Dachträger Verbindung der Holmenden

Diskutiere Dachträger Verbindung der Holmenden im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Moin zusammen, habe feststellen dürfen, daß die sowieso nicht besonders vertrauenswürdig konstruierten Dachträger sich an den Enden der Holme...
smut

smut

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.08.2020
Beiträge
88
Danke
8
Moin zusammen,

habe feststellen dürfen, daß die sowieso nicht besonders vertrauenswürdig konstruierten Dachträger sich an den Enden der Holme rausziehen lassen. Sollten eigentlich doch fest verbunden sein, insoweit dies bei dieser Konstruktion überhaupt das richtige Wort ist.

Habt Ihr auch den Jeep Träger mit diesen gewölbten Holmen? Der macht bei mir soviel Druck auf mein Dach, daß sich hier auch schon Risse im Lack abzeichnen.

Ok, ist ne Dachbox drauf, aber nicht so mega schwer beladen.

Würde mich über Erfahrungen von Euch freuen.

Gruß
Smut
 

Anhänge

Dave1989

Dave1989

Prinzessin Lada
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
2.935
Danke
2.981
Standort
Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited
Niemand benutz diese Teile wirklich... Steht auch in Handbuch. Dort ist die Last auch lächerlich niedrig angegeben.

Ich habe Mal einen Tannenbaum darauf transportiert. Reicht für in der Stadt.

Ansonsten einen Träger für die Regenrinne besorgen.
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.216
Danke
6.260
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Die OEM Dachträger besitzen ausser kosmetischem Charakter keinerlei Funktion.

Und wenn du dir dann auch noch die Befestigung der Grundschienen im Dach näher
anschaust, wirst du dir dem noch näher bewusst.
 
raik

raik

Rostphobiker
Mitglied seit
18.07.2006
Beiträge
2.836
Danke
2.170
Standort
Bad Tölz
Fahrzeug
ZG 5.9
TJ 4.0
Auf deinem Dach befinden sich diese vier gummierten Stege. Hat den Hintergrund, dass die Amis das Zeug direkt aufs Dach legen. Diese Träger sind ausschließlich dafür da, das Verrutschen der Ladung nach vorn oder hinten zu verhindern. Die Dachladung wird quasi dazwischen "eingeklemmt". Sie sind keinesfalls dafür gedacht, dass man da etwas drauf legt. Der 5.9er hat auch diese flachen Träger. Für die "europäische" Art der Dachbeladung gabs dann von Jeep extra andere Dachträger optional zu erwerben, die dann für die 68 kg Dachlast auch freigegeben waren. Wird beim XJ vermutlich ähnlich gewesen sein.
 
smut

smut

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.08.2020
Beiträge
88
Danke
8
Was habt Ihr dann für Träger für die Regenrinne.

Einfach Thule Standard und schauen daß genug Höhe da ist um über die Relinghalter zu kommen?
 

Pita

Mopar or No Car 😜
Mitglied seit
23.11.2019
Beiträge
41
Danke
17
Standort
North of H town
Fahrzeug
Jeep Cherokee XJ 1998 4.0
Moin,

Thule 951 und Thule 7124

So habe ich das gemacht.
 
smut

smut

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.08.2020
Beiträge
88
Danke
8
Naja, nachdem ich den Träger bestellt habe, habe ich mir mal meine Regenrinne angeschaut und eine für mich Kleinigkeit entdeckt.

Sagte dann so lapidar in der Werkstatt, da müßte mal was festgeschweißt werden ca. 5 Zentimeter, worauf ich nur ein Lächeln erwiedert bekommen habe. Das ging soweit, daß das ganze Dach ab sollte....

Was meint Ihr auf die Entfernung? Fotos sind angehängt.
 

Anhänge

joda

joda

Member
Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
600
Danke
161
Standort
im schönen Schleswig - Holstein
---die Regenrinne sieht schon etwas mitgenommen aus, aber das andere.... Mein erster Gedanke war 'Spachtel', aber die Bruchkante ist eigentlich zu gerade?
Ist da genau ein Querholm drunter?
 
smut

smut

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.08.2020
Beiträge
88
Danke
8
Der Schrauber tippt Spachtel. Ist kein richtiger Bruch sondern eher Lack. Ich tippe durch das arbeiten der Box auf dem Spielzeugträger von Jeep.
 
Harzer78

Harzer78

Member
Mitglied seit
10.10.2018
Beiträge
95
Danke
4
Standort
Bad Lauterberg
Mach den Lack doch erstmal ab schlimmer kann es nicht mehr werden. Naja außer das Dach hätte ein Riss aber selbst dann müsstest du was unternehmen.
 
smut

smut

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.08.2020
Beiträge
88
Danke
8
Darauf wird es wohl hinauslaufen. Die Bilder sehen auch schlimmer aus als in Natura. Bekomme heute Nachmittag wahrscheinlich eine Einschätzung was ich an Kosten zu erwarten habe.

