Grand Cherokee ZJ 5,2 oder Cherokee XJ 4.0

Diskutiere Grand Cherokee ZJ 5,2 oder Cherokee XJ 4.0 im Non Tech Forum Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Auch Glückwunsch zum Neuerwerb. Zum Stocken: 4000rpm bei 3,73 Achsübersetzung mit Originalbereifung 225/70R16 =211km/h. Du hast Bekanntschaft...

Clonecommandercody

Member
Mitglied seit
21.01.2018
Beiträge
932
Danke
621
Standort
Paderborn
Auch Glückwunsch zum Neuerwerb.

Zum Stocken:

4000rpm bei 3,73 Achsübersetzung mit Originalbereifung 225/70R16 =211km/h.

auf einmal geht ihm die Luft aus
Du hast Bekanntschaft mit dem Geschwindigkeitsbegrenzer gemacht.
 
monk

monk

Member
Mitglied seit
14.03.2016
Beiträge
1.175
Danke
963
Standort
32683 Barntrup
Fahrzeug
Berta WG2.7CRD
Auch von mir einen Glückwunsch zum Neuerwerb.
Schaut erst mal ganz gut aus.
Erzähle doch mal ein wenig über das wie, warum u wo.... 😁
 
T1M0

T1M0

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
67
Danke
44
Hmmm nee da war ich noch lange nicht. Ich weiß genau aber gefühlt war das bei 150 max.
 
raik

raik

Rostphobiker
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.257
Danke
2.686
Standort
Bad Tölz
Fahrzeug
ZG 5.9
TJ 4.0
Dann hast du entweder den OD deaktiviert, oder er schaltet gar nicht in den OD. Bei Reifengröße 245/70R16 hast du in der dritten Schaltstufe bei 150 km/h etwa 4000 U/min.

Wieviele km hat er denn eigentlich auf der Uhr?
 

Clonecommandercody

Member
Mitglied seit
21.01.2018
Beiträge
932
Danke
621
Standort
Paderborn
Hmmm nee da war ich noch lange nicht. Ich weiß genau aber gefühlt war das bei 150 max.
Ok, also 150km/h nach Kickdown, offener Wandlerbrücke und im 3.Gang gehalten käme auf ca. 4000 rpm.
Im OD (4.Gang), Wandlerkupplung geschlossen so ca. 2800 rpm.

Mal abgesehen davon, daß der Motor keine Drehzahlorgien mag (ist halt ein Stoßstangen-OHV) und das es im Alltag auch nicht nötig ist, den über
2500 rpm zu drehen, scheint da irgendwas mit der Sprit- oder Luftversorgung zu haken.
Luftfilter auch neu? Oder Pumpe schaft die Spritmenge unter Last in dem Drehzahlbereich nicht mehr.
An der Lambda kann es eigentlich nicht liegen, bei WOT (Vollgas) ist die Lambdaregelung inaktiv.

Wie war denn die Drehzahl bei deiner 300km langen Tour mit 110 km/h. müsste so bei 2000 rpm gelegen haben.
 
T1M0

T1M0

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
67
Danke
44
Oh Mann Leute. Das war ja meine erste Fahrt mit einem ZJ. Also 110 bei 2800 müsste ungefähr hin kommen. Ich warte noch auf die Zulassung sonst würde ich gleich nochmal probieren und aufnehmen.

@raik ich den OD eigentlich nicht angefasst.
Also du meinst wenn ich den deaktiviert habe dann würde er nicht höher drehen ? Ich dachte das wäre anders herum 🤔. Würde er dann auch im Stand nicht drehen oder nur unter Last ? Ist da eine Anzeige die mir sagt ob der an oder aus ist ?

