Felge 8,5x16 mit MT´s bestücken, eure Meinung

Diskutiere Felge 8,5x16 mit MT´s bestücken, eure Meinung im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Hi Freunde, heute ich gleich nochmal. Ich war grad im Schuppen, wo ich jedesmal über meine wunderschönen 8,5x16 Rial Alus...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
SandmannOffroad

SandmannOffroad

...loading...
Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2011
Beiträge
2.075
Danke
938
Standort
High Sourland Circle
Fahrzeug
ZG 5.2 `97
ZG 5.2 `96
Hi Freunde,

heute ich gleich nochmal.

Ich war grad im Schuppen, wo ich jedesmal über meine wunderschönen 8,5x16 Rial Alus drüberstolper.

Ich habe für diese Felgengröße keine Eintragung, habe mir aber mittlerweile ein Tragfähigkeitsgutachten von Rial besorgt, könnte die also eintragen lassen,
und bin nun am überlegen, da meiner zum Frühling MT´s spendiert bekommt,

ob ich mir die MT´s auf die Serien Alus 7x15 oder eben die Rial in 8,5x16 aufziehen lassen soll.

Momentan sind auf den 16ern 235 70R16 drauf mit Cooper Discoverer, ich finde dass die aber ganz schön stramm auf der Felge sitzen, die Gummis schützen da die Felge nicht mehr

Bei meinen momentanen 7x15 sind auch 235er drauf(235 75R15), die schützen die Felge wenigstens durch den Überstand, welchen ich bei den 16ern nicht mehr hab.

Jetzt meine Frage.

Welche Reifengröße würdet ihr empfehlen für die 8,5x16, ich denk da eher an 255er oder mehr, kenne mich aber nicht so gut mit Rad-Reifen Kombos aus.

Es kommen auf jeden Fall MT´s drauf, momentan ist ein 2" Lift verbaut.

Freu mich über eure Meinungen oder Erfahrungen.

Besten Dank

Frank
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
11.231
Danke
2.264
Fahrzeug
Nunja, einige...
Ich hab derzeit gerade 245/75 R16 auf 8x16 drauf...Cooper STT... ist für eine 8 Zoll Felge meiner Meinung das Minimum, bei 8,5 sollte das doch schon etwas breiter werden...
 
SandmannOffroad

SandmannOffroad

...loading...
Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2011
Beiträge
2.075
Danke
938
Standort
High Sourland Circle
Fahrzeug
ZG 5.2 `97
ZG 5.2 `96
Als ich den Wagen damals gekauft hatte, waren die 8,5x16 mit den 235ern drauf.

Ausserdem hatte der Vorbesitzer 30mm Spurverbreiterungen montiert.

Ein Prüfer, der damals den Wagen zufällig mal sah, meinte schon, dass ich mit den Spurverbreiterungen und den 235ern grad so an der Grenze bin in Bezug auf die Kotflügelverbreiterungen.

Die Spurverbreiterungen hab ich eh runter gemacht, das heisst ich könnte bis ungefähr 265er gehen, ohne das mir die Reifen zu weit raus stehen.

Allerdings weis ich nicht, welche Auswirkungen solch breite Reifen aufs Fahrverhalten haben, bzw ob Reifen in der Größe höheren Verschleiss an diversen Teilen mit sich bringen, oder ob ich sowas noch gut fahren könnte.
 
deadman

deadman

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
2.078
Danke
26
Verschleiss auf der Strasse ist Nebensache, im Gelände macht es die Kopf/rechter Fuss Kombi aus... Träger wird er dir vorkommen als mit den 235ern, also nicht nur vorkommen... er ist es auch. Musst du wissen, mir wäre das egal, und würde 265/70-16 auf die 8.5er werfen. (Kotflügelarbeiten inkl.)
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
8.880
Danke
1.268
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
@Frank

Du weißt doch - um so besser der Input, um so brauchbarer der Return ... :angel:
:confused: ... aber irgendwo fehlen doch zu diesem Projekt ein paar Infos :
  • XJ-preFL
  • 2"-Lift
  • 8,5x16ET+??,??
  • 7,0x15ET+??,??
  • bleibt es jetzt beim 2"-Lift ???
... und nun - wie machen wir weiter?

