Fehler 113 / 118 / 123

Diskutiere Fehler 113 / 118 / 123 im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo zusammen, Nachdem ich wegen dem Tempomaten die halbe Elektrik zerlegt habe habe ich heute alles wieder zusammengebaut. ( Body Control Modul...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Beat

Beat

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.526
Danke
41
Standort
Oberönz
Hallo zusammen,
Nachdem ich wegen dem Tempomaten die halbe Elektrik zerlegt habe habe ich heute alles wieder zusammengebaut. ( Body Control Modul und die drei Stecker hinter dem Kühlwasserausgleichsbehälter.

Jetzt habe ich drei Fehlermeldungen
113 Intake Air Temperature Circuit High Input
118 Engine Coolant Temperature Circuit High Input
123 Throttle/Pedal Position Sensor/Switch A Circuit Intermittent

Die Benzinuhr zeigt fast keinen Sprit an ( Tank ist voll ) und die Reservelampe leuchtet.
Natürlich leuchten auch "Check Gauges"

Der Motor springt nicht an :motz:

Was habe ich da verbockt ? Falsch anschliessen kann man ja nichts, da alle Stecker nur auf das entsprechende Gegenstück passen.
Alle Sicherungen sind intakt.

Danke für Eure Tips

Beat
 

brasil63

Member
Mitglied seit
17.09.2011
Beiträge
215
Danke
9
Standort
Düsseldorf
...hast Du ein OBD II Diagnose Gerät ? Wenn ja, dann lösch die Fehler einfach.... dann springt er wahrscheinlich an.

Gruß Jürgen
 
GrannyGuste

GrannyGuste

Diesel Monster
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
2.495
Danke
904
Hallo zusammen,
Nachdem ich wegen dem Tempomaten die halbe Elektrik zerlegt habe habe ich heute alles wieder zusammengebaut. ( Body Control Modul und die drei Stecker hinter dem Kühlwasserausgleichsbehälter.

Jetzt habe ich drei Fehlermeldungen
113 Intake Air Temperature Circuit High Input
118 Engine Coolant Temperature Circuit High Input
123 Throttle/Pedal Position Sensor/Switch A Circuit Intermittent

Die Benzinuhr zeigt fast keinen Sprit an ( Tank ist voll ) und die Reservelampe leuchtet.
Natürlich leuchten auch "Check Gauges"

Der Motor springt nicht an :motz:

Was habe ich da verbockt ? Falsch anschliessen kann man ja nichts, da alle Stecker nur auf das entsprechende Gegenstück passen.
Alle Sicherungen sind intakt.

Danke für Eure Tips

Beat
Du hast ne PN...
 
Beat

Beat

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.526
Danke
41
Standort
Oberönz
Ja, ich habe ein OBD II Gerät. Wenn ich die Fehler lösche sind sie sofort wieder da.
Auch abklemmen der Batterie über Nacht brachte nichts.
Und ja die Batterie war während der Übung abgeklemmt.

Ich vermute trotzdem langsam dass ich das PCM irgendwie geschrottet habe

Beat
 
GrannyGuste

GrannyGuste

Diesel Monster
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
2.495
Danke
904
Geh nach der Fehlerbeschreibung, die ich dir geschickt habe. Zieh alle Stecker von den betroffenen Sensoren ab. Miss die Spannung der Spannungsversorgung der Sensoren am Stecker (Heisser Pin). Die Versorgungsspannung sollte mindestens 4,8 - 5V betragen. Ist das OK, zieh den Zentralstecker vom PCM ab und miss den Widerstand der einzelnen Pins bis Steckverbinder durch. Der Widerstand in den Kabeln sollte unter 5 Ohm liegen. Das ganze dann noch gegen Masse am zentralen Massepunkt.
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Du bist dir absolut sicher dass du alle Stecker wieder eingesteckt hast, keiner sich irgendwo versteckt hat?

Weil einfach so darf das nicht sein, wenn der Karsumpel stromlos ist dann ist das Ein- uns Ausstecken sicher kein Problem.

Schwierige Sache.
 
GrannyGuste

GrannyGuste

Diesel Monster
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
2.495
Danke
904
Ja, ich habe ein OBD II Gerät. Wenn ich die Fehler lösche sind sie sofort wieder da.
Auch abklemmen der Batterie über Nacht brachte nichts.
Und ja die Batterie war während der Übung abgeklemmt.

Ich vermute trotzdem langsam dass ich das PCM irgendwie geschrottet habe

Beat
Ich hab dir jetzt noch detailierte Systemprüfungen geschickt.... Ich hoffe, die helfen weiter....
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Sucht ihr nicht am falschen Ort?

Der Wagen lief einwandfrei bevor er die Steuergeräte ausgesteckt hat, nun läuft er nicht mehr, dann ist es doch naheliegend dass das Problem auch da liegt und etwas falsch gemacht wurde.
Wiso sollen jetzt plötzlich diverse Sensoren und Geber kaputt sein?

Just my two Cent.
 