Wie schwer ist es den Himmel zu demontieren und wieder dran zu machen? Das war wohl eine Frage, wo man sich nicht einig war.

Der müßte egal wieviel geschweißt wird auf jeden Fall dann runter.

Hat das einer von Euch schon mal gemacht und wenn ja (wovon ich ausgehe) wieviel Aufwand ist das in Zeit?

Gruß
Smut
 
smut

smut

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.08.2020
Beiträge
88
Danke
8
Werkstatt sagt Dach ab und alles richtig gut neue machen. 2.000 Euro, wo der Jeep mich 5.500 Euro gekostet hat. Das steht für mich in keinem Verhältnis. Habe ein wenig das Gefühl, daß der Chef der Meinung ist, ich hätte irgendwo nen Dukatenscheisser rumstehen.

Wäre gut ein wenig mehr Infos zu haben, bevor ich wieder irgendwelche Mondangebote bekomme. Das alles ist ja vor dem Hintergrund zu sehen, daß hier die Werkstattstunden viel günstiger als in Deutschland sind.

Runtergebrochen würde das bedeuten der Job dauert fast 100 Stunden (den neuen Lack mal aussen vor gelassen) für das ganze Dach. Das sind für eine Person Vollzeit 2,5 Wochen nur für den Job. Ist doch viel zu großzügig bemessen oder liege ich da falsch.

Die eine Seite hat bis auf eine kleine Blase Rost gar nichts und schlechten Seite könnte man einen längeren Streifen inclusive der 5-10 cm Regenrinne die kaputt ist neu machen. Was genau sieht man wahrscheinlich erst wenn der Himmel runter ist und man den Lack entfernt hat,

Habe hier einen Link aus einem alten Fred gefunden von einer Ausbauanleitung des Himmels, allerdings ZJ.

Was meint Ihr wie lange man dafür braucht den Himmel aus- und wieder einzubauen wenn man sowas nicht zum ersten Mal macht?

Das wäre wichtig zu wissen weil das Ausbessern, hat ein einheimischer Bekannter, der selbst viel an seinen Maschinen schweißt ca. 10 Stunden geschätzt. Gibt es für den Job irgendwelche schon vorkonfigurierten Bleche (ca. 10 Zentimeter mit neuer Regenrinne) oder muß man die selber biegen?

Ich weiß, das ist wieder ziemlich wirr, aber ich kann es mir nicht leisten zu lange auf das Auto zu verzichten und im Vorfeld erstmal unter dem Lack zu gucken.
 
joda

joda

Member
Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
600
Danke
161
Standort
im schönen Schleswig - Holstein
Hallo Smut,

den Himmel ausbauen ist keine Kunst. Ist aber vllt auch nicht das erste was du tun solltest.
(Dachkonsole sowie Sonnenblenden und Lampe hinten ab, dann die Seitenverkleidungen losschrauben, beim rausnhemen ist eine 2te Person durchaus hilfreich...)
Das Dach wirst du wohl oder übel ja eh neu lackern müssen. Von Daher - - Negerkeks frei ( darf man das noch so sagen? :biglaugh:) und mach mal Licht....
 
AndreasP

AndreasP

Member
Mitglied seit
17.05.2018
Beiträge
544
Danke
145
Standort
Hochsauerland
Hallo Smut,
wenn eine Werkstatt zu teuer, alternative anfragen. Ein Dach zu tauschen ist wirklich nichts für einen Samstagnachmittag. Die Frage ist, ist das wirklich notwendig? Vielleicht kann man das Vorhandene retten. Lack runter und schauen, wie groß der Schaden wirklich ist. Bezüglich des Ausbaus des Himmels kann Dave1989 vielleicht mit Infos helfen. Der hat seinen kürzlich erneuert.
 
smut

smut

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.08.2020
Beiträge
88
Danke
8
Das alte zu retten ist ja glaube ich auch der Plan, aber halt 2.000 Euro für die Sanierung des gesamten Dachs.

Wenn der Himmel kein großer Akt ist sollte das hier auch nicht die Welt kosten dürfen, das Schweißen sowieso nicht.

Bleche gibt es wahrscheinlich nicht so einfach oder?

Meint Ihr ich kann dem Dave1989 ne Anfrage für eine Unterhaltung schicken oder wie läuft das hier?

