Einbaunavi bei KJ 2004 + DIN 1

Diskutiere Einbaunavi bei KJ 2004 + DIN 1 im Cherokee / Liberty KJ, KK Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Hallo ich bin neu hier. Hab mich schon viel umgeschaut, aber erst jetzt angemeldet. Fahre seit 2 Jahren einen Cherokee/Liberty Limited und bin...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

benner

Member
Threadstarter
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
10
Danke
1
Hallo ich bin neu hier. Hab mich schon viel umgeschaut, aber erst jetzt angemeldet. Fahre seit 2 Jahren einen Cherokee/Liberty Limited und bin eigentlich sehr zufrieden. Nur das original Radio geht gar nicht: Hässlich und mit Kassette und dafür ohne MP3. Das muss sich ändern!

Zu den Fragen:
-Empfehlt ihr ein Radio mit Einbaunavi?
-Wenn ja welches?
-Kann ich meine Lenkradradiosteuerung weiterverwenden?
-Kann ich meinen CD-Wechsler im Kofferraum weiterverwenden?
-Der Liberty hat ja solche speziellen Hochtöner-Boxen vorne. Kann man die bei einem neuen Radio weiterverwenden? Wenn nicht: Abhilfe?
-Verdecken diese ausfahrbaren DIN 1-Bildschirme die Ausgänge der Klimaanlage?

Vielen Dank für jegliche Hilfe!
 

mccorner

Member
Mitglied seit
17.09.2010
Beiträge
869
Danke
21
Standort
Düsseldorf
Hi, welches Baujahr hast du denn und was für ein Radio ist drin, das RB1?
bei meinem (Bj2004) ist das RB3 (in USA RB4) drin: Harman/Becker BE6802 inkl. Navi (für groses Bild draufklicken)


Das ist ein 1,5 DIN und du benötigst eine bestimmte Blende und bestimmte Adapterstecker, wenn du ein anderes Radio einbauen willst, die LenkradFB geht evtl auch weiter. der Werchsler eher nicht, weil ich sonst ken Radio kenne (ausser dem Originalen), wo der 10-Pol-Stecker reinpasst. Ob es da Adapter gibt und welche anderen Radios CD-Wechsler unterstützen weiss ich nicht. Aber wer hat den noch CDs?
Wo du den Adapter bekommst und die Blende UND wie so ein ausfahrbarer Bildschirm aussieht siehst du hier im Thread #8 und #10 Sonnenblende abnehmen

Sonst kenne ich nur ein "Austausch"-Radio was Pluf&Play passen soll: versuch dein Glück mal bei Amazone UK oder US oder such mal in der Bucht (UK/USA) danach: QL-JEP816 oder MX-120, ist eine Alternative (leider kein RDS auf UKW)
http://www.amazon.co...26354068&sr=8-1
Erfahrungsberichte in Forum NL-PT-Cruiser:
http://ptmania.nl/cm...6ed2e18dcac7b30

Warum sollten die Hochtönerboxen nicht bei jedem anderen Radio gehen ???
 

mccorner

Member
Mitglied seit
17.09.2010
Beiträge
869
Danke
21
Standort
Düsseldorf
ich blinde Nuss: jo, 2004 ist deiner ja auch. sorry, konnte den Beitrag nicht mehr korrigieren. Hast wahrscheinlich das RB1 dan drinne.
 

McKancy

Member
Mitglied seit
02.08.2011
Beiträge
722
Danke
35
Standort
Leipzig
ich empfehle KEIN Radionavigationsgerät!

Da sind drei wesentliche Gründe für mich verantwortlich.
  1. Du wirst da immer mit den Karten Updates Probleme haben, zum einen sind die Werkseigenen unversämt teuer und zum anderen sicher für den deutschen Markt schwer zu finden.
  2. Der zweite Grund liefern die Versicherungen, meinem Kollegen selbs so ergangen. Den ersten Diestahl nehmen sie noch gelassen hin, dem zeiten folgt meist die Kündigung.
  3. Du kannst das Stand-Alone Überlall mit hin nehmen zweites Auto, Fahrrad, Motorrad oder auch als Stadtplan für Fußgänger.
Wenn Du Dir ein Adapterrahmen ein mp3-Radio und ein Stand-Alone-Navi kaufst, wirst Du viel billiger weg kommen und mehr Freude daran haben. Hier mal eine Kurz-Recherche die ca. 30 Minuten gedauert hat.

