der Prüfer erweist sich nach dem Wochenende mitsamt seinen Recherchen leider als hartnäckig und moniert die Reifen hinsichtlich Tacho, Abrollwiderstand bzw. -Umfang und Abgas.

Bodo schrieb so schön hier in einem anderen Beitrag: "Für die Kombination XJ mit 31er gibt nur fahrzeugbezogene Gutachten, die aber nicht allgemeingültig sind. [...] Die 'Freigabe' ist heute das übliche Prozedere - ausgestellt wird sie i.d.R. vom Reifenhersteller."

Für die Verwendung der Snowflake-Felgen hat mir BFG mit einem kleinen Schreiben geholfen, siehe anbei. Das Ding ist hilfreich, aber nicht verbindlich genug und reicht dem Prüfer nicht.

Tachoangleichung und Freigängigkeit ist ja nicht das Thema mit Ritzel und Spurplatten. Die Sorgenkinder sind hier also Abgas und Abrollwiderstand bzw. -Umfang.

Die Werkstatt fragt nun: Hat wer Tipps? Kann evtl. jemand mit nem Scan seiner Eintragung helfen? Oder hat wer vielleicht ein Gutachten, einen guten Draht zu einem Gutachter o.ä.? Ggf. könnt ich mir vorstellen, den Kontakt zwischen den Gutachtern herzustellen, gegen Unkostenbeitrag, versteht sich.

Grüße und Danke euch für den Support!


= =

Screenshot von der Bescheinigung von BFG:

Screen Shot 2021-04-06 at 14.12.16.png
 
joda

joda

Member
Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
882
Danke
317
Standort
im schönen Schleswig - Holstein
Fahrzeug
91er XJ Limited 4.0 HO
MoinMoin,

ich hatte da ja zuerst auch ein paar Diskrepanzen mit meinem AAS.
Nach einem Telefonat mit dem Räder & Reifen Gott vom TÜV Süd (Frag Dich da mal am Telefon durch, habe den Namen nicht mehr...), der einige Fakten genannt hat, wurde es einfacher.

Das gibt da so ein TÜV Merkblatt, nachdem -meine ich- ab 8% Änderung des Abrollumfanges ein neues Abgasgutachten gefordert werden kann.
Um wieviel % weichst du denn von der Serien Bereifung ab?
 
lipa

lipa

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.02.2019
Beiträge
96
Danke
31
Nach einem Telefonat mit dem Räder & Reifen Gott vom TÜV Süd (Frag Dich da mal am Telefon durch, habe den Namen nicht mehr...), der einige Fakten genannt hat, wurde es einfacher.
Sensationell, danke dir. Wenn ich es richtig sehe hast du das auch grad erst hinter dich gebracht, oder? Wo hast du denn genau angerufen, hast du da noch nen Tipp für mich? Und, wo in SH bist du denn genau?

Wir sind leider über den 8%, eher 11%.
 
lipa

lipa

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.02.2019
Beiträge
96
Danke
31
Danke für deine Antwort, Amphiranger. Möglich ist es, darüber habe ich mir im Forum einiges angelesen (z.B. hier, hier, hier, hier). Mein Gedanke war die Karre erstmal schön umzubauen und durch den TÜV zu bekommen, Übersetzung eher zweitrangig und danach.

Habt ihr evtl. noch den ein oder anderen Tipp, was ich tun könnte? Ich bin tatsächlich etwas ratlos an der Stelle!
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
11.997
Danke
2.812
Fahrzeug
Nunja, einige...
Neuen Prüfer suchen, der sich noch weiter aus dem Gitterfenster lehnt...
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
11.997
Danke
2.812
Fahrzeug
Nunja, einige...
Du hast doch die Aussage deines AAS...mehr als 8% Übersetzungsänderung, er will halt ein AGG sehen...oder du änderst die Übersetzung. Er könnte ja auch noch nach einem Bremsgutachten fragen.....:smilie048::beerchug:
Oder du suchst einen neuen Prüfer, der das nicht weiss, weil er z.B Traktoren prüft... :devil:
 
