Frontstoßfänger "Grill Guard"

Diskutiere Frontstoßfänger "Grill Guard" im Wrangler JL, JLU, JT Forum Forum im Bereich Wrangler Forum;   Hi Andreas,    vielen Dank für Deine umfangreichen Vorschläge :-D Selbst wenn man die LED Nebelleuchten für was anderes hätte nutzen dürfen...

Josmar

Member
Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2019
Beiträge
81
Danke
32
Standort
Köln
TheoYJ schrieb:
Hallo Josmar,
 
ja, ich hätte da noch einige Ideen/Vorschläge. Es gibt da einige Hersteller die ähnliche LED-Lampen mit und ohne e-Kennzeichnung anbieten...
Und auch deutlich billiger als die Mopar-Teile.....
 
Als was willst Du die Zusatzscheinwerfer auf dem Bügel denn nutzen? Du könntest z.B. völlig legal zwei zusätzliche Fernscheinwerfer dran bauen, die dann auch zusammen mit dem Fernlicht leuchten dürfen. Die müssen dann aber auch eine e-Kennzeichnung als Fernlicht haben...
 
Oder Du kannst (auch legal) zwei oder mehr zusätzliche "Arbeitsscheinwerfer" auf dem Bügel befestigen. Bei reinen Arbeitsscheinwerfern ist es dann auch egal ob die eine e-Kennzeichnung haben oder nicht, die darst Du dann sowieso nur außerhalb der öffentlichen Straßen benutzen.
Die dürfen dann nur nicht zusammen mit der Fahrzeugbeleuchtung geschaltet sein, sondern die muss man dann gesondert , z.B. mit den Auxiliery-Schaltern, bedienen können.
 
Mancher TÜV legt dann Wert darauf dass diese "Arbeitsscheinwerfer" im öffentlichen Straßenverkehr abgedeckt sind - meinen Prüfer hier hat das noch nie interessiert - solange die "Arbeitsscheinwerfer" nicht mit der Fahrzeugbeleuchtung zusammengeschaltet sind (wieder eine neue Verwendungsmöglichkeit für die Auxiliery-Schalter :rofl:)....
 
Die EU-Nebellampen darfst Du leider nicht zusätzlich zu denen in der Stoßstange benutzen, auch nicht als zusätzliche Fernscheinwerfer. Durch die e-Kennzeichnung kann man ja genau erkennen ob es sich bei der Lampe um einen Tagfahrlicht-, Nebel-, Abblend- oder Fernscheinwerfer handelt. Und 4 Nebellampen gleichzeitig sind leider nicht zulässig...
 
Legal machbar wäre aber auch eine LED-Lichtleiste (oder mehrere einzelne Scheinwerfer) in Höhe der oberen Kante der Windschutzscheibe, beidseitig zwei kleine LED-Scheinwerfer an der A-Säule - aber eben immer als "Arbeitsscheinwerfer" nicht mit der Fahrzeugbeleuchtung zusammengeschaltet...
 
Gruß :wave:
 
Andreas
 
Hi Andreas, 
 
vielen Dank für Deine umfangreichen Vorschläge :-D Selbst wenn man die LED Nebelleuchten für was anderes hätte nutzen dürfen, sind diese doch fest in einem Einbaurahmen montiert der extrem komisch aussähe, wenn man ihn auf einen Bügel montiert. Hoffe das irgendeiner sich entweder in die Sahara EU Stoßstange verliebt und mir meine abkaufen möchte und nach einem Unfall austauschen möchte. Die liegt hier etwas störend rum ;-)
 
Da ich mir demnächst die zusätzlichen AUX Schalter einbauen werden (Kit liegt hier schon rum) können es auch andere Lampen sein. Gut zu wissen, dass man dafür auch nicht per E-Zeichen zugelassene nutzen kann (Wobei eine Integration ins Fernlicht schon nicht schlecht wäre).
 
Ich durchforste mal die einschlägigen Zubehör-Webseiten....
 
Viele Grüße, Josmar 
 

Souki

Member
Mitglied seit
23.05.2014
Beiträge
60
Danke
7
Josmar schrieb:
So, einfach mal aus USA mitgebracht und drangeschraubt:
 
 
 
 
 
Hallo Josmar,
 
sag mal habt ihr da eigentlich oben am Rahmen zwischen der Mopar-Stoßstange und dem Kühlergrill eine Abdeckung verbaut, oder guckt ihr da auch durch?
 
Souki

 
 

Souki

Member
Mitglied seit
23.05.2014
Beiträge
60
Danke
7
Jetzt hab ich noch eine Frage: Man muss ja den Kabelnaum von der EU Stoßstange in die Mopar Stoßstange einbauen damit der Stecker passt... Die Parksensoren hab ich in der alten Stoßstange gelassen, sodass jetzt die stecker offen in der neuen Stoßstange rumliegen und nass werden können. Schutzkappen gibts da ja bestimmt nicht, oder habt ihr die Parksensoren quasi als Schutzkappe dran gelassen...?
 
