Bremskraftverstärker CJ

Diskutiere Bremskraftverstärker CJ im Modification Tech Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Hallo, habe einen CJ5, 78er, 33er Reifen. Bremswirkung ohne Motorbremse tendiert gegen null. Ich würde gerne einen Wrangler Zylinder und...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
sidschejfajf

sidschejfajf

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
31
Danke
0
Standort
zwischen HN und HD oder Split/HR
Hallo,

habe einen CJ5, 78er, 33er Reifen.
Bremswirkung ohne Motorbremse tendiert gegen null.

Ich würde gerne einen Wrangler Zylinder und Verstärker verbauen, finde auf die Schnelle kein Gebrauchtteil.
Vor langer Zeit hat mir mal einer Erzählt er hätte einen vom Manta (?) zwischengeschaltet?
Bin auch anderen Lösungen aufgeschlossen, quick&dirty. Hauptsache es funktioniert.

Tips?
 

XJoachim

Guest
Reifengrösse, Motor? Bisserl mehr Info braucht es schon, oder ist es ein stock 4,2er :newlaugh:
 
sidschejfajf

sidschejfajf

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
31
Danke
0
Standort
zwischen HN und HD oder Split/HR
OK, überzeugt.
33/12.5/R15 TSL, also bisschen mehr Profil.
258, 4,2l Totalorginal. T150, alles totlangweiligstock.
Bremse auch orginal, Scheibe vorn und Trommel hinten.
orginal halt :newlaugh:
 
CJ8Scrambler

CJ8Scrambler

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
151
Danke
0
Standort
Rheinland, bei Köln
Bin auch anderen Lösungen aufgeschlossen, quick&dirty. Hauptsache es funktioniert.
... hilft Dir jetzt in der Sache zwar konkret nicht weiter, aber "quick and dirty" würde ich's bei Änderungen der Bremsanlage sicher nicht machen. Wenn da was passiert, wirst Du

1. Deines Lebens nicht mehr froh.
2. zahlen bis Du schwarz wirst.
3. voraussichtlich für längere Zeit gesiebte Luft atmen.


Ich würde über die "quick and dirty"-Lösung noch mal eine Nacht schlafen, oder auch zwei. Just my two cent.
 
sidschejfajf

sidschejfajf

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
31
Danke
0
Standort
zwischen HN und HD oder Split/HR
..., aber "quick and dirty" würde ich's bei Änderungen der Bremsanlage sicher nicht machen. .
Servus,

das kam da eher schief rüber, q&d eher im Hinblick auf 'Benutzung anderer Fahrzeugteile ausser Jeep, DC, Navajo, oder sonstwas', Zapp, bewährtes rein und gut ist. Natürlich im Hinblick auf Sicherheit keine Kompromisse, auf Produktauswahl schon.

Muss man sich das eigentlich eintragen lassen?
 
Murphy Law

Murphy Law

Member
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.435
Danke
0
"quick and dirty" bei Bremsen :newlaugh:

Sag mal geht´s noch :jester:
 
CJ8Scrambler

CJ8Scrambler

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
151
Danke
0
Standort
Rheinland, bei Köln
das kam da eher schief rüber, q&d eher im Hinblick auf 'Benutzung anderer Fahrzeugteile ausser Jeep, DC, Navajo, oder sonstwas', Zapp, bewährtes rein und gut ist.
... dann isses ja juut ... :newlaugh:

Wobei, hmh, versuch mal die Bremsbeläge zu tauschen (wie lange hast Du die denn schon drauf?) und mach mal Stahlfelxleitungen rein, und tausch mal die Bremsflüssigkeit.

Die Bremsen in meinem CJ sind zwar auch keine Sportwagen-Stopper, aber für die erreichbaren Fahrleistungen IMHO ausreichend (sagen wir's mal so :jester:

Und ich hab auch schon bei anderen Kisten (mit weniger Gewicht + mehr Leistung als beim Jeep) mit neuen (oder auch mal "besseren") Bremsbelägen plus Tausch der Bremsflüssigkeit und Umbau auf Stahlfelxleitungen einiges an Verbesserungen erleben dürfen.
 

XJoachim

Guest
Mit 33ern ist es mit der originalen Bremsanlage vorbei, da hilft nur noch Bremskraftverstärker, entweder aus einem Modelljahr mit Verstärker oder was ganz neues.
 
sidschejfajf

sidschejfajf

Member
Threadstarter
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
31
Danke
0
Standort
zwischen HN und HD oder Split/HR
ok, wie sieht es denn aus mit Verstärkern aus XJ, YJ, oder anderen Marken?
Hatte der CJ irgendwann mal einen? Wahrscheinlich wenn, dann die 'neueren'.
 

XJoachim

Guest
Möglichkeiten gibt es genug, kommt drauf an wie handwerklich versiert du bist. Das bedeutet evtl. Spritzwand ändern, Bremsleitungen ziehen usw.
 

gima

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
55
Danke
0
Standort
24972 Kalleby
frag mal den Kamel007 oder big easy, die haben Teile vom Blazer verbaut
 
toflema

toflema

Member
Mitglied seit
01.08.2006
Beiträge
88
Danke
0
Standort
CH - 8722 Kaltbrunn
Hallöchen.

Mein 79er hat den Bremskraftverstärker schon drin, war aber Option glaub seinerzeit.

