Geplante Montenegro Reise 2020

Diskutiere Geplante Montenegro Reise 2020 im Reisen und Touren Forum im Bereich Allgemeines; Hallo Zusammen, ich würde gerne im Sommer 2020 mit meine XJ eine Tour nach und in Montenegro machen. Kann man sowas auch nur mit einem Fahrzeug...
HerrLing

HerrLing

Member
Threadstarter
Mitglied seit
21.02.2019
Beiträge
22
Danke
3
Standort
Stuttgart
Hallo Zusammen,
ich würde gerne im Sommer 2020 mit meine XJ eine Tour nach und in Montenegro machen.
Kann man sowas auch nur mit einem Fahrzeug machen oder ist es unabdingbar, das man mindestens zu zweit oder mehrere Fahrzeuge in einer Gruppe ist?
Auf was muss ich achten, habt Ihr Tipps und Routen?

Freue mich auf Eure Erfahrungen, Anregungen und Ideen!

Grüße
Andy
 
JohnnyLoco

JohnnyLoco

Inhaber Passierschein A38
Mitglied seit
18.12.2017
Beiträge
101
Danke
85
Standort
CH-Mittelland
Fahrzeug
2015 Würger Rubicon
Kommt immer darauf an wie gut du Engelchen und Teufelchen auf den Schultern im Griff hast ;)

Grundsätzlich hat Montenegro viele wunderschöne Panorama-Schotter-Routen Güteklasse Golf-2 und ist imho das schönste der Balkanländer. Aber: "he who goes out looking for trouble, will sure find it". Im Sommer wirst jedoch wegen Trockenheit länger suchen müssen...

Mit anderen Worten: Ja mit einem Auto easy machbar.
Reifenflickset & Kompressor zum Bordwerkzeug hinzu mitnehmen und beim XJ die Temperaturanzeige im Auge behalten, je nach Zustand des Kühlkreislaufs. Kann draussen gerne 35° und mehr werden im Hochsommer. Zumindest bei uns ist das einem von 3en garnicht bekommen.

Für Routen kannst mich gerne anmailen auf 4x4everfree@gmail.com, kann jedoch ein paar Tage dauern bis Antwort, da ich noch Hausrat von A nach B am moven bin....

Viel Spass unterwegs!
 
Zuletzt bearbeitet:
guzzi97

guzzi97

Member
Mitglied seit
25.04.2017
Beiträge
1.332
Danke
313
Standort
Münster / NRW
35 Grad ? die sind in Montengro schon im Frühjahr / Herbst erreicht :)
Im Sommer (also ab Juni bis einschl. Ende August) sind auch locker 45-Grad drinn, vor allem in den höheren, "Baumlosen" Gegenden.
Daher kann ich die Monate April / Mai und Sept. / Okt. mehr als empfehlen.
Denn, nicht nur, dass es "angenehm" kühl (um 30 bis 35 Grad, nachts dann gerne auch 20-Grad) ) ist, sondern auch,
dass dann die meisten Gegenden "Touri-frei" sind :)

Landminen, etc. sind eher nicht anzutreffen..dennoch sollte beim verlassen von Wegen mit Vorsicht gehandelt werden, vor
allem, da in Montenegro die giftigsten Schlangen Europas (u.a. Kreuz-und Hornotter) & Scorpione unterwergs sind.
D.h., festes "hohes" Schuhwerk, idealerweise Lederstiefel sind beim "aussteigen" empfehelnswert.
"Barfuß" oder leichtes Schuhwerk ist im "Nirgendwo" generell zu vermeiden.
Ebenso sollte beim betreten des Zeltes, des Schlafsackes, etc. vor den o.g. "Viechern" Vorsichtig gehandelt werden..
Desweiteren ist eine Tollwutimpfung von Vorteil (wg. den vielen Herrenslosen Hunden & Katzen).

Beachtet mann daher ein paar "Sicherheitsbedingungen", dann kann mann im Outback von Montenegro die wundervolle Landschaft und
das wilde Getier (u.a. Wölfe & Braunbären) live erleben..

Montenegro ist neben Kosovo / Albanien noch eines der wenigen europ.Länder, die ein sehr großen Bereich unberührter Natur hat.

Grüßle

p.s. ich verbringe 14-Tage in der Bucht von Kotor in 06/2020 einen Teil meines Urlaub's :)
 

darkrecon

New Member
Mitglied seit
01.07.2019
Beiträge
2
Danke
0
Hallo Andy,
wir waren jetzt im August 2019 mit EINEM Fahrzeug in Montenegro unterwegs und lernten auch andere Offroadfahrer kennen, die nicht in der Gruppe reisten.
Das ist auf alle Fälle machbar. Wir bewegten uns überwiegend im Landesinneren und fuhren einige Offroadtouren. Die einheimische Bevölkerung erlebten wir als äußerst freundlich und hilfsbereit! Unterwegs trafen wir überraschend wenige Offroadfahrer, am ehesten noch auf Campingplätzen. Womit wir nicht bzw. weniger gerechnet hatten: kalte Nächte und auch Regentage. :cry:
An der Küste herrschte Massentourismus pur, im Landesinneren findest du Einsamkeit und unberührte Natur.
Grüne Versicherungskarte nicht vergessen!

Einen schönen Urlaub wünsche ich dir!:)
 

darkrecon

New Member
Mitglied seit
01.07.2019
Beiträge
2
Danke
0
Hallo Andy,
mir ist noch was eingefallen:) :
Für unsere Offroadtouren hatten wir einen guten Führer von MDMOT. Da gibt es auch eine SD-Karte dazu für bestimmte Navis......
 
guzzi97

guzzi97

Member
Mitglied seit
25.04.2017
Beiträge
1.332
Danke
313
Standort
Münster / NRW
...
An der Küste herrschte Massentourismus pur, im Landesinneren findest du Einsamkeit und unberührte Natur.
Grüne Versicherungskarte nicht vergessen!

Einen schönen Urlaub wünsche ich dir!:)
Touris, nu ja, der Großteil sind doch eh "einheimische" und wenn tatsächlich WestEuropäere, dann sind die in den Hotspots.
Meidet man diese und bucht Privat dann kann man in wundervollen, fast Torufreien kleinen Künstendörfern wohnen..
Einziges Problem, mann sollte dann schon ein bissel Serbo/kroatisch oder english können..mit großem Glück kommt mann auch
mit deutsch durch...

Auf jedenfall, schöööööönen Urlaub
p.s. Geld tauscht mann am besten direkt vor Ort, sprich, hinter der Grenze am besten den nächstbesten Automaten ansteuern
und dort dann in Landewährung das Geld abheben.
Mit EC und VISA kann mann dann zusätzlich oft, vor allem an Tankstellen, bezahlen.
Hier sollte mann prüfen, inwieweit die Auszahlung mit Karten im Ausland gedeckelt ist.
Mit EUS kann mann zwar auch bezahlen, aber der Wechselkurs ist dann um ein vielfaches "schlechter"..weil ihn jeder Verkäufer zu seinen
Gunsten "macht" :)

Grüße
 
Thema:

Geplante Montenegro Reise 2020

Oben