Brauche Eure Fahrwerk ErFAHRUNGEN

Diskutiere Brauche Eure Fahrwerk ErFAHRUNGEN im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo Leute, sicher hat der eine oder andere schon eines, ich will jetzt eins: ein Fahrwerk für den Granny :wave: bin bisher mit dem kanadischen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

blondole

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
26
Danke
0
Standort
Braunschweig
Hallo Leute,

sicher hat der eine oder andere schon eines, ich will jetzt eins:

ein Fahrwerk für den Granny :wave: bin bisher mit dem kanadischen Original unterwegs (+2"Spacer) und werde langsam seekrank.

Jetzt suche ich ein Fahrwerk, das weder bockhart noch schaukelweich ist und auch eingetragen wird. Ohne Eintragung ist der Markt ja riesig!!

Schreibt doch mal Eure Erfahrungen über Eure Lifts:
auf der Strasse
im Gelände
beim Einbau
beim Tüv
schnell verschlissen/gesenkt/vergammelt
usw.

Da würd sich einer richtig freuen.... :cry: :wave: Ole
 
darksaga

darksaga

Member
Mitglied seit
06.08.2006
Beiträge
184
Danke
3
Standort
Auetal
Hi,

kann dir leider nicht viel zu guten Fahrwerken sagen, hätte aber meinerseits ne Frage.
Ich hab den Spacer Quatsch schon häufig gesehen. Taugt das was/hält das? Ich muß mich als 95% Straßenfahrer outen. Etwas mehr Höhe wäre schon toll aber ich will auch nich gleich 1200€ fürn Fahrwerk ausgeben. Wird das ganze höher und halt n bischen schaukeliger?

Danke für deine Eindrücke.

Alex
 

vollernter

Banned
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
568
Danke
0
hi,

sehr umfangreiches thema :wave:

was mir gut gefallen würde, ist das 4,5 zoll fahrwerk von RE, welches der joachim in seiner 4x4 garage verkauft. klick oben auf den link.

einzutragen per einzelabnahme, soweit ich weiss.

bei mir isses so, ich hab RE dämpfer drin, welche zu den 3 zoll RE-federn passen, die ich gebraucht von GC-Bernd übernommen hab.
anfangs war die sache ungewohnt, recht hart und etwas schwammig zu fahren.
seit dem ich die panhardstäbe verlängert habe, und distanzscheiben montiert habe, fährt sich der wagen ausgesprochen gut, straff aber man gewöhnt sich schnell daran.
ausserdem kannst ja andere dämpfer montieren, die sind in den fahrwerkspaketen nämlich nicht enthalten.

das nervige geschaukel is weg, der wagen läuft super geradeaus, ok, spurrillen sind so ne sache, aber das is reifenmässig bedingt.

mit 3 zoll und 31er reifen kann ich gut leben, fürs meiste wird es passen.
hätte ich die kohle, hätt ich auch ein 4,5 zoll genommen, aber wenn ich mal so sag, dass mein fahrwerk mit reifen, dämpfern, federn, angepassten panhards und spurverbreiterungen insgesamt gerade mal 760 euro gekostet hat, war für mich die entscheidung hin zum 3 zoll sehr leicht :wave:

beim 4,5 zoll kommst schon massiv an die grenze, wo die kardanwellen zu vibrieren beginnen können.
dann wird die sache noch umfangreicher.

bei meinen 3 zoll vibriert nichts, ich schwörs

und das eintragen? mal sehen, ich muss mich nun mal mit GC-Bernd kurzschliessen, ich hoff, er unterstützt mich dabei, dann sollte es keine riesen sache werden.

andere fahrwerke kenn ich nicht, OME und was weiss ich, was es noch alles gibt, aber ich glaube, mit RE bist bestens bedient, auch wenn die eintragerei auf dich zu kommt. per ABE gehts halt net :cry:

ich halt nicht all zu viel von spacern, weil dadurch die verschränkung auch nicht besser wird. es is mehr sein als schein, aber das weisst ja selber.

soweit mal,

gruss,

volli

generell kann man gegen die schaukelei auch andere dämpfer reinbauen.

ich denk schon , dass das was bringt, aber dennoch sinds nur spacer

volli
 

blondole

Member
Threadstarter
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
26
Danke
0
Standort
Braunschweig
Fährt schon jemand das 3"Skyjacker :wave: , ansonsten gibts bis auf das Rancho nur 2"er :cry: ??