Nun, ich denke, dass sich einiges ändert ( bremskraftverteiler, HBZ ev Radbremszylinder
hinten )

Sind halt dann andere ( Druck ) Verhältnisse :a060:

Am besten, schaust mal in einem Ersatzteilkatalog nach :a060:

mbg
toflema
 

Big Easy

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
447
Danke
0
Standort
23623 Ahrensbök in Schl.Holstein (Lübeck)
für alle die eine richtig gute Bremsleistung in dem CJ haben wollen gibt es nur eins:

Umbau auf Power-Booster von Chevy, das ist eine Bremsanlage die über die Servopumpe mit Öldruck versorgt wird, braucht ihr natürlich auch eine Servo für den der keine hat :unsure:

die Anlagen waren in Chevy Blazer - Van und PickUp mit Diesel , den Hauptbremszylinder dazu braucht ihr auch, der vom CJ passt zwar, aber er funzt nicht weil er genau andersrum arbeitet..... dann noch die Hydraulikleitungen dazu
passt alles schön rein, die Leitungen müssen teilweise etwas anders gebogen werden aber wenn ihr alles drin habt bremst er wie Teufel und bleibt auch am Steilhang stehen ohne runterzurollen :frust:
 

CJ-Coyote

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
91
Danke
0
Standort
Stolberg Rhld
die Anlagen waren in Chevy Blazer - Van und PickUp mit Diesel , den Hauptbremszylinder dazu braucht ihr auch, der vom CJ passt zwar, aber er funzt nicht weil er genau andersrum arbeitet..... dann noch die Hydraulikleitungen dazu
passt alles schön rein, die Leitungen müssen teilweise etwas anders gebogen werden aber wenn ihr alles drin habt bremst er wie Teufel und bleibt auch am Steilhang stehen ohne runterzurollen :frust:
[/quote]



:unsure: Hallo,

hört sich außerordentlich gut an, gibt es darüber mehr Info, einen Kit, Bezugsquelle, Preis usw
 
kamel007

kamel007

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
662
Danke
10
Standort
nähe magdeburg, 3917
ich hab bei mir einen hydraulischen verstärker vom army blazer diesel drin , da muss man aber neue löcher in der spritzwand bohren, hydraulikleitungen anfertigen und auch einen anderen hbz einbauen, weil der vom cj überfordert ist mit dem druck, hatte erst den originalen hbz drin, das bremste auch aber wenn man sich voll draufgestellt hat konnte man das pedal ganz durchtreten :D
das war wirklich die beste bremsenmodifikation die ich gemacht habe , vergiss stahlflex usw.
wenn man aber noch gar keinen bkv drin hat kann man einen vom opel nehmen, ich hatte anfangs einen drin vom kadett, da hat der hbz vom cj drangepasst und die bremswirkung war viel besser als ohne, habe dann danach irgendwann mal einen originalem vom cj bekommen , konnte aber keinen unterschied feststellen in der bremswirkung
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Bremskraftverstärker CJ

Bremskraftverstärker CJ - Ähnliche Themen

  • Fehlender Unterdruck am Bremskraftverstärker

    Fehlender Unterdruck am Bremskraftverstärker: Hallo zusammen, am JK meines Bruders funktioniert der Bremskraftverstärker nicht mehr. Wir haben den Fehler bis zur Unterdruckpumpe...
  • Ausfall Bremskraftverstärker

    Ausfall Bremskraftverstärker: Gestern morgen: JLU Saraha 2.2 / 4600km seit 7.3.19   Eingestiegen, Motor an. Rückwärtsgang rein und 2 Meter zurückgesetzt, damit die Kinder...
  • Schlauch Bremskraftverstärker

    Schlauch Bremskraftverstärker: Hallo Leute, Wenn man es anfasst, gehts spätestens kaputt. Nachdem ich den hauptbremszylinder gewechselt habe, weil mein Bremspedal beim...
  • Neuer Rückruf Bremskraftverstärker

    Neuer Rückruf Bremskraftverstärker: Guten Abend, für alle bis September 2013 gebauten Wk2 gibt es wohl wieder einen "Bremskraftverstärker-Wasserschutz-Überprüfungs-Rückruf", den...
  • Nach Umbau auf Bremskraftverstärker Pedal hart

    Nach Umbau auf Bremskraftverstärker Pedal hart: Moin Moin, Nachdem ich am Freitag bemerkt hab dass mein Hauptbremszylinder seine Flüssigkeit innen an die Spritzwand entlässt war endlich die...
  • Ähnliche Themen

    • Fehlender Unterdruck am Bremskraftverstärker

      Fehlender Unterdruck am Bremskraftverstärker: Hallo zusammen, am JK meines Bruders funktioniert der Bremskraftverstärker nicht mehr. Wir haben den Fehler bis zur Unterdruckpumpe...
    • Ausfall Bremskraftverstärker

      Ausfall Bremskraftverstärker: Gestern morgen: JLU Saraha 2.2 / 4600km seit 7.3.19   Eingestiegen, Motor an. Rückwärtsgang rein und 2 Meter zurückgesetzt, damit die Kinder...
    • Schlauch Bremskraftverstärker

      Schlauch Bremskraftverstärker: Hallo Leute, Wenn man es anfasst, gehts spätestens kaputt. Nachdem ich den hauptbremszylinder gewechselt habe, weil mein Bremspedal beim...
    • Neuer Rückruf Bremskraftverstärker

      Neuer Rückruf Bremskraftverstärker: Guten Abend, für alle bis September 2013 gebauten Wk2 gibt es wohl wieder einen "Bremskraftverstärker-Wasserschutz-Überprüfungs-Rückruf", den...
    • Nach Umbau auf Bremskraftverstärker Pedal hart

      Nach Umbau auf Bremskraftverstärker Pedal hart: Moin Moin, Nachdem ich am Freitag bemerkt hab dass mein Hauptbremszylinder seine Flüssigkeit innen an die Spritzwand entlässt war endlich die...
    Oben