Bolt-on Planetenreduktion

Diskutiere Bolt-on Planetenreduktion im Technik allgemein Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Hatte neulich die Idee ob es denn eine anschraubbare Planetenreduktion für Starrachsen gibt. Hab jetzt auf Anhieb nur die bolt-on Portalachsen...
Kai23

Kai23

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
426
Danke
246
Standort
Schmalegg, BW
Fahrzeug
84er Jeep CJ7 mit AMC 258
Hatte neulich die Idee ob es denn eine anschraubbare Planetenreduktion für Starrachsen gibt.
Hab jetzt auf Anhieb nur die bolt-on Portalachsen gefunden. Sowas nur ohne Portal. Wie bei den alten Deutz Achsen von den Lkw.
Wäre ja eine finde ich schöne Idee die Achsübersetzung zu ändern, ohne ans Diff zu müssen. So wird das hohe Drehmoment erst am Rad direkt erzeugt und das Differential wird geschont.
Ändern müsste man die Antriebswellen, und wegen Spurverbreiterung das ganze wahrscheinlich eintragen lassen.

Weiß jemand ob es sowas gibt?
Oder irgendwelche Nachteile an die ich jetzt nicht gedacht hab?
 
Dave1989

Dave1989

Fährste quer, siehste mehr...
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
1.515
Danke
1.675
Standort
dem Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited
Die Idee hatte ich auch schon und bin damals auf ein Konzept gestoßen (Toyota Hilux). Ist halt alles auf Englisch...
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Member
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
405
Danke
100
Standort
Selb
Hallo,
wende dich doch mal an die Firma ellner Offroad, die bauen viele Sachen und kennen sich aus, evtl. bekommst da mehr Info

z.B. dieser Jeep mit Unimogachsen usw...

Gruß Ramon
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
17.844
Danke
1.392
Standort
16321 Bernau b.Berlin
Wenn mich die Angaben nicht täuschen ist das kein Jeep mit Mog-Achsen sondern ein Mog mit TJ-Karosse.

Was die Frage des TS angeht......ja, schöne Idee. Ich gehe davon aus daß man das ganze neu entwickeln bzw. adaptieren müßte - da wäre es günstiger sich 2 oder 3 Achsenpaare mit anderer Übersetzung hinzulegen. Von fahrdynamischen Nachteilen durch riesige ungefederte Massen reden wir erstmal gar nicht......
 
Heisseluft

Heisseluft

Lalala...
Mitglied seit
17.07.2006
Beiträge
10.772
Danke
1.982
Hatte neulich die Idee ob es denn eine anschraubbare Planetenreduktion für Starrachsen gibt.
Hab jetzt auf Anhieb nur die bolt-on Portalachsen gefunden. Sowas nur ohne Portal. Wie bei den alten Deutz Achsen von den Lkw.
Wäre ja eine finde ich schöne Idee die Achsübersetzung zu ändern, ohne ans Diff zu müssen. So wird das hohe Drehmoment erst am Rad direkt erzeugt und das Differential wird geschont.
Ändern müsste man die Antriebswellen, und wegen Spurverbreiterung das ganze wahrscheinlich eintragen lassen.

Weiß jemand ob es sowas gibt?
Oder irgendwelche Nachteile an die ich jetzt nicht gedacht hab?
Das "Problem" eines Planetensatzes in deinem speziellem Falle ist, dass der Übersetzungssprung zu gross wird.
Also 1:1,1 oder 0.8:1 sind damit nicht machbar. Wenn man ein Planeten einplant, muss im Eingang die Drehzahl schon konstruktiv für einen Planeten eingeplant sein....
 
Gurti

Gurti

Güllefahrer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
7.416
Danke
2.563
Standort
OS -Land
Das würde auf jeden Fall preislich in der Nähe der nachrüstbaren Portale liegen (ganz grob um 10 k€), von daher schon mal uninteressant weil viiiiel teurer als Achsübersetzung ändern bzw. gleich andere Achsen verbauen.
 
Kai23

Kai23

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
426
Danke
246
Standort
Schmalegg, BW
Fahrzeug
84er Jeep CJ7 mit AMC 258
Das sind ja 200 Seiten in dem PDF!
Muss mir da mal ein paar Abende Zeit nehmen zum lesen.

Ja, mit Mog Achsen hat man halt wieder Portale, welche sicher nice sind, aber mir würde ja Planeten schon reichen.

Ansonsten müsst ich mal nach passenden Lkw Achsen schauen, die schon welche verbaut haben.
Übersetzung ändern oder andre normale Achsen haben halt nicht den Vorteil das hohe Drehmoment erst am Rad zu erzeugen und den Antrieb schonen.

Die zu große Untersetzung kann man ja mit größeren Reifen ausgleichen 😉
 
Dave1989

Dave1989

Fährste quer, siehste mehr...
Mitglied seit
16.03.2011
Beiträge
1.515
Danke
1.675
Standort
dem Sauerland
Fahrzeug
XJ 1999 4.0 Limited
Und die Diffs kann man ja auch länger übersetzen.
 