Einbaurahmen Jeep Liberty 2002-2007 = 32,99 €

Pioneer DEH-9300SD CD-MP3-Tuner (4x50 W MOSFET, iPod/iPhone Dock, USB 2.0, AUX-In, Fernbedienung) = 164,90 €

je nach Kartenmaterial von

Navgear StreetMate GT-43-3D Navigationssystem inkl. TMC (Kartenmaterial Deutschland, Real 3D-Karten) 69,99 € (Kartenupdate für Europa im Schnitt unter 70 €)

bis

NAVIGON 70 Plus Navigationssystem (12,7cm (5 Zoll) Display, Europa 43, TMC, Annäherungssensor, Aktiver Fahrspurassistent, Reality View Pro, TTS) 148,95 € (Kartenupdate für Europa im Schnitt unter 70 €)

Natürlich sind das jetzt nur Beispiele sicher gibt es da noch höhere Preisklassen und wenn Du ein Smartphone mit Internet-Flat hast, nur in DE unterwegs bist, reicht auch eine App wie zum Beispiel die hier

Route 66 Maps + Navigation - Android App KOSTENLOS
 

andym

Member
Mitglied seit
01.02.2011
Beiträge
226
Danke
7
Standort
Weinbach
-Der Liberty hat ja solche speziellen Hochtöner-Boxen vorne. Kann man die bei einem neuen Radio weiterverwenden? Wenn nicht: Abhilfe?
die originalen kannst du verwenden, kein Problem

-Verdecken diese ausfahrbaren DIN 1-Bildschirme die Ausgänge der Klimaanlage?
die Ausgänge werden leicht verdeckt aber es geht (wird der Bildschirm auch gekühlt bzw. warm gehalten :yes: )

du hast auf jeden Fall einen guten Sound mit einem Radio was eine MOSFET Verstärker hat

mein Kollege wollte auch ein 1 Din Gerät mit Navi einbauen, wo er aber erfahren hat was er dafür lassen muß und was für Vorteile mit dem was McKancy geschrieben hat, bist du besser dran!
 

benner

Member
Threadstarter
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
10
Danke
1
Also die Argumente von McKancy sind für mich nicht so relevant: 1. Ist ok für mich, wenn ich ab und an ein teures Kartenupdate machen muss. 2. Diebstahl sollte kein Problem darstellen, Wagen steht selten an exponierten Stellen und Versicherung habe ich eine sehr gute. 3. Ich brauche Navi wirklich nur fürs Auto, ansonten kann ich Smartphone benutzen. Ich interessiere mich für das Koolertron QL-JEP816. Kann man bei dem die Lenkradfernbedienung weiter benutzen? Hat jemand Erfahrungen damit? Wie siehts da mit Kartenmaterial aus?
 

mccorner

Member
Mitglied seit
17.09.2010
Beiträge
869
Danke
21
Standort
Düsseldorf
Koolertron QL-JEP816. Kann man bei dem die Lenkradfernbedienung weiter benutzen? Hat jemand Erfahrungen damit? Wie siehts da mit Kartenmaterial aus?
erfahrung gibt es nur sehr wenig, das meiste musst du aus der Produktbeschreibung raussuchen. LenkradFB soll funktionieren.
Mehr Info über meine Links oben, mehr hab ich leider auch noch nicht :) kann die nen PDF-Ausdruck von http://www.ebay.com senden, den ich mir mal gemacht habe (benötige deine Mailadresse)
 

benner

Member
Threadstarter
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
10
Danke
1
@McCorner: Jap gerne. Das wär fein! -> benskj.one@gmx.ch

@all: Das Koolertron-Teil passt aber sicher rein in einen Liberty 2004? Dann müsste ich das Risiko eingehen und son Ding bestellen. Würde natürlich bei euch im Forum berichten.
 

benner

Member
Threadstarter
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
10
Danke
1
So habs jetzt einfach auf Risiko bestellt. Man kriegt einfach net viel raus über das Teil. Ich werds euch wissen lassen, wies weitergeht... Drückt mir die Daumen! :wave:
 

mccorner

Member
Mitglied seit
17.09.2010
Beiträge
869
Danke
21
Standort
Düsseldorf
hast die Mail. ich drück die daumen, alle Beide :wave:
 

benner

Member
Threadstarter
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
10
Danke
1
Danke für die Mail!

Oh oh: Hab in deinem pdf grad gelesen: "The unit doesn't support externel original amplifier. Pls ensure your vehicle only get normal simple radio without amplifier!!"

