Grand Cherokee WL 2020/2021 Daten/Fakten/Getratsche

Diskutiere Grand Cherokee WL 2020/2021 Daten/Fakten/Getratsche im Grand Cherokee WL Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hier kann alles rein, was zum zukünftigen WL an Informationen, Vermutungen und sonstigem Zeug zur Verfügung steht. Viel Spaß!
Dave1989

Dave1989

Nerver run a changing system...
Threadstarter
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
1.677
Danke
1.849
Standort
dem Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited
Hier kann alles rein, was zum zukünftigen WL an Informationen, Vermutungen und sonstigem Zeug zur Verfügung steht.

Viel Spaß!
 

wolke66

Member
Mitglied seit
15.09.2011
Beiträge
2.058
Danke
748
bin mal gespant, ob es den auch gleich als Hybrid gibt
 
Ivo76

Ivo76

Member
Mitglied seit
13.07.2016
Beiträge
921
Danke
662
Standort
Schweiz
Und ich bin neugierig welche Plattform verwendet wird und was für Motoren im Angebot sein werden.
Die Chancen stehen schlecht das jemals einer in meiner Garage stehen wird, interessiert wohin die Reise geht bin ich aber trotzdem.
 
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
1.400
Danke
902
Standort
MZ
Dieses, oder spätesten nächstes Jahr will ich mir auch ein neues Jagd- und Zugfahrzeug kaufen. Wenn Jeep im WL Programm einen V8 anbietet, dann werde ich mir das Auto anschauen. Wenn nicht, und der Diesel ist immer noch ein VM ist, dann kaufe ich mir wieder einen Mercedes.
 
Zuletzt bearbeitet:
Steira

Steira

Member
Mitglied seit
29.03.2018
Beiträge
1.245
Danke
595
Standort
am Berg
ich bin froh, den vm zu haben. der alte benz motor war kein kostverächter.
bis zu 17l mit wowa. der neue braucht auf der gleichen strecke 6l weniger. auch im tägl. betrieb bis zu 3,5l weniger.
einzig das qd war im commander angenehmer.
 
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
1.400
Danke
902
Standort
MZ
Merkwürdig! Mein“alter Benz Motor“ braucht nie mehr als 13l beim Ziehen eines 3t Anhängers. Der Durchschnittsverbrauch ohne Anhänger liegt bei 10l/100km. Auf Langstrecke bei max. 9l/100km. Wobei mir der Verbrauch eigentlich völlig egal ist!
 
Det65

Det65

Jetzt erst recht
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
9.417
Danke
2.893
Standort
46519 Alpen
Einen V8 werden wir von Jeep bestimmt nicht mehr sehen!
 
tom28865

tom28865

Member
Mitglied seit
26.08.2009
Beiträge
788
Danke
556
Standort
Bremen und umzu
..keinen V8 mehr.. naja. Kann schon sein das man die EU auf Sparflamme setzt analog Wrangler.

Ende V8 ? nö: der HEMI ist doch im Kernmarkt der Standardmotor für die Trucks. Gerade erst gestern habe ich bei youtube einen Beitrag gesehen zum kommenden RAM Rebel TRX.

Es wurde bestätigt das er mit dem 6.2 V8 supercharged vom Trackhawk/Hellcat kommt, die Erlkönig Jäger hätten deutlich den Kompressor pfeifen gehört, Leistung 600+ PS.
RAM zielt gegen den Ford Raptor wo so einige Kunden murren dass es "nur" noch einen V6 Biturbo statt V8 gibt - da will wohl RAM einen Punkt machen.

Der hemi in seinen diversen Ausbaustufen wird querbeet eingesetzt (RAM, Dodge, Jeep) , also sicher auch bei den Nachfolger vom GC und seinen beiden großen Brüdern (Grand)Wagoneer.
Die werden auf dem Unterbau des RAM 1500 aufsetzen so die Ankündigung - ist ja auch logisch. Läge doch nahe dem nächsten GC auch draufzusetzen wenn soweit skalierbar nach unten? Also auch mit dem 48V-Mildhybrid System.

