Hochdruckpumpe defekt und deutlich sichtbare MetallspÀne

Diskutiere Hochdruckpumpe defekt und deutlich sichtbare MetallspÀne im Grand Cherokee WK2 Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; es sei Dir um die Uhrzeit verziehen ;-)
TonyJeep

TonyJeep

Member
Mitglied seit
03.03.2018
BeitrÀge
465
Danke
165
Standort
Bayern
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee 3.0 CRD Overland Modell 2017
In Deutschland wĂŒrde man vom Richter hören.

Ja mei, ist halt ein verschleißteil
sollte es sich um ein Verschleißteil handeln, mĂŒsste es dann nicht im Wartungsplan auftauchen:

- bitte ĂŒberprĂŒfen nach x Kilometer, oder
- bitte austauschen nach x Kilometer?

So wie bei einem Zahnriemen z.B.
 
TonyJeep

TonyJeep

Member
Mitglied seit
03.03.2018
BeitrÀge
465
Danke
165
Standort
Bayern
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee 3.0 CRD Overland Modell 2017
PS: wo sind eigentlich die Member welche immer gebetsmĂŒhlenartig bei jedem Vorfall erzĂ€hlen das dies nur EinzelfĂ€lle wĂ€ren und es gar nicht sein kann da der Maserati auch den Motor verbaut hat......

Und das sich evtl. mache den Schaden nur einbilden.......
 
Labrador

Labrador

Member
Mitglied seit
05.10.2017
BeitrÀge
612
Danke
213
PS: wo sind eigentlich die Member welche immer gebetsmĂŒhlenartig bei jedem Vorfall erzĂ€hlen das dies nur EinzelfĂ€lle wĂ€ren und es gar nicht sein kann da der Maserati auch den Motor verbaut hat......

Und das sich evtl. mache den Schaden nur einbilden.......
Auch die mĂŒssen sich der RealitĂ€t stellen, bei den HD Pumpen und Injektoren der Firma Bo..... gibt's nichts mehr schön zu reden.
 

CyberCrash

Member
Mitglied seit
18.08.2017
BeitrÀge
128
Danke
18
Ich habe mir gerade das youtube video angesehen zu der CP4 Pumpe. Hat die jeder Jeep Diesel verbaut? Auch meiner von 2018?

Klingt nach einer cleveren Lösung fĂŒr das Problem.
Hier ist noch eine detaillierte Anleitung: Save Your Power Stroke With an S&S CP4.2 Bypass Kit
 
Zuletzt bearbeitet:
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
BeitrÀge
2.532
Danke
1.909
Standort
MZ
Fahrzeug
Jeep und noch ein paar andere.
Ich habe mir gerade das youtube video angesehen zu der CP4.2 Pumpe. Hat die jeder Jeep Diesel verbaut? Auch meiner von 2018?

Klingt nach einer cleveren Lösung fĂŒr das Problem.
Hier ist noch eine detaillierte Anleitung.
Die Jeep GC Diesel nach 2010, also die mit dem VM Motor, haben diese Pumpe verbaut.
Die Àlteren Modelle mit dem Mercedes OM642 Motor haben eine Bosch CP3 Pumpe. Diese ist völlig unauffÀllig und langlebig.
 

CyberCrash

Member
Mitglied seit
18.08.2017
BeitrÀge
128
Danke
18
Oh mist,
nach dem Video zu urteilen ist es reiner Zufall, ob sich diese HĂŒlsen mit den Rollern drehen oder nicht.
 

CyberCrash

Member
Mitglied seit
18.08.2017
BeitrÀge
128
Danke
18
Das hier könnte eine Lösung sein.


 

CyberCrash

Member
Mitglied seit
18.08.2017
BeitrÀge
128
Danke
18
Könnte man nicht auch mehrere Neodym Magnete an die Hochdruckleitungen klemmen? Vielleicht haben diese genĂŒgend MetallspĂ€ne auf?
 
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
BeitrÀge
4.830
Danke
3.502
Standort
Sulzemoos
Könnte man nicht auch mehrere Neodym Magnete an die Hochdruckleitungen klemmen? Vielleicht haben diese genĂŒgend MetallspĂ€ne auf?
Ja, klar, warum nicht


Weißt Du eigentlich, dass wir hier - HD-Seite - von ĂŒber 1000Bar Druck reden?

Da wird kein Magnet auch nur dass geringste Teilchen aufhalten, schon gar nicht auf der Außenseite

 
Ivo76

Ivo76

Member
Mitglied seit
13.07.2016
BeitrÀge
1.899
Danke
2.368
Standort
Schweiz
PS: wo sind eigentlich die Member welche immer gebetsmĂŒhlenartig bei jedem Vorfall erzĂ€hlen das dies nur EinzelfĂ€lle wĂ€ren und es gar nicht sein kann da der Maserati auch den Motor verbaut hat......