Jeep Libertys haben doch aber diese Verstärker an den Boxen. Also meiner hat das soviel ich weiss. Hab ich jetzt schon ein Problem?
 

mccorner

Member
Mitglied seit
17.09.2010
Beiträge
869
Danke
21
Standort
Düsseldorf
also ich hab keinen extra Amp (soweit ich weis). die meinen (glaube ich) einen Extra-Amp, der ist dann unter dem Sitz verbaut... vielleicht weiss einer mehr hier.
 

benner

Member
Threadstarter
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
10
Danke
1
Und falls das befürchtete Problem bestehen sollte: Ist es schwierig in einem Liberty 2004 andere/neue Boxen einzubauen? Die sind ja so in der Tür drin, hinter dieser Kunststoff-Verschalung. Kennt ihr euch damit aus?
 

mccorner

Member
Mitglied seit
17.09.2010
Beiträge
869
Danke
21
Standort
Düsseldorf
Die Türverkleidung soll nur angeklipps sein, wie die meisten Sachen beim Jeep. Sollte also nicht das grosse Problem werden. Ich hab jetzt vom Kollegen im Grand-Cherokee-Teil das Radio gebraucht erstanden, ist aber noch auf dem Postweg. Da werden wir 2 uns ja in Zukunft öfter unterhalten :) vielleicht machen wir dafür nochmal einen Extra-Thread auf...
 

racer99

Member
Mitglied seit
17.01.2011
Beiträge
97
Danke
0
Das Konzept ist zumindest beim WJ so, dass der "Extra-AMP" (Infinitysoundsystem, AMP unter dem Rücksitz rechts) transparent für das Radio ist. Also für das "China-Radio" egal, ob vorhanden oder nicht, die Pegel sind relativ gut angepasst. Demnach gibt es für "The unit doesn't support externel original amplifier." keinen Grund und ich habs auch getestet :D
 

benner

Member
Threadstarter
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
10
Danke
1
@WJAndy: Du hast es getestet? Wie meinst du das genau? Hast ein alternatives System verbaut? Das macht mich jetzt grad hoffen, denn alle Boxen auswechseln kostet zwar heutzutage auch nicht mehr alle Welt, aber ist doch mit erheblich grösserem Aufwand verbunden. Heisst das, das China-Teil lässt den Verstärker einfach aus? Weiter ist mir unklar: "Die Pegel sind relativ gut angepasst" Wie muss ich das verstehen? Hast du das Koolertron in deinem WJ getestet? Ich hab ja wahrscheinlich genau das selbe Infinitysoundsystem.
 

racer99

Member
Mitglied seit
17.01.2011
Beiträge
97
Danke
0
@benner: Das Chinaradio funktioniert entgegen der Beschreibung am Infinity Soundsystem (unverändert, d.h. inkl. der originalen Endstufe). Mehr wollte ich damit nicht sagen.
Die Lautsprecher auswechseln musst du ja so oder so nicht, wenn nichts kaputt ist. Wenn überhaupt kannst du die Endstufe wechseln, wenn die originale nicht reicht. Dabei musst du allerdings darauf achten, dass das Infinity System die Weiche in der Endstufe hat (was großartig ist!) und die Frontspeaker mit BiWire angeschlossen sind. Jedes Chassis hat eine eigene Leitung. (was wieder großartig ist)
 

benner

Member
Threadstarter
Mitglied seit
12.01.2012
Beiträge
10
Danke
1
"...die Weiche in der Endstufe..." Was bedeutet das? Sorry, bin ein bisschen ein Newbie was Car-Hifi anbelangt. Ist mit der Endstufe in meinem Fall der Lautsprecher mit aufgesetztem Verstärker gemeint? Ich versteh das so: Das neue Autoradio (in meinem Fall Koolertron) hat selber schon nen Verstärker verbaut, überträgt es jetzt das Signal zu meinen Boxen, die ihrerseits auch wieder Verstärker direkt auf den Boxen sitzen haben, bekommen die Boxen ein zu starkes Signal oder können gar nicht mit dem Signal umgehen.

Ich merke grad, dass ich im Vergleich zu euch totaler Anfänger bin... :no:
 

racer99

Member
Mitglied seit
17.01.2011
Beiträge
97
Danke
0
Hm, wenn dein System das gleiche ist wie in meinem WJ, dann kannst du es reinstecken und gut. Das originale Radio hat auch einen Verstärker verbaut, deshalb passt das alles. :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Einbaunavi bei KJ 2004 + DIN 1

Oben