GC 2000 V8, Getriebe bald kaputt?

Diskutiere GC 2000 V8, Getriebe bald kaputt? im Grand Cherokee WJ, WG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo alle, Danke für Eure Hilfe ... Jetzt hab ich wohl neue Probleme, Gc 2000 V8 Km 250.000 km BRC Gas Anlage seit 4 Jahren Ich hab...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

texas

Member
Threadstarter
Mitglied seit
04.06.2007
Beiträge
110
Danke
0
Standort
hamburg
Hallo alle,


Danke für Eure Hilfe ...

Jetzt hab ich wohl neue Probleme,

Gc 2000 V8
Km 250.000 km
BRC Gas Anlage seit 4 Jahren

Ich hab mein Gc in der Werkstatt ( keine Jeepwerkstatt) gehabt um bei meiner Gasanlage neue Verdampfer einbauen zulassen. Da hat mich der Werkstattmeister geholt und meinte das beide Lambdasonden nicht funktionieren darum würde mein Jeep jetzt Fett laufen und viel mehr verbrauchen ( meine Anzeige zeigt BAB ca 11ltr bei 120 km/h .. Ich denke das ist normal ?


Dann fragte er mich wieviel ich noch in den Jeep stecken möchte.. ?? Das Getriebe schaltet nicht mehr richtig .. Bei 50 km/h kickdown dreht der auf 5000 hoch und geht nicht nach vorn, erst fuß vom Gas dann nochmal Gas geben geht der .. Wenn mann ganz normal fahrt und beschleunigt ist kein Problem ..
Er meinte wenn ich Glück habe hält das Getriebe noch 1 - 2 Monate




Was meint Ihr .. ?


Wagen los werden ..
Jeepwerkstatt aufsuchen ?

Danke MfG aus der Hansestadt

Clarence
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.338
Danke
6.477
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Da hat mich der Werkstattmeister geholt und meinte das beide Lambdasonden nicht funktionieren darum würde mein Jeep jetzt Fett laufen und viel mehr verbrauchen ( meine Anzeige zeigt BAB ca 11ltr bei 120 km/h ..
Ich würde mich ehrlich gesagt nach einer kompetenten Werkstatt umsehen :banghead: -auch in Bezug auf das andere Problem.

Eines kannst ja mal selbst kontrollieren: Füllmenge im ATG und wie alt ist das Zeugs, was drin ist?
 
frauhansen

frauhansen

Member
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
2.156
Danke
212
Standort
CH - nähe Schaffhausen
stimmt, übersehen...

Zum Thema: Wenn der Aussage des Händlers oben nichts hinzuzufügen ist, dann such Dir nen anderen.. das klingt nach Bauernfang.
Die Lambdasonden kannste ja mal tauschen wenn das seine Empfehlung sein sollte. Die Anzeuge im Display kannste mit nachrechnen selber mal prüfen.
Was das getriebe betrifft so schliesse ich mich den Vorrednern an. Stand und Alter der Suppe da drin mal prüfen und im Zweifel wechseln.
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Naja, egal was der für ne Kompetenz hat, ein Getriebe was frei hochdreht bei Vollgas und erst durch zurücknehmen der Last wieder zur Arbeit zu bewegen ist hatte definitiv hinter sich.

Wurde wahrscheinlich auch immer brav alle 20'000 Öl und Filter gewechselt am Atg.
 
frauhansen

frauhansen

Member
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
2.156
Danke
212
Standort
CH - nähe Schaffhausen
Auf welchen Defekt lässt die Deiner meinung nach schliessen... zumal es ja sonst gut läuft... ich sehe da ein Druck Problem oder etwas in der Sensorik. Noch nicht wirklich kritisches.
 

texas

Member
Threadstarter
Mitglied seit
04.06.2007
Beiträge
110
Danke
0
Standort
hamburg
Danke erstmal , die Werkstatt ist in ordnung ( gehört meine Freundins Onkel und ich muß die Arbeitsstunden nur zu 50 % bezahlen ..

Also Geld verdienen die nicht an Mir .. Ich hab den Jeep vor 4 Jahren mit 70.000 km gekauft .. Hab jetzt 250.000..