Fraglich ist nur was von dem ganzen hierüber schwappt ? Doch von wem sonst soll ein Diesel kommen als von VM ? Die Cummins sind zu groß, Mercedes zu teuer.. und gerade erst jetzt führt Jeep den modizierten 3.0V6 CRD für den Wrangler/Gladiator in USA ein. Dort der erste Wrangler CRD überhaupt, spricht auch dafür das es bei VM bleibt.

Insgesamt scheinen die Entwickler bei Jeep/RAM keine Langeweile zu haben....

T.
 

Darkrayn

Member
Mitglied seit
22.06.2019
Beiträge
33
Danke
10
Ich habe gehört, dass der SRT mit einem V6 Motor mit Turboaufladung kommen soll und der einzige der noch einen V8 hat der Trackhawk sein soll.
 
Holger K

Holger K

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
156
Danke
49
Standort
USA Indianapolis
Fahrzeug
2015er RAM 1500 Limited
2017er Grand Cherokee Trailkawk
Hier in den USA ist zwar der Benzin V6 der meistgekaufte Motor im GC aber da der Hemi hier Kultstatus hat und auch querbeet eingesetzt wird, gehe ich nicht davon aus, dass es Jeep wagen wuerde, den V8 nicht mehr anzubieten.
 
Det65

Det65

Jetzt erst recht
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
9.417
Danke
2.893
Standort
46519 Alpen
Ähm ja.... die V8 müssen erstmal die Abgasnorm schaffen, das schaffen sie ja jetzt schon kaum....
 
Holger K

Holger K

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
156
Danke
49
Standort
USA Indianapolis
Fahrzeug
2015er RAM 1500 Limited
2017er Grand Cherokee Trailkawk
Ähm ja.... die V8 müssen erstmal die Abgasnorm schaffen, das schaffen sie ja jetzt schon kaum....
Ich hatte das allgemein auf Jeep bezogen. Was in Europa abgeht, keine Ahnung? Ist zum Glueck auch nicht mein Problem.
 
Steira

Steira

Member
Mitglied seit
29.03.2018
Beiträge
1.245
Danke
595
Standort
am Berg
die norm ändert sich ja nicht.
im endeffekt kommt es bei gleicher motorisierung auf die fahrwiderstände an.
ändert sich da wenig bis nix, dann geht das astrein durch.
 
Det65

Det65

Jetzt erst recht
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
9.417
Danke
2.893
Standort
46519 Alpen
die norm ändert sich ja nicht.
im endeffekt kommt es bei gleicher motorisierung auf die fahrwiderstände an.
ändert sich da wenig bis nix, dann geht das astrein durch.
Warum haben dann Geiger und Co Probleme Neuwagen in D zuzulassen,Ende 2018 haben alle Händler ihre Neuwagen zugelassen damit man noch unter die 18er Norm fällt. Sonst wären sie wertlos..... Geiger importiert zur zeit keine neuen Autos. Die Amis müssen schon was tun um große Motoren hier zugelassen zu bekommen. In den USA wird der V8 natürlich weiterleben.....
 
Ivo76

Ivo76

Member
Mitglied seit
13.07.2016
Beiträge
921
Danke
662
Standort
Schweiz
Ich blicke da nicht ganz durch 🤔. Der Hemi z.b im Durango bekommt ja als Neufahrzeug auch ne Zulassung, vermutlich wie etliche Hemis in anderen Autos auch.
Wieso soll das bei Jeep nicht funktionieren?
 
Steira

Steira

Member
Mitglied seit
29.03.2018
Beiträge
1.245
Danke
595
Standort
am Berg
so lange du eine saugrohreinspritzung hast, schaffst du auch die grenzwerte.
wenn du einen direkteinspritzer hast, führt kein weg am partikelfilter (gpf) vorbei.
das ist der knackpunkt. das gabs auch schom mit eu6dtemp.
 
Steira

Steira

Member
Mitglied seit
29.03.2018
Beiträge
1.245
Danke
595
Standort
am Berg
aber:
galt für neu zertifizierte fahrzeuge. in prod. bedindliche hatten da noch etwas zeit. das ist läuft jetzt aus.
 
Thema:

Grand Cherokee WL 2020/2021 Daten/Fakten/Getratsche

Oben