:idea1: ... oder erst einmal das allgemeine.
Die MTs würde ich auf die Stahl-Felgen ziehen ... die ALUs würde ich mit STs schmücken.
Das ist subjektiv die einzige 'sinnvolle' Kombi.
Bei den STs könnte man über 265/70/16 nachdenken. Ohne ET-Angabe war es das ... !

Tja - MTs in der Kombi mit 15"-Felgen wären 235/75/15, 265/70/15 oder 30er denkbar.
Solltest Du über mehr Lift nachdenken bzw. etwas schmerzfrei sein, könnten es auch 255/75/15 oder 31/10.5/15 sein.

__________________________________________________________________________

Solltest Du unbedingt die MTs auf den ALUs wollen, dann würde ich 265/70/16 wählen.
Jetzt bräuchte ich mal wieder den ET-Wert ... .
Mein Hinterkopf erzählt etwas von ET+12 ... wäre nicht schlecht - paßt jedenfalls in die Kotflügel.
Als Cooper STT hätte ich sie hier zum Probe-montieren, wenn Dein Standort näher wäre ... .

Naja - dann warte ich einmal auf den übrigen Input ... .

:wave:
Bodo
 

JeepeSchmitti

Member
Mitglied seit
17.02.2009
Beiträge
2.070
Danke
33
Standort
Luxemburg
31er auf 15"er passen! Also auch auf 16" Felgen! Oder ein aussenmass das identisch ist...

Aber ohne Achsübersetzung bringt das alles nichts!
 
SandmannOffroad

SandmannOffroad

...loading...
Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2011
Beiträge
2.075
Danke
938
Standort
High Sourland Circle
Fahrzeug
ZG 5.2 `97
ZG 5.2 `96
Ok,

also erstmal mehr Input.

Es sind 8,5 x 16 ET13 Felgen, Alus.

Die anderen sind die Standard XJ Felgen 7 x 15 , die ET weiß ich nicht, aber ich häng ein Bild dran, die Felgen kennt sicher Jeder, auch Alus.

Kotflügelarbeiten auch schon bei den 265 70 R16??

sicher?

An die Kotflügel möchte ich deswegen nicht dran.
Also lieber eine Größe, die sich grad noch so mit meinen momentanen Kotflügeln versteht (im Gelände)
und sich gut fahren lässt.

@Bodo.

Warum würdest Du keine MT´s auf die guten Alu´s ziehen, bitte korrigier mich, aber in den Speichen der Xj Felgen bleibt der Dreck ja grad schön drin, wo ich denke, dass die anderen Rial´s eine bessere Selbstreinigung mitbrächten.

Auch das Fahrwerk soll so nicht bleiben, momentan ists aber noch drin und die 8,5x16 hätt ich schon gern im Schein stehen, sonst kann ich sie ja gleich weggeben,
wovon mir aber aus nächster Hand abgeraten wurde ;)
und worüber ich froh bin dass es so war!

Momentan sind auf den Rial 2 Cooper Discoverer und 2 Hankook Icebear drauf.

In Sachen Fahrwerk bin ich mir echt noch nicht sicher, und wenn ich jetzt noch preisgeben würd womit ich mittlerweile liebäugle würden mich eh die meisten hier schlagen wollen, deshalb bleibts erstmal noch geheim :)

Schön wären auch Erfahrungen von Leuten mit MT´s eben auf ner 8,5er,
mit minimal Lift so wie bei mir,
damit ich mir einfach ein Bild machen kann.

Hier noch ein Bild mit beiden Felgen.

Gruß
Frank
 
SandmannOffroad

SandmannOffroad

...loading...
Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2011
Beiträge
2.075
Danke
938
Standort
High Sourland Circle
Fahrzeug
ZG 5.2 `97
ZG 5.2 `96
ja ok,

ich verrat es. Hab ja keine Geheimisse im Forum ;)

evtl. kommt ein 3" Rustys mit Bilstein Dämpfern rein, hinten 0,75er bis 1,25 Schäkel, vorne JKS oder RE Diskonnects mit evtl. noch nem kleinen Spacer, neuer Panhard von RE, Bremsleitung hinten verlängert und hinterer Stabi raus,
dazu wenns der Geldbeutel her gibt und mein Dicker vibriert, einen Hak n Tap von RE fürs 242er mit ner neuen Welle hinten und endlich den Locker aktiviert............