Und wasnist ATG? mein Autowissen ist sehr begrenzt:)
 
Aaleole

Aaleole

Member
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
616
Danke
14
Standort
Hamburg
AutomaTikGetriebe = ATG Wurde da mal ein Ölwechsel gemacht? Wann und mit welchem Öl?
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
12.314
Danke
3.093
Fahrzeug
Nunja, einige...
...und was könnte ATG-Öl sein?

:jester:

zu spät...
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
9.720
Danke
2.332
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
... sollte wohl ein WJ-4.7 sein.
Zu diesem Modell muss ich die Klappe halten, weil ich keine Ahnung habe.

Ganz objektiv kann ich Dir mal meine Erfahrung mit Jeep- und Nicht-Jeep-Werkstätten weitergeben (trotz anderem Modell)
- 2 Meister meinten ich bräuchte eine neue Hinterachse, ein anderer Meister wollte sie nur neu lagern.
- Ein Meister wollte mir 'preiswert' ein neues Automatikgetriebe besorgen, ein weiterer Meister wollte es überholen lassen.
Rückblickend auf die letzten 4 Jahre .... im Ergebnis fahre ich immer noch die selbe Hinterache mit den alten Lagern und das
gleiche 'alte' Automatikgetriebe. Mein Invest war neues Öl, neuer Sensor, neue Kabel - summiert sicher keine 200,- Euro :coolman:

Was lernte ich daraus:
1.) grundsätzlich eine zweite Meinung
2.) Auch wenn JEEP an der Werkstatt angeschlagen ist, ist das noch keine Gewährleistung.

Gruß,
Bodo


P.S. - nur noch ein paar Anmerkungen:
1.) Der Bordcomputers meines JEEP ist bei der Anzeige 'phantasieabhängig' - daher hat diese keine Aussagekraft.
2.) Als meine Lambda-Sonde fertig war, habe ich diese bei 4x4Garage bestellt - konnte ich selbst wechseln und war bezahlbar.
3.) Die Automaten in einem JEEP verlangen u.U. nach bestimmten Öl - mach Dich mal schlau.
 
Martin1508

Martin1508

Member
Mitglied seit
25.12.2010
Beiträge
2.018
Danke
789
Standort
Remscheid
Hallo alle,


Danke für Eure Hilfe ...

Jetzt hab ich wohl neue Probleme,

Gc 2000 V8
Km 250.000 km
BRC Gas Anlage seit 4 Jahren

Ich hab mein Gc in der Werkstatt ( keine Jeepwerkstatt) gehabt um bei meiner Gasanlage neue Verdampfer einbauen zulassen. Da hat mich der Werkstattmeister geholt und meinte das beide Lambdasonden nicht funktionieren darum würde mein Jeep jetzt Fett laufen und viel mehr verbrauchen ( meine Anzeige zeigt BAB ca 11ltr bei 120 km/h .. Ich denke das ist normal ?


Dann fragte er mich wieviel ich noch in den Jeep stecken möchte.. ?? Das Getriebe schaltet nicht mehr richtig .. Bei 50 km/h kickdown dreht der auf 5000 hoch und geht nicht nach vorn, erst fuß vom Gas dann nochmal Gas geben geht der .. Wenn mann ganz normal fahrt und beschleunigt ist kein Problem ..
Er meinte wenn ich Glück habe hält das Getriebe noch 1 - 2 Monate




Was meint Ihr .. ?


Wagen los werden ..
Jeepwerkstatt aufsuchen ?

Danke MfG aus der Hansestadt

Clarence
Macht es Geräusche wenn der Motor hochdreht? Ich meine ausser dem Motorgeräusch....
 

texas

Member
Threadstarter
Mitglied seit
04.06.2007
Beiträge
110
Danke
0
Standort
hamburg
Ich höre keine Geräusche, er dreh halt hoch, der Zeiger bleibt bei ca 5000 kleben und dann geht er ohne probleme auf 210.. er fährt sich normal. ich fahr am tag ca 200 -300 km und ich merken bis auf dem kick down kein unterschied.
 

texas

Member
Threadstarter
Mitglied seit
04.06.2007
Beiträge
110
Danke
0
Standort
hamburg
ich weiß nicht wann das atg öl gewechselt worden ist .. ist aber noch gut voll .. der normale Öl wechsel war 6 Monate ..
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.338
Danke
6.477
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Ich hab den Jeep vor 4 Jahren mit 70.000 km gekauft .. Hab jetzt 250.000..
Aha, also im schlimmsten Fall ausser Motorölwechsel seit 180000KM keine Öle gewechselt...da wundert einen ja nix mehr....