Danke schon einmal für Eure Tips!
 
joda

joda

Member
Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
600
Danke
161
Standort
im schönen Schleswig - Holstein
Hallo Smut,

ich hab oben grob beschrieben wie es geht.
Das ist alles mit bloßem hinsehen und etwas logischem denken zu lösen, ehrlich.
Und klar kannst du von unten anfangen. Was spricht dagegen, von oben Lack und eventuellen Spachtel zu entfernen um das ganze erstmal zu sichten?
Ist denn der Himmel (innen) an der Stelle verfärbt / Leckt es durch?
Wenn nicht - vllt ist da auch nur eine zugespachtelte Beule....
 
smut

smut

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.08.2020
Beiträge
88
Danke
8
Weil es halt weh tut wenn man das noch nie gemacht hat und das Auto ansonsten noch ganz gut da steht....

Ne aber mal im Ernst, hast schon recht und es leckt noch nicht durch. wie gesagt sehen die Fotos auch schlimmer aus als in der Realität. Aber nicht desto trotz muß ich halt ran und wollte aus besagtem Grund alles in einem Aufwasch machen.
 

uofm1982

Member
Mitglied seit
16.06.2012
Beiträge
28
Danke
9
Hallo Smut,

Dachhimmel ausbauen ist wie joda beschrieben hat kein Hexenwerk. Ggf. kannst Du dann auch schon von innen erkennen, was mit Deinem Dach los ist. Eine Beule, ein zugespachteltes Loch etc. müsste erkennbar sein.

Gruß Thomas
 
Thema:

Dachträger Verbindung der Holmenden

Dachträger Verbindung der Holmenden - Ähnliche Themen

  • Frontrunner Tisch an RhinoRack Dachträger - geht das?

    Frontrunner Tisch an RhinoRack Dachträger - geht das?: Hallo liebe Jeeper, meinen Jeep Wrangler Unlimited möchte ich um einen Dachträger erweitern. Meine erste Wahl währe hier das RhinoRack BackBone...
  • Dachträger WK2 2016 Summit

    Dachträger WK2 2016 Summit: Hallo Jeeper, suche einen gebrauchten Dachträger für meinen WK2 Summit aus 2016. Hat Jemand einen Träger zu verkaufen? Grüße, Phil
  • Jk 2018 Dachzelt /Dachträger

    Jk 2018 Dachzelt /Dachträger: Hallo Guten Morgen zusammen , Nach zwei Jahren VW Amarok hat es mich wieder zurück nach zu einem treuen Begleiter gezogen Jeep Jk Sahara . Würde...
  • Dachträger und TÜV - Frontrunner Slimline II

    Dachträger und TÜV - Frontrunner Slimline II: Servus, Blöde Frage, zu der ich nirgends Antwort gefunden habe. Ich muss Montag zum TÜV. Der Dachträger ist ja fest verschraubt. Muss ich da...
  • Dachträger Compass - maximale Breite

    Dachträger Compass - maximale Breite: Moin, suche für meinen Compass, Baujahr 2012, aktuell Dachträger. Könnte jetzt gebrauchte Thule Aerobar Träger relativ günstig schießen...
  • Ähnliche Themen

    • Frontrunner Tisch an RhinoRack Dachträger - geht das?

      Frontrunner Tisch an RhinoRack Dachträger - geht das?: Hallo liebe Jeeper, meinen Jeep Wrangler Unlimited möchte ich um einen Dachträger erweitern. Meine erste Wahl währe hier das RhinoRack BackBone...
    • Dachträger WK2 2016 Summit

      Dachträger WK2 2016 Summit: Hallo Jeeper, suche einen gebrauchten Dachträger für meinen WK2 Summit aus 2016. Hat Jemand einen Träger zu verkaufen? Grüße, Phil
    • Jk 2018 Dachzelt /Dachträger

      Jk 2018 Dachzelt /Dachträger: Hallo Guten Morgen zusammen , Nach zwei Jahren VW Amarok hat es mich wieder zurück nach zu einem treuen Begleiter gezogen Jeep Jk Sahara . Würde...
    • Dachträger und TÜV - Frontrunner Slimline II

      Dachträger und TÜV - Frontrunner Slimline II: Servus, Blöde Frage, zu der ich nirgends Antwort gefunden habe. Ich muss Montag zum TÜV. Der Dachträger ist ja fest verschraubt. Muss ich da...
    • Dachträger Compass - maximale Breite

      Dachträger Compass - maximale Breite: Moin, suche für meinen Compass, Baujahr 2012, aktuell Dachträger. Könnte jetzt gebrauchte Thule Aerobar Träger relativ günstig schießen...

    Werbepartner

    Oben