Getriebeölwechsel Hemi

Diskutiere Getriebeölwechsel Hemi im Grand Cherokee WH, WK / Commander XK Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo Gemeinde, habt Ihr ein paar Tipps und Tricks zum Ölwechsel untenrum? Ich trage mich mit dem Gedanken, zwischen den Tagen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Wuppertaler

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
415
Danke
38
Standort
Wuppertal
Hallo Gemeinde,

habt Ihr ein paar Tipps und Tricks zum Ölwechsel untenrum?
Ich trage mich mit dem Gedanken, zwischen den Tagen sämtliche Getriebe- und Diff-Öle zu wechseln.

Für die Diffs wollte ich 75W-140 verwenden. Da komme auf ca. 4 Liter. Ich nehme an das gute "Slip Additiv" kommt in beide Diffs.Gibt's da eigentlich noch eine andere Bezugsquelle für. Der Freundliche ruft fast 50 Euronen für 500 ml auf. Da ist mir heute beim Telefonat fast ein Nierenstein bei abgegangen. Das kommt jetzt wohl auch von Petronas und nicht mehr von Mopar.

Für Getriebe und Verteilergetriebe wollte ich ATF+4 verwenden. Insgesamt 8 Liter.

Gibt es sonst noch etwas was ich in diesem Zuge prüfen oder wechseln sollte?
Ich habe auch bei wkjeeps. com etwas von einem Filter gelesen. Nur wo sitzt der?

Für sachdienliche Hinweise und Tipps bin ich sehr dankbar :)
 

Gast1

Guest
Ciao Markus

wie viele Km hast den drauf?
 

Wuppertaler

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
415
Danke
38
Standort
Wuppertal
So ca. 118000 km.
 

Gast1

Guest
So ca. 118000 km.
Alle Flüssigkeiten wechseln ist gut, passt ja soweit auch etc... aber das AT Getriebe würde ich Dir ans Herzen legen es spülen zu lassen und dann neu befüllen und zwar nach dieser Tim Eckart Methode, das macht extrem viel aus und km hast ja genügend das es sich 100% lohnen würde.

Ich gehe am 05.01 zu Bernd nach Weinheim und lass dann meines machen vom Jeep und später auch noch vom 300c, haben ja beide das NAG1 drin.
 

camarocardi

Member
Mitglied seit
16.09.2010
Beiträge
63
Danke
4
Standort
Niederösterreich
So ca. 118000 km.
Hallo Marcus!

Ich würde bei den Ölen nicht sparen und das orig. MOPAR Produkt beim Freundlichen kaufen. Es gibt eine Chrysler Schmierstofftabelle, danach sind die Füllmengen zu kaufen. Achtung: in das AT Getriebe kommen 6,2 Liter für den Hemi 4WD (45 RFE) hinein. Wenn die Wanne abmontiert ist, musst Du 2 Filter erneuern. Auch eine Dichtmasse Mopar kaufen, um die Wanne wieder dicht zu bekommen. In das Verteilergetriebe gehört ein anderes Öl hinein. Bitte in die Betriebsanleitung schauen, aber der Freundliche weis das alles.

Beste Grüße
Gerhard
 

Wuppertaler

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
415
Danke
38
Standort
Wuppertal
NV245
[size="-1"]Quadra-Trac II and[/size]
[size="-1"]Quadra-Drive II[/size]
3.8 pts. (60.8 oz./1.9 qts.) Transfer Case Fluid
Mopar NV245/247/249 (p/n 05016796AC MSRP $11.95)
(Usage of other fluids/lubricants is not recommended)
Transfer case drain plug torque: 15-25 ft. lbs/20-34 N·m

Mann oh mann...

Was hat das Zeug denn für Spezifikationen?
Jemand eine Ahnung? Ich will nicht bei Fiat kaufen!
Aber Getrieböl ATF+4 6,2 Liter ist in Ordnung?
 

