Hinterachse surrt schon wieder....

Diskutiere Hinterachse surrt schon wieder.... im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo, nachdem ich vorgestern eine schwere Ladung im Wagen transportiert habe und Radio etc ausgeschaltet hatte ist, mir aufgefallen das meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

thrasher

Member
Threadstarter
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
145
Danke
0
Standort
Essen
Hallo,


nachdem ich vorgestern eine schwere Ladung im Wagen transportiert habe und Radio etc ausgeschaltet hatte ist, mir aufgefallen das meine Hinterachse, oder was anderes in diesem Bereich, wieder surrt. Das Surren ist erst ab ca. 20 Km/h zu vernehmen und wird bei schnellerer Fahrt lauter. Das Geräusch klingt aber eher wie so ein mitlaufendes Geräusch,die Frequenz wird beim schneller fahren kaum höher.Vor 2-3 Monaten wurde die Komplette HA gewartet,alle Achslager,Öl,Radlager.Ich habe vor 2 Wochen (ca. 400Km) die Bremsscheiben und Klötze hinten wechseln lassen.Ist da eventuell ein Zusammenhang?Das Geräusch klingt nicht sonderlich schleifend.Es quitscht auch beim bremsen immer recht laut. Keine Ahnung ob das nach 400 Km normal ist.Hoffe auf eure Hilfe.


Gruß Alex
 
VolvoUmteiger

VolvoUmteiger

Member
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
4.031
Danke
1.135
Fahrzeug
Jeep ZG 5.2 Tsi / 5.9 Clown div. Mods.
Hallo,


nachdem ich vorgestern eine schwere Ladung im Wagen transportiert habe und Radio etc ausgeschaltet hatte ist, mir aufgefallen das meine Hinterachse, oder was anderes in diesem Bereich, wieder surrt. Das Surren ist erst ab ca. 20 Km/h zu vernehmen und wird bei schnellerer Fahrt lauter. Das Geräusch klingt aber eher wie so ein mitlaufendes Geräusch,die Frequenz wird beim schneller fahren kaum höher.Vor 2-3 Monaten wurde die Komplette HA gewartet,alle Achslager,Öl,Radlager.Ich habe vor 2 Wochen (ca. 400Km) die Bremsscheiben und Klötze hinten wechseln lassen.Ist da eventuell ein Zusammenhang?Das Geräusch klingt nicht sonderlich schleifend.Es quitscht auch beim bremsen immer recht laut. Keine Ahnung ob das nach 400 Km normal ist.Hoffe auf eure Hilfe.


Gruß Alex
Jo, da sind noch 4 Lager über die defekt sein könnten. Check nach länger fahrt nochmal ob die Bremsscheiben heiß sind. (nicht mit der Zunge, vorichtig mit dem Finger) dann weißt ob da noch was schleift. Die Achse wirklich ruhig zu bekommen ist ein schwieriges unterfangen, eher was für experts. Kaum per Ferndiagnose heilbar. Es gibt in der "Garage" ein prima Kit mit allen was man braucht bzw. getauscht werden kann / müsste. Die Arbeit ist dann was für einen Fachmann sonst machst das öfter.
 

thrasher

Member
Threadstarter
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
145
Danke
0
Standort
Essen
hab gerade mal die bremsscheiben angefasst....sind einfach nur warm.an der hinterachse wurde alles gemacht korb,hals und trieblingslager. das defekte korblager produzierte seinerzeit wohl das surren.war auch komplett weg nach der instandsetzung. naja jetzt surrt es weiter,klingt aber ähnlich.noch ne idee?

gruß alex
 

thrasher

Member
Threadstarter
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
145
Danke
0
Standort
Essen
bei ORB in Bochum,der mann genießt einen sehr guten ruf,den ich nur bestätigen kann.war schon mehrfach da.
 

paplo

Member
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
94
Danke
0
Standort
86316
Hallo
Und warum fährst nicht zu der Werkstatt,die deine Achse gewartet hat?Ist doch in dem Fall die schnellste Lösung.
Rauf auf die Bühne und alles testen was schleifen könnte.
 
VolvoUmteiger

VolvoUmteiger

Member
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
4.031
Danke
1.135
Fahrzeug
Jeep ZG 5.2 Tsi / 5.9 Clown div. Mods.
hab gerade mal die bremsscheiben angefasst....sind einfach nur warm.an der hinterachse wurde alles gemacht korb,hals und trieblingslager. das defekte korblager produzierte seinerzeit wohl das surren.war auch komplett weg nach der instandsetzung. naja jetzt surrt es weiter,klingt aber ähnlich.noch ne idee?

