Ein Paar Problem direkt zum Start.

Diskutiere Ein Paar Problem direkt zum Start. im Grand Cherokee WJ, WG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Nun eine Venturianlage ist nicht schlecht und bedarf weniger Wartung wie eine Sequentielle wobei man bei der Venturi unterscheiden sollte ob...
karlnapff

karlnapff

Member
Mitglied seit
08.02.2016
Beiträge
14
Danke
5
Standort
47665 Sonsbeck
Fahrzeug
Cherokee XJ 1992 4l HO
320000 LPG
Nun eine Venturianlage ist nicht schlecht und bedarf weniger Wartung wie eine Sequentielle wobei man
bei der Venturi unterscheiden sollte ob geregelt oder ungeregelt.
Ich denke das die Prinsleute die die Anlage verbaut haben sich was dabei gedacht haben weshalb es eine
Venturi geworden ist.
Gruß Jean
 
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
12.064
Danke
4.410
Standort
46519 Alpen
Auf eine Einspritzung gehört keine Venturi, wenn du dich ein wenig mit Technik auskennst würdest sowas nicht einbauen! Es sollte bestimmt wieder billig sein...
 
Gurti

Gurti

Güllefahrer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
7.637
Danke
2.884
Standort
OS -Land
Die Einspritzanlage versucht ständig die schlechten Lambdawerte der Venturianlage zu kompensieren, was natürlich nicht klappt, und beim nächsten Start, der ja auf Benzin erfolgt, wendet sie diese gelernten falschen Werte an. Ist dann entweder so fett, dass der Motor kurz nach dem Start absäuft, oder so mager dass er ewig nicht anspringt und auch schnell wieder abstirbt.
Venturi stammt aus der Zeit der Vergasermotoren, und da gehört sie auch drauf. Und nur da.
 
Buster3

Buster3

Redneck Garage
Mitglied seit
20.07.2014
Beiträge
2.100
Danke
784
Standort
46325 Borken
Fahrzeug
WJ 4.0, 2 Zoll lift
YJ 2.5, 6 Zoll lift
YJ 4.0, 2 Zoll lift
Da könnt ich euch jetzt die Finger wund schreiben, aber falls ihr es nicht
mit bekommen habt, der thread Ersteller ist schon lange nicht mehr unter uns!
 

danielf

Member
Threadstarter
Mitglied seit
08.04.2021
Beiträge
11
Danke
4
Hallo,
Mal oben anfangen:
Öl Kontrollieren und nachfüllen sollte ich schaffen, muß nur noch ein bisschen was passendes Besorgen.

Lamdasonde hab ich eine neue mit passendem Stecker bestellt, hatte keine Lust Stecker umzubasteln, die Kabel lasse sich immer so schlecht löten...

Nach den beiden Magnetventreilen guck ich mal, eins hab ich schon entdeckt, da ist die Steckverbindung nicht mehr so toll, das Korrigier ich wenn ich morgen in der Firma bin. viellelicht findet sich auch das 2. dann.

Die Gasanlage Schaltet ab und zeigt Störung, geht recht gleichzeitig.

Was elektrische Kontakte angeht sehe ich kein Problem an der Anlage nach Fehlern zu suchen, wenn um die gasführenden Leitungen und so geht lass ich gern jemanden dran der weiß was er tut.
Ich hab mal eine KME Anlage und noch eine andere ausgelesen bei Autos die ich früher hatte, gibts da von prins auch eine zugängliche Software dafür?

Klar ist Venturi nicht das Perfekte, aber ich finde so schlecht fährt der gar nicht, hatte sonst auch immer Sequenzielle anlagen drin. Braucht eine sequenzielle merklich weniger Gas?

Gruß 'Daniel
 

danielf

Member
Threadstarter
Mitglied seit
08.04.2021
Beiträge
11
Danke
4
Da könnt ich euch jetzt die Finger wund schreiben, aber falls ihr es nicht
mit bekommen habt, der thread Ersteller ist schon lange nicht mehr unter uns!
Ich bin noch da, nur nicht jeden Tag online :)
Bis ihr mich los seid wird noch ein bisschen dauern, frühestens wenn ich das Auto nicht mehr habe.

Die Anlage hab ich so mit gekauft, ich hab die nicht einbauen lassen, da hätte ich auch eine Sequenzielle genommen.

