CO² Kompensation

Diskutiere CO² Kompensation im Treffpunkt Forum im Bereich Allgemeines; Möchte mal was anderes hier ansprechen. Jeder hinterlässt ja seinen Abdruck/Spuren auf diesem Planeten - nicht nur die des Reifens ;) Hier eine...
RAK65

RAK65

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.08.2019
Beiträge
73
Danke
31
Möchte mal was anderes hier ansprechen.
Jeder hinterlässt ja seinen Abdruck/Spuren auf diesem Planeten - nicht nur die des Reifens ;)

Hier eine Plattform wo man seinen persönlichen Abdruck ausrechnen und evtl. kompensieren kann.

>> LINK <<

Ist wirklich gut gemacht - Zur Info
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Member
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
629
Danke
175
Standort
Selb
Ich lieg so bei 5 Tonnen :angel:

ohne Essen, Strom, Hund, Frau, Leben und was dazugehört :icon-smile-lachuh:
 
guidolenz123

guidolenz123

Member
Mitglied seit
11.11.2018
Beiträge
529
Danke
247
Standort
Ilmenau
Ich habe kürzlich eine offizielle Studie (Teile davon) gelesen... Fazit war:
Würden wir nicht so viel CO2 produziert haben, hätten wir seit ein paar Jahrzehnten eine Zwischeneiszeit...da würden sich die Klimaschützer aber aufregen....ich denke Kat und Filter würden dann verboten werden/sein... War keine Satire !!!!
 
Rubi42

Rubi42

Member
Mitglied seit
16.09.2019
Beiträge
348
Danke
171
Standort
Olten
Fahrzeug
Wrangler JK '07 2.8 CRD Rubicon
Mein Fussabdruck ist über 8 Tonnen... o_O
Heftig finde ich, dass ich durch die Ernährung wohl mer raushaue als mit dem Auto. Hab ich als Fleischliebhaber jedoch schon befürchtet.

Würden wir nicht so viel CO2 produziert haben, hätten wir seit ein paar Jahrzehnten eine Zwischeneiszeit...
Wir schaffens ja noch nicht mal das Wetter für 2 Tage korrekt vorherzusagen, wie wollen die Forscher dann so komplizierte Klimamodelle korrekt berechnen?

Und selbst wenn, es ist wie es ist, machen wir das beste draus ;)
 
tom58

tom58

Member
Mitglied seit
27.02.2011
Beiträge
1.764
Danke
815
Standort
Mallorca
Schade das es keine Rubrik für Motorboote gibt. Aber ich trinke nur noch deutsches Bier (schlecht weil wird hier eingeführt) und rauche karibische Zigarren (auch schlecht weil die werden auch eingeführt) mein Auto braucht 20 l und bei meinem pool läuft die ganze Zeit die Umwälzpumpe. Das schlimmste...ich fühl mich richtig gut.
 
RAK65

RAK65

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.08.2019
Beiträge
73
Danke
31
Schade das es keine Rubrik für Motorboote gibt. Aber ich trinke nur noch deutsches Bier (schlecht weil wird hier eingeführt) und rauche karibische Zigarren (auch schlecht weil die werden auch eingeführt) mein Auto braucht 20 l und bei meinem pool läuft die ganze Zeit die Umwälzpumpe. Das schlimmste...ich fühl mich richtig gut.
Richtig - man sollte sein Leben leben und nicht das was Andere erwarten.
Man soll sich gut fühlen.
UND
man sollte es bewußt tun.

Ich für meinen Teil mach das schon viele Jahre.
Deshalb werde ich CO² kompensieren - ist finanziell im Rahmen.
Es gibt einen Leitsatz den kann man gerne mal ausprobieren - Hilf Anderen und Du wirst merken wie gut es Dir selbst tut ;)

Kleiner Nebeneffekt - wenn Dir jemand schräg von der Seit kommt - hast Du ein gutes Gewissen und kannst Ihn fragen wie er denn seinem Ausstoß kompensiert.
Dann ist ganz schnell Ruhe UND der Andere wechselt das Thema.
Es geht nicht darum jemanden als besser oder schlechter hinzustellen sondern darum - die Balance so gut wie möglich herzustellen.
UND
Man kann sagen ich bin sentimental aber ich mag Bäume - ich mag Wald und mit dem CO² Ausgleich erschaffe ich welchen und habe Spaß in solchem mal mit dem Jeep fahren zu können (falls es natürlich erlaubt ist ) :yes:
 
tom58

tom58

Member
Mitglied seit
27.02.2011
Beiträge
1.764
Danke
815
Standort
Mallorca
Ich unterstell jetzt mal das CO2 schädlich ist, deshalb muss ich es ja nicht glauben.
Wenn ich jetzt den Betrag X an irgendjemand überweise reduziert sich dadurch der CO2 Betrag in der Luft?? Wohl kaum, aber ich fühl mich super weil ich ja jetzt klimaneutral lebe.
Logischer erscheint mir meinen eigenen CO2 Ausstoß auf null zu reduzieren. Also weg mit allen Verbrennungsmotoren, keine Heizung, keine Flugreisen, beim Essen am besten nur selbstangebautes verzehren.
Wie sagt Horst Schlämmer doch so schön: "isch möchte das nicht"
 