Dave1989

Dave1989

Prinzessin Lada
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
3.655
Danke
3.763
Standort
Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited Automatik
Du wirst die Übersetzung ändern müssen, damit es legal wird. Heutzutage macht kaum ein Prüfer noch "krumme Dinger". Außer du kennst jemanden richtig gut. Oder du fragst Mal bei den großen umbauern nach.
 
lipa

lipa

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.02.2019
Beiträge
96
Danke
31
Du wirst die Übersetzung ändern müssen, damit es legal wird. Heutzutage macht kaum ein Prüfer noch "krumme Dinger". Außer du kennst jemanden richtig gut. Oder du fragst Mal bei den großen umbauern nach.
Danke dir, Dave. Das war mir in der Tat so nicht bewusst, deine Antwort hilft daher sehr. Zwei Fragen, wenn es okay ist: 1) sollte es mit der Übersetzung getan sein? 2) Auf welche greife ich zurück, sprich, welches Verhältnis bzw. welchen Hersteller? Das ist in der Tat komplett neu für mich, bin daher dankbar um jeden Rat. Ich sehe, dass du das selbe FW drin hast und nehm mal an, du hast dich da anscheinend mehr mit befasst als ich ;) .
 
Mike63

Mike63

Jeepdriver
Mitglied seit
09.04.2009
Beiträge
4.514
Danke
845
Standort
Solingen
Je nachdem wo man gekauft hat hat der Verkäufer ggf. die Werkstatt zum Einbau und Prüfer an der Hand.

Dein evt. geplante Übersetzungsänderung muss auch durch jemand nach gewiesen werden ...
Oder sollte das vom Prüfer nach Treu und Glauben realisiert werden.

-- Denn könnte ein böser Geist Blechstreifen stempeln fürs Div. mit der anderen Ratio ... und der Wagen war so ....
und nun ... zum anderen Prüfer oder was kommt den. --

Ps. mit Navi den Tacho auf Korrektheit Checken ... sonst wird es Peinlich ....

Nur so als Gedanken

Gruß Michael
 
Dave1989

Dave1989

Prinzessin Lada
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
3.655
Danke
3.763
Standort
Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited Automatik
Dein evt. geplante Übersetzungsänderung muss auch durch jemand nach gewiesen werden ...
Oder sollte das vom Prüfer nach Treu und Glauben realisiert werden.
Mein TÜVer hat mechanisches Verständnis gehabt. Vorher war 3,55 und dann 4,11 - einfach an der vorderen Kardanwelle drehen. Strich am Rad... Fertig.

Tachoritzel habe ich die Tabelle mit gehabt und mein altes Ritzel auf den Tisch gelegt.

Fertig.

Wenn man gut vorbereitet hin geht, ist das alles sehr einfach.
 
Dave1989

Dave1989

Prinzessin Lada
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
3.655
Danke
3.763
Standort
Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited Automatik
Zwei Fragen, wenn es okay ist: 1) sollte es mit der Übersetzung getan sein? 2) Auf welche greife ich zurück, sprich, welches Verhältnis bzw. welchen Hersteller?
Ja, ist es. Ratio kannst du dir selbst ausrechnen. Umfang der Reifen Serie zu jetzt... Und das in Prozent. Das auf die 3,55 aufschlagen und das am nächsten dran ist, drauf packen. Da es etwas kürzer ist, nehmen viele 4,11... Die Zwischengrößen sind auch nicht so populär.
 
lipa

lipa

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.02.2019
Beiträge
96
Danke
31
Danke euch, sehr sehr hilfreich!

Je nachdem wo man gekauft hat hat der Verkäufer ggf. die Werkstatt zum Einbau und Prüfer an der Hand.
ASP. Werde da nochmal fragen. Dadurch, dass ich in HH bin aber schwer mit der Entfernung. Davon abgesehen aber gute Erfahrung gemacht, nix gegen den Laden.

Dein evt. geplante Übersetzungsänderung muss auch durch jemand nach gewiesen werden ...
Verstanden und notiert, ja. Bevor ich das mache spreche ich mit dem Prüfer und werde fragen, welche Dokumentation er braucht.

Vorher war 3,55 und dann 4,11
Verstanden, nachdem ich gerade nochmal durch etliche Beiträge lese. Danke, Dave!!

