Hallo aus München (Umgebung)

Diskutiere Hallo aus München (Umgebung) im Neuvorstellungen Forum im Bereich Allgemeines; Guten Abend, nachdem ich heute den 3. Wrangler angesehen habe, dachte ich, ich melde mich mal hier an. Ursprünglich komme ich aus Wien, seit...

a_v_s

New Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2020
Beiträge
2
Danke
0
Standort
Dachau
Guten Abend,

nachdem ich heute den 3. Wrangler angesehen habe, dachte ich, ich melde mich mal hier an.

Ursprünglich komme ich aus Wien, seit fast 2 Jahrzehnten lebe ich aber in Deutschland (bzw. Bayern ;-)) Nachdem ich immer schon einen Zweitwagen wollte, jetzt die Zeit zum Schrauben habe und das Alter fortschreitet habe ich mich mal auf die Suche gemacht und einen Wrangler TJ ins Auge gefasst.

Warum einen Wrangler: Mit einem alten "Sportwagen" würde ich vermutlich nicht glücklich werden, da diese (im Vergleich zu heute) eine unterirdische Fahrleistung haben, bei einem Geländewagen hat man diese Erwartungen nicht. Das Fahrzeug sollte ein Ami sein da ich von dem deutschen Schrott nix mehr in meiner Garage stehen haben will. CUCVS und RAMs sind mir zu groß, damit fang ich in München nix an.

Also Kaufberatungen gelesen, YouTube geschaut Schwachstellen eruiert und dann auf die Suche gemacht.

In den letzten 2 Wochen hab ich mir nun 3 Wrangler TJ angesehen:

Nr. 1 u. 2 bei einem Händler in der Nähe von Augsburg: Beide mit der 4l Maschine.

Nummer 1 ist Pensionisten gepflegt, lauter billiger Chrom/Edelstahl Krimskrams drauf. Alleine das ganze Zeug wieder Rückzubauen hätte grob geschätzt sicher einen 1000er gekostet. Der Vorteil lag sicher in den nur 60tkm. Der Rahmen schien rostfrei zu sein, leider klebte da ca. 3mm dick irgendein klebriger schmieriger Dreck drauf (ich vermute irgendein Schmierfett, warum macht man sowas!!!). Das waren schon die Vorteile. Nachteile: versiffter Innenraum, hinter den Kotflügelverbreiterungen nachlackiert (stümperhaft), alle Spiegel und Türgriffe quasi entlackt, Bremsen keinen Druckpunkt, Motorkontrolleuchte an ... hab mich dann verdrückt. Dunkelgrün ist nicht so meins und ich hätte maximal 10t für das Ding bezahlt ... da wäre die Differenz zu der Verhandlungsbasis des Händlers zu groß gewesen.

Nummer 2 stand bei dem Händler auch rum, 33er Reifen, Lift, Geländeeinsatz ... interessiert mich nicht. Rahmen war tadellos (neu Lackiert), auch der Rest sauber. Hecktür verbogen, Brandlöcher in den Sitzen, Schimmel im Kofferraum und das ganze Auto ein Feuchtbiotop.

Nummer 3 hab ich mir heute in FFB angesehen: Was soll man sagen ... knusprig ... sehr knusprig!!! Rahmen hinten, Bodenblech vorne, Bodenblech hinten, vor den hinteren Radhäusern, vordere Kotflügel, Scheibenrahmen. Die Differenziale und das Lenkgetrieb waren nicht rostig, die waren nämliche ölverschmiert. Aber Hauptsache Unterbodenschutz über den Rost gesprüht. Sprang an und fuhr sogar. Zum Motor kann man nur sagen "In der Ruhe liegt die Kraft". Das Ding entschleunigt massiv, lässt die Zeit fast rückwärts laufen. Vermutlich wird das Ding aber auch dem restlichem Pflegezustand geschuldet mehr geschwächelt haben als es sein muss.

