Dreieckslenker Einbau

Diskutiere Dreieckslenker Einbau im Grand Cherokee WJ, WG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo zusammen, ich brauche Eure Hilfe. Bin gerade dabei meinen GC TÜV fertig zu machen. Habe dafür bereits Traggelenke, Lenkköpfe ...

mec_frank

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
12.02.2020
Beiträge
4
Danke
0
Standort
Wiesloch
Fahrzeug
Grand Cherokee 4.7 WJ Bj 2000
Hallo zusammen,
ich brauche Eure Hilfe. Bin gerade dabei meinen GC TÜV fertig zu machen. Habe dafür bereits Traggelenke, Lenkköpfe , Gleichlaufgelenke usw. an der Vorderachse ausgetauscht. An der Hinterachse sind die unteren Länkslenker neu. Der Dreieckslenker ging wider Erwarten recht einfach raus. Habe ein Neuteil (mit eingepressten Buchsen) mit neuem Traglager bestellt und will dieses (den Bumerang) jetzt einbauen. Leider scheitere ich schon beim Festschrauben der beiden Schrauben, die links und rechts an den Schenkeln des Dreieckslenkers in den Rahmen gehen. Mein Dreiecklenker ist gefühlt einen halben Zentimeter zu klein. Selbst mit Helbeln, Ziehen mit Gurtspannern usw bekomm ich keine Überdeckung der Schraubenlöcher hin. Gibts da einen Trick???
(Alter und neuer Bumerang sind bei Überprüfung augenscheinlich deckungsgleich).
 
Mik

Mik

Co-Admin a.D.
Mitglied seit
07.11.2012
Beiträge
4.351
Danke
5.064
Standort
Bad Vilbel
Fahrzeug
Jeep GC WG 2.7 CRD
Final Edition Bj. 12/2004
...
Mein Dreiecklenker ist gefühlt einen halben Zentimeter zu klein.
...
Alter und neuer Bumerang sind bei Überprüfung augenscheinlich deckungsgleich.
Ja was denn nun, neuer Dreieckslenker zu klein oder deckungsgleich, Schraubenlöcher oder Außenkante?
Wo und von welchem Hersteller hast du den neuen gekauft?
Es ist bekannt, dass es - insbes. bei den Billigteilen aus Nah-/Fernost - öfter Fertigungstoleranzen gibt.
Möglicherweise wurden auch die Buchsen nicht korrekt eingepresst.
Der A-Arm sollte NICHT unter Spannung verbaut werden -
also gib ihn nach Möglichkeit zurück und besorg dir einen org. vom Mopar (teuer) oder z.B. Dorman.

Mik
 
Thunderbird1987

Thunderbird1987

Member
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
2.216
Danke
423
Standort
Neuhausen
Vermutlich hat sich die Achse bewegt. Ist mir bei den längslenkern passiert. Beim Dreieckslenker sollte es reichen sich das Rad zurechrzurücken. Das ganze dann auf der anderen Seite. Ich weiß nicht wie ich das besser erklären kann.
 

RTandreas

Member
Mitglied seit
21.04.2011
Beiträge
582
Danke
207
Dreieckslenker ausgebaut und die Achse hat sich dann etwas verschoben. Mit nem Seil-/Kettenzug oder einem etwas größeren Spanngurt mit Ratsche in Position ziehen und die Schraube reindrehen, fertig. Je nach Standplatz oder Gerüttel beim Ausbau ist das normal mit der kleinen Verschiebung.

Viel Erfolg
andi
 

mec_frank

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
12.02.2020
Beiträge
4
Danke
0
Standort
Wiesloch
Fahrzeug
Grand Cherokee 4.7 WJ Bj 2000
Hallo,
ja, Mik, das wird es wahrscheinlich sein. Billig gekauft (80€) und schlechte Passgenauigkeit bekommen. Um ehrlich zu sein, konnte ich auch nicht hundertprozentig überprüfen, ob die A-Arme deckungsgleich sind, da beim Alten schon eine Buchse entfernt war. Werde mir jetzt ´was Gescheites kaufen (Danke für den Link).
RTandreas und Thunderbird1987, Danke für die Antworten, aber das Problem war nicht, das Trag (Kugel)-Gelenk einzufädeln, sondern der Abstand der beiden Buchsenbohrungen am Dreieckslenker ist kleiner als der Abstand der korrespondierenden Gewindebohrungen am Rahmen.
Vielen Dank
Frank
 

Baloo

Member
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
1.062
Danke
405
Standort
58300 Wetter
Hallo,
ja, Mik, das wird es wahrscheinlich sein. Billig gekauft (80€) und schlechte Passgenauigkeit bekommen. Um ehrlich zu sein, konnte ich auch nicht hundertprozentig überprüfen, ob die A-Arme deckungsgleich sind, da beim Alten schon eine Buchse entfernt war. Werde mir jetzt ´was Gescheites kaufen (Danke für den Link).
RTandreas und Thunderbird1987, Danke für die Antworten, aber das Problem war nicht, das Trag (Kugel)-Gelenk einzufädeln, sondern der Abstand der beiden Buchsenbohrungen am Dreieckslenker ist kleiner als der Abstand der korrespondierenden Gewindebohrungen am Rahmen.
Vielen Dank
Frank
ich schaue mal in meine Glaskugel..... und die sagt.... das mit "Billig gekauft (80€)und schlechte Passgenauigkeit bekommen" ist bestimmt ein Trugschluss. Habe jedenfalls noch nie gehört.... Aber die Wirtschaft freut sich.... und, was weiß ich schon....
 