TGSA

TGSA

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
729
Danke
403
Standort
Neu-Isenburg
Hmmm, 6,7t und dabei habe ich schon auf vieles verzichtet.
Bei der ersten Frage vermisse ich die Auswahlmöglichkeit: lange Strecken mit Auto, Kurzstrecke mit Rad oder zu Fuß.
Die "öffentlichen Verkehrsmittel " erzeugen ja auch Co2 , aber die nutze ich nicht.
 
MacDriver

MacDriver

Member
Mitglied seit
13.08.2019
Beiträge
152
Danke
98
Standort
Grevenbroich
Ich liege bei 7,1. Die Kalkulation hat eine Aussagefähigkeit nahe Null.
 
Metropolis

Metropolis

Das Leben beginnt dort, wo die Zeit egal ist.
Mitglied seit
20.01.2016
Beiträge
782
Danke
874
Standort
Bitburg
Fahrzeug
GC WG Overland 11/04
... bitte bitte nicht noch so ein Klima Thread. Man kann es wirklich nicht mehr hören und sehen. Es ist doch schon völlig ausreichend das diese tote Pferd immer und überall geritten wird.
Hier haben wir dies doch in mehreren Threads schon bis zur Bewusstlosigkeit durchgekaut.
Wenn ich schon diesen Satz ganz am Anfang des Links lese:
Werden Sie aktiv und leisten Sie einen messbaren Beitrag für den Klimaschutz!:urgh:
Wie schreibt der TE: ist wirklich gut gemacht die Seite!
Stimmt, in Bezug auf Indoktrinierung ist die Seite wirklich gut gemacht !
 
Holger K

Holger K

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
156
Danke
49
Standort
USA Indianapolis
Fahrzeug
2015er RAM 1500 Limited
2017er Grand Cherokee Trailkawk
Hm, ich komme ueber 37t, wenn ich alles angebe und vieles fehlt ja noch.
 
Buster3

Buster3

Redneck Garage
Mitglied seit
20.07.2014
Beiträge
1.741
Danke
524
Standort
46325 Borken
Das der Menschgemachte Klimawandel eine der grössten Lügen ist, sollte jeder der nicht
den ganzen Tag nur auf Handy und Glotze schaut und noch selbstständigt denkt, erkennen!

Es gab noch nie, und es wird auch nie ein stabiles Weltklima geben,
die vergangenheit zeig dies mehr als deutlich!
 
Zuletzt bearbeitet:
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
757
Danke
477
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Bei meiner Jahreslaufleistung sind es so schon 18t für den Audi und 9 für den Dicken (60k/10k km)
Die anderen fragen sind zu unpräzise. Ich heize mit Fernwärme aus der hiesigen Müllverbrennung. Ist das auch schon erneuerbare Energie? 😜
 
Rubi42

Rubi42

Member
Mitglied seit
16.09.2019
Beiträge
348
Danke
171
Standort
Olten
Fahrzeug
Wrangler JK '07 2.8 CRD Rubicon
Wenn ich jetzt den Betrag X an irgendjemand überweise reduziert sich dadurch der CO2 Betrag in der Luft??
In der Theorie ja, denn die Idee ist es, dass mit dem Geld an anderen Orten CO2 reduziert wird. Ich finde den ganzen Zertifikat Handel im Gegensatz zu vielen (grünen) Leuten eine gute Sache. Es geht doch um die Summe unterm Strich, also kann man ja dort was machen, wo es "einfach" geht. Zuhause kann ich mit 100.- vielleicht einen halben Baum Pflanzen, irgendwo im Ausland sind es 50. Also ist es doch besser, wenn ich das Geld Spende und damit 50 Bäume gepflanzt werden.
Und ja, oben genanntes ist selbstverständlich auch eine Ausrede, damit ich selbst nicht auf meinen Wohlstand verzichten muss. 100.- im Jahr spenden schmerzt deutlich weniger, als auf meine Autos zu verzichten, daher kommt mir der Zertifikathandel sehr gelegen ;)
 
tom58

tom58

Member
Mitglied seit
27.02.2011
Beiträge
1.764
Danke
815
Standort
Mallorca
Ich würde gerne spenden wenn dafür im Amazonas nicht mehr gerodet würde. Aber ich egal wieviel da gespendet wird, fällen sie die Bäume trotzdem. Man muss ja gar keine neuen Bäume pflanzen, es würde reichen wenn man die alten stehen ließe.
 