@ Alex: Spacer sind optisch schon ganz gut, aber leider auch nur eine Einstiegsdroge!!
Im Gelände bringen sie zumindest etwas Bauchfreiheit, aber am Fahrverhalten ändert sich kaum was (etwas höherer Schwerpunkt) und einen gnädigen Tüver mußt Du auch noch fined ( oder hoffen, daß es keiner sieht!!)

@Volli: Glück gehabt, beim Preis und dem Erreichten. Planst Du denn eine Eintragung?? :wave: :cry:
 
annatom

annatom

It´s fucking great to be alive (Frank Zappa)
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
3.285
Danke
7
Standort
Hagnau am Bodensee
:cry: ich les immer "kardanisches Original mit + 2" usw. "....... und denk mir, was ist denn das :top:

... wo ist meine Lesebrille :top:

schönes Schriftbild :wave: biißchen größer und ich brauch keine :cry:

ne mach wie Du verstehst :wave:


ja, was ich eigentlich sagen wollte :)

int. Thema, möchte auch gern höher einsteigen, aber was ich da über Spacer lese :cry:

bin gespannt was für Erfahrungsberichte noch reinkommen - :cry:
 

vollernter

Banned
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
568
Danke
0
@Volli: Glück gehabt, beim Preis und dem Erreichten. Planst Du denn eine Eintragung?? :cry: :cry: [/font][/size]

namd,

natürlich will ich sie eintragen lassen, sonst gäbs ja jedes mal zur HU gemäcker vom tüvmenschen, von versicherungsschutz ganz zu schweigen :wave:

aber ich seh da keine riesen probleme, da die federn bereits mal eingetragen waren, die dämpfer sollten auch durchgehen und die reifen ebenfalls.

mal sehen.

ich war heute das erste mal 100 km auf einen schlag unterwegs und muss immer wieder staunen, wie sich das fahrwerk jetzt strassenmässig bewährt. so wie es is, machts laune :wave:

geländemässig will ich evtl nächstes WE mal nach LAH um das da in aller ruhe zu testen.

wie gesagt, ich habs nich so dick, da müssen es gebrauchte sachen tun, aber ich hab bis jetzt nur sehr gute erfahrungen damit gemacht.
wobei bei den 760 euro die dämpfer neu waren!
die jungs hier, wenn sie was verkaufen, in der for sale kategorie, die lügen einen nicht an, da passt die sache. muss auch mal gesagt werden und ist eben meine bisherige erfahrung.

volli
 
Leon

Leon

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
67
Danke
0
Standort
Leverkusen
N' Abend zusammen,
wo ist das Problem mit Spacern (insbesondere bei bekennenden Straßenfahrern, die nicht wirklich mehr Bodenfreiheit brauchen)? Ich hab 2,5" Spacer + 6cm Spurverbreiterung pro Achse an meinem WJ und das Fahrverhalten ist definitiv nicht schlechter geworden. Beim nächsten Dämpferwechsel werd' ich da noch etwas nachrüsten, damit das Fahrverhalten noch optimiert wird (wohlgemerkt gegenüber dem Original-Fahrverhalten, denn ich spür' ja keinen negativen Einfluß von der Fahrwerksveränderung). Der ganze Spaß hat mich inkl. Distanzscheiben, Spacern und Einbau ca. 300 Euro gekostet und sieht für meinen Geschmack geil aus. Ob der Tüv die Spacer übersieht, kann ich dir in 4 Wochen sagen, denn dann ist mein Dicker fällig. Natürlich existiert für meine Spacer kein Festigkeitsgutachten, da aus USA mitgebracht. Dort bekommst du übrigens 2" ab Werk als so genannte "up-country-suspension". Kann ja dann wohl nicht so schlimm sein. :wave:
Gruß aus Lev
Leon
 
annatom

annatom

It´s fucking great to be alive (Frank Zappa)
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
3.285
Danke
7
Standort
Hagnau am Bodensee
Hallo Leon,

bin gespannt, was der TÜV sagt.

