Gutachten gesucht für Meyer Bernitt Felge MB 8 J x 15 ET-20

Diskutiere Gutachten gesucht für Meyer Bernitt Felge MB 8 J x 15 ET-20 im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Tja Micha - das die ST-2 eine Stahlfelge ist, war mir nicht bewußt. Ich habe dieses Gutachten in meinem Fundus gesehen und von den 'primären'...
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
12.299
Danke
6.015
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
Hans, das Gutachten ist aber für ein einteiliges Stahlrad und nicht für eine Alufelge... ;)

Michael hat aber die Paris-Dakar Felge von MB in Alu.

Übrigens die 100% gleiche im Sinne der Specs, welche ich auch auf dem XJ habe, siehe #235 :

https://www.jeep-forum.de/threads/fotos-xj-mj.618/post-1219812
Gruß Micha
Tja Micha - das die ST-2 eine Stahlfelge ist, war mir nicht bewußt.
Ich habe dieses Gutachten in meinem Fundus gesehen und von den 'primären' Parametern passt es.
Wissen die am Amt eigentlich, dass die ST-2 keine Alu-Felge ist ???

Gefühlt gab es diesen Typ von Felge doch von mehreren Herstellern in ziemlich identischer Optik.
Mit ET-20 ist es eine typische Wrangler-Felge (YJ & TJ).

Unabhängig davon ....
.... es ist darüber nachzudenken, ob man dem Amt evtl. etwas in folgender Form kommunizieren soll:

"Laut Kfz-Papiere ist der Umbau/Modifikation legal im Straßenverkehr zu betreiben.
Sollten wegen der technischen Daten beim Amt eventuell Bedenken bestehen, dann soll sich das Amt bitte
mit dem Gutachter in Verbindung setzen, der den Umbau abgenommen hat bzw. damit für das Legalisieren
dieses Umbaus die Basis geschaffen hat.
Dort ist die technische Kompetenz und damit die Verantwortung in der Thematik zu suchen.
Als Besitzer des Fahrzeugs muss man davon ausgehen, dass die technische Dokumentation in den Kfz-
Papieren korrekt ist. Sollten an dieser Stelle ein Zweifel bestehen, dann sollten diese Fakten sauber und
lückenlos dokumentiert werden, denn selbstverständlich ist dann gegen diese Thematik vorzugehen.
Eine Doku ist notwendig, denn am Ende interessiert sich eventuell ein Staatsanwalt dafür bzw. die aus diesem
Verfahren bzw. aus diesen Maßnahmen resultierenden Kosten und Aufwand können eingeklagt werden."


Irgend etwas in dieser Richtung ..... denn man sollte sich behördlicher Willkür nicht einfach beugen.
In den letzten 2 Jahrzehnten habe ich mit Bauamt und Naturschutz 'in Ansätzen vergleichbare Diskussionen'
mit dem Endergebnis, dass meine Wahrnehmung meistens realisiert wurden.
Dabei waren auch 2x 'Schwarzbauten', für die ich eine Abrissverfügung vorliegend hatte.
Defakto resultiert eine Behördliche Willkür oft auch aus deren Ahnungslosigkeit und dann ist es ein bewehrtes
Einfaches, die Bringschuld einfach umzukehren.
In diesem Fall sehe ich es ähnlich, denn laut Papiere sind die Felgen legal.
Wenn das vom Amt angezweifelt wird, sind von dort die Details/Fakten zu erbringen.
Sollten sie dazu nicht in der Lage sein, dann bleibt der Status 'legal' erhalten.

Nur mal mein Gedankenansatz
:wave:
Bodo
 
Zuletzt bearbeitet:

Zarmike

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
09.01.2020
Beiträge
15
Danke
0
1000 Dank, Bodo. Ich muss mal sehen, was passieren wird und werde die Tage wahrscheinlich auch mal einen Rechtsbeistand konsultieren, denn für mich ist das so das erste Mal, dass ich mich mit solcherlei Thema auseinandersetzen muss.- Zeitraubend und sehr ärgerlich das Ganze.
Danke, Bodo.
 
