Hallöchen aus Trier und HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Diskutiere Hallöchen aus Trier und HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!! im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo erstmal Ich bin der Mario (allgemeiner Spitzname GIOVANNI) aus dem kleinen 1000 Seelen Örtchen Morscheid bei Trier, 36 Jahre jung und...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Giovanni1975

Member
Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2012
Beiträge
20
Danke
0
Hallo erstmal

Ich bin der Mario (allgemeiner Spitzname GIOVANNI) aus dem kleinen 1000 Seelen Örtchen Morscheid bei Trier, 36 Jahre jung und seit ca. drei Wochen Besitzer eines 95er Granny ZJ.
Ich muß zugeben das die "Jeeperei" Neuland für mich ist.
Leider bin ich gezwungen hier so zu starten wie es wahrscheinlich die meisten Neulinge tun, und euch mit zumindest einer Frage nerven.


Also schildere mal den aktuellen Stand.

Hatte als erstes die Stoßdämpfer gewechselt weil die alten waren total tot. Habe Bilstein B6 eingebaut.
Anschließend habe ich ein paar Tage später die Achsoele (nur mal um rein zu schauen und sicher zu stellen das alles ok ist) und das Oel im Verteilergetriebe gewechselt.
Habe beim Jeep Händler die Originaloele (ATF+4 ohne Additiv für`s VTG) und (75W140 plus das Additiv für die Achsen) besorgt.
Laut denen Additiv auch in die Vorderachse!!!!!
Und eingefüllt habe ich jeweils bis es zur Einfüllöffnung wieder raus zu laufen anfing!!!

Einen Tag später fing zunächst die Vorderachse an Geräusche zu machen.
Ich nochmal zu Jeep und Werkstattmeister machte mit mir eine Probefahrt.
Ergebnis: vorne rechts sei das Radlager kaputt. Eindeutig sagt er, weil bei Gerade aus und in Linkskurve Geräusch da, und bei Rechtskurve Gräusch weg.

Also komplette Radnabe rechts erneuert.
Geräusch immernoch da!!!!
Jetzt heißt es die Antriebswelle rechts wäre dann auch fällig.
Hab ich dann heute bestellt.
Abwarten ob dann VORNE Ruhe ist......naja, ich glaub an nichts mehr.


Aber weiter gehts...
Seit heute mittag ist es fast unmöglich überhaupt mit den Auto zu fahren.
Kleinste Lenkbewegungen, egal ob R oder L, geben mit das Gefühl das genau unterm Auto (also genau wo ATG sitzt) gleich alles explodiert.


Ich weiß mir echt keinen Rat mehr.
So traue ich mich ja auch nicht zu jemandem zu fahren der mal schauen könnte, versteht ihr doch bestimmt.

Naja, jetzt sauf ich erstmal´n bier und versuche mal nicht dran zu denken
 
emmes13

emmes13

Member
Mitglied seit
13.06.2010
Beiträge
108
Danke
13
Standort
Oldenburg
Kein ATF 4+ ins VTG
 
Tim

Tim

Voralpen Yeti
Mitglied seit
01.11.2006
Beiträge
5.303
Danke
2.970
Standort
Innerschwiiz, uf em Bärg
Fahrzeug
ZJ 5.9 Canada 210'000km in hellem freundlichem Schwarz
75W140 für die Achsen passt.
Der 95er ZJ bekommt in der VA kein Additiv.
Was für n' Zusatz haben die reingetan? Friction Modifier von Mopar heisst das Zeugs. Irgendwo hier im Forum geistert ein Bild vom Fläschchen rum. Hinterachse bekommt 1-2 Fläschchen davon.
Die Zusätze von z.B. Ford und anderen Marken passen da nicht. Es gibt ein paar andere Hersteller die auch FM anbieten, die sind dann aber speziell für Jeep. Nur, da mach ich keine Experimente, der originale FM kost nicht viel.
Bei der Gelegenheit würd ich dem Automaten auch gleich noch n Ölwechsel gönnen.
Zur Vorderachse werden die Profis sicher noch was schreiben...
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.338
Danke
6.477
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Kein ATF 4+ ins VTG
In den ZJ kann man das sehr wohl einfüllen :yes:

Die VA benötigt kein FM da keine Trac-Lock dort vorhanden ist - aber tragisch ist es auch nicht oder besser gesagt: das vorliegende Problem liegt ganz sicher nicht daran :no:

Wie ist der ATG-Ölstand und wie alt ist die Suppe, was ist da drin ?