Ging auch nicht darum, daß es noch gut voll, sondern eher darum wie alt es ist , was drin ist und wie es aussieht ( auch in der Wanne vom ATG )
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
12.314
Danke
3.093
Fahrzeug
Nunja, einige...

tim83

Member
Mitglied seit
20.03.2011
Beiträge
350
Danke
3
Standort
Fichtelgebirge
Da ist bestimmt auch so ein "lifetime" Öl drin!
Und um die frage zu beantworten:
getriebe bald kaputt? -JA
wenn kein ölwechel gemacht wird geht alles kaputt!
 

texas

Member
Threadstarter
Mitglied seit
04.06.2007
Beiträge
110
Danke
0
Standort
hamburg
Sorry ,

ich dachte das Getriebeöl .. Das normale Öl wurde vor ca 10.000 km gewechselt ..
 
blini

blini

Ohneglied
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
10.452
Danke
350
Standort
graz
Dann fragte er mich wieviel ich noch in den Jeep stecken möchte.. ?? Das Getriebe schaltet nicht mehr richtig .. Bei 50 km/h kickdown dreht der auf 5000 hoch und geht nicht nach vorn, erst fuß vom Gas dann nochmal Gas geben geht der .. Wenn mann ganz normal fahrt und beschleunigt ist kein Problem ..
Er meinte wenn ich Glück habe hält das Getriebe noch 1 - 2 Monate
diese 45rfe muß garnicht nach diesen symptomen im eimer sein !! vielleicht ists nur ein druckspeicher problem. die druckplatte der 4 speicherkolben sollte mal überprüft werden, vielleicht hat sie sich schon gelöst,
 
frauhansen

frauhansen

Member
Mitglied seit
08.10.2010
Beiträge
2.156
Danke
212
Standort
CH - nähe Schaffhausen
Und vor allem das olle oel da raus... wie beratungsresistent muss man denn sein??!!
Schau ins Handbuch, lies im Frorum... oder lies in Deinem eigenen Thread hier... in dem nicht nur einer empfohlen hat. Wenn Du nicht weisst wann das Oel das letzte mal gewechselt wurden, dann raus mit der Brühe und das richtige rein.
Und ja, es geht freilich ums Getriebeoel, um was denn sonst!!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

GC 2000 V8, Getriebe bald kaputt?

GC 2000 V8, Getriebe bald kaputt? - Ähnliche Themen

  • Verteilergetriebe NVG245 nach 320000km

    Verteilergetriebe NVG245 nach 320000km: Da hier mal vor einer Weile eine heiße Diskussion über die Fehlkonstruktion des Verteilergetriebe. Für alle die es interessiert… Ich habe heute...
  • Suche Getriebe für XJ 2,5TD Modelljahr 2000

    Suche Getriebe für XJ 2,5TD Modelljahr 2000: Hallo, da mir mein Getriebe im XJ Cherokee TD 2,5L Bj 99 (Modelljahr 2000) anscheinend leider den Dienst quittiert hat (2. Gang lässt sich nicht...
  • WJ von 2000 Getriebejaulen?

    WJ von 2000 Getriebejaulen?: Guten Abend, möchte mich kurz vorstellen da ich mich hier gerade erst angemeldet habe: Ich heiße Andi, bin 26, wohne im schönen Bayern und bin...
  • XJ Baujahr 2000, 2.5 L Benziner, Handschalter mit Klima. Getriebe, Öleinfüllschraube

    XJ Baujahr 2000, 2.5 L Benziner, Handschalter mit Klima. Getriebe, Öleinfüllschraube: Hallo zusammen, in einem Forumsbeitrag habe ich gelesen, dass der 2000er 2,5er das AX5 Getriebe hat. Lt. diesem Beitrag befindet sich die...
  • Cherokee XJ, 2,5 L Benziner Baujahr 2000, Schaltgetriebe SAE 75 W – 90 API GL3

    Cherokee XJ, 2,5 L Benziner Baujahr 2000, Schaltgetriebe SAE 75 W – 90 API GL3: Hallo zusammen, sorry wenn ich dieses Thema noch einmal anspreche. Ich habe jetzt einige Zeit im Forum gestöbert und verschiedene Seiten im...
  • Ähnliche Themen

    Oben