Pitch

Pitch

Member
Mitglied seit
03.06.2011
Beiträge
657
Danke
256
Fahrzeug
Cherokee XJ 4.0L MY 1998 / Wrangler JLU Rubicon 4xe MY 2021
Ich habe eine ähnliche Meyer Bernitt Felge vom Vorbesitzer meines XJ's mitbekommen: Typ MB MDA 70515C 7Jx15 H2 mit ET15
Darauf hatte er 255/60R15 Goodyear-Straßenreifen. Diese Kombi war auch in den Papieren eingetragen:

MB-Felgen 7Jx15 ET+15 05_s.JPG

Ich habe die Felgen dann restaurieren lassen, eine vollkommen andere Reifendimension 30x9,5R15 aufgezogen und dem Auto noch ein anderes Fahrwerk mit einem 2"-Lift verpasst.

164 Saarmund_s.jpg

Das waren aus meiner Sicht eine ganze Menge Änderungen und ich hatte ein bisschen Bauchschmerzen, weil ich eben auch kein Gutachten für die Felgen hatte und auch nicht auftreiben konnte. Deswegen habe ich mich zuvor beim TÜV erkundigt, was der Sachverständige von der ganzen Sache hält.

Der fähige und willige aaSoP hat dann nur gesagt: Fahrwerk kein Problem, da ich ein Teilegutachten vorzeigen konnte und für die neue Reifendimension möchte er einen Nachweis sehen, daß der Tacho nicht nachgeht. Angesprochen auf die Felgen meinte er nur, daß er damit keine Probleme hat, da sie ja schon in den Papieren eingetragen waren und stellte mir dieses Gutachten aus:


Ist zwar nicht genau deine Felge aber vielleicht hilft dir das trotzdem weiter.

Viel Erfolg und Gruß
Pitch
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
12.299
Danke
6.015
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
Zuletzt bearbeitet:

Zarmike

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
09.01.2020
Beiträge
15
Danke
0
Danke, die Herren :)
 

Danny-wd21

Neu hier
Mitglied seit
21.04.2024
Beiträge
1
Danke
0
Hm - ich habe Dir ein Gutachten für die ST-2
Das ist eine MB-Felge im Format 8x15 ET-20

Schau mal in den Anhang ....
Moin moin..
bin neu hier da ich auch auf der Suche nach einem MB Gutachen war-bin, habe die MB8JJx15 ET-20, allerdings als 6 Loch mal 139,7, aber ich hoffe mein Tüver Akzeptiert das mit den 5 Loch.
Ist für einen Nissan Terrano 1 WD21 mit dem 2.7 Liter Motor, seit 20 Jahren im Besitz u nun das erste mal von der Autobahn Polizei etwas unter die Lupe genommen worden.
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
25.406
Danke
8.715
Standort
GERMANY / NRW
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Gehe mal davon aus, dass der Ing. genau das Gutachten sehen möchte, welches auch zu deiner Felge passt.

Also mit Lochkreis 6 x 139,7

Vielleicht wirst du da eher in einem Nissan-Terrano-Forum fündig.

Die hier in Rede stehende Felge wurde seinerzeit sehr gerne auf TJ, YJ, XJ und teilweise auch auf dem Pre-Facelift ZJ montiert.

Die haben aber alle einen Lochkreis von 5 x 114,3 !
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
12.299
Danke
6.015
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
Moin moin..
bin neu hier da ich auch auf der Suche nach einem MB Gutachen war-bin, habe die MB8JJx15 ET-20, allerdings als 6 Loch mal 139,7, aber ich hoffe mein Tüver Akzeptiert das mit den 5 Loch.
Ist für einen Nissan Terrano 1 WD21 mit dem 2.7 Liter Motor, seit 20 Jahren im Besitz u nun das erste mal von der Autobahn Polizei etwas unter die Lupe genommen worden.
... mal unter uns - von MB gab es mehrere Felgen-Typen mit einem Format 8x15 ET-20.
Wenigstens sollte man nach dem korrekten Typ von Felge suchen.

---

Unabhängig davon und mal laut überlegt:
Ein Nissan Terrano I sollte einen Lochkreis haben von 6x139,7 :yes:
Der typische ET-Wert sollte liegen :unsure: irgendwo bei ET+13 |+/-3.