GrannyGuste

GrannyGuste

Diesel Monster
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
2.495
Danke
904
Hm... Vielleicht hat er auch nur einen oder zwei Stecker vertauscht. Da passieren auch wundersame Dinge...
ich hab im mal so ne Übersicht geschickt, wo er die einzelnen System indentifizieren kann und sieht, wo alles hingehört. Ich hoffe, dass es hilft.
 
Beat

Beat

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
1.526
Danke
41
Standort
Oberönz
:jump: Der Wagen läuft wieder.

Vielen Dank für Eure Unterstützung und vor allen an Ultra, der mir mit den Unterlagen sehr geholfen hat.

Laut den Unterlagen sollte am schwarzen Stecker C1 vom PCI zwischen Pin 4 ( ground ) und Pin 17 Fünf Volt anliegen.
Die Messung ergab null. Bei genauem Hinsehen bemerkte ich dass der Pin 4 gar nicht richtig im Stecker eingesteckt war. Ich hatte also gar keine Erdung und somit keine Spannung an den diversen Sensoren anliegen.
Ein Vorbesitzer hat da schon mal was gewerkelt, denn vom Kabel ist wo er mit dem Stecker verbunden ist die Isolierung nicht mehr schön, sieht man auf dem Foto.
Auch am Stecker daneben hat schon mal jemand was angeschlossen. Ich denke es hat mit dem Telefon zu tun das früher mal verbaut war.

Nun ich bin auf jedenfall glücklich, dass die Kiste wieder läuft.

Jetzt heisst es noch den Stecker so zu fixieren, damit er nicht wieder aus der Halterung springt und dann alles wieder sauber montieren.

Dann kann ich mal zu einer guten Jeep Garage fahren, die mir mit dem DRB III Gerät den Tempomaten wieder aktiviert.
Anschliessend gehts weiter.

Gruss und nochmals Danke

Beat

 
Franky1B19

Franky1B19

MOPAR or no Car !
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
2.604
Danke
29
Standort
Witten bei Dortmund
uff !

Was für ein Glück, dass er wieder läuft.
 
eidgenosse

eidgenosse

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
93
Danke
3
Standort
Nähe Aarau
SUPER :lol: - ich habe mit Dir gezittert.....
 
GrannyGuste

GrannyGuste

Diesel Monster
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
2.495
Danke
904
Bitte bitte gern geschehen.... :wave:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Fehler 113 / 118 / 123

Fehler 113 / 118 / 123 - Ähnliche Themen

  • Fehlerspeicher löschen

    Fehlerspeicher löschen: Hallo Gemeinde, Wie lösche ich denn angezeigten Fehler der Reifendruckanzeige, nach dem ich den Reifen auf richtigen Druck aufgepumpt habe...
  • Start Probleme *Fehler U0106

    Start Probleme *Fehler U0106: Hallo und guten Morgen in die Runde . Mein Dicker 3.0 CRD startet nicht mehr richtig . Anlasser kurbelt ,aber er startet nicht . Im OBD habe ich...
  • Allrad warten, FCC und ESP Fehler

    Allrad warten, FCC und ESP Fehler: Hallo zusammen Ich habe ein Problem mit meinem GC. Seit ca. 1 Woche kam im Display die Fehlermeldung SERV 4WD, im anschluss gleich noch die...
  • Fehler nach Softwareupdate

    Fehler nach Softwareupdate: Hallo, im Zusammenhang mit einer anderen Garantieleistung, haben wir beim Renegade meiner Frau gleich ein Software Update durchzuführen lassen...
  • Motorkontrollleuchte nach "4WD Antrieb" Fehlermeldung

    Motorkontrollleuchte nach "4WD Antrieb" Fehlermeldung: Hallo, ich hatte heute morgen eine Überraschung der nicht so schönen Sorte, als ich meinen Dicken gestartet habe. Im Mitteldisplay kam eine...
  • Ähnliche Themen

    • Fehlerspeicher löschen

      Fehlerspeicher löschen: Hallo Gemeinde, Wie lösche ich denn angezeigten Fehler der Reifendruckanzeige, nach dem ich den Reifen auf richtigen Druck aufgepumpt habe...
    • Start Probleme *Fehler U0106

      Start Probleme *Fehler U0106: Hallo und guten Morgen in die Runde . Mein Dicker 3.0 CRD startet nicht mehr richtig . Anlasser kurbelt ,aber er startet nicht . Im OBD habe ich...
    • Allrad warten, FCC und ESP Fehler

      Allrad warten, FCC und ESP Fehler: Hallo zusammen Ich habe ein Problem mit meinem GC. Seit ca. 1 Woche kam im Display die Fehlermeldung SERV 4WD, im anschluss gleich noch die...
    • Fehler nach Softwareupdate

      Fehler nach Softwareupdate: Hallo, im Zusammenhang mit einer anderen Garantieleistung, haben wir beim Renegade meiner Frau gleich ein Software Update durchzuführen lassen...
    • Motorkontrollleuchte nach "4WD Antrieb" Fehlermeldung

      Motorkontrollleuchte nach "4WD Antrieb" Fehlermeldung: Hallo, ich hatte heute morgen eine Überraschung der nicht so schönen Sorte, als ich meinen Dicken gestartet habe. Im Mitteldisplay kam eine...
    Oben