.........Bilder mit 22 Zoll auf dem GC, posten bitte!

Diskutiere .........Bilder mit 22 Zoll auf dem GC, posten bitte! im Grand Cherokee WH, WK / Commander XK Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Wer hat den alles von euch 22er auf dem GC, postet doch mal ein paar Bilder inkl. Infos da zu, Felgen und Reifengrösse, möchte jedoch...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Gast1

Guest
Wer hat den alles von euch 22er auf dem GC, postet doch mal ein paar Bilder inkl. Infos da zu, Felgen und Reifengrösse, möchte jedoch auf den Frühling hin neue Reifen mit etwas mehr Gummi auf der Felge, ich dachte an 265/40/22 oder 285/35/22.

265/40 habe ich natürlich eine Abweichung, 285/35 passt perfekt.


Ich fahre jetzt rundherum 10x22 mit 265/35/22

 
lexx85555

lexx85555

Member
Mitglied seit
19.09.2010
Beiträge
93
Danke
1
Standort
Oberrhein
Hallo Marco :wave:

Hier ein Bild von meinem dicken,22 Zoll Buran Felgen von GMP Italy,265x35 Pirelli Skorpion Bereifung

Viele Grüße vom Oberrhein :wave:
 

Anhänge

Zerberus

Zerberus

Member
Mitglied seit
26.09.2006
Beiträge
377
Danke
12
Standort
Aschaffenburg
Wer hat den alles von euch 22er auf dem GC, postet doch mal ein paar Bilder inkl. Infos da zu, Felgen und Reifengrösse, möchte jedoch auf den Frühling hin neue Reifen mit etwas mehr Gummi auf der Felge, ich dachte an 265/40/22 oder 285/35/22.

265/40 habe ich natürlich eine Abweichung, 285/35 passt perfekt.


Ich fahre jetzt rundherum 10x22 mit 265/35/22

Hy Marco

Was haste denn vor ?
Mit mehr Gummi ,denk ich mal du wilst breiter machen oder ?
285 ist keine Gute Größe....da bekommste so gut wie nix ...auser dem Gelumpe von Runflat das der SRT 8 drauf hat .

Vorne wird mit 275 er Ende sein sonst schleifts innen am Federbein .
Eine Kombination währe vorne 275-40-22 und hinten 315-35-22 ....aber keine Ahnung wie weit oder ob das Übersteht und wie belastbar euer
TÜV ist ;)


Grüssle Frank
 

Gast1

Guest
Ciao Frank

na ich will einfach mehr Gummi auf der Felge, nicht breiter, das passt einfach besser zum Jeep als so "niderquerschnittsmässig"

ich werde mir sehr wahrscheinlich also für den Frühling die 265/40/22 holen.

275/40 ist arg viel Differenz.......

Wenn ich die 9x20 und 10x20 SRT Räder hätte dann ja 275/40/20 und 315/35/20, das sieht hammer aus.


265/40/22 gibt es denn Hankook Ventus RH 06, den hatte ich lange auch beim 300er drauf ist ein guter Reifen und für 176.- euro schon fast geschenkt.
 

Bentoure

Member
Mitglied seit
19.12.2011
Beiträge
28
Danke
1
Hallo. Ich stehe selbst vor der Entscheidung mit 22Zoll oder 20Zoll. Das Problem ist, das man hier nur orginale WH modelle sieht. Ich würde mich tatsächlich eher für ne 22 Zoll entscheiden aus optischen gründen. Natürlich habe ich etwas Angst das sich der Wagen zu polterig fahren könnte. Die Bereifung 265/ 40 halte ich für besser, aber ich kann mir gut vorstellen das sowas nicht eingetragen werden kann. Ich gehe davon aus, das du auch tiefergelegt hast!? Für info zum Komfort wäre ich sehr dankbar. Spurrillenverhalten kann ich mir denken.
Danke
 

Gast1

Guest
Hallo. Ich stehe selbst vor der Entscheidung mit 22Zoll oder 20Zoll. Das Problem ist, das man hier nur orginale WH modelle sieht. Ich würde mich tatsächlich eher für ne 22 Zoll entscheiden aus optischen gründen. Natürlich habe ich etwas Angst das sich der Wagen zu polterig fahren könnte. Die Bereifung 265/ 40 halte ich für besser, aber ich kann mir gut vorstellen das sowas nicht eingetragen werden kann. Ich gehe davon aus, das du auch tiefergelegt hast!? Für info zum Komfort wäre ich sehr dankbar. Spurrillenverhalten kann ich mir denken.
Danke
..........meiner ist jetzt noch mit Startech Federn ( -30mm) tiefergelegt und fährt sich mit den 22er nicht hart.......werde ihn aber noch etwas mehr tieferlegen und die SRT Bilstein Dämpfer montieren.

