Blinker, Warnblinker anschliesen Nekaf m38a1

Diskutiere Blinker, Warnblinker anschliesen Nekaf m38a1 im Pre-AMC Forum im Bereich Jeep Modelle & Technik; Hallo Leute, habe seit ein par Wochen einen M38a1 Nekaf, Bj 1956. Beim Kauf hingen die Kabel von Blinker, Warnblinker und Relais dafür einfach...

Willys Willi

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
11.08.2022
Beiträge
6
Danke
3
Standort
Mainz
Fahrzeug
M38a1
Hallo Leute,
habe seit ein par Wochen einen M38a1 Nekaf, Bj 1956.
Beim Kauf hingen die Kabel von Blinker, Warnblinker und Relais dafür einfach alle lose runter. Er hat als Blinkschalter den Wipschalter im Armaturenbrett, einen originalen Hella Warnblinkschalter aus der Zeit und das dazu gehörige original Relais. Ich bin mir eigendlich ziemlich sicher das diese Komponenten noch funktionieren finde aber keinen Anschlussplan dafür. Ich habe den original E-Plan für das Fahrzeug, aber finde wie gesagt keinen für die beschriebenen Komponenten, die ja damals von der Niederländischen Armee nachgerüstet wurden.
Ich wäre euch sehr dankbar für Hilfe!
 
multigerd

multigerd

Member
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
1.469
Danke
918
Standort
D-31234
Speziell für dein Fahrzeug wirst du wohl nix finden.
Aber such mal nach "schaltplan blinker warnblinker", da kommen jede Menge Beispiele.
 

Willys Willi

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
11.08.2022
Beiträge
6
Danke
3
Standort
Mainz
Fahrzeug
M38a1
Servus,

einfachen Plan nehmen, ist kaum was dazu ;)
Gruß Ramon

Beispiel (selber mal suchen)

Ich sag mal so: Das war das was ich zuerst gemacht habe. Und zwar Wochen lang. Und: "Wer lesen kann ist klar im Vorteil" Ich finde keinen für diese Komponenten". Deshalb dachte ich mir, gehst in ein Forum, da gibt es "Spezialisten" Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
Gruß
Jens
 
multigerd

multigerd

Member
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
1.469
Danke
918
Standort
D-31234
Ich finde keinen für diese Komponenten
Was hast du denn noch für besondere Komponenten da dran ausser Relais, Schalter, Kontrollleuchte und Blinkleuchten. Mit Sicherheit lässt sich da ein halbwegs passender Plan finden. Da brauchts auch keine "Spezialisten" für.

Aber wenn du an sowas schon scheiterst ist das das falsche Auto für dich.
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
3.783
Danke
1.627
Standort
Selb in Oberfranken
Ich sag mal so: Das war das was ich zuerst gemacht habe. Und zwar Wochen lang. Und: "Wer lesen kann ist klar im Vorteil" Ich finde keinen für diese Komponenten". Deshalb dachte ich mir, gehst in ein Forum, da gibt es "Spezialisten" Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
Gruß
Jens
Servus,
dann mess deine Leitungen bzw. schau dir die Kabelfarben an den Blinkern an und such dir ein
"Zündung an +" und "Dauer +" für die Stromversorgung, das ist doch nicht viel Arbeit bzw. "Spezialwissen" :confused:
oder bist du überfordert damit, dann werden wir das mit mehr Anleitung auch schon schaffen, aber ich frag mich grad ob so ein Auto mit kaum Technik schon zu viel für dich ist :giveup:

Erklär mal deine Probleme etwas detailierter dann klappt das schon ;)
 
multigerd

multigerd

Member
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
1.469
Danke
918
Standort
D-31234
Oder fahr mal in die nächste Landmaschinenwerkstatt, die arbeiten noch mit nachgerüsteten Blinkanlagen.
Könnte mir vorstellen, dass die das in 10 Minuten zusammenstecken.
 

Willys Willi

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
11.08.2022
Beiträge
6
Danke
3
Standort
Mainz
Fahrzeug
M38a1
Leute, ich bedanke mich mal bei allen die mir helfen wollen.
Schade ist natürlich wie in allen Foren das es Menschen gibt die schon als Genie bei Mamma unten raus geflutscht sind und meinen das jeden dem diese Ehre nicht zu Teil wurde das spüren lassen zu müssen.
Ich für meinen Teil muss mich in diese Materie erst mal rein arbeiten. Habe in meinem ganzen Leben noch nie etwas mit Autoelektrik zu tun gehabt. Desweiteren wird die Arbeit auch nicht dadurch erleichtert das alle originalen Kabel "schwarz" sind und alle die Blinkanlage betreffenden braun/ schwarz gestreift. Dauer+ und geschatetes+ habe ich auch schon, aber leider reicht dieses Wissen alleine mal nicht aus das alles richtig anzuschliessen.
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
3.783
Danke
1.627
Standort
Selb in Oberfranken
Also bleib mal cool, hier ist keiner Genie auf die Welt gekommen ;)
Du kannst die einzelnen Blinker ja mal auf machen und die Kabelfarben notieren (bei normalen Autos gibt es 4 verschiedene "Streifen" für h+v+r+l)
Also geh die Sache ruhig an, dann klappt das schon :biglaugh:

Du schneist hier als Newbee rein, ohne Vorstellung oder andere Forengepflogenheiten und jetzt prangerst auch noch Leute an :confused:
Hier wird dir gerne geholfen, aber wie es schon heißt, "wie man in den Wald schreit........kommt es wieder raus" oder so ähnlich.
 