Und suche dir eine kompetente Werkstatt - am besten eine, wo nicht Jeep drauf steht ;) - wo wohnst du ?
 

JeepeSchmitti

Member
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
2.070
Danke
33
Standort
Luxemburg
Trier (An der Luxemburger Grenze)

30 Km von Mir entfernt!

Wenn Du willst kann ich gerne einen Blick unters Auto werfen!
Habe eine komplette Vorderachse hier liegen! Auch die Antriebswelle (Ich brauche sie noch! ABER ZU TESTZWECKEN!) gut geeignet
Statt alles neu zu machen (Ohne Plan)

Bei interesse einfach melden!
 

Giovanni1975

Member
Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2012
Beiträge
20
Danke
0
Hallo nochmal
und schonmal danke für eure Antworten.

Habe alles selbst gewechselt. Jeep ist zwar Neuland für mich, jedoch schraub ich schon seit ich denken kann an allem was fährt.

Alle Oele, Additiv und die Dichtmasse für die Diff-decken habe ich Original bei Autohaus Schönecker in Bitburg gekauft und zwar nach deren Angeben, die sich auch so mit den Angaben im Rep-Buch deken.

Also in die Achsen kam LIQUI MOLY LS SAE 75W140 GL5 Nummer: 4421
und zusätzlich pro Achse je ein Fläschchen a´ 120ml MOPAR Limited Slim Nummer: 05103522EA

In das Verteilergetriebe kam PETRONAS Tutela Transmission Force4, ATF+4, Nummer 41110049

Denke das stimmt somit alles.


Geräusche Vorne:
Wie gesagt Radnabe rechts ist gewechselt.
Antriebswellenkopf rechts hat wirklich sehr viel Spiel, wackelt wie´n Kuhschwanz!!!!!!!
Neue Welle (komplett) ist bestellt.

Antwort für:
JeepeSchmitti

Wohne in 54317 Morscheid, ist ein 1000 Seelen Örtchen ca. 15Km hinter Trier, Richtung Hermeskeil.

Ich wäre dir echt SEHR DANKBAR wenn du mal schauen könntest was da los ist.
 

JeepeSchmitti

Member
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
2.070
Danke
33
Standort
Luxemburg
Du musst 10 Beiträge haben und dann kann ich Dir ne PN schicken(Oder Du mir)...

Oder Tel nummer
oder E Mail...

Geht ja schnell; suche dir ein Thema aus und stelle ne Frage und oder antworte was Du weisst....(Und schon hast 10 zusammen) ;-)
 

Giovanni1975

Member
Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2012
Beiträge
20
Danke
0
Antwort!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :newlaugh:

Hab nur heute etwas wenig Zeit um hier am PC zu sitzen, hab Hoheitlichen Besuch hier (mein Sohn) das geht vor allem anderen!!!
Hier meine Nummer: 0171-7085401
Wer mich "zustalken" will is selber schuld. Kostet ja sein Geld :newlaugh:
 
Franky1B19

Franky1B19

MOPAR or no Car !
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
2.604
Danke
29
Standort
Witten bei Dortmund
Das Liqui Moly hat schon einen Zusatz, deshalb die Bezeichnung LS (steht für Limited Slip).
Dieses mit dem original FM zu mischen halte ich für eine schlechte Idee !

Nur "sauberes" Achsöl von Mopar + den FM von Mopar, dann ist es fein und richtig.
 

Giovanni1975

Member
Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2012
Beiträge
20
Danke
0
Hallo

Franky1B19

ups, das hat schon Zusatz mit drin???
Hmm, warum verkaufen diese Idioten mir das dann zusätzlich??? Geldmacherei!!!!

Und jetzt???? Soll ich echt alles wieder wechseln?

Dann könnte ich also auch "NUR" das pure LIQUI MOLY LS SAE 75W140 GL5 Nummer: 4421 rein tun, oder???
 
ninja

ninja

Member
Mitglied seit
06.07.2007
Beiträge
6.330
Danke
1.008
Standort
66540 Neunkirchen
Fahrzeug
94'er Z mit Fahrwerk, Schlappen....was man so braucht....
Nöö, man macht Öl ohne diesen LS-Zusatz rein. Und dann 1-2 von dem FM Zusatz rein und fertig !
Und FM bei dir nur hinten.
Dann hätteste von dem schlauen Jeep Händler ja noch ein Fläschchen zugut............
 

Giovanni1975

Member
Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2012
Beiträge
20
Danke
0
Das vorne eigentlich kein FM rein soll/muß war klar, die in der Werkstatt sagten halt sie machen auch vorne immer ein Fläschchen mit rein.
Schaden würde es auf keinen Fall, könne dem Diff nur gut tun.

