GC WK2 ruckartiges schalten in den Leerlauf

Diskutiere GC WK2 ruckartiges schalten in den Leerlauf im Grand Cherokee WK2 Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem GC WK2 Bj 2015 120.000KM Das Getriebe schaltet spürbar ruckartig aus den unteren Gängen in den...

thomas909

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
22.03.2022
Beiträge
5
Danke
0
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem GC WK2 Bj 2015 120.000KM


Das Getriebe schaltet spürbar ruckartig aus den unteren Gängen in den Leerlauf. Aber nur dann wenn das Auto bereits warm ist. Wenn das Auto kalt ist schaltet es sauber ohne ruckeln.

Seltsam ist auch, dass wenn ich den Modus auf Snow, Mud oder Rock ändere das ruckartige Schalten ebenfalls komplett weg ist, obwohl das Auto warm ist.


Ansonsten läuft das Getriebe super, also im Hochschalten oder runterschalten vom 8ten in den 7tem etc.

Wir haben bereits Getriebeöl incl. Filter etc. gewechselt. Das hat nicht geholfen.

Oder ist es evtl. sogar möglich, dass es gar nicht am Getriebe liegt ?


Gibt es Ideen eurerseits ? Ich habe bereits ähnliche Problemberichte hier gefunden, aber die passen nicht wirklich exakt zu meinem Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:

BerndS99

Member
Mitglied seit
06.01.2022
Beiträge
304
Danke
194
Fahrzeug
Compass 4xe Ltd. MJ 21
dann gibt es ja noch: Steuergerät ...
Getriebe ggf. mal neu anlernen?
 

thomas909

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
22.03.2022
Beiträge
5
Danke
0

endmen

Member
Mitglied seit
14.01.2018
Beiträge
60
Danke
28
Standort
Maintal/Bischofsheim
Fahrzeug
Grand Cherokee SRT 8
Ez. 01.19
Hast Du den Fehlerspeicher mal auslesen lassen? Was meinst Du mit "in den Leerlauf schalten"? Mein Getriebe schaltet nie von alleine in den Leerlauf.. Oder habe ich etwas falsch verstanden?
 
Clonecommandercody

Clonecommandercody

Member
Mitglied seit
21.01.2018
Beiträge
1.362
Danke
1.182
Standort
Paderborn
*Klugscheißermodus an.*
Es hält sich hartnäckig der Irrglaube eine Wandlerautomatik würde beim Anhalten auskuppeln. Ist nicht so.
Grundsätzlich schaltet das ATG in den 1. oder 2. Gang zurück, je nachdem welcher zum Anfahren genutzt wird, und verbleibt mit der Motordrehzahl unterhalb der Festbremsdrehzahl, deswegen das Kriechen beim Lösen der Bremse. Mehr Drehzahl gibt dann mehr Kraftschluss und die Fuhre geht los.
*Klugscheißermodus aus.*

Mit dem vom TE bemängelten Ruck ist also, vermutlich, die (zu) deutlich fühlbare Rückschaltung beim Stop gemeint.
 

CyberCrash

Member
Mitglied seit
18.08.2017
Beiträge
153
Danke
27
Ich denke er meint das Lösen der Wandlersperre. Fühlt sich an wie auskuppeln. Plötzlich fällt die Drehzahl auf Leerlaufdrehzahl ab.
Bei mir, wenn ich langsamer werde passiert das irgendwann im 3. Gang. Drehzahl fällt plötzlich ab und ich spüre, dass Motor und Getriebe nicht mehr direkt 1:1 verbunden sind. (Natürlich "kuppelt" er nicht aus.)
 

thomas909

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
22.03.2022
Beiträge
5
Danke
0
Hast Du den Fehlerspeicher mal auslesen lassen? Was meinst Du mit "in den Leerlauf schalten"? Mein Getriebe schaltet nie von alleine in den Leerlauf.. Oder habe ich etwas falsch verstanden?
Fehlerspreicher ist nichts. Ich versuche es nochmal zu beschreiben: Es ruckelt immer nur dann wenn das Auto warm ist, am schlimmsten wenn ich von der Autobahn runterfahre und an der Ampel Stop and Go habe. Ich gebe kurz Gas, gehe vom Gas, er schaltet dann runter, wahrscheinlich dann vom 2ten in den 1ten. Dann ruckelt es. Nicht in den höheren Gängen und nicht wenn das Auto kalt ist.

Wir wollen jetzt nochmal das Verteilergetriebeöl wechseln. Neu anlernen haben wir schon gemacht. Und wie gesagt, komisch ist, dass wenn ich auf die anderen Modis schalte ( Mud, snow etc. ) ruckelt es nicht, auch nicht wenn es warm ist !
 

endmen

Member
Mitglied seit
14.01.2018
Beiträge
60
Danke
28
Standort
Maintal/Bischofsheim
Fahrzeug
Grand Cherokee SRT 8
Ez. 01.19
Ok, jetzt habe auch ich es verstanden.. :) Wenn es in den anderen Modi nicht ist, scheint es kein mechanisches Problem zu sein..auch das Getriebe Steuergerät wurde ausgelesen?
Hatte ein ähnliches Problem bei BMW, war am Ende einer längeren Odyssee das Getriebe Steuergerät, durch Wassereintritt sind Kontakte korrodiert ...
 