gruß alex
Hab nach der Total Op noch das hintere Kreuzgelenk getauscht. Hat bei Gasweg geklopft. Wie sahen Deine Wellen aus? Nicht eingelaufen? Bei mir waren, sind die an der Verschleißgrenze, aber bis jetzt nach 500 km is noch Ruhe am Rad. Ein leises Rauschen so ab 80 hab ich aber trotzdem. Sch.. drauf, kann ich mit leben. Bald sind neue AT`s in sicht, die sind bestimmt lauter als die Achse. :thefinger_red:
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
18.655
Danke
1.755
Standort
16321 Bernau b.Berlin
nachdem ich vorgestern eine schwere Ladung im Wagen transportiert habe
Hattest Du die Rückbank hochgeklappt/umgelegt/ausgebaut? Da verändert sich die Geräuschkulisse doch etwas....oder ist das Geräusch auch im Normalzustand im Auto existent?
 

thrasher

Member
Threadstarter
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
145
Danke
0
Standort
Essen
das mit der rückbank ist ne super idee,die ist die ganze zeit komplett umgeklappt.sehr aufmerksam.probiere ich direkt aus,wäre der hammer wenn es was so banales wäre.danke erstmal leute


alex
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Das ist ein alter Hut, ich klappe bei jedem die Rückbank hoch bei ner Probefahrt, das macht nen riesen Unterschied.
 
VolvoUmteiger

VolvoUmteiger

Member
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
4.031
Danke
1.135
Fahrzeug
Jeep ZG 5.2 Tsi / 5.9 Clown div. Mods.
Das ist ein alter Hut, ich klappe bei jedem die Rückbank hoch bei ner Probefahrt, das macht nen riesen Unterschied.
Heißt das im Umkehrschluss, da unten noch ordentlich Filz rein und es wird leiser ?
 
VolvoUmteiger

VolvoUmteiger

Member
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
4.031
Danke
1.135
Fahrzeug
Jeep ZG 5.2 Tsi / 5.9 Clown div. Mods.
Dämmung dämmt, repariert aber keine Achse.... ;)
Logo, hab nur extrem gute Ohren, die mich nerven. :thefinger_red: Wie "David" sagt glaube auch nicht mehr, dass man die zu 100% ruhig bekommt. Kann mich nur schwer daran gewöhnen, daher die Frage.
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Mit neue Komponenten ist sie ruhig danach, aber das Geld will ja keiner ausgeben.
 

Hitschkock

Member
Mitglied seit
14.05.2007
Beiträge
408
Danke
33
Standort
Schweiz
Mit neue Komponenten ist sie ruhig danach, aber das Geld will ja keiner ausgeben.
Ja das stimmt. Meine Hinterachse macht nun nach der kompletten Revision überhaupt KEINE Geräusche mehr. Kein Summen und nichts, egal welche Geschwindigkeit. Und ich habe noch gute Ohren... ;)
 
VolvoUmteiger

VolvoUmteiger

Member
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
4.031
Danke
1.135
Fahrzeug
Jeep ZG 5.2 Tsi / 5.9 Clown div. Mods.
Ja das stimmt. Meine Hinterachse macht nun nach der kompletten Revision überhaupt KEINE Geräusche mehr. Kein Summen und nichts, egal welche Geschwindigkeit. Und ich habe noch gute Ohren... ;)
Gebe Dir recht, wenn man neben den Lagern (alle) dann aber vor der Entscheidung steht auch die Achswellen zu tauschen zuckt Mann (ich) doch erstmal zurück und versucht es nochmal. Rest ist bekannt... Wollen mal sehen ob das leise Rauschen im Hintergrund so bleibt. Das ganze will halt durchlebt werden. Nichts is schlimmer als langweilige Autos.
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Achswellen sind entweder Ok, oder sie sind kaputt, dazwischen gibts nichts.

Aber Tellerrad/Triebling sind Teile die sich aufeinander einschleifen und wenn man die dann nach einem Lagerwechsel nicht auf die exakt gleiche Position einbaut kanns schonmal summen oder sogar surren, auch wenn das Zahnflankenspiel und Tragbild wunderschön eingestellt wurden.
 
frauhansen

frauhansen

Member
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
2.156
Danke
212
Standort
CH - nähe Schaffhausen
Logo, hab nur extrem gute Ohren, die mich nerven. :thefinger_red: Wie "David" sagt glaube auch nicht mehr, dass man die zu 100% ruhig bekommt. Kann mich nur schwer daran gewöhnen, daher die Frage.
Kenne das, und werde daher im Somme beide Achsen bei mir machen lassen.
Von den Ohren her bin ich definitv nicht Jeep-tauglich. Wundere mich warum ich schon so lange Alfa fahre.
 

thrasher

Member
Threadstarter
Mitglied seit
31.05.2010
Beiträge
145
Danke
0
Standort
Essen
habs jetzt nochmal getestet, bei hochgeklappter sitzbank ist das surren deutlich leiser, aber wie hier bereits gesagt,es dämmt das geräusch ja nur.ich weiß nicht wie eine 17 jahre alte,gewartete achse klingen sollte/darf.ich hab ein gutes gehör und bin mir sicher viele würden das geräusch kaum hören.bei nur leisem radio hört man es auch nicht mehr,aber es surrt definitiv ganz leise.ich denke auch nicht wenn ich zur werkstatt fahre, dass er die achse deswegen nochmal auseinander bauen würde.ich werde auf jedenfall nochmal dort nachfragen, aber tätig wird er deswegen eher nicht.die frage ist einfach soll ich es ignorieren?meine bisherige jeep erfahrung hat mich persönlich gelehrt das eigentlich kein geräusch oder probleme bleibt.mhh mal sehn was ihr sagt.


