COC-Datenblatt für TJ aus Österreich - woher ???

Diskutiere COC-Datenblatt für TJ aus Österreich - woher ??? im Wrangler TJ Forum Forum im Bereich Wrangler Forum; Oh diese Schmerzen... Hallo, habe einen 97er 4.0 TJ in Österreich gekauft. Heute war ich auf der Zulassungsstelle, um mal ein bißchen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

MudEater

Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.11.2006
Beiträge
55
Danke
0
Standort
Allgäu
Oh diese Schmerzen...

Hallo, habe einen 97er 4.0 TJ in Österreich gekauft. Heute war ich auf der Zulassungsstelle, um mal ein bißchen vorzufühlen. Die Dame erklärte mir, ich solle zum TÜV, die hätten die Daten von allen Fahrzeugen, da würde ich geholfen.

Also, ab zum TÜV und nach dem Prozedere gefragt: Man brauche ein COC Datenblatt, dann würde man nur HU und AU machen, dann hätte ich alles, was die Zulassungsstelle zum zulassen des KFZ´s in Deutschland bräuchte... Alles in allem würde dies mich 140 Euro kosten. (kostet das COC beim TÜV nix?)

Da ich aber einen Dekra-Menschen habe, zu dem ich schon seit 20 Jahren ein gewisses "Vertrauensverhältnis" aufgebaut habe, möchte ich bei ihm auch gerne meinen TJ eindeutschen - zumal ich heute live beim TÜV erleben durfte, wie zwei jungsche Ingenieure einen Vectra auf der Bühne so gequält hatten, dass der junge Besitzer fast ins Koma gestiegen wäre und ich schon fast soweit war, ihm meinen Dekra-Mann zu empfehlen - so leid tat er mir :)

Alsdann hab ich das Schleppi angeschmissen und ein bißchen rumgegoogelt: da gibts ja COC-Dealer, die über 150 Euro für so ein Blatt Papier haben - und bei Chrysler in Berlin könne man auch eines bekommen - für 150 Euro... und beim TÜV kostenlos ???

Könnte mich bitte jemand ein bißchen erhellen, gibts vielleicht so ein COC-Datenblatt auch günstiger - und wo? Wenn ich dieses öfters bräuchte, wäre das Geld kein Thema - aber nur für die einmalige Zulassung ... da würde ich doch lieber ein Bikini-Top nehmen .02

Tausend Dank, Grüße aus dem Allgäu

tim
 

Anhänge

superx21

Member
Mitglied seit
05.12.2010
Beiträge
46
Danke
0
Standort
wuppertal
hi, 150 € für ein coc ist doch ok manche wollen bis zu 250€ . ist aber besser 150 € für coc zu zahlen und dafür aber nur eine normale hu für die zulassung zu machen. ist eben den leichtere weg, so habe ich es auch schon 3 mal gemacht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

COC-Datenblatt für TJ aus Österreich - woher ???

COC-Datenblatt für TJ aus Österreich - woher ??? - Ähnliche Themen

  • TÜV Nord erstellt kein Datenblatt für meinem XJ

    TÜV Nord erstellt kein Datenblatt für meinem XJ: Moin, bekomme beim TÜV Nord kein Datenblatt für meinem XJ, und somit auch keine Zulassung :-( Kurz nochmal was zu meinem XJ: 1992 Jeep Cherokee...
  • Datenblatt / Techn. Daten für Typisierung (Österreich/Deutschland)

    Datenblatt / Techn. Daten für Typisierung (Österreich/Deutschland): Hallo, ich würde möglichst viele techn. Unterlagen bzw. ein Datenblatt für meinen 87er Grand Wagoneer (klassisch 5,9er mit rund 115KW) suchen -...
  • Technisches Datenblatt für Grand Cherokee 5,2 Limited Bj. 1996

    Technisches Datenblatt für Grand Cherokee 5,2 Limited Bj. 1996: Hallo zusammen, nachdem ich meinen YJ vor zwei Jahren an meinen Schwager abgegeben habe, hat mich der Virus wieder gepackt und ich habe mir heute...
  • Datenblatt für Cherokee Laredo BJ 82

    Datenblatt für Cherokee Laredo BJ 82: Guten Abend zusammen,   ein Freund von mir hat sich einen Cherokee Laredo BJ 1982 gekauft. Motor ist der bekannte 5,9 V8 Ein sehr schönes Fahrzeug...
  • Datenblatt + oranges Rücklicht für Grand Wagoneer 1984 ?

    Datenblatt + oranges Rücklicht für Grand Wagoneer 1984 ?: Hallo,   ich habe gerade einen Grand Wagoneer in den USA gekauft (aus 1. Hand, noch mit allen Belegen) und in sehr schönem Zustand.   Für die...
  • Ähnliche Themen

    Oben