Gurti

Gurti

Güllefahrer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
7.416
Danke
2.563
Standort
OS -Land
Also doch Mogachsen unterbauen. Und natürlich einen Rahmen, der die entsprechenen Belastungen verteilt... Ach, dann doch lieber gleich die Jeepkarosserie auf einen Unimog, dann hält das ganze auch. Und hat auch eine vernünftige Anhängelast :angel:
 
Mike63

Mike63

Jeepdriver
Mitglied seit
09.04.2009
Beiträge
3.762
Danke
567
Standort
Solingen
Denn ganzen Aufwand um ...... nicht ans Div zu müssen!!

So stand es ganz oben.
-- Wäre ja eine finde ich schöne Idee die Achsübersetzung zu ändern, ohne ans Div. zu müssen. So wird das hohe Drehmoment erst am Rad direkt erzeugt und das Differential wird geschont. --


Es ist eine interessante Technik ..... braucht man das ..... ich nicht aber das kann jeder halten wie er möchte.


Gruß Michael
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
17.844
Danke
1.392
Standort
16321 Bernau b.Berlin
Wenn ich mir überlege wie viele Steckachsen man für 10k€ kaufen könnte.......oder eine RockJock 60 vorn und hinten........
 
Rubi42

Rubi42

Member
Mitglied seit
16.09.2019
Beiträge
186
Danke
114
Standort
Olten
Fahrzeug
Wrangler JK '07 2.8 CRD Rubicon
Darf ich fragen, warum denn Bolt-on Portale nicht in Frage kommen?
 
Kai23

Kai23

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
426
Danke
246
Standort
Schmalegg, BW
Fahrzeug
84er Jeep CJ7 mit AMC 258
Portale sind halt ziemlich teuer, dachte vielleicht gibt es aus dem Nutzfahrzeugbau hier etwas günstigeres.

Und bei Portalen, ob bolt-on oder Mogachsen, wird das "ja, Das ist Original so" beim TÜV sehr schwer.
Soll ja alles street-legal bleiben.

Wobei das eher nur ein Gedankengang war, konkrete Pläne für nen Umbau gibts noch nicht, da steht erst anderes an.
 
Rubi42

Rubi42

Member
Mitglied seit
16.09.2019
Beiträge
186
Danke
114
Standort
Olten
Fahrzeug
Wrangler JK '07 2.8 CRD Rubicon
Verstehe, wenn die Reduktion aber gleich viel kostet wie die Portale, dann lieber gleich richtig.
Obwohl, mir ist grad noch ein anderes Argument eingefallen: Im Chateau Thenissey sind Portale verboten :p
Gibt es auch Parks, wo man mit Portalen nicht gern gesehen wird?
 
Kai23

Kai23

Member
Threadstarter
Mitglied seit
10.07.2013
Beiträge
426
Danke
246
Standort
Schmalegg, BW
Fahrzeug
84er Jeep CJ7 mit AMC 258
Ja, wenns da günstige von d Stange gäbe, wäre es nice.
Antriebswelle raus, neue Antriebswelle mit splines auf beiden Seiten rein, Planetengetriebe angeschraubt und Rad dran.
Am besten gleich mit Scheibenbremsen als Verbesserung für alte Modelle.
Bleibt dann wohl ein zu teurer Traum.

@Rubi42 wieso sind da Portale verboten?
 
Rubi42

Rubi42

Member
Mitglied seit
16.09.2019
Beiträge
186
Danke
114
Standort
Olten
Fahrzeug
Wrangler JK '07 2.8 CRD Rubicon
Ich weiss es leider nicht, habe jedoch eine Theorie: Da ist der Boden sehr weich und wenn ein paar Fahrzeuge mit Portalachsen durch fahren, werden die Spurrillen dermassen tief, dass Autos ohne Portale nicht mehr durchkommen.
Keine Ahnung, ob das wirklich der Grund ist.
 
Amphiranger

Amphiranger

Member
Mitglied seit
18.03.2008
Beiträge
2.183
Danke
2.920
Bolt-on-Planetengetriebe machen keinen Sinn, wenn nicht der gesamte Antriebsstrang darauf ausgelegt ist. Wie Heissluft schon schrieb wird das Übersetzungsverhältnis viel zu groß. Übliche Reduktionen liegen bei 3:1 !!!
Das bedeutet: Auf der Straße fährst du kaum mehr schneller als 50km/h bei kurz vor Drehzahlanschlag im höchsten Gang und im Gelände musst du vor jedem Stein Angst haben, dass es dir nicht aufgrund des enormen Drehmoments am Achsstummel denselbigen zerreißt. Mit einfach größeren Rädern ist das nicht auszugleichen - es sei denn du bedienst dich im Reifenregal einer Landmaschinenbude. ;)
Aber da wird es dann schwierig mit dem geeigneten Geschwindigkeits-Index.
 

Foley

4x4 Bembel
Mitglied seit
29.08.2010
Beiträge
927
Danke
487
Von Tibus gibts Bolt-On Portale mit Reduktion ;) Nur so als Tipp ... Vom Jimny bis zum G ...
 
Thema:

Bolt-on Planetenreduktion

Oben