gruß alex
 
VolvoUmteiger

VolvoUmteiger

Member
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
4.031
Danke
1.135
Fahrzeug
Jeep ZG 5.2 Tsi / 5.9 Clown div. Mods.
Achswellen sind entweder Ok, oder sie sind kaputt, dazwischen gibts nichts.

Aber Tellerrad/Triebling sind Teile die sich aufeinander einschleifen und wenn man die dann nach einem Lagerwechsel nicht auf die exakt gleiche Position einbaut kanns schonmal summen oder sogar surren, auch wenn das Zahnflankenspiel und Tragbild wunderschön eingestellt wurden.
Klingt plausibel, hört sich jetzt aber nicht nach Funktionseinschränkung an. Ob ich das mit Messchraube und Co nuh so 100% wieder hinbekommen hab. Naja... Tragbild sah jedenfalls ok aus. Die Wellen waren rundrum schön blank ohne Laufspuren, im Verhältnis zum Lager nur untermaßig heißt, Lager ziemlich lose auf Welle. Aber bei 235 Tkm für mich ok. Ich werde mal auf den Frühling warten und sehen ob es mit wärme lauter wird. 2 Buddeln FM hab ich, weiß auch nich warum :D, noch stehen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Hinterachse surrt schon wieder....

Hinterachse surrt schon wieder.... - Ähnliche Themen

  • Grand Cherokee ZJ. 4.0 Bj. 97 / Differential der Hinterachse dauerhaft gesperrt

    Grand Cherokee ZJ. 4.0 Bj. 97 / Differential der Hinterachse dauerhaft gesperrt: Hallo Leute, nachdem am Wagen meiner Freundin das Hinterachsdifferential beim Abbiegen übelste Geräusche machte, teilte uns unsere Werkstatt mit...
  • Commander WH 2009 Federn Hinterachse

    Commander WH 2009 Federn Hinterachse: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, wo ich Federn ("original" bzw. nicht für ein Sportfahrwerk) für die Hinterachse (WH Schlüsselnummer 1004...
  • Hinterachse

    Hinterachse: hallo, hab da mal ne frage: gibt es für den wrangler eine diffbremse oder lammelndiff sowie ich es in meinen alten opel frontera hatte? wenn ja...
  • Knarrendes Geräusch von Hinterachse beim Anfahren

    Knarrendes Geräusch von Hinterachse beim Anfahren: Moin, zum Thema gab es in 2006 schon einen Thread, allerdings keine klare Lösung. Wie dort geschildert verhält es sich bei meinem 2000 XJ auch...
  • wj hinterachse sperrt / surrt trotz neuem öl/ ls

    wj hinterachse sperrt / surrt trotz neuem öl/ ls: servus profis,   da mein 99er wj endlich qdrive achsen vom 3.1er drinnen hat gibts nun das erste problem mit der hinteren achse.   bei...
  • Ähnliche Themen

    • Grand Cherokee ZJ. 4.0 Bj. 97 / Differential der Hinterachse dauerhaft gesperrt

      Grand Cherokee ZJ. 4.0 Bj. 97 / Differential der Hinterachse dauerhaft gesperrt: Hallo Leute, nachdem am Wagen meiner Freundin das Hinterachsdifferential beim Abbiegen übelste Geräusche machte, teilte uns unsere Werkstatt mit...
    • Commander WH 2009 Federn Hinterachse

      Commander WH 2009 Federn Hinterachse: Hallo zusammen, kann mir jemand sagen, wo ich Federn ("original" bzw. nicht für ein Sportfahrwerk) für die Hinterachse (WH Schlüsselnummer 1004...
    • Hinterachse

      Hinterachse: hallo, hab da mal ne frage: gibt es für den wrangler eine diffbremse oder lammelndiff sowie ich es in meinen alten opel frontera hatte? wenn ja...
    • Knarrendes Geräusch von Hinterachse beim Anfahren

      Knarrendes Geräusch von Hinterachse beim Anfahren: Moin, zum Thema gab es in 2006 schon einen Thread, allerdings keine klare Lösung. Wie dort geschildert verhält es sich bei meinem 2000 XJ auch...
    • wj hinterachse sperrt / surrt trotz neuem öl/ ls

      wj hinterachse sperrt / surrt trotz neuem öl/ ls: servus profis,   da mein 99er wj endlich qdrive achsen vom 3.1er drinnen hat gibts nun das erste problem mit der hinteren achse.   bei...
    Oben