Aber so gesehen, ich mein, wenn ers nicht sieht, dann kann ich mir die Space auch selber drehen :wave:
 

vollernter

Banned
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
568
Danke
0
@ annatom: weil ich grad sehe, dass ihr ne harley habt,

bei meiner eglide is auch nix eingetragen.
zum tüv kann ich nur zu einem speziellen gehen, alle anderen prüfer würden nen tobsuchtsanfall bekommen

und an der kiste is viel selber gebaut, was ich nich so einfach eingetragen bekommen würde.

aber beim jeep möcht ich schon, dass das wesentliche eingetragen is.

gruss,

volli
 
xxjeepxx

xxjeepxx

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
16
Danke
0
Standort
Kärnten
Hallo!

Hab vom Joachim den 2" Budge Boost von Rubicon Express drinnen.

Das Fahrverhalten ist wesentlich besser als der originale Mist! Optik sowieso!

Kann ich absolut nur weiterempfehlen!

:wave:
 
annatom

annatom

It´s fucking great to be alive (Frank Zappa)
Mitglied seit
20.07.2006
Beiträge
3.285
Danke
7
Standort
Hagnau am Bodensee
@volli

es lebt sich bedeutend ruhiger, wenn die wichtigen Dinge eingestragen sind - da pflichte ich Dir bei.

Bei den Harleys ist eigentlich alles eingetragen. Es gab mal ein fürchterliche Zeit hier im Münchner Raum, da traute ich mich nicht gen Süden fahren wg. der Grünen in M. Die haben einen mit Liebe die am. Eisen unterm Hintern weggezogen. Somit blieb einem nichts anderes über - bei meinen Eisen ist nichts zu holen :wave:
 

Master V8

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
604
Danke
2
Standort
München
Hab NOCH die 2" drin und bin zufrieden, Fahrverhaten hat sich erstaunlicherweise verbessert, Bodenfreiheit geht auch und dann noch dicke MT´s drauf und es reicht zum spielen allemal, zur Verschränkung
ich hab auf der Rampe 75 oder 76 cm gehabt, ist doch nicht schlecht oder ?

Und so siehts aus
Gruß
Matthias
 

Anhänge

jaegerheinen

jaegerheinen

Member
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
224
Danke
0
Hallo Jeeper,

ich hab bei mir 2" Spacer drin. In Verbindung mit den guten Bilstein-Dämpfern und den Eibach-Stabis lässt sich das ganz gut fahren, wenn man´s auf der Landstraße nicht übertreibt. Allerdings kann ich nix zu dem Unterschied zur Serie sagen. Die Bilsteins und die Stabis waren drin, als ich ihn gekauft habe.

Die amerikanischen Seriendämpfer sind in der Druckstufe erfahrungsgemäß sehr weich. Die Starrachsen weren erst beim Wieder-Aus-Federn pariert. Die Bilsteins zaubern Dir das Schaukeln weg, da sie über eine ordentlich Dimensionierte Druckstufe verfügen, die europäischen Verhältnissen würdig ist.

Wenn Du nicht unbedingt mehr Verschränkung brauchst, laß die Spacer drin, rüste die Bilsteins nach und gut is. Stoßdämpfer müssen auch nicht eingetragen werden...

Gruß aus der Eifel
Der Jäger
 
V8BÄR

V8BÄR

Experte für ausgeprägtes Halbwissen!
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.042
Danke
1
Also ich hab ja auch die 2" Spacer mit ProComp ES Dämpfern verbaut und muss sagen, dass es ein sehr straffes Fahrwerk ergibt.
Aber mit den 31er MTs, die ich mit 1,5bar fahre, ist es genau richtig - so würde ich es immer wieder machen...

:wave:
 
Icebear1983

Icebear1983

Member
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
58
Danke
0
So, ich fahr ja das 3,5" RE Superflex von Joachim :) , ich kann das nur jedem empfehlen, vorausgesetzt, man kauft sich die einstellbaren Panhard's (ich hab meinen hinteren auch gerade erst nachgerüstet, weil das Extension Bracket :cry: im Kit nicht taugt) und 5100'er Bilstein's :top: dazu.

Fahrverhalten gegenüber dem Original ist nicht zu vergleichen, fährt sich einfach super. So, mal schnell ein Foto :cry: nach dem Einbau, noch mit original Bereifung.



Spätere Versuche haben ergeben, dass ich mit den ausgehangenen Stabis wahrscheinlich mit einem Vorderrad auf den Tisch einer Biergartengarnitur fahren könnte, mit den restlichen drei Rädern noch am Boden. :cry:

Vor zwei Monaten kamen dann 31" BfG MT's drauf, auf neuen Stahlfelgen mit Einpresstiefe ET+6, was bei dieser Reifengrösse wohl die ideale Wahl ist. Aufgepasst, die späteren Modelljahre sollen scheinbar 10mm mehr Achsbreite haben.