Und das sich evtl. mache den Schaden nur einbilden.......
Die sind „Ausgepowert“.
Die haben mich vor ĂŒber einem Jahr mit aller Kraft gesteinigt als ich auf das „bekannte leidige Problem“ hingewiesen habe đŸ€·đŸŒâ€â™‚ïžđŸ™‹đŸŒâ€â™‚ïž
 
ninja

ninja

Member
Mitglied seit
06.07.2007
BeitrÀge
6.452
Danke
1.161
Standort
66540 Neunkirchen
Fahrzeug
94'er Z mit Fahrwerk, Schlappen....was man so braucht....
........fahren jetzt was anderes......
 
guzzi97

guzzi97

Member
Mitglied seit
25.04.2017
BeitrÀge
1.652
Danke
426
Standort
MĂŒnster / NRW
..gibts auch eine nette Video Reihe von den Autodoctoren auf YouTube, dort haben sie das Problem bei einem VW (der den gleichen "Schmutz" an
Gochdruckpumpem verbaut hat) also, kein "Jeep" Problem..
z.b.

und weitere :(
 
TonyJeep

TonyJeep

Member
Mitglied seit
03.03.2018
BeitrÀge
465
Danke
165
Standort
Bayern
Fahrzeug
Jeep Grand Cherokee 3.0 CRD Overland Modell 2017
also doch beim großen Sevie einfach die Pumpe wechseln lassen, so Ă€hnlich wie bei einem Zahnriemenwechsel.
Verschleißteil eben.......
 
Thema:

Hochdruckpumpe defekt und deutlich sichtbare MetallspÀne

Hochdruckpumpe defekt und deutlich sichtbare MetallspĂ€ne - Ähnliche Themen

  • Hochdruckpumpe befĂŒllen nach Wiedereinbau

    Hochdruckpumpe befĂŒllen nach Wiedereinbau: Ich hĂ€tte eine Frage bezĂŒglich des BefĂŒllens der HDP nach dem Wiedereinbau: Bei meinem Grand Cherokee WG 2,7 CRD 2003 mit ca. 250 000 Kilometern...
  • Hochdruckpumpe defekt / KostenĂŒbernahme auf Kulanz?

    Hochdruckpumpe defekt / KostenĂŒbernahme auf Kulanz?: Habe hierzu auch noch ne Frage. Wie zum Geier bekommt Ihr die Rails runter? Torx T35, ok. Und die AnsaugbrĂŒcke? Nur mit Turbo anlösen möglich...
  • Jeep Grand Cherokee wk2 Hochdruckpumpe defekt Rat?

    Jeep Grand Cherokee wk2 Hochdruckpumpe defekt Rat?: Hallo zusammen, An meinem Jeep Grand Cherokee bj2012 mit 130tkm ist leider die Hochdruckpumpe defekt SpÀne im Kraftstoffsystem laut Werkstatt...
  • Hochdruckpumpe 3.0 CRD

    Hochdruckpumpe 3.0 CRD: Hallo Zusammen Wir haben seit kurzem einen GC Overland WK2 mit Jahrgang 2011 und 165 000 km. Wir haben noch die erste Hochdruckpumpe im Fahrzeug...
  • Hochdruckpumpe defekt / KostenĂŒbernahme auf Kulanz?

    Hochdruckpumpe defekt / KostenĂŒbernahme auf Kulanz?: Hallo Zusammen, ich bin vor 6 Wochen mit meinem Diesel 3.0 CRD BJ 2012 125tkm liegengeblieben. Beanstandung: Motor startet nicht Befund...
  • Ähnliche Themen

    • Hochdruckpumpe befĂŒllen nach Wiedereinbau

      Hochdruckpumpe befĂŒllen nach Wiedereinbau: Ich hĂ€tte eine Frage bezĂŒglich des BefĂŒllens der HDP nach dem Wiedereinbau: Bei meinem Grand Cherokee WG 2,7 CRD 2003 mit ca. 250 000 Kilometern...
    • Hochdruckpumpe defekt / KostenĂŒbernahme auf Kulanz?

      Hochdruckpumpe defekt / KostenĂŒbernahme auf Kulanz?: Habe hierzu auch noch ne Frage. Wie zum Geier bekommt Ihr die Rails runter? Torx T35, ok. Und die AnsaugbrĂŒcke? Nur mit Turbo anlösen möglich...
    • Jeep Grand Cherokee wk2 Hochdruckpumpe defekt Rat?

      Jeep Grand Cherokee wk2 Hochdruckpumpe defekt Rat?: Hallo zusammen, An meinem Jeep Grand Cherokee bj2012 mit 130tkm ist leider die Hochdruckpumpe defekt SpÀne im Kraftstoffsystem laut Werkstatt...
    • Hochdruckpumpe 3.0 CRD

      Hochdruckpumpe 3.0 CRD: Hallo Zusammen Wir haben seit kurzem einen GC Overland WK2 mit Jahrgang 2011 und 165 000 km. Wir haben noch die erste Hochdruckpumpe im Fahrzeug...
    • Hochdruckpumpe defekt / KostenĂŒbernahme auf Kulanz?

      Hochdruckpumpe defekt / KostenĂŒbernahme auf Kulanz?: Hallo Zusammen, ich bin vor 6 Wochen mit meinem Diesel 3.0 CRD BJ 2012 125tkm liegengeblieben. Beanstandung: Motor startet nicht Befund...
    Oben