Souki
 

Josmar

Member
Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2019
Beiträge
81
Danke
32
Standort
Köln
Souki schrieb:
Jetzt hab ich noch eine Frage: Man muss ja den Kabelnaum von der EU Stoßstange in die Mopar Stoßstange einbauen damit der Stecker passt... Die Parksensoren hab ich in der alten Stoßstange gelassen, sodass jetzt die stecker offen in der neuen Stoßstange rumliegen und nass werden können. Schutzkappen gibts da ja bestimmt nicht, oder habt ihr die Parksensoren quasi als Schutzkappe dran gelassen...?
 
Souki
 
Hi Souki,
 
bei mir hatte ja der Händler direkt die Rubicon Stoßstange eingebaut. So wie das aussieht, sind die Parksensoren noch dran und "eingepackt"
 

 
Mittlerweile wurde mir auch die Abdeckung vom ORZ geliefert, allerdings sind die keine Schrauben dabei und wenn ich das richtig sehe, haben die Löcher auch gar kein Gewinde. Hat jemand die Abdeckung schon installiert und wenn ja wie ?
 

 
Viele Grüße, Josmar
 

Souki

Member
Mitglied seit
23.05.2014
Beiträge
60
Danke
7
Josmar schrieb:
 
Hi Souki,
 
bei mir hatte ja der Händler direkt die Rubicon Stoßstange eingebaut. So wie das aussieht, sind die Parksensoren noch dran und "eingepackt"
 
 
 
Mittlerweile wurde mir auch die Abdeckung vom ORZ geliefert, allerdings sind die keine Schrauben dabei und wenn ich das richtig sehe, haben die Löcher auch gar kein Gewinde. Hat jemand die Abdeckung schon installiert und wenn ja wie ?
 
 
 
Viele Grüße, Josmar
 
Hallo Josmar,
danke für das Foto. So wie es aussieht sind das nur die Stecker die da eingepackt sind. Die Parksensoren sind viel größer. Ich war auch heute wegen TÜV in der Werkstatt und die haben mir auch gesagt dass man die Stecker gut einpacken muss... Meine ORZ Abdeckung kommt morgen. Ich nehme an dass die mit den selben Pilzkopfnupsis (Foto) befestigt wird, mit denen auch die äquivalente Abdeckung der Originalstoßstange angebaut war. Wenn Du die nicht hast kann man man so Dinger bestimmt irgendwo bestellen oder man bastelt was mit Dübel oder Blechschraube oder Gewinde schneiden, oder mit Schraube und Mutter, aber dazu muss die Stoßstange erst wieder ab um die Mutter von vorne einzuführen...
 
Souki
 
 

Anhänge

Josmar

Member
Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2019
Beiträge
81
Danke
32
Standort
Köln
Souki schrieb:
 
Hallo Josmar,
danke für das Foto. So wie es aussieht sind das nur die Stecker die da eingepackt sind. Die Parksensoren sind viel größer. Ich war auch heute wegen TÜV in der Werkstatt und die haben mir auch gesagt dass man die Stecker gut einpacken muss... Meine ORZ Abdeckung kommt morgen. Ich nehme an dass die mit den selben Pilzkopfnupsis (Foto) befestigt wird, mit denen auch die äquivalente Abdeckung der Originalstoßstange angebaut war. Wenn Du die nicht hast kann man man so Dinger bestimmt irgendwo bestellen oder man bastelt was mit Dübel oder Blechschraube oder Gewinde schneiden, oder mit Schraube und Mutter, aber dazu muss die Stoßstange erst wieder ab um die Mutter von vorne einzuführen...
 
Souki
 
 
Du hast Recht, ich hab ja noch die Originalstoßstange (die keiner haben will) da sind die Parksensoren noch dran. Mal schauen ob da auch noch Pilzkopfnupsis (ich liebe diese Fachbegriffe) dabei sind die ich wider gebrauchen kann. Hab keine Lust die Stoßstange abzuschrauben, obwohl das glaube ich nicht so aufwendig ist
 
Josmar
 

Josmar

Member
Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2019
Beiträge
81
Danke
32
Standort
Köln
Unverschämter Preis für ein Stück Plastik, aber da ich die Pilzkopfnupsis von der Orignalabdeckung nutzen konnte, ist das gute Stück jetzt dran:
 

 
 
 
TheoYJ

TheoYJ

Member
Mitglied seit
28.03.2019
Beiträge
97
Danke
33
Standort
Niederrhein bei Wesel
Sieht gut aus :top:
 
Wieder was für meine Anschaffungsliste....
 

