...endlich!

Diskutiere ...endlich! im Wrangler Archiv Forum im Bereich Wrangler Forum; Hallo Jeeper :( ...endlich hat meine Odyssee mit der Eintragung für meine Rad-/Reifenkombination (31x10,50R15 BFG auf Serienstahlfelge TJ) ein...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

hstj

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
7
Danke
0
Standort
Wittenberge/Prignitz
Hallo Jeeper :(
...endlich hat meine Odyssee mit der Eintragung für meine Rad-/Reifenkombination (31x10,50R15 BFG auf Serienstahlfelge TJ) ein Ende. ;) Ich hatte heute in HH bei D/C einen Termin mit dem TÜV.Endlich,nach 5 Wochen nach dem Umbau.Ich hab mir hier bei uns im Osten die Hacken abgerannt um diese Kombination eingetragen zu bekommen,aber da führte kein Weg hin.Jeder TÜVer ist auf dem Felgengutachten für die Serienfelge rumgeritten welcome .Bin 6x abgewiesen worden :( ,...das muß man sich mal vorstellen.Muß wohl Unwissenheit sein,denn diese Rad-/Reifenkombination gibt es doch schon ewig.Naja,auch egal,jetzt hat es ja hingehauen.Jetzt macht das Jeep fahren wieder richtig Spaß :D ,ohne Bammel vor`m Sherriff.
Danke an alle,die versucht haben mir zu helfen,die mich mit ihren Ratschlägen unterstützt haben.
Gruß Heino
 
Linedance

Linedance

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
5.531
Danke
4
Standort
Brandenburg, nahe dem nördlichen Berlin (OHV)
Meinen Glückwunsch. Hättest in B- sicher auch jemanden gefunden. Da gibt es mehrere Anlaufpunkte auch mit entsprechender Erfahrung. Auf dem platten Land ist das schwieriger.

Gruß,
Matthias
 
Lohrengel

Lohrengel

ohne jeep
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
955
Danke
1
Standort
Nähe Kassel
na dann auch glückwunsch von mir... war ja fast ne never ending story...

gruß veit
 
Koegi

Koegi

Wilderer
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
956
Danke
7
Standort
Lkr. TÖL
Hallo

Glückwunsch!
Ja das Unwissen der Männer in blau......................treibt so manchen in den Wahnsinn.
Aber sie können auch anders.
Meine 33x10,5er waren so problemlos und schnell eingetragen das ich mir schon fast Sorgen gemacht hab.

welcome Kögi
 
TJens

TJens

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
76
Danke
8
Standort
Düsseldorf
Hallo

Glückwunsch!
Ja das Unwissen der Männer in blau......................treibt so manchen in den Wahnsinn.
Aber sie können auch anders.
Meine 33x10,5er waren so problemlos und schnell eingetragen das ich mir schon fast Sorgen gemacht hab.

:( Kögi
Ich werd die Eintragung meiner 33x10,5er diese oder nächste Woche auch wieder
in Angriff nehemen... welcome
 
smuTJe

smuTJe

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
27
Danke
0
:(
Hier in Meck-Pomm keine Probleme gehabt.......
Funzt also auch im Osten welcome , nur halt im Brandenburgischen nicht :( ;)
 
headranger

headranger

Alla hopp dann...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
2.152
Danke
2
Standort
Speyer
Hallo

Glückwunsch!
Ja das Unwissen der Männer in blau......................treibt so manchen in den Wahnsinn.
Aber sie können auch anders.
Meine 33x10,5er waren so problemlos und schnell eingetragen das ich mir schon fast Sorgen gemacht hab.

welcome Kögi

Das ist wohl weniger Unwissenheit, als Bequemlichkeit - um nicht zu sagen Faulheit.
Denn allen KFZ-Prüforganistionen stehen über ihr Intranet dieselben umfänglichen Informationen zur Verfügung. Deshalb würde ich bei "sensiblen Umbauten" o.ä. erst mal dort anrufen und ein Vorgespräch in einer arbeitsarmen Zeit vereinbaren, den Leuten Zeit lassen zu recherchieren und erst dann einen Abnahmetermin vereinbaren.
Denn wenn man in einer Hochbetriensphase dort mit Dingen auftaucht, die außerhalb der Routine liegen, ist es auch nicht verwunderlich (wenn der Prüfer sich nicht zufällig auskennt), daß wenig Bereitschaft zur Recherche besteht und man dann einfach abewiesen wird.
Natürlich gibt es auch Prüfer, die sich fürallmächtig halten und ihren Ermessensspielraum mißbrauchen.
Oder Ängstliche, die sich auf die breite Norm zurückziehen.
Wenn man aber seiner Sache sicher ist, dann gibt es auch bei diesen Organisationen einen Beschwerdeweg, um solche Prüfer zur Räson zu bringen. Es empfiehlt sich allerdings nicht, danach dort nochmal hinzugehen. :( :(