Die Suche geht weiter; Ich hab aber irgendwie Hemmungen einen wirklich weit entfernten zu besichtigen. Die Wahrscheinlichkeit auch dort ein Wrack vorzufinden ist ja nicht gerade klein und dafür 4 oder 500km in eine Richtung zu fahren ... naja. Ich bin ja u.U. sogar bereit die 15t die aktuell (Sommerpreis) für 4l aufgerufen werden zu zahlen (ab morgen natürlich -3%), dann erwarte ich aber auch ein Fahrzeug in einem gebrauchten aber halbwegs guten Zustand. Kein Wrack mit Standschäden. Ein bisschen was zum Schrauben und Basteln soll ja dran sein, aber keine Vollrestauration.

To be continued ...


Grüße

Andreas

P.S.: Wie ist denn der Rahmen von Euro-Spec Wrangler ab Werk gewesen? Nur lackiert? Unterbodenschutz?
 
Zuletzt bearbeitet:
V8Jeeper

V8Jeeper

Member
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
1.012
Danke
277
Standort
Selb
Hallo Andreas,
sei :welcome: , viel Glück und Erfolg bei der Suche

Gruß Ramon
 
Tongariro

Tongariro

Member
Mitglied seit
23.03.2014
Beiträge
117
Danke
76
Standort
48°14´58.06 N 11°39´9.764 E
Servus Nachbar,

auch von mir viel Glück beim weitersuchen!

In welcher "Umgebung" von Minga findet man dich denn?

VG H.
 

JoergMoeller

Member
Mitglied seit
31.05.2013
Beiträge
876
Danke
636
Hallo,

Vielleicht hier mal unter "Biete" stöbern, ggf. findest Du da etwas gepflegtes ... oder im offroad-forum. Beim Händler stehen vermutlich nur die ganz runtergerockten.
Wenn Karosserie und Technik i.O. sind, muss man vielleicht "Schönheitsreperaturen" in Kauf nehmen. Ein paar Chromteile zu ersetzen ist jedenfalls leichter, als den Rahmen instand zu setzen.
Aber unterm Strich muss natürlich das Gssamtpaket passen, hawewolle muss da sein und der Verkäufer muss einem auch passen.

Viel Glück bei der Suche!

Gruß
Jörg
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
8.989
Danke
1.395
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
Hello und :welcome: im JF.de

Einen guten JEEP TJ zu finden, ist nicht ganz einfach :frust:
Die meisten guten TJ gehen nicht in den Handel, außer evtl. an ein paar spezielle Händler.
Für einen guten Wrangler wartet meistens schon irgendwer aus dem persönlichen Umfeld.

Für alle meine Jeeps bin ich ein paar Meter gefahren - zwischen 150km und 550km :coolman:
Der günstigste Jeep, war der schlechteste ... im Nachhinein auch der teuerste Jeep.

Von daher wünsche ich Dir viel Erfolg bei Deinem Ansinnen - es ist fast schon eine Challenge.

:wave:
Bodo
 

a_v_s

New Member
Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2020
Beiträge
2
Danke
0
Standort
Dachau
Schön! Ein Forum mit freundlichen Umgangsformen ... ist man ja schon fast nicht mehr gewöhnt.

Dass die Suche nicht einfach werden wird war mir schon klar, ich hoffe nur mir vergeht nicht die Lust bevor ich fündig geworden bin. Solche Wracks dämpfen die Lust dann doch gewaltig bzw. bringen einen ins Grübeln ob man sich sowas antun will.
Privat ist sicher eine Möglichkeit, vorerst werd ich aber mal die Händler abklappern. Werde mich aber eher auf die konzentrieren die tendenziell eher Geländewagen verkaufen und nicht die Fähnchenhändler die als Verwertungsschiene der Markenhändler dienen (quasi Schrottentsorgung).

Wie ist denn aktuell die Preislage einzuschätzen? Momentan hab ich das Gefühl, dass man für einen halbwegs guten 2.5er ca. 12t anlegen muss und für einen 4.0er um die 15t. Erscheint mir etwas viel, aber ist eben momentan so. Wobei die Dinger (vielleicht deswegen) teilweise echte Standuhren sind. Die stehen ja scheinbar 1-2 Jahre zum Verkauf und verrotten am Hof.

