E-Antenne

Diskutiere E-Antenne im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; hallo, meine e-antenne gibt allmählich den geist auf, erstes und letztes segmetn werden nicht mehr ein, bzw ausgefahren, der motor brummt aber...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

janos

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
8
Danke
0
hallo,
meine e-antenne gibt allmählich den geist auf,
erstes und letztes segmetn werden nicht mehr ein, bzw ausgefahren,
der motor brummt aber noch ganz fidel.

hierzu drei Fragen:

was kann ich außer reinigen und ölen anstellen , das teil noch ein wenig beim rein/raus zu unterstützen

kann ich durch abklemmen der Antennensteuerung am Radio (Nachrüstradio) das ein/ausfahren selbst steuern, zB über Taster od Schalter, oder anders, wie istdie Antennensterung über die Radiobuchse geschaltet ?

kann man den motor auch einfach abklemmen und die Antenne manuell rein/raus ziehen? - da ich nur samstags in die waschmaschine fahre wäre der Aufwand übersichtlich..java script:emoticon(':wave:', 'smid_42')
:wave:..



Bedankt für Tips, Janos
 

Pendagon

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
556
Danke
0
Hallo Janos,

man kann die Elemente natürlich reinigen und gut mit Silikonspray einnebeln. Nur, wenn der Motor den Geist aufgibt oder die Elemente verbogen sind, bringt das auch nichts.

Du kannst einfach durch abklemmen des Radiosignals auf "manuell" gehen.

Tip: Ich würde eine gute, manuelle Hirschmann-Antenne einbauen, und Ruhe ist.

Grüße

Alex
 
micha 4.0

micha 4.0

Premium Member
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
318
Danke
0
Standort
Stuttgart / Württ.
Hallo,

paßt den ne normale Hirschmann..? Weil doch immer wieder behauptet wird nur die duppelige Originale...

Micha
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.009
Danke
6.046
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Hallo Micha,

ich hatte meine Automatikantenne schon zweimal kaputt. Jetzt auch wieder. Ich weiss nur eins: das ist ziemlich eng an der Stelle wo das Dingens hängt. Denke aber schon, daß man ohne weiteres eine manuelle einbauen kann, die hat ja keinen Motor und ist somit erheblich schlanker in der Bauform.

Und billiger ist es auch...nur unbequemer :wave:

:wave:

Micha
 
blackbeauty

blackbeauty

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
414
Danke
41
Standort
bei Lüneburg
Die Automatik-Antenne kannst Du evtl. noch mal retten, in dem Du den Antrieb öffnest und das Plastikzahnrad umdrehst. Bei mir funzt das jetzt schon seit einem Jahr. Auf manuel umrüsten? Na ja, musst halt aussteigen, wenn es mal unter Bäumen/Sträuchern durch geht. Oder das Loch im Kotflügel zumachen und einen neuen Standort für eine flexible "Peitsche" suchen.
 

Pendagon

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
556
Danke
0
Hallo,

alternativ geht auch die Montage einer Antenne mittig auf dem Dach. Die Kabel lassen sich sehr gut unter dem Dachhimmel über dem Holm zum Radio führen. Wenn diese beim Offroaden stört, hast Du eher ein anderes Problem :wave:

Grüße

Alex
 

XJP

Member
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
13
Danke
0
Standort
Berlin
hi

meine automatikantenne hat auch ihren geist aufgegeben
und fährt nicht mehr raus :wave: .
ausbauen ist wie immer einfacher als einbauen denke ich ,
aber hat schon mal einer das antennenkabel wieder reingepopelt zum radio?
geht das vom kotflügel gleich ins -und durch das amaturenbrett ganz durch oder wie?

gruß aus B
paul
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.009
Danke
6.046
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Hallo Paul,

das Kabel ist an der Antenne getrennt falls du das meinst. Es geht dann durch die Spritzwand im Kotflügel nach innen Richtung Radio.

:wave:

Micha
 

XJP

Member
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
13
Danke
0
Standort
Berlin
ah- also man kann das kabel im kotflügel von der antenne trennen
und so liegen lassen wie's liegt und nur die antenne tauschen?
das wär ja geil... :wave:

:wave:

paul
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.009
Danke
6.046
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
:wave: Und sollte der Stecker an der neuen Antenne anders sein, als an der jetzt verbauten kann man mit entsprechenden Adaptern bzw. neuen Steckern arbeiten.

Alternative: ein Stück vom neuen Anschlusskabel der neuen Antenne mit dem Stecker abschneiden und mittels dieser Stecker aus dem SAT-Zubehör an das alte Kabel verbinden:


F-Verbinder ( wird 1x benötigt )



F-Stecker ( wird 2x benötigt )

Die Stecker gibt es für verschiedene Kabeldurchmesser. ( für 4mm, 6mm, 7mm, 7.3mm ) Massgebend ist der Durchmesser des Kabels außen.

Wie die Stecker richtig montiert werden, kannst du hier nachlesen.


Diese fertige Verbindung mittels Schrumpfschlauch oder besser selbstvulkanisierendem Tape eindichten. :wave:

:rofl:

Micha
 
grimaldur

grimaldur

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.253
Danke
30
wie wäre es denn eine fensterscheibe klebe antenne zu benutzen?

-die ist innen, (kann also nicht von ästen usw, abgerissen werden).
-man muß kein loch bohren
-har keine fumelei im kotflügel

nur so, als idée
 

Pendagon

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
556
Danke
0
Hallo Grimaldur,

die Scheibenantenne ist eine gute Sache, wenn Du im Ballungsgebiet bist. Sobald Du aber auf dem Land lebst (eigene Erfahrung), ist der Empfang eher schwach und die Sender werden nicht sauber gehalten)

Grüße

Alex
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.009
Danke
6.046
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Und manches externe Navisystem mag das auch nicht...

