Granny geht nach längerer Fahrzeit aus

Diskutiere Granny geht nach längerer Fahrzeit aus im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo Liebe Gemeinde, ich bin seit kurzem Besitzer eines ZJ (EZ: 97, 5.2 L) und hatte bis jetzt auch nix zu meckern. Der V8 ist einfach ne Wonne...
MarcZJ

MarcZJ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2021
Beiträge
112
Danke
13
Fahrzeug
Grand Cherokee ZJ 5.2L
Hallo Liebe Gemeinde,

ich bin seit kurzem Besitzer eines ZJ (EZ: 97, 5.2 L) und hatte bis jetzt auch nix zu meckern. Der V8 ist einfach ne Wonne …

Weswegen ich mich aber nun an euch wende: Ich war letzte Woche mit dem Granny mal ne längere Strecke unterwegs (gut und gerne 2 h am Stück) naja und auf einmal hat er während der Fahrt kein Gas mehr angenommen. Egal wie doll ich aufs Pedal gelatscht habe, ist nix mehr passiert. Zu diesem Zeitpunkt war ich gerade auf der Autobahn naja und das anhalten war schon ein Abendteuer. Nach kurzer Standzeit konnte ich mich dann zumindest zur Tanke retten und hab da dann nochmal 30 Minuten gestanden. Danach konnte ich ihn wieder normal starten und kam zumindest bis nach Hause.

Was habe ich jetzt schon gemacht: Ich habe auf Verdacht die Lambdasonde gewechselt, da ich dies in diesem Zusammenhang oft gelesen habe. Dies hat aber nachweislich nichts gebracht, da ich heute eine erneute Testfahrt gemacht habe, leider mit dem selben Ergebnis. Der Crux ist, nehme ich die Lambda aus dem Spiel läuft er ohne Probleme durch … was also passiert nun, was die Lambda dazu bringt das Gemisch dahingehend anzupassen, dass er mir einfach absäuft …

Habt Ihr evtl. eine Idee wo ich ansetzen könnte? Könnte evtl. der Ansauglufttemperaturfühler noch die Ursache dafür sein? Ich will den die Tage mal durchmessen und gucken, ob die Spannungen am Fühler passen …

Vielleicht habt ihr ja noch eine Idee was ich testen oder messen kann, um im Ausschlusskriterium dem ganzen auf die Schliche zu kommen. Kurzstrecke oder mal ne 1 Stunde fahren machen ihm nix, nur eben wenn er lange läuft zickt er irgendwann rum. Hatte auch „Falschluft“ im Sinn. Würde er sowas in einem Diagnosegerät zeigen?

Da ich neu bin verzeiht mir, wenn ich vll irgendwelche wichtigen Daten vergessen habe. Ich habe das Forum schon durchsucht und zur dieser speziellen Symptomatik nichts gefunden.


Danke schon einmal!
 
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami - Arbeitskreis „Lagerfeuer“
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
2.456
Danke
2.335
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Welche Lambda meinst Du denn? Vor oder Nach Kat?

Welche Lambda von welchem Hersteller hast Du eingebaut? Universalsonden mag der Dicke nicht! Kauf Dir Denso Sonden!

was sagen die Fehlercodes (kannst Du mit der Schlüsselmethode ausblinken)

Dann schauen wir mal weiter!
 
MarcZJ

MarcZJ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2021
Beiträge
112
Danke
13
Fahrzeug
Grand Cherokee ZJ 5.2L
Hey Carsten,

danke für deine schnelle Antwort.

Es geht um die vor Kat und hab eine von ASP Eberle gekauft von eBay … die nachm Kat fehlt bzw. hat der Vorbesitzer abgeschnitten (gruselig). Ich hab zwar gelesen, dass die selber nix tut ausser zu kontrollieren, dass der Kat looft mit dem Gemisch selber nix zu tun hat oder könnte das nen Problem für den Granny bzw die PCM sein?

Wo kann ich die Denso Sonden kaufen?