Grund dafür einfach die Preise, wo ich wenns ein komplettes RE würde ja auch ne Einzelabnahme bräuchte.....
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
8.880
Danke
1.268
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
@Frank - sollen das 2"-Lift sein?

-

Oder mal anders. Mein XJ hat 2"-Lift mit 265/70 auf 7.5x16 ET20 ... .
Das paßt so - am Blech habe ich Nichts geschnitten. Ein modifizierter Panhardstab ist obligatorisch.
Zu Deiner Felgenwahl habe ich die schmälere Spur.

Aber die knapp 15 mm mehr Spurbreite ist normalerweise kein Probelm, weil der XJ-preFL an der VA
pro Seite ca. 1 cm mehr abdeckt (bedingt durch die Kotflügel).
Nun - jetzt kommt noch Deine Vorgabe 'onRoad fahrbar'.

Mit der Reifengröße 265/70/16 ist man schon in dem Bereich, wo der 4.0-R6 oft wirklich gefordert ist.
Wenn man einen gut gehenden 4.0 hat, mag es es akzeptabel sein ... meiner tat sich im Zweifelsfall schwer.
Da drängt sich die Überlegung auf, ob man nicht leichter die 245/75/16 nimmt.
Diese 245er sind annähernd so hoch wie die 265/70 ... rollt sich aber besser und ist völlig ausreichend.
Was ich nachher noch prüfen muss, ist ob der 245/75/16 auf Deine 16"-Felgen geht!

:wave:
Bodo


P.S.
Dein Lift schaut aber etwas dünn aus ...
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
23.168
Danke
5.259
Standort
Germany / NRW
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Und für das Rustys gibt es ein Gutachten ?
 
SandmannOffroad

SandmannOffroad

...loading...
Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2011
Beiträge
2.075
Danke
938
Standort
High Sourland Circle
Fahrzeug
ZG 5.2 `97
ZG 5.2 `96
nein, das selbe wie beim RE, Einzelabnahme.
 
SandmannOffroad

SandmannOffroad

...loading...
Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2011
Beiträge
2.075
Danke
938
Standort
High Sourland Circle
Fahrzeug
ZG 5.2 `97
ZG 5.2 `96
der schaut dünn aus, das stimmt schon, und genau das denk ich mir halt auch oft wenn ich ihn so vor mir stehen seh:)

ich denk das liegt am Alter des Fahrwerks, muss aber dazu sagen dass er mir wirklich höher vor kam, als ich ihn neu hatte und es vielleicht an den letzten Geländeausflügen liegen könnte.
Zumindest der Hintern kommt mir in letzter zeit extrem niedrig vor und auch die Reifen sehen von mal zu mal Kleiner aus ;)
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
8.880
Danke
1.268
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
... also - ein 245/75/16 darf nicht auf 8.5"-Felgen :coolman:

Sogar nicht jedes Profil in 265/70/16 darf auf 8.5"-Felgen ... ich war auch überrascht.

Gruß,
Bodo
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
8.880
Danke
1.268
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
@Frank

Deine 15"-Felgen habe ET+31.75 ... die 16"-Felgen haben ET+13.
Das bedeutet, bei sonst identischen Abmessungen hast Du eine ca. 37.5 mm breitere Spur.

:idea1:
... so ergibt sich auch, dass bei dieser Felgenauswahl der 265-16" nicht weiter nach innen kommt wie der 235-15",
Nach außen sollte auch ausreichend Platz sein - kannst ja mal mit dem Meterstab überprüfen!

:wave:
Bodo


P.S.
Das Thema 'Freigängkeit' in Bezug auf Lift mußt auch noch abstecken - notfalls mal knapp 100,- Euro für Spacer und Schäkel ausgeben.
Dann mal schauen, wo es hingeht ... .
 