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
Beiträge
4.865
Danke
3.541
Standort
Sulzemoos
Es hört sich zumindest nicht nach einem mechanischen Problem an..
Vor allem, wenn es in den anderen Fahrmodi - zumindest noch - nicht auftritt..
 

thomas909

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
22.03.2022
Beiträge
5
Danke
0
kann man das Steuergerät auf Fehler prüfen ? Meine Werksattt will ja jetzt nochmal das Verteilergetriebeöl wechseln. Ich will ja nicht alle 2 Wochen in die Werkstatt. Lieber doch mal zwei oder drei möglichen Ursachen in einem Wisch abchecken. Oder ?
 

endmen

Member
Mitglied seit
14.01.2018
Beiträge
60
Danke
28
Standort
Maintal/Bischofsheim
Fahrzeug
Grand Cherokee SRT 8
Ez. 01.19
Du kannst alle Steuergeräte auslesen ( bzw. eine Werkstatt ) und wenn Dein Getriebe einen Fehler hat, sollte der im entsprechenden Steuergerät abgelegt sein. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel :)
 
Thema:

GC WK2 ruckartiges schalten in den Leerlauf

GC WK2 ruckartiges schalten in den Leerlauf - Ähnliche Themen

  • HO 4ltr Schalter

    HO 4ltr Schalter: Hallo Zusammen, fährt jemand von euch einen XJ mit manuellem Getriebe? Musstet ihr schonmal die Kupplung wechseln lassen? Wenn ja nach wie vielen...
  • ABS / Bremse brummt / bremst ruckartig selbst bei niedriger Geschwindigkeit

    ABS / Bremse brummt / bremst ruckartig selbst bei niedriger Geschwindigkeit: Guten Abend Leute, bei meinem Jeep hat die ABS-Lampe geleuchtet und ich bin in letzter Zeit einfach ohne gefahren, war kein Problem. Jetzt soll...
  • Jeep WJ 99 4,7 V8 Poltern beim Ruckartigen anfahren

    Jeep WJ 99 4,7 V8 Poltern beim Ruckartigen anfahren: Guten Tach Ich habe vollgenes Problem am Jeep WJ 99 4,7 V8. Und zwar , seit kurzem höre ich ein ziemliches knackendes Geräusch aber nur wenn ich...
  • Getriebe schaltet scheifend und ruckartig

    Getriebe schaltet scheifend und ruckartig: Hallo Leute, endlich hab ich mal wieder eine Stunde. ;) Mein GC 5,7 hat jetzt die 200tkm voll kann man sagen, jetzt fängt scheinbar das...
  • Ruckartiger Antrieb in R

    Ruckartiger Antrieb in R: mir ist aufgefallen, dass mein z in r ohne gas geben kein antrieb hat. wenn ich leicht gas gebe ist es dann so eine rückartige oder auch zerrende...
  • Ähnliche Themen

    • HO 4ltr Schalter

      HO 4ltr Schalter: Hallo Zusammen, fährt jemand von euch einen XJ mit manuellem Getriebe? Musstet ihr schonmal die Kupplung wechseln lassen? Wenn ja nach wie vielen...
    • ABS / Bremse brummt / bremst ruckartig selbst bei niedriger Geschwindigkeit

      ABS / Bremse brummt / bremst ruckartig selbst bei niedriger Geschwindigkeit: Guten Abend Leute, bei meinem Jeep hat die ABS-Lampe geleuchtet und ich bin in letzter Zeit einfach ohne gefahren, war kein Problem. Jetzt soll...
    • Jeep WJ 99 4,7 V8 Poltern beim Ruckartigen anfahren

      Jeep WJ 99 4,7 V8 Poltern beim Ruckartigen anfahren: Guten Tach Ich habe vollgenes Problem am Jeep WJ 99 4,7 V8. Und zwar , seit kurzem höre ich ein ziemliches knackendes Geräusch aber nur wenn ich...
    • Getriebe schaltet scheifend und ruckartig

      Getriebe schaltet scheifend und ruckartig: Hallo Leute, endlich hab ich mal wieder eine Stunde. ;) Mein GC 5,7 hat jetzt die 200tkm voll kann man sagen, jetzt fängt scheinbar das...
    • Ruckartiger Antrieb in R

      Ruckartiger Antrieb in R: mir ist aufgefallen, dass mein z in r ohne gas geben kein antrieb hat. wenn ich leicht gas gebe ist es dann so eine rückartige oder auch zerrende...
    Oben