88000 Miles hat er auf der Uhr.

als ich auf den Rastplatz bin war der Auspuff auch recht Rußig was ja auch für zu viel Sprit sprechen würde oder ?

danke euch schonmal
 
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami - Arbeitskreis „Lagerfeuer“
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
1.828
Danke
1.537
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Er hat lange gestanden und du prügelst den nach Hause 🙈

Cruisen… Vollgas auf der Bahn mag der Z nicht. Aber auf so einer Tour hast ihn wohl auch gut frei geblasen…

4000rpm macht meiner nur wenn ich an der Ampel mit pttm mal wieder nen BMW stehen lassen :)
 
T1M0

T1M0

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
67
Danke
44
Ah sorry, ich hab 2800 geschrieben. Das ist Quatsch. Nagelt mich da bitte nicht fest. Das war weniger
 
T1M0

T1M0

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
67
Danke
44
@Carsten ich hab ihn wirklich nicht geprügelt. Ganz locker rollen lassen ich schwöre. Das war das einzige Mal das ich Gas gegeben habe. 🤚🏼
 
raik

raik

Rostphobiker
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.257
Danke
2.686
Standort
Bad Tölz
Fahrzeug
ZG 5.9
TJ 4.0
Ist da eine Anzeige die mir sagt ob der an oder aus ist ?
Der OD-Knopf wird beleuchtet, wenn du ihn deaktivierst. Das heißt, es geht nur bis zur 3. Schaltstufe. Unbeleuchtet ist er aktiviert und kann damit geschalten werden.

Bei 110 laut Tacho, was real etwa 102 entsprechen sollte, dürfte er mit nicht ganz 1900 drehen. 2700 würde bei der Geschwindigkeit wieder nur die 3. Schaltstufe bedeuten.
 
Zuletzt bearbeitet:
hackerkiller

hackerkiller

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
159
Danke
26
Standort
Laufenburg Baden
Drehzahlorgien mag kein V8 ohne Last , den 5.2 bewegt man zwischen 1000 und 3000 touren. Mal kurz kickdown tut mir ehrlichgesagt eher weh. Wenn man denkt was da mit der Mechanik passiert grenzt das schon Vergewaltigung. Das mit dem OD Knopf (default) ist meines erachtens ein bisschen unglücklich. Mir wäre lieber wenn ich mit der Betätigung den OD einschalten könnte.
 
hackerkiller

hackerkiller

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
159
Danke
26
Standort
Laufenburg Baden
Auch Glückwunsch zum Neuerwerb.

Zum Stocken:

4000rpm bei 3,73 Achsübersetzung mit Originalbereifung 225/70R16 =211km/h.



Du hast Bekanntschaft mit dem Geschwindigkeitsbegrenzer gemacht.
Ist nich ... bei 200 abgeregelt , wie mein T/A ( Pontiac Trans/Am `90)

PS: Der 5.2/5.9 war in den 90ern der schnellste Offroader auf dem Markt.
Der 4.0 R6 HO war bei 180 abgeregelt. Aber der säuft auch wie ne Kuh. 🙃
 
Zuletzt bearbeitet:
hackerkiller

hackerkiller

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
159
Danke
26
Standort
Laufenburg Baden
Der OD-Knopf wird beleuchtet, wenn du ihn deaktivierst. Das heißt, es geht nur bis zur 3. Schaltstufe. Unbeleuchtet ist er aktiviert und kann damit geschalten werden.

Bei 110 laut Tacho, was real etwa 102 entsprechen sollte, dürfte er mit nicht ganz 1900 drehen. 2700 würde bei der Geschwindigkeit wieder nur die 3. Schaltstufe bedeuten.

Ist das bei allen so ?
Bei mir mit 120 Tacho zeigt das GPS 110 an. Dachte schon das mal ein falscher Tachogeber eingebaut wurde. Aber dann ... ist halt so :)
 
raik

raik

Rostphobiker
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
3.257
Danke
2.686
Standort
Bad Tölz
Fahrzeug
ZG 5.9
TJ 4.0
Etwa 7-8 km/h zeigt der Tacho beim Z mehr an, wenn man bei max. 245/70 bleibt. Bei höherer Geschwindigkeit wird der Abstand dann noch etwas größer. 10 km/h bei 120 liegt also voll im "Rahmen".
 