RAK65

RAK65

Member
Threadstarter
Mitglied seit
18.08.2019
Beiträge
73
Danke
31
In der Theorie ja, denn die Idee ist es, dass mit dem Geld an anderen Orten CO2 reduziert wird. Ich finde den ganzen Zertifikat Handel im Gegensatz zu vielen (grünen) Leuten eine gute Sache. Es geht doch um die Summe unterm Strich, also kann man ja dort was machen, wo es "einfach" geht. Zuhause kann ich mit 100.- vielleicht einen halben Baum Pflanzen, irgendwo im Ausland sind es 50. Also ist es doch besser, wenn ich das Geld Spende und damit 50 Bäume gepflanzt werden.
Und ja, oben genanntes ist selbstverständlich auch eine Ausrede, damit ich selbst nicht auf meinen Wohlstand verzichten muss. 100.- im Jahr spenden schmerzt deutlich weniger, als auf meine Autos zu verzichten, daher kommt mir der Zertifikathandel sehr gelegen ;)
Genau darum geht es - jeder will leben - kann sich oder möchte sich nicht einschränken - er kann aber da wir mehr Mittel (Geld) zur Verfügung hat - irgendwo anderst auf der Welt helfen - ausprobieren und sich gut fühlen.
UND
googled mal wieviel ein Baum CO² umwandelt.
JA
Es wird nie ein stabiles Klima geben und die CO² Konzentration war in der Vergangenheit deutlich höher und es war kälter - alles richtig.
Da niemand die absolute Wahrheit kennt und wir doch alle merken das sich was verändert denke ich ist es eine gute Sache Anderen Menschen in anderen Regionen zu helfen.
 
wolfn

wolfn

Member
Mitglied seit
14.06.2015
Beiträge
147
Danke
88
Standort
LK Oldenburg
So grob gestrickt und mit Pauschalwerten angereichert, ist diese Seite für mich nichts anderes, als Werbung für modernen Ablasshandel. Hatten wir alles schon - wer die Kohle hatte, konnte prima weitersündigen, die armen Schweine kamen dann eben in die Hölle.
Ach, übrigens: wo ist eigentlich das Ozonloch geblieben???
 

wolke66

Member
Mitglied seit
15.09.2011
Beiträge
2.058
Danke
748
wieviel CO2 wäre wohl gespart worden, wenn die Seite nicht geschrieben, programmiert und online gestellt worden wäre und wieviel zusätzliches CO2, wenn sich die Autoren der Seite gleich erschossen hätten? Das wäre effizient gewesen .....

neulich in der Zeitung stand ein Artikel, dass man bei der Wahl des Haustieres drauf achten soll, was für eine Klimabilanz die haben. Da wurden dann doch tatsächlich vorgeschlagen, mann solle Hamster statt Hunde nehmen.
Da wirst'e sprachlos .....
 
Rubi42

Rubi42

Member
Mitglied seit
16.09.2019
Beiträge
348
Danke
171
Standort
Olten
Fahrzeug
Wrangler JK '07 2.8 CRD Rubicon
Das der Menschgemachte Klimawandel eine der grössten Lügen ist, sollte jeder der nicht
den ganzen Tag nur auf Handy und Glotze schaut und noch selbstständigt denkt, erkennen!
Das ist eine Behauptung, ich bin komplett andere Meinung. Wir beide können es nicht beweisen, also ist es doch auch sinnlos darüber zu diskutieren.
Ja, wieder ein Umweltthread... Das habe ich auch gedacht. Stört mich allerdings nicht, wenns mich nicht interesiert, dann klick ichs nicht an ;)
Was mich allerdings stört ist "missionieren". Respektiert doch, dass es unterschiedliche Meinungen gibt ohne alle von der eigenen Meinung überzeugen zu wollen oder anders denkende als Idioten und Dreckspack hinzustellen. Das betrifft nicht nur Umweltthemen, sondern auch Sache wie Ernährung, sexuelle Orientierung, Religion und sonst noch 1000 Bereiche im Leben.

PS.: Ist trotz dem Zitat nicht an Dich gerichtet Buster, wollte das nur als allgemeine Aussage loswerden.
 
Thema:

CO² Kompensation

Werbepartner

Oben