SandmannOffroad

SandmannOffroad

...loading...
Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2011
Beiträge
2.075
Danke
938
Standort
High Sourland Circle
Fahrzeug
ZG 5.2 `97
ZG 5.2 `96
super, danke Dir!

Ich habe es ehrlich gesagt gehofft dass Du in das Thema einsteigst, da Du anscheinend ein richtiger Reifen-Pro bist.

Zu Dir würde auch gut als Name: "Bodo-HO" passen :)

bei Dir bekommt man immer sehr viel, gute Infos!

Danke Dir!


warum darf ein 245/75/16 nicht auf die Felge?
was ist mit nem 245/70/16 ??

oder 255/70/16 ? falls es die gibt?

und noch was zum Fahrwerk, irgendeiner hat mal was von "Liftitis" geschrieben, ich glaube das ich auch leicht anfällig für diese Krankheit bin.
Was draus wird, wird der nächste Frühling zeigen ;)

Grüße

Frank
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
11.231
Danke
2.264
Fahrzeug
Nunja, einige...
...genau... schau erst mal, was es als MT nach Deinen Vorstellungen gibt, dann auf die lieferbaren Größen...

:wave:
 
luftschmied

luftschmied

Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
138
Danke
1
Standort
Attnang
Warum würdest Du keine MT´s auf die guten Alu´s ziehen, bitte korrigier mich, aber in den Speichen der Xj Felgen bleibt der Dreck ja grad schön drin, wo ich denke, dass die anderen Rial´s eine bessere Selbstreinigung mitbrächten.
Hallo!

Ich denke mal, Bodo wollte damit eigentlich folgendes sagen:
Die MTs gehören auf eine Stahlfelge, weil die sich bei hartem Geländeeinsatz nur verbiegt.
Die schöne Alu-Felge springt. Die Stahlfelge kannst du ausbiegen - den Aluschrott in dem
Fall nicht. Selbstreinigung ist aus meiner Sicht nicht so das Thema.

lg Willy
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
8.880
Danke
1.268
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
... es gibt von allen Reifenherstellern 'Technische Unterlagen'.
Da ist aufgeführt, welcher Reifentyp in welcher Größe die Freigabe für welche Felge hat.
Ich habe von Dir noch eine eMail-Adresse - da schick ich Dir im Laufe des Tages noch etwas.
Muss jetzt leider weg!

Hinweis-1: Die oben gezeigten Felgen sind 'ALU-Felgen' - beide!

Hinweis-2: Nur mußt Du dir etwas einfallen lassen, weil die ET so weit abweicht.
Man kann z.B. 235er bzw. 30er als 15"-Variante fahren und 255er oder 265er als 16"-Variante.
Da sollte der Abstand zum Lenker vergleichbar sein.
Oder Du besorgst Dir noch einen zweiten Satz identische Felgen.

:idea1: ... notfalls habe ich einen Satz 15"er zum Tauschen :hehe:


Ganz objektiv - beim Einsatz von mehreren Felgensätzen, sollten diese sehr ähnliche Werte der ET haben.
Die Felgendimension ist viel weniger wichtig :collman:
Wenn das paßt, kann man auch 15"-Felgen mit 17"-Felgen austauschen.
Die 15"-Felgen würde ich in disem Fall mit MTs bestücken und die 17"-Felgen mit STs ... .

Gruß,
Bodo
 
SandmannOffroad

SandmannOffroad

...loading...
Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2011
Beiträge
2.075
Danke
938
Standort
High Sourland Circle
Fahrzeug
ZG 5.2 `97
ZG 5.2 `96
alles klar,

danke auf jeden fall schonmal!

Bevor ich die MTs bestelle, mach ich eh ein neues Thema drüber auf ;)

aber dazu später mehr....

Besten Dank euch!
 
Bodo XJ

Bodo XJ

Überzeugungstäter
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
8.880
Danke
1.268
Standort
86732
Fahrzeug
JEEP - was sonst?
@Frank - bevor Du einen Satz 265/70/16 kaufst, kannst von mir einen haben zum Testen.

Das Geld für einen neuen Satz gibt man früh genug aus!
:wave:
Bodo
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Felge 8,5x16 mit MT´s bestücken, eure Meinung

Oben