Wuppertaler

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
415
Danke
38
Standort
Wuppertal
...
aber das AT Getriebe würde ich Dir ans Herzen legen es spülen zu lassen und dann neu befüllen und zwar nach dieser Tim Eckart Methode, das macht extrem viel aus und km hast ja genügend das es sich 100% lohnen würde.
...
Beim Googeln habe ich gelesen das dieTim Eckart Methode nur für ZF-Getriebe ist. Und selbst wenn es nicht so ist, wer macht denn so was im hiesigen Umkreis?
 

rheinlaender

Guest
Meine Inspektion ist noch nicht so lange her:

ATG Getriebeöl ATF+4 (von Mopar) ca. 8Liter, bei Ebay gekauft
Primärgetriebeölfilter, Getriebeölfilter 2, im Internet bestellt

Vorderachsöl 75w-140NS (Red Line) ca. 1,7 Liter 1 Fl. Friction Modifier (Mopar)
Hinterachsöl 75w-140NS (Red Line) ca. 2,2 Liter 2 Fl. Friction Modifier (Mopar)
Red Line bei 4x4 garage, Friction Modifier bei Ellner Offroad

Silikon für ATG- und Achsdeckel

VTG (hab ich noch nicht gemacht) Mopar NV 245/247/249, gibt es bei ebay

Gruß Sascha
 
Franky1B19

Franky1B19

MOPAR or no Car !
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
2.604
Danke
28
Standort
Witten bei Dortmund
NV245
Quadra-Trac II and
Quadra-Drive II
3.8 pts. (60.8 oz./1.9 qts.) Transfer Case Fluid
Mopar NV245/247/249 (p/n 05016796AC MSRP $11.95)
(Usage of other fluids/lubricants is not recommended)
Transfer case drain plug torque: 15-25 ft. lbs/20-34 N·m

Mann oh mann...

Was hat das Zeug denn für Spezifikationen?
Jemand eine Ahnung? Ich will nicht bei Fiat kaufen!
Aber Getrieböl ATF+4 6,2 Liter ist in Ordnung?
Ich habe zwar keinen Hemi, aber das 5-45RFE.

Ich habe knapp 10 Liter über die Wanne rausgeholt,
allerdings das Auto über Nacht hinten schön hochgebockt, damit der Rotz auch aus dem Wandler laufen konnte.

Nicht die ZWEI Filter vergessen.

ATF+4 gibt es günstig bei Ravenol zu kaufen, mit Chrysler-Freigabe.

Die Suppe für das NV245/247 ist wichtig, und in der Regel nur beim Freundlichen zu beziehen (eBay aber evtl. auch möglich).
 

Podenko

Member
Mitglied seit
12.09.2011
Beiträge
98
Danke
0
Standort
Marienheide
Hi Wuppertaler,

es gibt eine Kundenliste von Tim Eckart:

http://www.automatikoelwechselsystem.de/home/kundenliste.html

Dort sind alle Kunden von ihm aufgeführt und welche Fahrzeuge die Machen.

Wenn du nen 3,0 CRD hast, machen das auch alle die als reine Mercedes Werkstatt aufgeführt sind, da du dann eine
Mercedes Automatik hast.

Kannst ja mal versuchen das vorher Telefonisch zu klären.

Wenn du vom Bergischen ins Oberbergische fahren möchtest, kann ich dir 2 gute Werkstätten empfehlen.

MfG
 

Wuppertaler

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
415
Danke
38
Standort
Wuppertal
Hallo Erleuchtete,

ich hatte ja gehofft mit diesem Thread ein wenig Eurer Erleuchtung zu erlangen nur leider bin ich jetzt verwirrter als vorher.
Das fängt schon mit den verschiedenen Begrifflichkeiten an. Der eine spricht vom einem Wandler, der andere von einem ATG, usw. Für mich als Allrad-Neuling mit einer gewissen technischen Affinität ist das alles ziemlich verwirrend :unsure: . Sorry.