Ich hätte ja lieber einen YJ, meine Frau meint aber ein Jeep muss runde Scheinwerfer haben! Auch, ok! Farbe ist prinzipiell egal, Hauptsache er ist nicht rosa (da gäbe es paar besonders skurrile Exemplare im Angebot)
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
8.989
Danke
1.395
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
Schön! Ein Forum mit freundlichen Umgangsformen ... ist man ja schon fast nicht mehr gewöhnt.
....
Danke für die Blumen - auch vom Rest der Gemeinde - aber gewöhne Dich mal nicht wirklich daran.
Die Ansprache hier im JF.de ist meistens etwas direkt, aber üblicherweise nicht unter der Gürtellinie.
Im Großen und Ganzen ist das aber voll o.k. im JF.de.
Das JF.de ist verantwortlich, dass ich nach knapp 2 Jahrzehnten immer noch diverse Alteisen von Jeep
rumschleppe. Einer davon soll 2020 noch eine H-Zulassung bekommen ... .
Ohne das JF.de hätte ich meine Euphorie JEEP vor 15 Jahren schon beerdigen müssen.

:wave:
Bodo

P.S.
Wenn Du Zeit findest, schick mir mal ein eMail => Bodo@Cherokee-XJ.de
 
Thema:

Hallo aus München (Umgebung)

Hallo aus München (Umgebung) - Ähnliche Themen

  • Hallo aus München

    Hallo aus München: Möchte mich mal kurz vorstellen, mein Name ist Ralf und bin 58 Jahre .... alt oder jung? Bei meinem letzten USA Aufenthalt hatte ich einen Jeep...
  • Hallo, wieder ein YJ-Fahrer in München

    Hallo, wieder ein YJ-Fahrer in München: Vielen Dank für die Aufnahme im Jeepforum. Ich bin aus München und habe mir einen 93'er YJ gekauft, eine coole Kiste mit Matchbox Aufkleber. Vor...
  • Hallo aus München

    Hallo aus München: Hallo und guten Morgen, ich heiße Uli und stamme aus München. Ich bin nun 38 Lenze Jung und Arbeite wie mein Anmeldename sagt bei gleichnamiger...
  • Hallo aus Baldham bei München

    Hallo aus Baldham bei München: Gruss aus Bayern. Mein Name Ist Billy und bin noch in Wartestellung. ( August SRT 8 :smilewinkgrin: freu wie kleines Kind) Seit längerer Zeit des...
  • Hallo aus München

    Hallo aus München: Hallo Jeep-Fans!,   mein Name ist Eric. Ich komme aus dem Münchner Westen und habe mich bei Euch im im Forum angemeldet um Infos für das nächste...
  • Ähnliche Themen

    • Hallo aus München

      Hallo aus München: Möchte mich mal kurz vorstellen, mein Name ist Ralf und bin 58 Jahre .... alt oder jung? Bei meinem letzten USA Aufenthalt hatte ich einen Jeep...
    • Hallo, wieder ein YJ-Fahrer in München

      Hallo, wieder ein YJ-Fahrer in München: Vielen Dank für die Aufnahme im Jeepforum. Ich bin aus München und habe mir einen 93'er YJ gekauft, eine coole Kiste mit Matchbox Aufkleber. Vor...
    • Hallo aus München

      Hallo aus München: Hallo und guten Morgen, ich heiße Uli und stamme aus München. Ich bin nun 38 Lenze Jung und Arbeite wie mein Anmeldename sagt bei gleichnamiger...
    • Hallo aus Baldham bei München

      Hallo aus Baldham bei München: Gruss aus Bayern. Mein Name Ist Billy und bin noch in Wartestellung. ( August SRT 8 :smilewinkgrin: freu wie kleines Kind) Seit längerer Zeit des...
    • Hallo aus München

      Hallo aus München: Hallo Jeep-Fans!,   mein Name ist Eric. Ich komme aus dem Münchner Westen und habe mich bei Euch im im Forum angemeldet um Infos für das nächste...
    Oben