Bremsscheiben

Diskutiere Bremsscheiben im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Ich habe eben Raybestos Scheiben, Klötze und Sättel gekauft und bin gespannt. Und heute funktioniert die Bremse vorne wieder. Scheinbar hat...
TGSA

TGSA

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.200
Danke
893
Standort
Neu-Isenburg
Fahrzeug
Grand Cherokee ZJ 5.2
Ich habe eben Raybestos Scheiben, Klötze und Sättel gekauft und bin gespannt.


Und heute funktioniert die Bremse vorne wieder. Scheinbar hat sich der klemmende Kolben durch das Abkühlen gelöst.
 

Alfix

Member
Mitglied seit
20.07.2016
Beiträge
13
Danke
14
Standort
Graz
Hallo, würde auch die Bremsschläuche tauschen, waren bei mir letzten Sommer für klemmende Bremse verantwortlich. Innendurchmesser kleiner durch Aufquellen dann kann der Druck nicht weg. Kolben gingen nach steckender heißer Bremse zum zurückdrücken!

Grüße aus Graz

Alfix
 
TGSA

TGSA

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.200
Danke
893
Standort
Neu-Isenburg
Fahrzeug
Grand Cherokee ZJ 5.2
Neue Stahlflexleitungen sind schon montiert.
 
TGSA

TGSA

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.200
Danke
893
Standort
Neu-Isenburg
Fahrzeug
Grand Cherokee ZJ 5.2
Raybestos Element 3.

Eigentlich wollte ich das Set von Power Stop bestellen.
Aber die Scheiben und Sättel sind doch sehr auffällig in dem alten Auto.
Mein TÜV Mann ist sehr offen gegenüber sinnvollen Verbesserungen am Fahrzeug,
aber sicher einige Kontrollorgane der Behörden nicht.
Und in der Nachbarstadt Frankfurt/Main gibt es schon eine Soko Car

Wenn die Bremsleistung besser wird, ist das für mich okay.
 
Steel

Steel

Member
Threadstarter
Mitglied seit
28.08.2007
Beiträge
403
Danke
172
Standort
Rhein-Main-Area
Kann das sein, dass es keine Bremssättel Element 3 für hinten gibt?
 
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
1.325
Danke
957
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Es gibt element 3 Bremsbacken und Scheiben. Bei den Sätteln habe ich die R-Line genommen. (Vorne und hinten)
 
cherokee xj

cherokee xj

high octane petrolhead
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
24.279
Danke
6.335
Fahrzeug
XJ 4.0 nonHO Limited
ZJ 5.2 Limited
ZJ 5.9 LX Canada
Eigentlich wollte ich das Set von Power Stop bestellen.
Aber die Scheiben und Sättel sind doch sehr auffällig in dem alten Auto.
Mein TÜV Mann ist sehr offen gegenüber sinnvollen Verbesserungen am Fahrzeug,
aber sicher einige Kontrollorgane der Behörden nicht.
Hallo Tom,

genau dies war auch mein Gedankengang seinerzeit...die Dinger sind einfach viel zu auffällig.

Auch wenn es hier aktuell ( noch ) keine SoKo Car o.ä. gibt.

Wirst jedenfalls von den Element 3 nicht enttäuscht sein / werden.

Gruß Micha
 
Ivo76

Ivo76

Member
Mitglied seit
13.07.2016
Beiträge
1.326
Danke
1.141
Standort
Schweiz
Soko Car und dergleichen...man man man, zum Glück 🍀 sind wir in der Schweiz 🇨🇭 NOCH nicht so weit 🤔🤦🏼‍♂️.
Aber nur zur Info:
Falls nächstes Weekend im Rundfunk ne Meldung kommt das ein Schweizer Wh Hemi mit nicht erlaubter Auspuffanlage im Raum Stuttgart (Retro Classic Messe) aus dem Verkehr gezogen wurde ...
Das wäre dann meine Wenigkeit
😅🤪
OT Ende 🤞🏻✌🏻
 
Zuletzt bearbeitet:
Steel

Steel

Member
Threadstarter
Mitglied seit
28.08.2007
Beiträge
403
Danke
172
Standort
Rhein-Main-Area
Die R-Line Sättel gibts bei Rockauto nur als Austauschteil. Taugt das was? Ich hab, zumindest in Deutschland, mit Austausch Bauteilen früher keine so tollen Erfahrungen gemacht. Und bei Bremsen! Naja, ich weiß nicht.
 
TGSA

TGSA

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.200
Danke
893
Standort
Neu-Isenburg
Fahrzeug
Grand Cherokee ZJ 5.2
Soko Car und dergleichen...man man man, zum Glück 🍀 sind wir in der Schweiz 🇨🇭 NOCH nicht so weit 🤔🤦🏼‍♂️.
Die Soko in F schaut nach Poser und Raser. Dazu gehören wir ja nicht.
Aber auch getunte und anders auffällige Fahrzeuge werden mal kontrolliert.



Die R-Line Sättel gibts bei Rockauto nur als Austauschteil. Taugt das was? Ich hab, zumindest in Deutschland, mit Austausch Bauteilen früher keine so tollen Erfahrungen gemacht. Und bei Bremsen! Naja, ich weiß nicht.
Bei den meisten deutschen Herstellern werden seit Jahren aufgearbeitete Teile verwendet. Auch bei den Bremssätteln.
Die aufgearbeiteten Raybestos Bremssättel kommen aus Mexiko. Ob es was taugt wird sich zeigen.
Jedenfalls ist das Bauchgefühl zuversichtlicher als bei den günstigen Teilen aus dem fernen Osten.
 