Dann muß ich also alles wieder raus holen.....die Deckel wieder ab und neu dichten :dozingoff:

PS: mal noch eine andere Frage......hat jemand noch 60mm Spurverbreiterung die er unbedingt los werden muß??? :satisfied:
 

tim83

Member
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
350
Danke
3
Standort
Fichtelgebirge
Hallo!
Wegen dem LS-Zusatz und FM,
Meiner Meinung nach musst du nix wieder rausholen.
Ich selbst hab seit 9.000 km ein Achsöl (Cartechnik 75 w 140 mit LS Eigenschaften) drin + 140 ml FM von Mopar.
Danach funktionierte die TrakLock besser, seither keine Verschlechterung!
Sollte der LS-Zusatz in verschiedenen Achsölen dem Diff schaden? Ich denke nicht!
Manche kippen da auch 75 w 140 und 2 volle Flaschen Mopar FM rein, da passiert ja auch nix.
 

Giovanni1975

Member
Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2012
Beiträge
20
Danke
0
Hallo

tim83

zunächst mal danke

denke auch das es nicht schlimm ist.
Wenn die Antriebswelle rechts (macht wirklich Geräusche wie sau) gewechselt ist, werde ich mal die "Kreisfahrerei bzw. 8-fahren" etwas genauer testen.
Möchte der Welle jetzt nicht mehr zumuten als nötig.

greetz
 

Giovanni1975

Member
Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2012
Beiträge
20
Danke
0
Hallo Leute

nochmal fettes Danke für eure Antworten!!!!!!!!

Aktueller Stand:

Die linke Radnabe wollte ich auch wechseln, hab jedoch eine der 13er Vielzahn rund gedreht. Muß ich jetzt erstmal "rausdoktern"......Mutter aufscheißen oder so. Ist aber kein Akt.
Die rechte und linke Antriebswelle sind bestellt, lassen jedoch auf sich warten.


Hab so eine Theorie:

Da die rechte Antriebswelle schon extreme Geräusche / Vibrationen verursacht, könnte es ja auch sein das sich das auf den gesammten Antrieb überträgt und ich desshalb denke es wäre auch was VTG.


Werde, sobald die Wellen da sind beide tauschen.
Die linke Nabe auch, sobald ich diese scheiß Schraube auf hab.

Dann sehn wir mal weiter.



PS: Hab bei

LIQUI MOLY GMBH
Jerg-Wieland-Strasse 4
D-89081 Ulm-Lehr


angerufen.
Die sagen Ihr Produkt (Liqui Moly LS SAE 75W140 GL5) sei für die Grannys zugelassen und zwar für beide Achsen und brauch kein Additiv zusätzlich.
Sollte dann die Achse (Diff) kaputt gehn, haften die!!!!

Jedoch zum mischen von Ihren Produkt mit etwas anderem können Sie nichts sagen.
 

tim83

Member
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
350
Danke
3
Standort
Fichtelgebirge
"Sollte dann die Achse (Diff) kaputt gehn, haften die!!!!"

Das glaub ich nicht, für ne kaputte Achse haftet dir keiner ausser du selbst!
Sonst könnte sich ja jeder schnell mal ne Achse von Liqui oder anderen bezahlen lassen!
Aber mach dich nicht verrückt, lass drin das Zeugs und beim nächsten Wechsel machst halt normales 140iger rein + 1 oder 2 Flaschen FM.
So schnell verabschiedet sich das Diff nun auch wieder nicht zumal ja so ziemlich drin ist was reingehört.

Ein Kaputtes Teil im Antribtsstrang überträgt sich natürlich auf alles andere, mehr oder weniniger,
Wenn du deine Wellen und Naben getauscht hast wirds schon wieder alles passen.
 

JeepeSchmitti

Member
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
2.070
Danke
33
Standort
Luxemburg
Hast Du die Vielzahn etwa mit einer 13er Nuss losgedreht???

Das geht so nicht;; also nicht immer!!!!

Du brauchst dafür eine 1/2" Nuss!!!

Wenn Du sofiel am Jeep rumschraubst würde ich eh eine Komplette Ratschenkiste Kaufen!!!
 

Giovanni1975

Member
Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2012
Beiträge
20
Danke
0
Hallo
tim83

hast ja recht, nachzuweisen das ein Schaden am Diff auf das Oel von denen zurück zu führen ist, wäre ein riesen Aufwand.
Wenn es aber so wäre, dann müssten sie haften.