Luigi

Luigi

Member
Mitglied seit
11.01.2020
Beiträge
1.412
Danke
3.572
Standort
München
Fahrzeug
2019er Sahara, 2,2 Diesel
Leute, ich bedanke mich mal bei allen die mir helfen wollen.
Schade ist natürlich wie in allen Foren das es Menschen gibt die schon als Genie bei Mamma unten raus geflutscht sind und meinen das jeden dem diese Ehre nicht zu Teil wurde das spüren lassen zu müssen.
Ich für meinen Teil muss mich in diese Materie erst mal rein arbeiten. Habe in meinem ganzen Leben noch nie etwas mit Autoelektrik zu tun gehabt. Desweiteren wird die Arbeit auch nicht dadurch erleichtert das alle originalen Kabel "schwarz" sind und alle die Blinkanlage betreffenden braun/ schwarz gestreift. Dauer+ und geschatetes+ habe ich auch schon, aber leider reicht dieses Wissen alleine mal nicht aus das alles richtig anzuschliessen.
Servus. Bleib locker. Mit der speziellen Art von uns hier musst klarkommen. Nimm die Sprüche einfach hin. Meint auch keiner böse. Kannst dir mal sicher sein das wenn den Leuten hier die Ideen ausgehen, kannst die Karre wegwerfen. Demütig zuhören und lernen😉
 

Willys Willi

Neu hier
Threadstarter
Mitglied seit
11.08.2022
Beiträge
6
Danke
3
Standort
Mainz
Fahrzeug
M38a1
Oh ja sorry, das Vorstellen vergessen.
Ich heise Jens, komme aus Mainz und bin schlappe 60 J. Habe früher Motorrad gefahren, war aber mehr oder weniger ein Schönwetterfahrer.
Als Fahrzeuge hatte ich die letzten 20J. fast nur Ammis die da wären Jeep Wrangler, Jeep Cherokee XJ, Grand Cherokee WJ, Dodge Ram1500 und als letzte und auch als längstes Grand Cherokee ZJ 5,9.
So ein Willys oder ähnliches war schon immer ein kleiner Traum, Und als wir jetzt das zweite mal am D-Day in der Normandie waren war es geschehen. Wir kamen heim, haben den ZJ verkauft und, weil ein Willys zu teuer ist einen M38a1 gekauft. Er hat schon H-Zulassung ist aber Tüv abgelaufen.
Irgend ein Vorbesitzer hat wohl an Stelle des off/ on Schalters ein Zündschloss eingebaut dessen Kabel beim Kauf mit samt allen Blinkerkababeln lose herunter hing. Man sagte mir er würde wegen der beschädigten Verkabelung nicht anspringen. Der Motor drehte aber.
Zuhause stellte sich dann heraus das er gar nicht laufen konnte da der Vergaser total verharzt war. Und im Tank war eine Flüssigkeit die eher Terpentin glich als Benzin. Ich habe den Tank gereinigt mit Vertan ausgeschwänkt, den Tankgeber erneuert, und mit neuen Dichtungen wieder eingebaut. Ebenfalls den Vergaser ausgebaut, in Ultraschallbad gereinigt, und mit großem Repsatz wieder eingebaut. (Das hat mir aber ein Bekannter gemacht). Der Wagen springt jetzt an und läuft.
Jetzt habe ich allerdings noch das beschriebene Problem mit der Verkabelung der Blinkanlage.
Ich habe die Kabel die zum Relais kommen und ich habe die Kabel die vom/zum Warnblinkschalter kommen. Diese Belegung habe ich aus Schaltplänen von Google.
Finde aber keinen Plan wie der Blinkschalter verkabelt wird.
Die Blinkschalter die ich finde haben alle nur zwei Pole, meiner hat aber mindestens fünf, (wovon zwei an die Blinker rechts, links gehen) und wie gesagt die original Kabel des Wagens sind schwarz, während die nachgerüsteten "alle" braun/schwarz sind.
Ein Kabel geht wohl mit geschaltetem Strom an den Schalter? Eins könnte Masse sein? das sind dann vier, wo geht das fünfte hin?
 
multigerd

multigerd

Member
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
1.469
Danke
918
Standort
D-31234
Moin Jens,

jetzt wird langsam ein Schuh draus. Wichtig zu wissen wäre noch, ob es sich um eine Anlage mit kombinierten Brems- Blinkleuchten handelt oder ob hinten für jede Funktion einzelne Glühlampen bzw. Glühfäden vorhanden sind.
Stell doch mal ein paar Fotos ein von den Komponenten.
Ich denke, dann finden wir auch nen passenden Plan.

