Cherokee KK Scheibenwischer geht nicht aus

Diskutiere Cherokee KK Scheibenwischer geht nicht aus im Cherokee / Liberty KJ, KK Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; Hallo zusammen, mein Scheibenwischer hört nicht mehr auf zu wischen. Das abziehen des Schlüssels hilft leider auch nicht. Hab die Sicherung...
TomSem

TomSem

New Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.05.2009
Beiträge
4
Danke
0
Hallo zusammen,

mein Scheibenwischer hört nicht mehr auf zu wischen. Das abziehen des Schlüssels hilft leider auch nicht. Hab die Sicherung gezogen und hoffe nun immer auf Dauerregen oder Sonne.

Hat jemand eine Idee?
Wo fange ich an?
Intervall Relais? Hab ich nicht gefunden, wo steckt das Ding?
Oder Lenkstockhebel? Der schaltet nur noch die höchste Stufe, alles andere ist nur noch Stufe 1 o. 2

Grüsse Thomas
 

Raubritter

Member
Mitglied seit
15.10.2013
Beiträge
167
Danke
17
Standort
Nellenburg
Die selben Symptome hatte ich an unserem Wohnmobil. 39 Jahre alt auf der Heimfahren von Italien. Ich habe die Sicherung entfernt und durch einen Schalter ersetzt. So konnte ich wenigstens die Scheibenwischer ausschalten in längeren Tunneln. Zu Hause den Lenkstockhebel zerlegt, Kontakte gereinigt: geht wieder. Fahrzeug Mercedes LP 813.
Vielleicht ist es beim Jeep so auch möglich.....?
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
18.044
Danke
1.476
Standort
16321 Bernau b.Berlin
Im Normalfall ist der Lenkstockschalter nicht mehr aktiv wenn die Zündung aus ist. Dementsprechend sollte die Endlagenabschaltung innerhalb des Wischermotors fehlerhaft sein.

Ohne Gewähr - ich weiß nicht ob der Wischer beim KJ auch unabhängig von der Zündung in die Endlage fährt....
 
Stutz

Stutz

Member
Mitglied seit
23.03.2009
Beiträge
1.150
Danke
80
Standort
Bayern
Hallo Thomas,

ich tippe auf ein fehlerhaftes Wischerrelais. Das sitzt (...zumindest beim KJ) in der zentralen Stromversorgung (PDC) neben der Batterie (schwarzer Kasten mit Deckel). Es gibt davon zwei: Das Wischerstufenrelais und Wischerrelais. Sie sitzen beide nebeneinander in der Mitte vorne - zumindest beim KJ.

Ich denke, nach dem Auswechseln des entsprechendem Relais dürfte dein Problem gelöst sein.

Grüße von Otto
 
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
9.601
Danke
2.974
Standort
46519 Alpen
Ich tippe auch auf die Endabschaltung im Wischermotor....
 
lucomp

lucomp

Member
Mitglied seit
18.04.2014
Beiträge
358
Danke
54
Hallo,

weiß nicht ob das beim KK und KJ vergleichbar ist.
Wenn ich beim KK während der Wischer läuft die Zündung ausschalte, dann läuft er noch zurück und stoppt dann in der Ruheposition. In diesem Fall könnte ich mir den Fehler in der "Ende"-Erkennung vorstellen.
Falls beim KJ der Wischer beim Abschalten der Zündung normalerweise mitten auf der Scheibe stehen bleibt, dann wäre m.E. eher das Relais die Fehlerquelle.

Grüße,
Bernhard
 
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
Beiträge
2.808
Danke
1.452
Standort
Sulzemoos
Wie ist das eigentlich beim KK; wenn du den Scheibenwischer eingeschalten hast und den Rückwärtsgang einlegst, wird dann die Heckscheibe automatisch mit aktiviert?

Hatte mal ein ähnliches Problem beim Ford Scorpio; da war es der Rücklichtschalter der das Problem verursachte..

Wenn die Funktion beim KK nicht gegeben ist, bitte den Hinweis ignorieren..

Gruß Robert.
 
TomSem

TomSem

New Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.05.2009
Beiträge
4
Danke
0
Hallo,
schon mal danke für die Anregungen, so bunt sah auch meine Diagnose aus.
Tendiere auch stark zum Lenkstockhebel, da er in der letzten Position auch noch seinen Zustand verändert.
Das er keinen Strom mehr führen sollte bringt mich allerdings etwas in Grübeln, den Wischermotor hatte ich bisher noch nicht im Visier.
Bin leider krank und kann derzeit nicht forschen, werde der Sache aber bald auf den Grund gehen.
bis demnächst...

Thomas
 

Raubritter

Member
Mitglied seit
15.10.2013
Beiträge
167
Danke
17
Standort
Nellenburg
Gute Besserung!
Ich liege frischoperiert im kkhs....
 
Thema:

Cherokee KK Scheibenwischer geht nicht aus

Werbepartner

Oben