Herzbolzen

Diskutiere Herzbolzen im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo Leute! Allen ein frohes neues Jahr! Das letzte Jahr ging bei mir mit einer nicht ganz so guten Nachricht zu Ende. Mein Dicker steht bei...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Phil124

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.06.2011
Beiträge
38
Danke
0
Standort
Wuppertal
Hallo Leute!

Allen ein frohes neues Jahr!

Das letzte Jahr ging bei mir mit einer nicht ganz so guten Nachricht zu Ende.

Mein Dicker steht bei ORB, wollte die Lager der HA machen lassen.

http://www.jeepforum.de/index.php?showtopic=77669&st=0

Freitag ist die Madenschraube gebrochen, also muss der Herzbolzen jetzt gewaltsam entfernt werden.

Ist das hier der richtige Ersatz?

http://de.4x4-garage.com/product_info.php/products_id/2130

Ich hoffe das der Rest jetzt gut geht :wacko:
 

JeepeSchmitti

Member
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
2.070
Danke
33
Standort
Luxemburg
Ist mir auch passiert!
Habe die "Madenschraube" einfach rausgebohrt! (Ist ja eher eine abgesetzte Schraube!)

Und ne neue gekauft!

Keine Ahnung was Die wieder da veranstalten!...???

Wenns fertig ist;ist wohl ein komplettes neues Diff Fällig! ;-)
 
Timber Crawler

Timber Crawler

Nr.816
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
2.284
Danke
39
Standort
jüchen
Keine Ahnung was Die wieder da veranstalten!...???

Wenns fertig ist;ist wohl ein komplettes neues Diff Fällig! ;-)
woher willste wissen was und wie die das machen ? und das dann ein neues diff gebraucht wird ?

neuen bolzen mit schraube rein und gut ist es
 

Phil124

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.06.2011
Beiträge
38
Danke
0
Standort
Wuppertal
Werden wir ja noch sehen was die da machen...

Wo bekomme ich denn den Bolzen her? Habe jetzt erst gesehen das der Bolzen den ich oben verlinkt habe für ne Dana35 ist, ich brauch einen für die 44er.
 
Timber Crawler

Timber Crawler

Nr.816
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
2.284
Danke
39
Standort
jüchen

JeepeSchmitti

Member
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
2.070
Danke
33
Standort
Luxemburg
Da steht mit Gewalt entfernen!
Also wäre das mit Dorn und Hammer!

;-(
 

finkaudio

Member
Mitglied seit
16.12.2009
Beiträge
38
Danke
0
Standort
Essen
Hallo Leute!

Allen ein frohes neues Jahr!

Das letzte Jahr ging bei mir mit einer nicht ganz so guten Nachricht zu Ende.

Mein Dicker steht bei ORB, wollte die Lager der HA machen lassen.

http://www.jeepforum...opic=77669&st=0

Freitag ist die Madenschraube gebrochen, also muss der Herzbolzen jetzt gewaltsam entfernt werden.

Ist das hier der richtige Ersatz?

http://de.4x4-garage...roducts_id/2130

Ich hoffe das der Rest jetzt gut geht :wacko:
Moin,

ich war zufällig am Freitag bei ORB als deine Achse aufgemacht wurde und stand daneben als Will verblüfft die Haltschraube für den Herzbolzen in der Hand hielt. Der Bolzen ist etwa auf 2 Drittel Tiefe ab. Man kann deutlich ältere Spuren sehn - da war wohl mal einer vorher dran und hat irgendwas gemacht. Meine Vermutung ist, dass da wohl jemandem der Bolzen abgegerissen ist und er hat den Rest einfach wieder reingeschaut.
Leider ist das Ende echt tief drin - normal bohren geht auf keinen Fall. Eventuell ginge eine flexible Welle, aber wer weiß, wie das Gewinde danach aussieht. Und da ist wirklich kein Platz :-(
Eine andere Möglichkeit wäre halt dicker Hammer und hoffen, dass die Bolzen rausgeht und die Schraube abschert - nur könnte dabei auch der Korb hinüber gehen. Ist wirklich ziemlich schwierig........


Ich drücke dir jedenfalls die Daumen ..