:rofl:

Micha
 

XJP

Member
Mitglied seit
08.08.2006
Beiträge
13
Danke
0
Standort
Berlin
ich hab gestern unter viel schweiß und gefluche die e-antenne ausgebaut.
dafür muß man (wie alle wissen)die innenverkleidung des kotflügels teilweise zur seite klappen um an die antenne zu kommen.
und um wiederum die innenverkleidung abzubauen,muß man ja die kotflügelverbreiterung abnehmen, die bekanntlich mit blechen am kotfl. gehalten wird.an diesen blechen sind gewinde auf die von innen im kfl. muttern geschraubt sind und alles zusammenhalten.
nun-wie nicht anders zu erwarten war, sind 2 von den muttern mit gewinde abgerissen weil sie verrostet waren. :wave:
aber dann kam ich endlich an die antenne ran-zwar nur mit einer hand, aber dann sinds ja auch nur noch 4 kleine schrauben und kaum platz zum arbeiten bis einem die antenne entgegen fällt. zwar nur ein stück,weil ich das antennenkabel dh. die steckverbindung im fußraum nicht auseinander gekriegt hab,aber es reicht um den motor abzubauen-bzw. abzubrechen was ich dann getan hab weil die beiden gehäusehälften sind ausser mit klippsen auch noch mit 5 oder 6 nieten zusammengehalten. aus dem motor rochs verkohlt, deshalb wars mir eh egal.
dann flugs die antenne wieder am kotflügel festgeschraubt und die kabel wieder ins wageninnere zurückgezogen und alles wieder zusammengesteckt-schon fertig! :wave:

alles in allem 2 1/2 stunden nerv- und jetzt muß ich die antenne per hand bedienen ,aber ich kann wieder radio hören und das ist schön weil ich morgen nach östereich fahre und da sollte man verkehrsfunk empfangen können, sonst ::rofl:

allen die ihre antenne ausbauen wollen wünsche ich viel geduld und ein ruhiges plätzchen
wo man entspannt fluchen kann :wave:

:hmmm:

gruß aus B

paul
 

janos

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
8
Danke
0
Herzlichen Dank an alle mail-anten

hab ungefähr den einfachsten tip befolgt,
mit Motorreiniger und danach 4x mit Waschbenzin gereinigt, immer wieder hoch und runter,
danach vielfach Siliconspray.
Wirklich geändert hat sich aber nix, Antenne fährt zwar besser, abder soch nur noch gelegentlich vollständig ein.

Bei nächster Gelegenheit baue ich einen Schalter an das Anschlußkabel, dann kann sie draußen bleiben bis vor den Wald oder die Washcmaschine.

Und vielen Dank für den Tip mit den Adaptern, das wird dann der letzte Schritt, es gibt so eine Kurzstab-Doppelwendelantenne, die man knicken kann, die scheint mir angemessen.

Gruß Janos
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

E-Antenne

E-Antenne - Ähnliche Themen

  • Antenne rechts am Kotflügel

    Antenne rechts am Kotflügel: Moin moin . Hat von Euch jemand schon mal den Antennenfuß beim JL ausgebaut '? Wenn ja wie ist der Durchmesser des Einbauloches ? Will einen neuen...
  • Antenne

    Antenne: Hallo Zusammen, laut meinem Händler ist mein Rubicon im Zulauf. Gibt es eine schönere und kürzere Antenne ? Ist diese dann auch für das DAB...
  • Antenne austauschen

    Antenne austauschen: Hallo, ich möchte die lange Original Antenne gegen was kürzeres tauschen. Ich hab zwei Gummiantennen bestellt, die eigentlich passen sollen. Wenn...
  • Antennenverschraubung lösen - schnelle Hilfe erwünscht!

    Antennenverschraubung lösen - schnelle Hilfe erwünscht!: Hallo Leute, ich bin gerade dabei, den Kotflügel auf der Beifahrerseite abzuschrauben. Jetzt habe ich folgendes Problem: Die...
  • Radioantenne Transportband

    Radioantenne Transportband: hab eine frage zu meinem xj 2.5l d hab die antenne ausgebaut und habe gesehen dass das band der antenne gerissen ist gibt es das band extra wenn...
  • Ähnliche Themen

    • Antenne rechts am Kotflügel

      Antenne rechts am Kotflügel: Moin moin . Hat von Euch jemand schon mal den Antennenfuß beim JL ausgebaut '? Wenn ja wie ist der Durchmesser des Einbauloches ? Will einen neuen...
    • Antenne

      Antenne: Hallo Zusammen, laut meinem Händler ist mein Rubicon im Zulauf. Gibt es eine schönere und kürzere Antenne ? Ist diese dann auch für das DAB...
    • Antenne austauschen

      Antenne austauschen: Hallo, ich möchte die lange Original Antenne gegen was kürzeres tauschen. Ich hab zwei Gummiantennen bestellt, die eigentlich passen sollen. Wenn...
    • Antennenverschraubung lösen - schnelle Hilfe erwünscht!

      Antennenverschraubung lösen - schnelle Hilfe erwünscht!: Hallo Leute, ich bin gerade dabei, den Kotflügel auf der Beifahrerseite abzuschrauben. Jetzt habe ich folgendes Problem: Die...
    • Radioantenne Transportband

      Radioantenne Transportband: hab eine frage zu meinem xj 2.5l d hab die antenne ausgebaut und habe gesehen dass das band der antenne gerissen ist gibt es das band extra wenn...
    Oben