Gruß
Hans
 
jeep.cj7

jeep.cj7

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
113
Danke
0
Standort
Rodgau / Würzburg
Bin mal gespnnt was ich noch vor mir habe, möchte auf meinen TJ felgen von einem Granny eintragen lassen.....
welcome

:(
 
EISI

EISI

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
64
Danke
0
Standort
Nordeifel
Hier in Düren ist es auch kein Problem mit der Eintragung.

@TJens: Wär ja ne Möglichkeit wenns in D´dorf net klappt.
 
Basti

Basti

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
107
Danke
7
Standort
82538 Gelting
Mein Glueckwunsch! Ich musste nur einmal zum TUEV und 400EUR zahlen, dann ging es auch...

Gruesse,
Basti
 
jakyj

jakyj

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
8.242
Danke
69
Standort
25551 Lohbarbek
400€ :wave: :wave:
ich hab für AU, HU, eintragung BL und eintragung 33x10.50 grade mal 100€ bezahlt
 

El Comandante

New Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
4
Danke
0
Standort
Ammersbek
Hi!

Ich habe mir vor 4 Wochen einen TJ (Bj. 97) gekauft, der auf 31x10,5 R 15 rollt. Die Reifen sind nicht eingetragen, aber der Vorbesitzer meinte dass der TÜV nie etwas gesagt hätte. :wave: Mir ist das etwas zu unsicher und habe bei eBay ein Reifengutachten ersteigert. Leider geht das Gutachten nur bis 255/60 R 15 und nicht 255/65R15 (was ja 31x10,5 entspricht). :wave:
Hat Jemand von Euch ein Gutachten (oder ähnliches) dazu? Oder könnte mir Jemand eine Kopie (Scan) von einem Fahrzeugschein machen, wo solche Reifen eingetragen sind?
Ich wäre Euch sehr dankbar!

Gruß, Arnd
 
onkellinus

onkellinus

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
196
Danke
0
Standort
Meerbusch
Hi!

Ich habe mir vor 4 Wochen einen TJ (Bj. 97) gekauft, der auf 31x10,5 R 15 rollt. Die Reifen sind nicht eingetragen, aber der Vorbesitzer meinte dass der TÜV nie etwas gesagt hätte. :wave: Mir ist das etwas zu unsicher und habe bei eBay ein Reifengutachten ersteigert. Leider geht das Gutachten nur bis 255/60 R 15 und nicht 255/65R15 (was ja 31x10,5 entspricht). :yes:
Hat Jemand von Euch ein Gutachten (oder ähnliches) dazu? Oder könnte mir Jemand eine Kopie (Scan) von einem Fahrzeugschein machen, wo solche Reifen eingetragen sind?
Ich wäre Euch sehr dankbar!

Gruß, Arnd
:wave: Das Gutachten, was man hier einfach so runterladen kann..... ;)

Bei mir hat mein DC Dealer diese Kombi eintragen lassen, ich hatte auch nur ne Reifenfreigabe dabei.

:wave:
 

El Comandante

New Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
4
Danke
0
Standort
Ammersbek
:wave: Das Gutachten, was man hier einfach so runterladen kann..... :wave:

Bei mir hat mein DC Dealer diese Kombi eintragen lassen, ich hatte auch nur ne Reifenfreigabe dabei.

:wave:
Hi OnkelLinus!

Könntest Du mir diese Reifenfreigabe zur Verfügung stellen?
Ist die auch für 255/65R15 bzw. 31x10.5R15?

Vielen Dank!
Arnd
 
onkellinus

onkellinus

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
196
Danke
0
Standort
Meerbusch

XJWaggi

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
190
Danke
5
Standort
86529 Schrobenhausen
Mensch Jungs, warum macht Ihr Euch das Leben unnötig schwer und teuer ???

Fahrt doch einfach zu einem Betrieb der Offroad-Fahrzeuge umbaut, der hat solche Probleme nicht.

Ich hab damals fürs Eintragen der 31'er, Spacer vorne und Blöcke hinten 150,-€ bezahlt.
Hab keinen Ärger gehabt und war in 40 Minuten erledigt. :newlaugh:
 
onkellinus

onkellinus

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
196
Danke
0
Standort
Meerbusch
:newlaugh:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

...endlich!

Oben