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
1.325
Danke
957
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
8000km... keine Probleme
 
Steel

Steel

Member
Threadstarter
Mitglied seit
28.08.2007
Beiträge
403
Danke
172
Standort
Rhein-Main-Area
Ich habe am Sonntag bestellt und gestern kamen die Teile.
Ich bin beeindruckt ob der reibungslosen und schnellen Abwicklung!
Teile.JPG
 
TGSA

TGSA

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.200
Danke
893
Standort
Neu-Isenburg
Fahrzeug
Grand Cherokee ZJ 5.2
Hab komplett raybestos Element 3... funktioniert auch nach Vollbremsung noch :)
Hab die Reybestos in der Heavy Dutty Version auch verbaut - siehe Signatur..
War aber sehr zufrieden mit der bremsleistung..
Auch nach mehreren Vollbremsungen - bleibt auf der Autobahn nicht aus - sind die immer noch Top; ich kann sie wirklich nur empfehlen..
Gruß Robert.
Wirst jedenfalls von den Element 3 nicht enttäuscht sein / werden.
Gruß Micha

Ich durfte mich gestern von der Leistung der Raybestos Bremse überzeugen.
Den Schreck hätte ich aber nicht gebraucht.
Vollbremsung aus 80kmH bis fast zum Stillstand.
Regelndes ABS und mit beiden Händen auf der Hupe abgestützt.

Nur weil so ein Idiot nicht warten kann und kurz vor mir aus einen Waldparkplatz auf die Bundesstrasse auffährt.

Der Z ist vorne tief angetaucht und hat dafür den Hintern gehoben. Die ATs haben gejammert.
Aber die Kiste hat spurstabil verzögert.

Ich bin beeindruckt und würde die Bremse jederzeit wieder kaufen/einbauen.
Danke für die Empfehlungen :up:
 
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
Beiträge
3.526
Danke
2.014
Standort
Sulzemoos
Ja, dass braucht eigentlich keiner, aber um so besser das nix weiter passiert ist..
 
OldTom

OldTom

Member
Mitglied seit
07.09.2015
Beiträge
1.785
Danke
1.172
Standort
MZ
Ich wette, eine Brembo Bremsanlage, hätte das mindestens genauso souverän gemeistert!
 
mikesch1960

mikesch1960

Member
Mitglied seit
30.06.2013
Beiträge
1.644
Danke
533
Standort
Großrosseln/Saarland
Schließe mich an, ich finde auch, das raybestos (zu dem Preis) recht ordentliche Bremsen verkauft.
 
Thema:

Bremsscheiben

Bremsscheiben - Ähnliche Themen

  • Bremsscheiben + Bremsbeläge vorne, Anfänger

    Bremsscheiben + Bremsbeläge vorne, Anfänger: Soderle es ist vollbracht, Bremsscheibe + Bremsbeläg vorne gewechselt. Für den Profi ist das ein Job by the way, für mich allerdings nicht und...
  • Empfehlung für Bremsscheiben

    Empfehlung für Bremsscheiben: Hallo! Die hinteren Bremsscheiben meines 5.9ers sind grausam wellig. Austausch ist dringend notwendig. Welche Scheiben bzw. welche Hersteller...
  • Jeep GC-V8 - Raybestos Bremsscheiben

    Jeep GC-V8 - Raybestos Bremsscheiben: Hallo Leute, wollte euch mal meinen Eindruck von den Bremsscheiben " Raybestos Performance " mitteilen. Das ist nun der dritte Hersteller. EBC...
  • GC WJ/WG - wie viel dürfen Bremsscheiben schlagen?

    GC WJ/WG - wie viel dürfen Bremsscheiben schlagen?: Hallo Jeep Fahrer,   wie viel dürfen Bremsscheiben schlagen?   Die einen meinen 0,03 mm, die anderen 0,2 mm. Weiß das jemand von euch?   Ich habe...
  • Bremsscheiben für JKU?

    Bremsscheiben für JKU?: Moin zusammen, Ich brauche vorn neue Bremsscheiben und Bremsbeläge - aber die Original-Ersatzteile von Mopar sind ja echte Preisschocker (allein...
  • Ähnliche Themen

    • Bremsscheiben + Bremsbeläge vorne, Anfänger

      Bremsscheiben + Bremsbeläge vorne, Anfänger: Soderle es ist vollbracht, Bremsscheibe + Bremsbeläg vorne gewechselt. Für den Profi ist das ein Job by the way, für mich allerdings nicht und...
    • Empfehlung für Bremsscheiben

      Empfehlung für Bremsscheiben: Hallo! Die hinteren Bremsscheiben meines 5.9ers sind grausam wellig. Austausch ist dringend notwendig. Welche Scheiben bzw. welche Hersteller...
    • Jeep GC-V8 - Raybestos Bremsscheiben

      Jeep GC-V8 - Raybestos Bremsscheiben: Hallo Leute, wollte euch mal meinen Eindruck von den Bremsscheiben " Raybestos Performance " mitteilen. Das ist nun der dritte Hersteller. EBC...
    • GC WJ/WG - wie viel dürfen Bremsscheiben schlagen?

      GC WJ/WG - wie viel dürfen Bremsscheiben schlagen?: Hallo Jeep Fahrer,   wie viel dürfen Bremsscheiben schlagen?   Die einen meinen 0,03 mm, die anderen 0,2 mm. Weiß das jemand von euch?   Ich habe...
    • Bremsscheiben für JKU?

      Bremsscheiben für JKU?: Moin zusammen, Ich brauche vorn neue Bremsscheiben und Bremsbeläge - aber die Original-Ersatzteile von Mopar sind ja echte Preisschocker (allein...

    Werbepartner

    Oben