Ausblinken selber weiß ich net,muss ich erst in den Jeep „einarbeiten“. Der Vorbesitzer hat auch den mittleren BC abgeklemmt (wo man erkennt, welche Türen offen sind). Wenn man darüber ausblinkt,müsst ich den erstmal anknüppern …

Bis später
 
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami - Arbeitskreis „Lagerfeuer“
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
2.456
Danke
2.335
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Ausblinken: Schnell hinternander Zünung an, aus, an, aus, an
Dann blinkt deine Check Gauges Lampe und die werden im Kilometerstand angezeigt (nacheinander) 55 = Ende. (Die Suche im Forum hilft ungemein 😈)

Bei Sensoren immer zu hochwertigen oder original Mopar Produkten greifen. Da sind die vom ASP angebotenen oft raus leider.

Denso oder NTK beziehst Du über Rockauto.com. Hier bitte bei der Bestellung in USA drauf achten die Einfuhrabgaben im Voraus zu bezahlen. Ranattcodes findest Du im Mitgliederbereich.
Auch hier hilft die Suche…

Les Dir mal die Buildups von einigen Z durch und stöber mal durch das ZJ/ZG Forum.. da steckt gewaltig Wissen und viele Antworten drin.

Wir freuen uns immer wenn wir hier auch Feedback bekommen wie Dein Problem gelöst werden konnte.

P.S. hatte das gleiche Problem das er warm irgendwann aus ging. Neue Denso Lamda rein. PCM resettet, läuft seitdem perfekt.
 
MarcZJ

MarcZJ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2021
Beiträge
112
Danke
13
Fahrzeug
Grand Cherokee ZJ 5.2L
Jupp Forensuche ist mir ein Begriff und werde ich versuchen auch erst zu machen, bevor ich etwas suche, versprochen :angel:.

Dann haue ich mal was raus bei Rockauto und werde berichten mit der neuen Lambda.

P.S. Habe zwar noch net geguckt aber wie ich das PCM Resette finde ich wahrscheinlich auch im Forum, wenn ich suche #wegduck :rolleyes:
 
VolvoUmteiger

VolvoUmteiger

Member
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
4.032
Danke
1.136
Fahrzeug
Jeep ZG 5.2 Tsi / 5.9 Clown div. Mods.
Lies Dich mal noch durch das Thema Kurbelwellensensor. (CPS) Ist der defekt gibt es auch Spontanausfälle die nach dem abkühlen wieder weg sind. Kauf aber auf keinen Fall bei ASP Teile von Crown. Die Qualität reicht nicht.
 
MarcZJ

MarcZJ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2021
Beiträge
112
Danke
13
Fahrzeug
Grand Cherokee ZJ 5.2L
Lies Dich mal noch durch das Thema Kurbelwellensensor. (CPS) Ist der defekt gibt es auch Spontanausfälle die nach dem abkühlen wieder weg sind. Kauf aber auf keinen Fall bei ASP Teile von Crown. Die Qualität reicht nicht.
Alright werde ich beherzigen. Werde auf alle Fälle bevor ich bestelle hier einmal nachfragen, nicht das ich wieder 2 mal kaufe.

Das mit dem CPS prüfe ich mal, wenn das mit dem Denso in die Hose geht.
 
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami - Arbeitskreis „Lagerfeuer“
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
2.456
Danke
2.335
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Na wenn du eh bei Rockauto bestellst kannst auch noch nen Kurbelwellensensor von NTK mit bestellen. :) so teuer ist der jetzt auch nicht…
 
MarcZJ

MarcZJ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2021
Beiträge
112
Danke
13
Fahrzeug
Grand Cherokee ZJ 5.2L
Na wenn du eh bei Rockauto bestellst kannst auch noch nen Kurbelwellensensor von NTK mit bestellen. :) so teuer ist der jetzt auch nicht…
Bestellung ist schon raus …:blink: … ob ich das noch mit reinhauen kann?
 