Also neuer Versuch. Bitte alle rebooten und es nochmal probieren.
Also soweit ich das verstanden habe, gibt es ein ATG was ich mit Automatikgetrieb übersetzen würde.
Ein VTG was für mich für Verteilergetrieb steht.
Zusätzlich habe ich noch an der Vorder- und Hinterachse ein Differential.
Wenn hier schon Fehler sind, bitte berichtigen.

Zusätzlich wäre es jetzt dann noch total super wenn mir jemand sagen könnte, welches Öl mit welcher Spezifikation und in welcher Menge in welches Teil des Antriebsstrangs kommt und, wenn das nicht zuviel ist, wo ich es günstig kaufen kann. Ich bin völlig verwirrt :no: . Ach ja und dann gab es da noch minimum 2 Filter. In welchem der vielen Bauteile sitzen die?
Sollte jetzt jemand Synonyme für die Bauteile verwenden, dann schreibt mir bitte das Äquivalent dazu. Sonst muss ich nochmal nachfragen :D und ich will Eure Geduld nicht über Gebühr strapazieren.

Also Danke nochmal an, Alle die mir eine 2. Chance geben.
 

Wuppertaler

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
415
Danke
38
Standort
Wuppertal
Hi Wuppertaler,

es gibt eine Kundenliste von Tim Eckart:

http://www.automatik...undenliste.html

Dort sind alle Kunden von ihm aufgeführt und welche Fahrzeuge die Machen.

Wenn du nen 3,0 CRD hast, machen das auch alle die als reine Mercedes Werkstatt aufgeführt sind, da du dann eine
Mercedes Automatik hast.

Kannst ja mal versuchen das vorher Telefonisch zu klären.

Wenn du vom Bergischen ins Oberbergische fahren möchtest, kann ich dir 2 gute Werkstätten empfehlen.

MfG
Hallo Podenko,

danke für Dein Feedback. Ich fahre einen Hemi und ich glaube ich habe kein MB-Getriebe. Zumindest sehe ich nichts in der Kundenliste was auf einen Jeep hindeutet. Zumal auch oben auf der Liste steht das die Händler nur MB spüeln und NICHTS
anderes.

Also ich nehme mal an, dass die Geschichte mit der Spülung hinfällig ist. Preise wären natürlich auch mal interessant. Wenn ich aber lese, dass Franki durch Aufbocken 8 Liter aus beiden Getrieben bekommen hat, dann ist das nach meinem Dafürhalten ohnehin die komplette Menge.

Trotzdem vielen Dank für den Hinweis.
 

Podenko

Member
Mitglied seit
12.09.2011
Beiträge
98
Danke
0
Standort
Marienheide
Hi Wuppertaler,

ich bin sicher kein Spezialist für Hemis und auch nicht für Jeep.
Einen Spruch habe ich aber bei allen Wagen beherzigt, die ich bis jetzt gefahren habe:

Wer gut schmiert, der gut fährt!

So wie ich das sehe brauchen die Jeeps auch recht häufige Ölwechsel in allen Getriben, Diffst und Motor.
Wenn man wüsste, was du für einen Wagen hättest, könnte dir sicher auch jemand sagen welchen Adapter die werkstatt braucht und du könntest die Kundenliste vom Herrn Eckart besser nutzen.

So wie Marco schon oft sagte:

Tu deinem Wagen und dir was Gutes und wechsel die Öle.

MfG

Peter
 

Wuppertaler

Member
Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
415
Danke
38
Standort
Wuppertal
Hallo Peter,

entschuldige ich dachte das sei klar wegen des Unterforums und meines Hinweises, das es ein Hemi ist.

Also ich fahre einen Grand Cherokee 5,7l Hemi, Modelljahr 2005, EZ 2006 mit einer Laufleistung von jetzt ca. 118.000 km.
 
Franky1B19

Franky1B19

MOPAR or no Car !
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
2.604
Danke
28
Standort
Witten bei Dortmund
Der 06er Hemi hat das 5-45RFE ATG !