T1M0

T1M0

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
67
Danke
44
jetzt bin etwas verunsichert. Also klar, den alten V8 die ganze Zeit ans Limit drehen ist übel, aber war das jetzt schon Problematisch 😰🥵.
 
monk

monk

Member
Mitglied seit
14.03.2016
Beiträge
1.175
Danke
963
Standort
32683 Barntrup
Fahrzeug
Berta WG2.7CRD
Ich denke mal das gemeint ist, wenn der Dicke wirklich lange gestanden ist dann würde ich den wie ein rohes Ei behandeln um ihn nach Hause zu bekommen.
Dort dann als erstes alle Flüssigkeiten neu u Bestandsaufnahme.
Ich denke so in der Art darfst die Beiträge bewerten.
:glasses:
 

Clonecommandercody

Member
Mitglied seit
21.01.2018
Beiträge
932
Danke
621
Standort
Paderborn
Ist nich ... bei 200 abgeregelt , wie mein T/A ( Pontiac Trans/Am `90)

PS: Der 5.2/5.9 war in den 90ern der schnellste Offroader auf dem Markt.
Der 4.0 R6 HO war bei 180 abgeregelt. Aber der säuft auch wie ne Kuh. 🙃
Wie Raik schon schrieb, wären das reale 200 km/h.

Warten wir erstmal auf die Probefahrt. Dann kann es an die Diagnose gehen. Mit Daten.
Der OD schaltet bei Überhitzung ab und es gibt da einige elektrische Komponenten die ursächlich sein könnten. Vom Schalter über Sicherung, Trans-Relais, bis zum Solenoiden.
 
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami - Arbeitskreis „Lagerfeuer“
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
1.828
Danke
1.537
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Jetzt macht den armen Kerl nicht fertig und winkt schon mit einer Getrieberevision. Sein Popometer muss sich erst noch auf den Backstein justieren…

Ich werfe mal nen neuen Satz Zündkerzen in die Runde und ggf. nicht korrekt verlegte Zündkabel und abgenudelten Finger, meiner hatte das auch unter „hoher“ Drehzahl und Last ganz am Anfang. War weg als die alten NGK gegen Champions getauscht waren mit neuen Standard Motor Product Kabeln.
 
T1M0

T1M0

Member
Threadstarter
Mitglied seit
26.03.2021
Beiträge
67
Danke
44
Danke Carsten,

ich hoffe die ganze Zeit schon es sagt mal einer was ermutigendes.
Der ADAC typ hat mich dann auch aufgefordert mal im stand und auf dem Parkplatz bis zum Begrenzer zu drehen und
ich mach mir die ganze Zeit schon Vorwürfe ob ich noch Vorsichtiger hätte sein müssen.
Aber mal kurz sollte der das doch verkraften könne oder ? .. ODER ? :butbut::butbut::butbut:

Kerzen und Kabel kamen gerade neu wie auch Auspuff und Sonden.
Der Vorbesitzer hatte auch gerade alle Flüssigkeiten getauscht und das war auch nicht die erste Fahrt nach der Winterpause.

Ich hoffe sehr ich hab nix kaputt gemacht. :frust:
Er läuft auf jeden Fall immernoch komplett ruhig und sauber.
 
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami - Arbeitskreis „Lagerfeuer“
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
1.828
Danke
1.537
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
So schnell ist der nicht kaputt.
Schau mal ins TSB 18-48-98 (Seite 3 von meinem Buildup, Post von Micha), da siehst Du wie die Kabel verlegt sein sollten/müssen.