Tachoritzel habe ich die Tabelle mit gehabt und mein altes Ritzel auf den Tisch gelegt.
Verstanden, danke!!

Nochmal zwei Fragen

Weil das Thema komplett neu ist für mich - was benötige ich für die Änderung der Übersetzung? Kegel-, Tellerräder für vorne/hinten? Oder direkt auch neue Körbe o. Gehäuse? Könnt ihr da was empfehlen, habt evtl. einen Link für mich? Habe mehrfach von Leuten hier gelesen, deren Differenziale durch waren. Wenn ich das Ding schon angeh, dann richtig...

Wegen Ritzel - wenn ich es hier richtig sehe muss ich auf 36 Zähne, korrekt?
 
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami - Arbeitskreis „Lagerfeuer“
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
1.757
Danke
1.439
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Du brauchst „nur“ die Ratio, also Pinion und Tellerrad. Kannst in dem Zuge natürlich sinnvollerweise auch direkt alle Lager neu machen..

Aber lass das bitte jemanden mit Erfahrung machen, sonst wird das nix...
 
Dave1989

Dave1989

Prinzessin Lada
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
3.655
Danke
3.763
Standort
Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited Automatik
Vorne braucht es aber auch einen anderen Korb.
 
lipa

lipa

Member
Threadstarter
Mitglied seit
03.02.2019
Beiträge
96
Danke
31
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
18.477
Danke
1.666
Standort
16321 Bernau b.Berlin
Ich hoffe Du kippst nicht rückwärts um wenn die die KVA hörst.....
Mal eben die Ratio tauschen ist nicht so im Vorbeigehen gemacht, sonst hätte jeder dritte hier eine 4.11 oder zumindest 3.73.
 
Dave1989

Dave1989

Prinzessin Lada
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
3.655
Danke
3.763
Standort
Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited Automatik
Aber ein Abgasgutachten wird sicher nicht günstiger. Und dann muss man das noch bestehen... :p
 
Thema:

Höherlegung 3.5 Zoll: TÜV bemängelt Kombi Fahrwerk + Reifen

Höherlegung 3.5 Zoll: TÜV bemängelt Kombi Fahrwerk + Reifen - Ähnliche Themen

  • Höherlegung 3.5 Zoll: TÜV will Schmutzfänger

    Höherlegung 3.5 Zoll: TÜV will Schmutzfänger: Guten Abend in die Runde, vielleicht könnt ihr helfen. Ich habe soeben mein neues 3.5 Zoll RE Fahrwerk in meinen XJ verbauen lassen. Der TÜV war...
  • 0,75 Zoll bis 1 Zoll Höherlegung

    0,75 Zoll bis 1 Zoll Höherlegung: Guten Morgen liebe Jeeper! :) Ich spiele mit dem Gedanken meinem XJ eine gaaaaanz moderate und dezente Höherlegung von gerade mal 0,75 - 1 Zoll zu...
  • Grosse Offroad Umbaumassnahmen inkl 6 Zoll Höherlegung + Feineinstellung.

    Grosse Offroad Umbaumassnahmen inkl 6 Zoll Höherlegung + Feineinstellung.: Hallo Leute, Möchte an meinem Spielzeug XJ 4.0 einige Offroad Umbaumassnahmen vornehmen da noch nicht ganz zufrieden bin.Soll für den härteren...
  • Erledigt Stahlflex-Bremsleitungen für 2 Zoll Höherlegung XJ

    Erledigt Stahlflex-Bremsleitungen für 2 Zoll Höherlegung XJ: Hallo zusammen, durch die 3,5 Zoll Höherlegung sind die obigen Bremsleitungen übrig. Die Leitungen haben von außen noch einen Gummiüberzug...
  • 4 Zoll höherlegung - 35'er Reifen TÜV-Frage/ Achsübersetzung

    4 Zoll höherlegung - 35'er Reifen TÜV-Frage/ Achsübersetzung: Hallo zusammen, Ich möchte mir dieses Jahr gerne einen Wrangler jk (4 türig) zulegen. Dieser soll wie im Titel schon erwähnt eine 4...
  • Ähnliche Themen

    Oben