Hab ja nur weitergegeben was der Ing. von denen mir sagte.


Hallo
JeepeSchmitti


hab schon die richtige Nuss verwendet, hab ja alles an Werkzeug da.
Die "Zähnchen" der Schraube waren einfach zu doll an-/weggerostet.
 

JeepeSchmitti

Member
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
2.070
Danke
33
Standort
Luxemburg
Ich wollte nur sagen dass die 13er Fielzahn richtig erscheint...

Aber die 1/2" die richtige ist!

Die 1/2" ist etwas kleiner wie eine 13mm Nuss!!!

Das macht halt den unterschied!

Ich habe mal bei einem Freund 2 Schrauben mit der 13er Nuss losgedreht!Die 3te war das Problem!!!
Also zu MIR und die 1/2" Nuss geholt!!! Trotz dass die 13er Nuss nicht mehr gegriffen hat ging die Schraube ohne Probs mit der 1/2" Nuss los!!!
 

Giovanni1975

Member
Threadstarter
Mitglied seit
28.01.2012
Beiträge
20
Danke
0
Update:

Ich mach mir immer viel zu viele Gedanken und nehm das schlimmste an....... :dozingoff: :banghead:

Es war die linke Radnabe, die kam mir beim Ausbau heute in Teilen entgegen.

KEINE GERÄUSCHE MEHR!!!!!!!!!!! ER LÄUFT WIE`N UHRWERK!!!!!!! :Smilie048: :bounce:

Dann kann ich ja jetzt beruhigt an die "Verschönerungs-Schrauberei" gehn.

DANKE nochmal an euch!!!!!!!!!!!!!!!! :top:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Hallöchen aus Trier und HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hallöchen aus Trier und HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!! - Ähnliche Themen

  • Hallöchen

    Hallöchen: Hallo, Ich bin der Almir und bin 38 Jahre jung. Komme aus dem Raum Stuttgart (Kirchheim unter Teck). Bin gerade dabei meinen cj 7 zusammen zu...
  • Hallöchen aus Sachsen-Anhalt

    Hallöchen aus Sachsen-Anhalt: Einen schönen guten Tag alle miteinander, ich bin der Christian und komme aus dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Das Thema Geländewagen und damit...
  • Hallöchen aus OÖ

    Hallöchen aus OÖ: Hi Leute,   ich bin der Stefan aus Enns in Oberösterreich, Offroad-Fan und Selberschrauber :) Jeep hab ich leider noch keinen, möchte aber gerne...
  • Hallöchen aus Pforzheimer Enzkreis

    Hallöchen aus Pforzheimer Enzkreis: Hallo Liebe Jeepjaner :),   mein Name ist Rafael, hab schon 28 Jahre auf dem Buckel  :rofl: (hört sich wenig an, ist aber viel) und komme aus...
  • Hallöchen an alle, bin da.......

    Hallöchen an alle, bin da.......: Guten Tag zusammen, möchte mich mal kurz Vorstellen bei allen. Ich heiße Sergio, bin 33 Jahre alt und seit 4 Tagen ein glücklicher und stolzer...
  • Ähnliche Themen

    • Hallöchen

      Hallöchen: Hallo, Ich bin der Almir und bin 38 Jahre jung. Komme aus dem Raum Stuttgart (Kirchheim unter Teck). Bin gerade dabei meinen cj 7 zusammen zu...
    • Hallöchen aus Sachsen-Anhalt

      Hallöchen aus Sachsen-Anhalt: Einen schönen guten Tag alle miteinander, ich bin der Christian und komme aus dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Das Thema Geländewagen und damit...
    • Hallöchen aus OÖ

      Hallöchen aus OÖ: Hi Leute,   ich bin der Stefan aus Enns in Oberösterreich, Offroad-Fan und Selberschrauber :) Jeep hab ich leider noch keinen, möchte aber gerne...
    • Hallöchen aus Pforzheimer Enzkreis

      Hallöchen aus Pforzheimer Enzkreis: Hallo Liebe Jeepjaner :),   mein Name ist Rafael, hab schon 28 Jahre auf dem Buckel  :rofl: (hört sich wenig an, ist aber viel) und komme aus...
    • Hallöchen an alle, bin da.......

      Hallöchen an alle, bin da.......: Guten Tag zusammen, möchte mich mal kurz Vorstellen bei allen. Ich heiße Sergio, bin 33 Jahre alt und seit 4 Tagen ein glücklicher und stolzer...
    Oben