Thunderbird1987

Thunderbird1987

Member
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
2.216
Danke
423
Standort
Neuhausen
Ich meinte auch die äußeren schrauben am Dreieckslenker. Für 80 EU wird schon Quark sein, aber selbst mein erster Dreieckslenker von crown hat gut gepasst, nur war er nicht lange drin :jester:.
Ich bin sicher das nur die Achse verschoben ist, ein guter Ratschenspanngurt ist auch super.
 
Steira

Steira

brute force does not get you faster anywhere!
Mitglied seit
29.03.2018
Beiträge
2.383
Danke
1.305
Standort
am Berg
Fahrzeug
Jeep
ich würd zuerst die schrauben in die karosserie drehen. dann die achse ausrichten, und das kugelgelenk einsetzen.
 

Baloo

Member
Mitglied seit
10.12.2008
Beiträge
1.062
Danke
405
Standort
58300 Wetter
hast Du den Dreieckslenker auch richtig rum?
die falz kommt nach unten..... sonst passt er nicht.....
 
Thunderbird1987

Thunderbird1987

Member
Mitglied seit
06.02.2012
Beiträge
2.216
Danke
423
Standort
Neuhausen
Na das wollen wir doch mal hoffen :p
 
Mik

Mik

Co-Admin a.D.
Mitglied seit
07.11.2012
Beiträge
4.351
Danke
5.064
Standort
Bad Vilbel
Fahrzeug
Jeep GC WG 2.7 CRD
Final Edition Bj. 12/2004
Na eigentlich kann man den Dreieckslenker nicht wirklich gescheit verkehrtherum montieren :hmmm:
Außerdem ist das Teil absolut symmetrisch und die Buchsen / Löcher sollten deckungsgleich sein:

52088422AB-DO_Up.jpg 52088422AB-DO_Down.jpg

Abgesehen davon denke ich mal, dass der TE schon sieht bzw. weiß wie der eigebaut gehört...
 
monk

monk

Member
Mitglied seit
14.03.2016
Beiträge
1.548
Danke
1.420
Standort
32683 Barntrup
Fahrzeug
Berta WG2.7CRD
Danke für die Antworten, aber das Problem war nicht, das Trag (Kugel)-Gelenk einzufädeln, sondern der Abstand der beiden Buchsenbohrungen am Dreieckslenker ist kleiner als der Abstand der korrespondierenden Gewindebohrungen am Rahmen.
Ist mir vor Jahren auch schon mal passiert, bled wenn grad alles auseinander ist.
 
Thema:

Dreieckslenker Einbau

Dreieckslenker Einbau - Ähnliche Themen

  • Erledigt Alten Dreieckslenker/ A arm Jeep WJ

    Erledigt Alten Dreieckslenker/ A arm Jeep WJ: Hallo zusammen, vielleicht hat noch einer von euch einen alten Dreieckslenker (Hinterachse) von einem Jeep WJ/WG für Kleines abzugeben. Die...
  • Anleitung Ausbau Dreieckslenker / A-Arm GC WJ

    Anleitung Ausbau Dreieckslenker / A-Arm GC WJ: Ich habe irgendwo eine bebilderte Anleitung gesehen Wie man den dreieckslenker ausbaut für den Jeep Grand Cherokee Hat das jemand zufällig als PDF...
  • Dreieckslenker Kugelgelenk WJ

    Dreieckslenker Kugelgelenk WJ: hallo   Kugelgelenk (mitte) am Dreieckslenker ist hinüber. kann ich es ohne Dreieckslenker komplett aus zu bauen wechseln? ist ja nur am Diff und...
  • Hinterer Dreieckslenker WJ

    Hinterer Dreieckslenker WJ: Hallo zusammen. Stehe ja noch am Anfang meiner Jeep Lehrjahre. Wollte den hinteren Oberen Dreieckslenker wechseln weil das Ding am ende ist. Die...
  • Dreieckslenker WJ

    Dreieckslenker WJ: Ich hab ja mein Fahrwerk soweit auf Vordermann gebracht, aber der Dreieckslenker hinten ist wieder gestorben.   Ich hab mir letztes Jahr schon...
  • Ähnliche Themen

    • Erledigt Alten Dreieckslenker/ A arm Jeep WJ

      Erledigt Alten Dreieckslenker/ A arm Jeep WJ: Hallo zusammen, vielleicht hat noch einer von euch einen alten Dreieckslenker (Hinterachse) von einem Jeep WJ/WG für Kleines abzugeben. Die...
    • Anleitung Ausbau Dreieckslenker / A-Arm GC WJ

      Anleitung Ausbau Dreieckslenker / A-Arm GC WJ: Ich habe irgendwo eine bebilderte Anleitung gesehen Wie man den dreieckslenker ausbaut für den Jeep Grand Cherokee Hat das jemand zufällig als PDF...
    • Dreieckslenker Kugelgelenk WJ

      Dreieckslenker Kugelgelenk WJ: hallo   Kugelgelenk (mitte) am Dreieckslenker ist hinüber. kann ich es ohne Dreieckslenker komplett aus zu bauen wechseln? ist ja nur am Diff und...
    • Hinterer Dreieckslenker WJ

      Hinterer Dreieckslenker WJ: Hallo zusammen. Stehe ja noch am Anfang meiner Jeep Lehrjahre. Wollte den hinteren Oberen Dreieckslenker wechseln weil das Ding am ende ist. Die...
    • Dreieckslenker WJ

      Dreieckslenker WJ: Ich hab ja mein Fahrwerk soweit auf Vordermann gebracht, aber der Dreieckslenker hinten ist wieder gestorben.   Ich hab mir letztes Jahr schon...
    Oben