MarcZJ

MarcZJ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2021
Beiträge
112
Danke
13
Fahrzeug
Grand Cherokee ZJ 5.2L
Ärgerlich … bei dir Carsten war es ja auch „nur“ die Lambda. Wenn ich eh ne neue Bestellung raushauen muss, kann ich auch erstmal das Ergebnis mit der Lambda abwarten …
 
MarcZJ

MarcZJ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2021
Beiträge
112
Danke
13
Fahrzeug
Grand Cherokee ZJ 5.2L
Nur kurz für mich … PCM Reset:


Pluskabel der Batt. abklemmen.
Pluskabel für mind. 30 Sek. an den Minuspol halten (es ist dabei tatsächlich noch angeschlossen?)
Pluskabel wieder an Batt. anklemmen.
Zündung auf ON aber nicht starten.
Abblendlicht einschalten.
Abblendlicht ausschalten.
Zündung auf OFF.
 

Clonecommandercody

Member
Mitglied seit
21.01.2018
Beiträge
1.106
Danke
786
Standort
Paderborn
Minus ab und 30min warten reicht, um zu resetten, ist auch sinvoll nicht länger zu trennen, weil dann einige Werte, wie die long term fuel trims erhalten bleiben und nur die kurzfristigen Adaptionen gelöscht werden und auf Standardkennfeld zurück gehen.

Wenn man alles löschen will:
Mehrere Stunden die Batterie ablassen.
Oder die von der Batterie getrennten Polklemmen (Kabelanschlüsse) zusammenhalten, um Restspannung aus den Kondensatoren zu leiten.
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
12.324
Danke
3.112
Fahrzeug
Nunja, einige...
Aber schau auch ruhig nach der Verkabelung im Bereich der Spritzwand.
 
MarcZJ

MarcZJ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2021
Beiträge
112
Danke
13
Fahrzeug
Grand Cherokee ZJ 5.2L
VolvoUmteiger

VolvoUmteiger

Member
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
4.032
Danke
1.136
Fahrzeug
Jeep ZG 5.2 Tsi / 5.9 Clown div. Mods.
5Volt
 
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami - Arbeitskreis „Lagerfeuer“
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
2.456
Danke
2.335
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Hier die Belegung der Fahrzeugseitigen Buchse:
7F5EB02D-5425-4CD7-B18D-618EE8BFE71C.png
 
TJ Ralle

TJ Ralle

Member
Mitglied seit
04.06.2021
Beiträge
62
Danke
74
Standort
Eichsfeld
Fahrzeug
Wrangler TJ 2.4 (2006)
Grand Cherokee ZJ 5.2 (FL 1996)
Hallo,
Lambda würde ich ausschließen.
Die Sonde hat einen Regelbereich, erst nach verlassen des Regelbereich wird ein Fehler hinterlegt. ( Werte plausibel)
Drosselklappe ist meines Wissens redundant.
Ich denke, der Fehler liegt in der Positionserkennung des Motor.
Eventuell auch am MSG selbst. Nach 2Stunden sollte alles warm sein.
Sollte die Position NW und KW nicht plausibel sein, geht das MSG von einem Fehler aus, gleichzeitig steht ihm kein plausibler Zündzeitpunkt zur Verfügung.
In dieser Form würde ich den Fehler eingrenzen.
Der Lambdawert oder die Temperatur führt nicht zum Ausfall des Motor.
Das MSG ist programmiert um den Motor am laufen zu halten, dafür gibt es das „ Notlaufprogramm", wofür es auch auf Werte angewiesen ist.

LG Ralf
 

Clonecommandercody

Member
Mitglied seit
21.01.2018
Beiträge
1.106
Danke
786
Standort
Paderborn
Der 5.2 hat keinen Nockenwellensensor, lediglich den CPS, der Hallgeber am Zündverteiler ist für die Einpritzsynchronisierung zuständig.
Redundanz am TPS wäre mir auch neu.

Was bezüglich Wärme und ECU als möglicher Fehler angeblich auftreten kann, sind die Befestigungsschrauben der Steckerleiste, die zu weit Richtung Platine hereinragen und bei Ausdehnung einen Masseschluss auslösen.
 