Entschuldigt das grausame Foto :wave: , der Jeep sieht ja völlig deproportionniert aus. Ich muss wohl gleich mal losziehen, und eins bei artgerechter Haltung machen

Das sieht jetzt für meinen Geschmach absolut super aus, aber der Liftitis Virus vermehrt sich unwahrscheinlich schnell so dass die logische Folge wohl ein Eigenbau Longarm Setup :wave: sein wird. Ich hab ja nicht umsonst den Spare-Jeep angeschafft, aber zuerst wird noch ordentlich Feuer unter den V8 gemacht :cry: .

Grüsse aus Luxemburg



p.s.: Einbau ist für halbwegs technich Versierte gar kein Thema, nur eben zwei Tage vorher den Jeep in WD40 einlegen.
 
V8BÄR

V8BÄR

Experte für ausgeprägtes Halbwissen!
Mitglied seit
16.07.2006
Beiträge
1.042
Danke
1
@Icebear1983

Du hast ja einen FAKE - 96-98er Granny...

:wave:
 
Icebear1983

Icebear1983

Member
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
58
Danke
0
Was heisst hier Fake, nach einer Kaltverformung vorne rechts mussten Ersatzteile her (Kotflügel, Stossstange, Motorhaube, Lampenträger und sämtliche Lichter rechts). Also zu Bastings nach Holland, und der hat nur gemeint, "willste neues Modell machen ??" :wave: , passt ja alles. Also einfach umgebaut, sieht einfach besser aus und ist wohl der einzige ZJ mit neuer Schnauze in der Farbe :wave: .

Grüsse aus Luxemburg
 
Leon

Leon

Member
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
67
Danke
0
Standort
Leverkusen
Hallo Leon,

bin gespannt, was der TÜV sagt.

Aber so gesehen, ich mein, wenn ers nicht sieht, dann kann ich mir die Space auch selber drehen :wave:
N' Abend,
na entweder übersieht er sie oder ich muß die Spacer nochmal aus- und wieder einbauen lassen. Du wirst es aber garantiert in circa 5 Wochen erfahren (und ich hoffe, du drückst mir die Daumen). Aber egal wie's ausgeht, der Spaß war für jetzt anderthalb Jahre gelifteter Jeep allemal den Aufwand wert! Und für die Kollegen, denen eine Eintragung ein gutes Gefühl gibt: Habe vor wenigen Wochen beim einparken mit meinem Mercedes SLK mit meinem Frontspoiler die Felge eines Peugeot gestreift :wave:. Der Besitzer ist völlig ausgerastet :cry: und hat die Grünen gerufen. Der SLK hat jede Menge nicht eingetragene "Modifikationen" und zur Krönung seit 3 Monaten keinen TüV mehr. Hat den Waldmeister bei der "Unfallaufnahme" nicht interessiert. Will damit nicht sagen, daß nicht eingetragene Mods bei findigen Versicherungs-Sachverständigen kein Problem werden können, aber man sollte es auch nicht übertreiben. Hat euch schon mal jemand Schwierigkeiten wegen eures Flowmasters gemacht :cry: ? In diesem Sinne
Gruß aus Lev
Leon
 

vollernter

Banned
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
568
Danke
0
namd,


@ eisbaer: welches fahrwerk hast nun drin? 3 zoll oder 4,5zoll???
in der 4x4 garage seh ich kein 3,5 zoll, aber das dreizoll soll ja höher rauskommen.

gruss,

volli
 
Icebear1983

Icebear1983

Member
Mitglied seit
03.08.2006
Beiträge
58
Danke
0
Das hängt immer davon ab, aber bei 3" oder 3,5" ist immer die Rede von den gleichen Fahrwerken, der Unterschied ist halt nur, ob es eine Superflex oder Superride Ausführung ist, hier besteht dann ein Unterschied bei der Komplettheit des Kits sowie der Ausführung der Buchsen in den Länkslenkern.
Da muss man dann entscheiden was man nachher von seinem Auto erwartet, da muss jeder sich seinen Gedanken machen. Meiner Meinung nach gibt es bei Fahrwerken für den ZJ nur zwei richtige Wege die RE Superflex bis 4,5" (jeder Zoll höher ist Unfug mit den original Länkslenkern, für die wo es nicht glauben wollen, einfach mal unter den Jeep legen und fundamentale Geometrie und Physik anwenden) oder ein Eigenbau Longarm-Setup, wenn man noch von Fahrqualität reden will.