Also keinen Kopp machen, die vom ADAC haben im häufigsten Fall, wie viele Werke, keinen Plan mehr von den Befindlichkeiten der alten Ami Motoren. Fahr erstmal und Versuch ein Gefühl für den Dicken zu bekommen. Bei den hohen Drehzahlen kann alles eine Rolle spielen. Nur solltest Du ihn kalt nicht so hoch jagen…auf der Landstraße mit Wohnwagen hinten dran einen LKW Überholen geht halt nur mit richtigem Kickdown und dadurch hohe Drehzahl, aber das macht man ja nicht dauerhaft ;-)
 
Thema:

Grand Cherokee ZJ 5,2 oder Cherokee XJ 4.0

Grand Cherokee ZJ 5,2 oder Cherokee XJ 4.0 - Ähnliche Themen

  • Suche Dachträger Thule oder Atera für Grand Cherokee ZJ 5,2 93-98

    Suche Dachträger Thule oder Atera für Grand Cherokee ZJ 5,2 93-98: Hallo Jeep Community, wie so viele zuvor suche Ich auch verzweifelt nach einer Dachträger-Lösung für meinen Jeep. Die Originalträger taugen ja...
  • Suche GrandCherokee WJ 4.0 oder 4.7

    Suche GrandCherokee WJ 4.0 oder 4.7: Hallo Leute. So nach 3 Jähriger Jeep Pause vermisse ich meinen WJ schon sehr und will mir wieder einen zulegen. Sollte technisch und optisch...
  • Kompletträder Grand Cherokee WH, Commander XK oder Wrangler JK

    Kompletträder Grand Cherokee WH, Commander XK oder Wrangler JK: Habe noch einen Satz Felgen mit Reifen liegen. Passen für Grand Cherokee WH, Commander XK und Wrangler JK und JKU sowie diverse andere Fahrzeuge...
  • Kaufberatung Grand Cherokee WH 2008 - 2010 oder WK2

    Kaufberatung Grand Cherokee WH 2008 - 2010 oder WK2: Ich plane mir einen GC WH 3.0 CRD mit der ML Technik Bj. 2008-2010 oder den WK2 als 3.0 Multijet zuzulegen. Welche Erfahrungen habt Ihr mit diesen...
  • Grand Cherokee VFL oder FL

    Grand Cherokee VFL oder FL: Hallöchen. Ich bin bisher audi Fahrer und möchte nun unbedingt auf Jeep umsteigen. Einen schönen großen Grand cherokee Da ich mich mit Jeep noch...
  • Ähnliche Themen

    • Suche Dachträger Thule oder Atera für Grand Cherokee ZJ 5,2 93-98

      Suche Dachträger Thule oder Atera für Grand Cherokee ZJ 5,2 93-98: Hallo Jeep Community, wie so viele zuvor suche Ich auch verzweifelt nach einer Dachträger-Lösung für meinen Jeep. Die Originalträger taugen ja...
    • Suche GrandCherokee WJ 4.0 oder 4.7

      Suche GrandCherokee WJ 4.0 oder 4.7: Hallo Leute. So nach 3 Jähriger Jeep Pause vermisse ich meinen WJ schon sehr und will mir wieder einen zulegen. Sollte technisch und optisch...
    • Kompletträder Grand Cherokee WH, Commander XK oder Wrangler JK

      Kompletträder Grand Cherokee WH, Commander XK oder Wrangler JK: Habe noch einen Satz Felgen mit Reifen liegen. Passen für Grand Cherokee WH, Commander XK und Wrangler JK und JKU sowie diverse andere Fahrzeuge...
    • Kaufberatung Grand Cherokee WH 2008 - 2010 oder WK2

      Kaufberatung Grand Cherokee WH 2008 - 2010 oder WK2: Ich plane mir einen GC WH 3.0 CRD mit der ML Technik Bj. 2008-2010 oder den WK2 als 3.0 Multijet zuzulegen. Welche Erfahrungen habt Ihr mit diesen...
    • Grand Cherokee VFL oder FL

      Grand Cherokee VFL oder FL: Hallöchen. Ich bin bisher audi Fahrer und möchte nun unbedingt auf Jeep umsteigen. Einen schönen großen Grand cherokee Da ich mich mit Jeep noch...
    Oben