Gruß Daniel
 
Buster3

Buster3

Redneck Garage
Mitglied seit
20.07.2014
Beiträge
2.100
Danke
784
Standort
46325 Borken
Fahrzeug
WJ 4.0, 2 Zoll lift
YJ 2.5, 6 Zoll lift
YJ 4.0, 2 Zoll lift
Ok, wenn sie plötzlich aus geht und auf Störung war bei mir bis jetzt immer
der Mangnetschalter vom Verdampfer kaputt, 10 Euro das Teil.

Das ist in 16 jahren zwei mal vorgekommen,
beides mal war nach dem tausch alles wieder gut.
 

Baloo

Member
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
755
Danke
252
Standort
58300 Wetter
Die Gasanlage Schaltet ab und zeigt Störung, geht recht gleichzeitig.

Was elektrische Kontakte angeht sehe ich kein Problem an der Anlage nach Fehlern zu suchen, wenn um die gasführenden Leitungen und so geht lass ich gern jemanden dran der weiß was er tut.
Ich hab mal eine KME Anlage und noch eine andere ausgelesen bei Autos die ich früher hatte, gibts da von prins auch eine zugängliche Software dafür?

Klar ist Venturi nicht das Perfekte, aber ich finde so schlecht fährt der gar nicht, hatte sonst auch immer Sequenzielle anlagen drin. Braucht eine sequenzielle merklich weniger Gas?

Gruß 'Daniel
ist auch nicht schlecht.....
es gibt Natürlich auch ein Programm für die Prins Anlage....
und wenn Deine Anlage auf Störung geht, solltest Du, wie ich ja schon mehrfach geschrieben habe, Deine Anlage Auslesen lassen....
gleichzeitig kann man dann auch die Einstellung der Anlage überprüfen und gegebenenfalls auch Anpassen....
wenn man wüsste wo Du wohnst, könnte man Dir auch eine Kompetente Werkstatt oder jemanden mit Prins-Programm nennen....
Ich habe zb. das Programm...
 

danielf

Member
Threadstarter
Mitglied seit
08.04.2021
Beiträge
11
Danke
4
Hallo
ICh komm aus der Nähe von Wittlich, nicht so weit von Trier. Wenn da jemand bekannt ist wär das nicht schlecht.
Es gab mal in Wittlich einen, aber der macht scheinbar nixmehr mit Gas....

Gruß Daniel
 

danielf

Member
Threadstarter
Mitglied seit
08.04.2021
Beiträge
11
Danke
4
Hallo
Ein fehler wurde schonmal gefunden, das TankentnahmeVentil ist schonmal etwas undicht. Tail ist bestellt und ich Fahr den Tank mal leer, dann wirds getauscht.
Ich werde weiterberichten.
Rost ist wirklcih kein Problme bis jetzt, auch besagt Stellen sehn gut aus.

Gruß Daniel
 
karlnapff

karlnapff

Member
Mitglied seit
08.02.2016
Beiträge
14
Danke
5
Standort
47665 Sonsbeck
Fahrzeug
Cherokee XJ 1992 4l HO
320000 LPG
Hallo Daniel, in #25 fragst du braucht eine sequenzielle merklich weniger Gas? Dazu mal ein paar Daten:

C180 Sequenzielle Prins netto 56l Gas 600km
E240 Sequenzielle Prins netto 56l Gas 400km
BMW 520i Sequenzielle Prins netto 56l Gas 500km

XJ Venturi ungeregelt netto 56l Gas 300km

Es ist auch immer davon abhängig wie groß der Eimer ist den ich füllen muss.
Gruß Jean
 

danielf

Member
Threadstarter
Mitglied seit
08.04.2021
Beiträge
11
Danke
4
Hallo

mein E430 4matic kommt mit 40l ca 240km weit, ist eine sequenzielle Anlage drin. gibts hier jemand der eine sequenzielle im 4,0 drinhat?

Gru0 Daniel
 

Baloo

Member
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
755
Danke
252
Standort
58300 Wetter
Hallo

mein E430 4matic kommt mit 40l ca 240km weit, ist eine sequenzielle Anlage drin. gibts hier jemand der eine sequenzielle im 4,0 drin hat?