MarcZJ

MarcZJ

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2021
Beiträge
112
Danke
13
Fahrzeug
Grand Cherokee ZJ 5.2L
Der 5.2 hat keinen Nockenwellensensor, lediglich den CPS, der Hallgeber am Zündverteiler ist für die Einpritzsynchronisierung zuständig.
Redundanz am TPS wäre mir auch neu.

Was bezüglich Wärme und ECU als möglicher Fehler angeblich auftreten kann, sind die Befestigungsschrauben der Steckerleiste, die zu weit Richtung Platine hereinragen und bei Ausdehnung einen Masseschluss auslösen.
Den CPS will ich mir anschauen, wenn das mit der lambda nix wird, ist ja auch kleiner Aufwand das rauszupopeln und bei der Gelegenheit würde ich auch ne neue Verteilerkappe, samt Kabel und Kerzen gleich mitmachen ….

Muss mal doof fragen, welche Schrauben von welcher Steckerleiste du meinst und ob es einen Weg gibt das zu fixen …
 
Thema:

Granny geht nach längerer Fahrzeit aus

Granny geht nach längerer Fahrzeit aus - Ähnliche Themen

  • granny 3.0 crd bj 2006 geht wärend der fahrt einfach aus

    granny 3.0 crd bj 2006 geht wärend der fahrt einfach aus: hi leute hab zur zeit folgendes problem. Mein 3.0 crd geht ganz sporadisch wärend der fahrt aus. teilweise auch im stand nach ein paar minuten. er...
  • Granny 2,7 CRD Geht sporadisch aus! Hilfe

    Granny 2,7 CRD Geht sporadisch aus! Hilfe: Hallo allemann! Bin neu hier und habe ein Mega Problem. Mein 2,7 er CRD WJ geht beim Starken beschleunigen einfach aus ! Manchmal beim normalen...
  • Granny geht nicht mehr über 60°C

    Granny geht nicht mehr über 60°C: Hi Leute, nachdem meine Wasserpumpe, mein Viskolüfter, Lüfterrad und Kühler mit sammt dem Wasser erneuert wurde, ist bei spätestens 60°C schluss...
  • Granny Bj 96 Z geht an der Ampel aus

    Granny Bj 96 Z geht an der Ampel aus: Hallo..... hab heute an der Ampel gestanden und plup...da is er aus gegangen und die Motorleuchte hat geleuchtet. Hab ihn direkt nochmal...
  • Mein Granny geht nach Deutschland

    Mein Granny geht nach Deutschland: Jetzt ist es fakt.... Hab meinen Granny verkauft! Wird zukünfigt die deutschen Straßen unsicher machen! :deal: Am Donnerstag wird die letzte...
  • Ähnliche Themen

    • granny 3.0 crd bj 2006 geht wärend der fahrt einfach aus

      granny 3.0 crd bj 2006 geht wärend der fahrt einfach aus: hi leute hab zur zeit folgendes problem. Mein 3.0 crd geht ganz sporadisch wärend der fahrt aus. teilweise auch im stand nach ein paar minuten. er...
    • Granny 2,7 CRD Geht sporadisch aus! Hilfe

      Granny 2,7 CRD Geht sporadisch aus! Hilfe: Hallo allemann! Bin neu hier und habe ein Mega Problem. Mein 2,7 er CRD WJ geht beim Starken beschleunigen einfach aus ! Manchmal beim normalen...
    • Granny geht nicht mehr über 60°C

      Granny geht nicht mehr über 60°C: Hi Leute, nachdem meine Wasserpumpe, mein Viskolüfter, Lüfterrad und Kühler mit sammt dem Wasser erneuert wurde, ist bei spätestens 60°C schluss...
    • Granny Bj 96 Z geht an der Ampel aus

      Granny Bj 96 Z geht an der Ampel aus: Hallo..... hab heute an der Ampel gestanden und plup...da is er aus gegangen und die Motorleuchte hat geleuchtet. Hab ihn direkt nochmal...
    • Mein Granny geht nach Deutschland

      Mein Granny geht nach Deutschland: Jetzt ist es fakt.... Hab meinen Granny verkauft! Wird zukünfigt die deutschen Straßen unsicher machen! :deal: Am Donnerstag wird die letzte...
    Oben