Hilfe - Öldruck auf Null

Diskutiere Hilfe - Öldruck auf Null im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo, ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit blinkte plötzlich "Check Gages". Also, in die nächste...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

wbgbrau

Member
Threadstarter
Mitglied seit
12.03.2007
Beiträge
19
Danke
0
Standort
Sindelfingen
Hallo,
ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Heute morgen auf dem Weg zur Arbeit blinkte plötzlich "Check Gages". Also, in die nächste Parkbucht, Auto aus und Fehlercode ausgelesen (12, 55).
Gut denke ich, Motor wieder an und die Anzeigen überprüft - Öldruck ist nur auf dem 2. Strich.
Etwas Gas gegeben und der Öldruck fällt auf Null und bleibt dort.
Motorhaube auf. Motor schnattert und aus dem Öldruckgeber quillt permanent Öl aus dem Stecker.

Nun meine Frage an euch. Reicht es, wenn ich den Öldruckgeber tausche, oder ist der Ölaustritt nur eine Nebenerscheinung und meine Ölpumpe hat sich verabschiedet ?
 
blini

blini

Ohneglied
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
10.445
Danke
339
Standort
graz
wahrscheinlich kommt das "schnattern" vom ventilspielausgleich weil der öldruck über den rausgeschossenen druckgeber abfällt ! der ölkanal des druckgebers steht direkt in verbindung mit dem vertikalen ölkanal der ölpumpe. also würd ichs mal nur mit nem neuen geber versuchen.
 

wbgbrau

Member
Threadstarter
Mitglied seit
12.03.2007
Beiträge
19
Danke
0
Standort
Sindelfingen
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich war mir nicht sicheer, ob der Druckgeber einen direkten Einfluss auf den Druck hat.
Ich werde mir gleich einen neuen besorgen.
 
blini

blini

Ohneglied
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
10.445
Danke
339
Standort
graz
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich war mir nicht sicheer, ob der Druckgeber einen direkten Einfluss auf den Druck hat.
Ich werde mir gleich einen neuen besorgen.
ja wenns so raussuppt wie von dir beschrieben könnt ichs mir schon vorstellen. wirds halt das ganze innenleben vom sensor durchgedrückt haben.
eventuell würd ich aber dann nachher schon irgendwie die ölpumpe auch checken lassen, in der pumpe ist ein überdruckventil bzw. druckminderer eingebaut ! wenn dieses die funktion versagt kanns die unter umständen den drucksensor so zerstören dass er durchgedrückt wird. dieser druckbegrenzer in der pumpe ist dafür da dass der öldruck nicht höher als 6-7 bar reicht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Hilfe - Öldruck auf Null

Oben