Gru0 Daniel
überlegst Du wirklich, die Gasanlage zu wechseln?
ich würde es nicht machen... die kosten der Umrüstung übersteigen den wert Deines WJ...
und bringen minimale Ersparnis... wenn überhaupt....
 
karlnapff

karlnapff

Member
Mitglied seit
08.02.2016
Beiträge
14
Danke
5
Standort
47665 Sonsbeck
Fahrzeug
Cherokee XJ 1992 4l HO
320000 LPG
Ich sehe es wie Baloo !
 

danielf

Member
Threadstarter
Mitglied seit
08.04.2021
Beiträge
11
Danke
4
Hallo
So lange diue läuft bleibt die drin, weiter oben im Text hat nur jemadn gemeint eine sequentzielle wär we4senldich Sparsamer.
Die Anlage scheint jetzt auch wieder zu laufen. Mal sehn wie lange :)
Ich war jetzt am Wocheedne 1500km mit Anhänger unterwegs, und ich fand den Verbauch absolut OK, breucht etwas merh wie der Benz, ich denk mal so 2-3l mehr auf 100km, also völlig OK.

GRuß Daniel
 
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami - Arbeitskreis „Lagerfeuer“
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
1.837
Danke
1.563
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Dann hoffen wir mal das Du genug Rückschlagklappen drin hast...

Letztens ist so ne Anlage in einem Z erst verpufft und danach der Ansaugtrakt abgebrannt. Zum Glück ist nur etwas Plastrik geschmolzen.

Du hast einiges an Luft-Gas Gemisch vor der Drosselklappe...

Siehe hier:
 

danielf

Member
Threadstarter
Mitglied seit
08.04.2021
Beiträge
11
Danke
4
Ich guck nachher mal ob da ne Klappe Verbaut ist, sonst wird mal eine Eingebaut, aber die Anlange ist schon einige Jahre drin, und im BEreich der Ansaugung etc wurde nix angepackt, nur das Tankentnahmeventil wurde getausscht.
 
Thema:

Ein Paar Problem direkt zum Start.

Ein Paar Problem direkt zum Start. - Ähnliche Themen

  • Ein neuer SRT und ein paar Probleme

    Ein neuer SRT und ein paar Probleme: Guten Abend zusammen.   Ich bin Silas und komme aus dem hohen Norden. Ich fahre jetzt schon viele Jahre Amis und vor ein paar Monaten habe ich...
  • XJ angeschafft und ein paar Probleme

    XJ angeschafft und ein paar Probleme: Hallo zusammen, Habe mir vor kurzem einen Cherokee 4.0 HO Limited Bj. 04/1997 angeschafft und gleich ein paar Fragen... - Zentralverriegelung...
  • Ein paar kleine problem am 2002 Overland.

    Ein paar kleine problem am 2002 Overland.: Hab mir gestern ne Abschmier pistole gekauft und gleich mal die Achsshenkel Bolzen geschmiert. Und jetzt knackt die lenkung, beide seiten nach...
  • Neuling mit ein paar Fragen / Problemen

    Neuling mit ein paar Fragen / Problemen: Hallo liebe Schraubergemeinde, lese jetzt schon seit einiger Zeit bei euch mit aber habe jetzt doch mal ein paar Fragen die mir die SUCHE nicht...
  • Neu hier und ein paar Probleme

    Neu hier und ein paar Probleme: Hallo zusammen! Wieder ein neuer den das Jeep-Virus erwischt hat. War vor kurzen noch Opel Frontera fahrer aber nach einer gerissenen Steuerkette...
  • Ähnliche Themen

    • Ein neuer SRT und ein paar Probleme

      Ein neuer SRT und ein paar Probleme: Guten Abend zusammen.   Ich bin Silas und komme aus dem hohen Norden. Ich fahre jetzt schon viele Jahre Amis und vor ein paar Monaten habe ich...
    • XJ angeschafft und ein paar Probleme

      XJ angeschafft und ein paar Probleme: Hallo zusammen, Habe mir vor kurzem einen Cherokee 4.0 HO Limited Bj. 04/1997 angeschafft und gleich ein paar Fragen... - Zentralverriegelung...
    • Ein paar kleine problem am 2002 Overland.

      Ein paar kleine problem am 2002 Overland.: Hab mir gestern ne Abschmier pistole gekauft und gleich mal die Achsshenkel Bolzen geschmiert. Und jetzt knackt die lenkung, beide seiten nach...
    • Neuling mit ein paar Fragen / Problemen

      Neuling mit ein paar Fragen / Problemen: Hallo liebe Schraubergemeinde, lese jetzt schon seit einiger Zeit bei euch mit aber habe jetzt doch mal ein paar Fragen die mir die SUCHE nicht...
    • Neu hier und ein paar Probleme

      Neu hier und ein paar Probleme: Hallo zusammen! Wieder ein neuer den das Jeep-Virus erwischt hat. War vor kurzen noch Opel Frontera fahrer aber nach einer gerissenen Steuerkette...
    Oben