Du fährst schon so lange Jeep und schlägst erst jetzt in diesem Forum auf?
 
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami | Machen - einfach machen...
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
4.032
Danke
4.997
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Ja sein Z lief ja immer ohne Probleme wie es alle Z(G/J) tun :corkysm21:
 
CarstenM

CarstenM

Z wie Tsunami | Machen - einfach machen...
Mitglied seit
20.03.2019
Beiträge
4.032
Danke
4.997
Standort
Dinslaken
Fahrzeug
'97 ZJ V8 5.2
Der Blinkschalter ist ja nichts anderes ein Ein-Aus-Ein Schalter

Den Kannst Du sogar selbst einfach durchmessen.

Neutral hat keine Verbindung zu einem der beiden "Pole"
Rechts eben "Mitte" - "Rechts"
Links eben "Mitte" - "Links"
So kannst durch einfaches messen welcher Pol welcher ist, denn:
- der "Versorgungspol" muss ja einmal nach links und einmal nach rechts Durchgang haben. Je nach Schalterstellung
- Links und Rechts untereinander gar nicht.
 
V8Jeeper

V8Jeeper

Darnell's Garage
Mitglied seit
11.05.2019
Beiträge
3.783
Danke
1.627
Standort
Selb in Oberfranken
Servus Jens,
klappt ja mit dir ;)

Der Warnblinkerschalter ist wie Carsten schon schrieb.

ums abzukürzen, bau die Sachen auf moderneres Relai (oder ist das schon eins?) um, die Schalter kannst weiter benutzen, ist das Einfachste :biglaugh:
Was hast du benn für Klemmenbezeichnungen?
Klar paar Kabel musste messen und evtl. etwas neu verkabeln, ist aber nur halb so wild wie man denkt;)

schau dich hier mal um, ziemlich gut erklärt...........
Gruß Ramon
Blinker und Warnblinker
Deutsche Klemmenbezeichnung
 
Zuletzt bearbeitet:

Wuchtbrumme

Member
Mitglied seit
23.05.2013
Beiträge
1.284
Danke
320
Standort
Hessen, Deutschland
Das scheint ja das Problem zu sein. Auf diesen Schaltungen ist keine Blinkanlage eingebaut.
 

AldiJeep

Member
Mitglied seit
18.07.2011
Beiträge
989
Danke
179
Standort
Hückelhoven
Zu der Zeit waren keine Blinker bei den Jeeps vorgesehen.
Mitlerweile sollten reichlich Tips vorhanden sein, wenn man damit nicht klarkommt, sollte man jemanden
dazunehmen der ein Plus, von einem Massekabel unterscheiden kann, dann klappt das schon, ist kein Hexenwerk.
Gruss Guido
 
Thema:

Blinker, Warnblinker anschliesen Nekaf m38a1

Blinker, Warnblinker anschliesen Nekaf m38a1 - Ähnliche Themen

  • Zj Blinker inkl Warnblinker geht nicht

    Zj Blinker inkl Warnblinker geht nicht: Habe im Anhang mal ein Bild beigefügt. Das Teil war schon so verschmort. Nun die Frage was da ist und wie die Verkabelung hingehört ?
  • Ausfall Blinker und Warnblinker

    Ausfall Blinker und Warnblinker: Moin alle Zusammen, mein Dicker (5,9l) macht seit vorhin nach der Waschanlage Zicken. Es Fliegt die Sicherung Nr13 im Beifahrer Fußraum, wenn ich...
  • Blinker funktioniert nach Standzeit in der Kälte nicht - Warnblinke geht

    Blinker funktioniert nach Standzeit in der Kälte nicht - Warnblinke geht: Guten Morgen, habe heute morgen nach einer Woche Standzeit das Problem, dass kein Blinker funktioniert wenn ich am Blinkerhebel schalte. Es war...
  • 96 er ZJ Blinker, Warnblinker und Anzeigen funktionieren nicht

    96 er ZJ Blinker, Warnblinker und Anzeigen funktionieren nicht: Hallo zusammen, ich habe heute meinen neuen-alten GC ZJ 5,2 aus 1996 bekommen. Die erste Bestandsaufnahme ist ok, Motor,Getriebe, alles...
  • Blinker l/r blinkt schnell - Warnblinker blinkt normal - bei Anschluss von Anhänger blinkt normal

    Blinker l/r blinkt schnell - Warnblinker blinkt normal - bei Anschluss von Anhänger blinkt normal: Hey Jungs   habe zwei Anliegen.   Ich benötige dringend den Anschlussplan mit Kabelfarben für die Anhängersteckdose 7 Polig für den Jeep.  ...
  • Ähnliche Themen

    Oben