Dort eine Felge montieren mit ET-20 ergibt faktisch eine SPV-60+
Klingt interessant, aber auch ein bisschen unerwartet, oder :confused:
 
Marsch

Marsch

Member
Mitglied seit
03.12.2014
Beiträge
216
Danke
58
Standort
07586
Sorry aber ich Checks nicht.
Wenn die Rad Reifen Kombi eingetragen ist dann ist doch alles tutti.
Such dir einen anderen Tüv Prüfer anstelle des eines Gutachtens. Kontakte Offroad Clubs oder Werkstätten in Deiner Umgebung die Offroad Umbauten machen. Die kennen auch immer TÜV Prüfer mit Verstand.😉
 
Todi

Todi

Member
Mitglied seit
14.06.2020
Beiträge
2.693
Danke
6.551
Standort
Unterallgäu
Fahrzeug
JLU Rubicon 2,2 Diesel MY 2020
Sorry aber ich Checks nicht.
Wenn die Rad Reifen Kombi eingetragen ist dann ist doch alles tutti.
So einfach ist es nicht… auch wenn der Ursprungsbeitrag bereits über 4 Jahre alt ist, eine kurze Erklärung…

wenn ein Fahrzeug wegen Mängeln sichergestellt und die Betriebserlaubnis entzogen wird, musst du zur Erlangung einer neuen BE sämtliche Veränderungen am Fahrzeug erneut legalisieren lassen und benötigst dafür entsprechende Gutachten etc.

In der Vergangenheit vorgenommene Eintragungen sind durch die Entziehung der BE nichtig, was insbesondere bei Fahrzeugen oder Teilen die per Einzelabnahme legalisiert wurden zu Problemen führen kann da für die neue Abnahme die heutigen Maßstäbe angewandt werden.

Gruß
Todi
 
Thema:

Gutachten gesucht für Meyer Bernitt Felge MB 8 J x 15 ET-20

Gutachten gesucht für Meyer Bernitt Felge MB 8 J x 15 ET-20 - Ähnliche Themen

  • Verzweifelt gesucht: Gutachten General Tire für Jeep XJ Nr. 18 10 08 0354/3

    Verzweifelt gesucht: Gutachten General Tire für Jeep XJ Nr. 18 10 08 0354/3: Hallo Zusammen, suche verzweifelt das Gutachten vonGeneral Tire für Jeep XJ mit der Nr. 18 10 08 0354/3 da das das einzige Gutachten ist, das ich...
  • Hilfe, noch 3 Tage bis zum TÜV Termin. Dringend Scheinkopie oder Gutachten für 275/70 R18 gesucht.

    Hilfe, noch 3 Tage bis zum TÜV Termin. Dringend Scheinkopie oder Gutachten für 275/70 R18 gesucht.: Hallo, bin neu hier. Habe vor ca. 4 Wochen einen Wrangler JK Unlimited Sahara gekauft. Gleich mit einer Fahrwerkshöherlegung, 30mm Spurplatten pro...
  • Gutachten gesucht für Meyer Bernitt Felge MB 8 J x 15 ET-20 Ersteller Zarmike Erstellt am Heute um 11:26

    Gutachten gesucht für Meyer Bernitt Felge MB 8 J x 15 ET-20 Ersteller Zarmike Erstellt am Heute um 11:26: Hallo, der nette hilfsbereite "Micha" aus dem Forum gab mir den Tip, ich sollte es mal unter den YJ Haltern versuchen, auch wenn die Felgen auf...
  • Gutachten für Ghost 8520 gesucht!

    Gutachten für Ghost 8520 gesucht!: Hallo und ein gesundes neues Jahr. Ich bin heute mal auf der Dekra gewesen und wollte meine 275/60 R20 eintragen lassen. Da ich aber nicht richtig...
  • Gutachten bzw. Prüfbericht für alte Superior Chromfelgen gesucht

    Gutachten bzw. Prüfbericht für alte Superior Chromfelgen gesucht: Hi Jeeper. Suche dringend einen Prüfbericht /Gutachten für alte Chromfelgen der Marke Superior Industries Radnummer Typ 21-5855 8JJ x 15 ET...
  • Ähnliche Themen

    Oben