Bei meinem waren es am Anfang 16cm Lift :wave: , was rund 6" sind, hat sich aber zwischenzeitlich auf die gewünschten 3,5" gesenkt. Bei 6" sind die Kardanvibrationen schon beträchtlich, und auch nicht mit den einstellbaren Länkslenkern komplett zu beseitigen. Jeder der behauptet 6" oder gar 7,5" Lift mit den original Länkslenkern und ohne SYE zu fahren ohne Vibrationen, dem will ich nicht so recht glauben, lasse mich bei einer Probefahrt aber gerne von was besserem belehren.

Grüsse aus Luxemburg
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Brauche Eure Fahrwerk ErFAHRUNGEN

Brauche Eure Fahrwerk ErFAHRUNGEN - Ähnliche Themen

  • Brauche eure Meinung

    Brauche eure Meinung: Hallo allerseits Bin in letzter Zeit am grübeln ob ich meinen komplett durchreeparieren soll oder lieber abschießen. Zu machen ist eigentlich...
  • Hallo aus Berlin/Brandenburg PLZ15517, brauche eure Hilfe!!!

    Hallo aus Berlin/Brandenburg PLZ15517, brauche eure Hilfe!!!: Hallo liebe Forumsmitglieder,   ich fungiere hier mal als helfender Vater für meinen Cherokee XJ begeisterten Sohn.   Wir versuchen seit einigen...
  • Brauche Eure Hilfe zum ANNIVERSARY 75

    Brauche Eure Hilfe zum ANNIVERSARY 75: Hallo Gemeinde,   ersteinmal möchte ich Hallo sagen, bin neu hier und bald, das hoffe ich , im Besitz eines ANNIVERSARY 75 . Auf den ersten Blick...
  • Brauche eure Hilfe Sporadisch ATM / Motor fehler 2.7crd

    Brauche eure Hilfe Sporadisch ATM / Motor fehler 2.7crd: Hallo Habe einen Jeep Grand Cherokee 2.7 crd bj 2003 Und ein Problem... Er geht sporadisch in den Mil Eher unter volllast als unter teillast...
  • brauche eure Hilfe/Beratung bezüglich Fahrwerk vorne

    brauche eure Hilfe/Beratung bezüglich Fahrwerk vorne: Hallo zusammen, mir ist aufgefallen, dass meine Gummis vorne nicht mehr so gut sind. Welche gummis muss ich vorne austauschen? Kann mir jemand...
  • Ähnliche Themen

    • Brauche eure Meinung

      Brauche eure Meinung: Hallo allerseits Bin in letzter Zeit am grübeln ob ich meinen komplett durchreeparieren soll oder lieber abschießen. Zu machen ist eigentlich...
    • Hallo aus Berlin/Brandenburg PLZ15517, brauche eure Hilfe!!!

      Hallo aus Berlin/Brandenburg PLZ15517, brauche eure Hilfe!!!: Hallo liebe Forumsmitglieder,   ich fungiere hier mal als helfender Vater für meinen Cherokee XJ begeisterten Sohn.   Wir versuchen seit einigen...
    • Brauche Eure Hilfe zum ANNIVERSARY 75

      Brauche Eure Hilfe zum ANNIVERSARY 75: Hallo Gemeinde,   ersteinmal möchte ich Hallo sagen, bin neu hier und bald, das hoffe ich , im Besitz eines ANNIVERSARY 75 . Auf den ersten Blick...
    • Brauche eure Hilfe Sporadisch ATM / Motor fehler 2.7crd

      Brauche eure Hilfe Sporadisch ATM / Motor fehler 2.7crd: Hallo Habe einen Jeep Grand Cherokee 2.7 crd bj 2003 Und ein Problem... Er geht sporadisch in den Mil Eher unter volllast als unter teillast...
    • brauche eure Hilfe/Beratung bezüglich Fahrwerk vorne

      brauche eure Hilfe/Beratung bezüglich Fahrwerk vorne: Hallo zusammen, mir ist aufgefallen, dass meine Gummis vorne nicht mehr so gut sind. Welche gummis muss ich vorne austauschen? Kann mir jemand...

    Werbepartner

    Oben