Und ist natürlich nicht das DB-Getriebe.

...Wenn ich aber lese, dass Franki durch Aufbocken 8 Liter aus beiden Getrieben bekommen hat ....
Ich habe knapp 10 Liter nur aus dem Automatikgetriebe geholt.

Und an die beiden Filter kommt man ran, wenn die Ölwanne (vom ATG) abmontiert ist.
 

rheinlaender

Guest
Hallo Markus,

lies nochmal meinen Beitrag, da ist alles genau beschrieben!!!

Nochmal:

1. ATG= Automatikgetriebe hier kommt das ATF+4 rein. Bei mir waren es ca. 8 Liter, das kann aber varieren. Gibt es z.B. bei ebay
dazu kommen noch die beiden Filter

2. VTG= Verteilergetriebe hier kommt das Mopar NV 245/247/249 rein. Ca. 1,8 Liter (füllen bis es rausläuft). Gibt es auch bei ebay (kein Filter!)

3. Achsen (Achsdifferential) vorne (ca. 1,7 Liter) und hinten (ca. 2,2 Liter) 75W-140 z.B. von Red Line. dazu vorne 1 Fl. Friction Modifier, hinten 2 Fl. (kein Filter!)

Alle Öle und Teile findest Du in diversen Internetshops (z.B. 4x4 garage, Ellner Offroad, KTS, ASP, us-parts, usw.)

Mußt nur mal die Suche benutzen, das ganze ist hier schon 100x beschrieben worden.
Und hier findest Du auch alle Infos: http://www.wkjeeps.c...maintenance.htm

Gruß Sascha
 

Gast1

Guest
Ich habe zwar keinen Hemi, aber das 5-45RFE.

Ich habe knapp 10 Liter über die Wanne rausgeholt,
allerdings das Auto über Nacht hinten schön hochgebockt, damit der Rotz auch aus dem Wandler laufen konnte.

Nicht die ZWEI Filter vergessen.

ATF+4 gibt es günstig bei Ravenol zu kaufen, mit Chrysler-Freigabe.

Die Suppe für das NV245/247 ist wichtig, und in der Regel nur beim Freundlichen zu beziehen (eBay aber evtl. auch möglich).

Das ist richtig, mea culpa, der SRT8 hat das MB Getriebe drin
 
Franky1B19

Franky1B19

MOPAR or no Car !
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
2.604
Danke
28
Standort
Witten bei Dortmund
Das ist richtig, mea culpa, der SRT8 hat das MB Getriebe drin
Ist doch nicht schlimm, ich habe auch zeitweise den Überblick in diesem Fred verloren.

Aber jetzt ist wirklich alles gesagt zum Thema, mach' was draus, Markus !

Und schreibe bitte,
wie schön erwähnt, doch einfach deine Fahrzeugdaten in die Signatur, das hilft immer, und verhindert Verwechslungen. DANKE.
 

Podenko

Member
Mitglied seit
12.09.2011
Beiträge
98
Danke
0
Standort
Marienheide
Hi,

und um nun noch etwas verwirrung zu stiften :closedeyes:

Beim Spülen wirds noch mehr ATF was benötigt wird.

MfG

Peter
 
Franky1B19

Franky1B19

MOPAR or no Car !
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
2.604
Danke
28
Standort
Witten bei Dortmund
Hi,

und um nun noch etwas verwirrung zu stiften :closedeyes:

Beim Spülen wirds noch mehr ATF was benötigt wird.

MfG

Peter
:eek: ach was ??? in echt ??? :lol:

Da lege ich noch einen drauf :p :

Auch ein ein non_DB-ATG-Getriebe kann man spülen,
nicht nach der Tim Eckart-Methode, sondern viel einfacher ...... aber dafür bitte auch mal die SuFu nutzen.

Ich habe fertig !
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Getriebeölwechsel Hemi

Werbepartner

Oben