Gruß

KH
 

finkaudio

Member
Mitglied seit
16.12.2009
Beiträge
38
Danke
0
Standort
Essen
ich hab gedacht der will sei ein schrauber
den herzbolzen schlag ich dir ratz fatz durch ,und der haltebolzen fliegt so schnell- dass du nichtmal babb sagen kannst
dann geht der korb raus- und man kann in ruhe und mit augenmass den rest aus dem korb bohren

aber so machs eben nur ich- der kein so berühmter schrauber is wie der will

Hallo David,

da macht er auch so. Kein Grund zynisch zu sein :no: :wave: Allerdings ist auch schon mal ein Korb dabei auf der Strecke geblieben und das muss man halt vorher auch sagen - wenn's mein ZJ wäre, hätte ich (bzw. Willi) den Hammer längst in der Hand. :judge:.

Gruß

KH
 

Phil124

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.06.2011
Beiträge
38
Danke
0
Standort
Wuppertal
Habe einen Bolzen bestellt, dauert aber ca. 14 Tage bis der eintrifft. Deswegen wird jetzt erst mal nichts gemacht und wenn der Bolzen da ist wird der alte rausgehauen.

Willi hat mich darauf hingewiesen wie schon von KH gesagt das schon mal ein Korb bei der Gewaltaktion draufgegangen ist, er hat mir auch alternativen genannt die aber extrem Zeitaufwendig wären. Wenn "nur" der Korb in geringer Gefahr ist kann man ruhig die Hammermethode wählen, wenn es aber sein kann das ich nachher ein komplett neues Diff brauche, dann lieber mit mehr Zeit den Bolzen entfernen.
 

finkaudio

Member
Mitglied seit
16.12.2009
Beiträge
38
Danke
0
Standort
Essen
Mann sehe sich den Herzbolzen an, und danach einen Diffkorb, und was der unter Last so alles erleiden muß...Den juckt der Schlag nicht.

....du kannst davon ausgehen, dass es schon mal passiert ist - warum sollte Willi sonst so was erwähnen? Macht doch keine Sinn und hilft doch niemandem weiter wenn es nicht so wäre.

Na ja, aber man muss halt Optimist sein :))) - Und einen Ersatzsicherungsstift haben.
Gruß

KH
 

Sleipnir

Member
Mitglied seit
30.11.2011
Beiträge
247
Danke
4
Standort
Bärlin
Quatsch David...das schaffst nie das er verdellt ist ;-)
Vergiß die Fotos nicht...von dir, dem Korb und eurem Herzbolzen :-D
 

JeepeSchmitti

Member
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
2.070
Danke
33
Standort
Luxemburg
Ich denke auch nicht dass der Korb deshalb stirbt!

Ich habe schon ettliche Achsübersetzungen abgedreht;Dabei bleibt es aber! Den Korb selbst zu schrotten ist nicht so einfach!
Auch die Satelliten bekommen manchmal was ab;Was aber immer noch nicht der Korb ist!

Der Korb stirbt erst wenn jetzt falsch gebohrt wird oder wenn das Gewinde nicht mehr zu retten ist!...

Ich kam mit einem langen Bohrer beim Z hin! Musste nur die Rechte Schale abschrauben! Ist ne 44er!
 
Timber Crawler

Timber Crawler

Nr.816
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
2.284
Danke
39
Standort
jüchen
intressantes thema wieder . wie wer was macht . ...
und ich habe es auch schon mit dem hammer getan :judge: egal ...wenn kaputt dann kommt neu rein oder gut gebraucht :wave:
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
82
Ich hab ihn auch schon durchgeschlagen an der 44HD, kein Problem und einzig schlaue Möglichkeit.

Die Sicherungsschraube ist bei jedem 2.ten Diff kaputt was ich in der Hand hatte, also absolut Usus den Herzbolzen durchzuschlagen und dabei den Rest-Stift abzuscheren.
 

GrandFinn

Member
Mitglied seit
12.11.2008
Beiträge
193
Danke
0
Moin,
und was sagt nun der Diff dengel Test?
Nicht vergessen der ist erst aussagekräftig mit mind. 5kg Hammer. Alles drunter ist Uhrmacher Werkzeug!
Immer feste druff! :judge:
Gruss Sandro
 

Phil124

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.06.2011
Beiträge
38
Danke
0
Standort
Wuppertal
So!

Haben meinen Dicken wieder. Gestern konnte ich ihn abholen. Es ist natürlich alles gut gegangen und meine Achse ist nun flüsterleiser.

Willi hat mir die alten Lager gezeigt und die sahen schon ziemlich mitgenommen aus...

Bin sehr zufrieden!
 
Franky1B19

Franky1B19

MOPAR or no Car !
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
2.604
Danke
28
Standort
Witten bei Dortmund
Schön zu lesen.

So wie man es vom Willi gewohnt ist.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Herzbolzen

Werbepartner

Oben