Josmar

Member
Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2019
Beiträge
81
Danke
32
Standort
Köln
Stück für Stück nähere ich mich dem Ziel :
 

 
Jetzt stellt sich allerdings die Frage, wie schließe ich die zusätzlichen Fernlichter an? Der Plan war eigentlich die an den (noch einzubauenden) AUX Schalter anzuschließen. Alternativ einfach als zusätzliches Fernlicht. Weiß jemand an welches Kabel ich mich bei den Scheinwerfern einklinken muss ?
 
Danke & Gruß
 
Josmar
 
 
eurmal

eurmal

Member
Mitglied seit
02.10.2016
Beiträge
371
Danke
240
Standort
D'dorf
Leg' die als Arbeitsscheinwerfer an den AUX - dann ist alles sauber.
 
Die Alternative als zusätzliches Fernlicht gibt - nach dem was ich 
hier im Forum so gelernt habe - wohl Diskussionsbedarf mit der Exekutive.
Lass' mich aber gerne korrigieren, wenn das nicht stimmt.
 
VG eurmal
 
PS: der Voodoo/Kevin hat als Download mal die Bestimmungen zu allem rund um's Licht hier hinterlegt.
 

Josmar

Member
Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2019
Beiträge
81
Danke
32
Standort
Köln
Jawohl, genau so habe ich es gemacht:
 

 
Muss jetzt noch bei Gelegenheit die Scheinwerfer richtig einstellen und schauen ob Halogen und LED harmonieren.....
 
Gruß
 
Josmar
 
eurmal

eurmal

Member
Mitglied seit
02.10.2016
Beiträge
371
Danke
240
Standort
D'dorf
Sieht auf jeden Fall mal knorke aus - gefällt.
 
Mir gefällt diese "Mini-Bullbar" (nicht falsch verstehen wg. "Mini"; ist völlig ironiefrei).
 
Schöne Lösung gebaut & Gruß, eurmal
 

Baasssttttiiiii

Member
Mitglied seit
18.02.2019
Beiträge
120
Danke
14
Standort
Hamburg
Mir gefällt das nicht, Halogen geht gar nicht. Da muss ein kleiner LED-Cube hin!
 
eurmal

eurmal

Member
Mitglied seit
02.10.2016
Beiträge
371
Danke
240
Standort
D'dorf
Baasssttttiiiii schrieb:
Mir gefällt das nicht, Halogen geht gar nicht. Da muss ein kleiner LED-Cube hin!
 
Geschmack hat Bandbreite... und bei "muss" und "!" mutier' ich persönlich zum Zeitlupentier :devil:.
 
An meinen JKU ist ausschließlich Halogen, weil's mir so gefällt.
 
Zur eigentlichen Sache: das Haupt- und Arbeitsscheinwerfer beides runde
Bauformen sind, harmoniert optisch für mich. Wenn der JLU generell schon 
alles auf LED hat, würde ich versuchen runde LED zu bekommen.
Macht das Ganze in sich stimmig. 
 
Die Mini-Bullbar find' ich klasse - muss mal suchen ob's sowas auch (legal) für'n JKU gibt.
 
Grüße, eurmal
 

Josmar

Member
Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2019
Beiträge
81
Danke
32
Standort
Köln
Eigentlich wollte ich ja die 7" LED Scheinwerfer von Mopar haben, aber die waren mit mit 700 € einfach zu teuer. Die hier haben 70 € das Paar gekostet. Das ist als Übergangslösung sicherlich OK
 
eurmal

eurmal

Member
Mitglied seit
02.10.2016
Beiträge
371
Danke
240
Standort
D'dorf
700,- Steine...
 
die MOPAR-Jungs haben bei der Preisfindung bestimmt mal kurz an den Starkstrom gepackt  :D.
 
Schau' mal bei den üblichen Verdächtigen QUADRATEC, MORRIS 4x4, RR, vorbei.
 
Da gibt's bestimmt gute und auch preiswerte Lösungen. 
 
Gutes Bauen, eurmal
 

Josmar

Member
Threadstarter
Mitglied seit
30.03.2019
Beiträge
81
Danke
32
Standort
Köln
Hallo zusammen, 
 
auf Dauer fand ich die Kombination aus weißem LED Licht und orangenem Halogen Licht doch auch etwas komisch und habe mir in US zwei KC 6" LED Scheinwerfer geholt und flux eingebaut:
 

Allerdings habe ich auf den Anschluß der zusätzlichen Sicherung die im Kabelbaum integriert war verzichtet, da ja bereits das AUX Kit eine eigene Sicherung pro Kanal hat, oder hätte ich die auch noch anschließen müssen:
 

 
Ich denke nicht, da dies ja nur für den optionalen Schalter benötigt wird, oder ?
 
Viele Grüße, Josmar 
 
Thema:

Frontstoßfänger "Grill Guard"

Oben