Eintragung ist in der Schweiz gar kein Problem, denn hier wird die Reifendimension nicht eingetragen und ist nicht relevant so lange der Reifen auf die Felge passt und der Tacho inerhalb der Toleranz ist..........und da meine Räder bereits eingetragen sind ist es eh kein Problem.
 

Bentoure

Member
Mitglied seit
19.12.2011
Beiträge
28
Danke
1
...mehr als 30mm habe ich bisher noch nicht gesehen, allerdings gefällt mit deiner extrem gut. Ich werde wohl die Chromfelgen von Hansen kaufen und dann auch 30mm tiefer gehen. Im glaube ich würde mit 20 Zoll auch nicht glücklich werden. Danke für deine Antwort
 

Gast1

Guest
........gibt es hier offiziell auch nicht, ich werde die SRT Eibach Federn verbauen, dann kommt der nicht SRT WH/WK 45-50mm runter zum original Fahrwerk und das in Verbindung mit den SRT Bilstein Dämpfer ergibt eine perfekte Kombination.
 
Muddriver

Muddriver

Member
Mitglied seit
28.11.2008
Beiträge
880
Danke
25
Standort
Hof/Nordbayern
Da wirst Du mit 22er n und Eibach Federn nicht viel Freude haben - der wird hart wie ein Brett und scheppert über jeden Kanaldeckel
 
Muddriver

Muddriver

Member
Mitglied seit
28.11.2008
Beiträge
880
Danke
25
Standort
Hof/Nordbayern
Hy Marco

Was haste denn vor ?
Mit mehr Gummi ,denk ich mal du wilst breiter machen oder ?
285 ist keine Gute Größe....da bekommste so gut wie nix ...auser dem Gelumpe von Runflat das der SRT 8 drauf hat .

Vorne wird mit 275 er Ende sein sonst schleifts innen am Federbein .
Eine Kombination währe vorne 275-40-22 und hinten 315-35-22 ....aber keine Ahnung wie weit oder ob das Übersteht und wie belastbar euer
TÜV ist ;)


Grüssle Frank
Die 275/40 r 22 sind vom Durchmesser her viel zu gross - die gehen nicht in den vorderen Radkasten - und tiefergelegt schon gleich dreimal nicht
 

CommanderO

Member
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
251
Danke
2
Standort
Längste Theke
Ich klinke mich auch mal in den Thread mit ein, da ich im Sommer vor der gleichen Entscheidung stehe wie Marco, d.h. auf 22er mit viel Gummi hochrüsten. Z.zt. fahre ich im Sommer die Startech Monostar IV in der Dimension 9*20 auf 265/45 ZR 20.
 

CommanderO

Member
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
251
Danke
2
Standort
Längste Theke
Mir fällt übrigens der gute Stephan ein Marco:
http://www.chrysler-...er-,page-1.html

Der Fährt doch auf seinem HEMI 295/45/22 auf 9.5/22

Entweder rechne ich falsch, aber ich komme bei der Kombo auf 3cm Änderung der Radbreite, 7.7 cm Durchmesser, Abrollumfang 24.5cm = Umfangdifferenz von 10.4% ggü. meiner 20 Zoll-Kombo.

Ich werd mal Stephan anschreiebn, hab den eh ewig nicht mehr gehört.
 
Zerberus

Zerberus

Member
Mitglied seit
26.09.2006
Beiträge
377
Danke
12
Standort
Aschaffenburg
........gibt es hier offiziell auch nicht, ich werde die SRT Eibach Federn verbauen, dann kommt der nicht SRT WH/WK 45-50mm runter zum original Fahrwerk und das in Verbindung mit den SRT Bilstein Dämpfer ergibt eine perfekte Kombination.
Hy Marko
Tiefer heist nicht immer das Fahrverhalten wird besser .....ich denke mal die -30 mm mit den Bilstein ist schon ne gute Kombi.
Was meiner meinung noch einiges bringen sollte währe ein anderer ( Dickerer ) Stabi .
Hatte ich damal in meinem ZG verbaut ....nannte sich Anti-Roll Kit von Eibach ..das hat einiges an Fahrstabilität gebracht und die Kurvenneigung
um einiges egalisiert :)
 
Muddriver

Muddriver

Member
Mitglied seit
28.11.2008
Beiträge
880
Danke
25
Standort
Hof/Nordbayern
Im Ami Srt forum schreiben sie immer von harsh ride - die Meinungen sind aber immer Subjektiv - die einen schwören auf Eibach, die anderen auf Road Magnet (bwoody) ich hab H + R und finds o. K. Da ist guter Rat teuer
 

Gast1

Guest
Mir fällt übrigens der gute Stephan ein Marco:
http://www.chrysler-...er-,page-1.html

Der Fährt doch auf seinem HEMI 295/45/22 auf 9.5/22

Entweder rechne ich falsch, aber ich komme bei der Kombo auf 3cm Änderung der Radbreite, 7.7 cm Durchmesser, Abrollumfang 24.5cm = Umfangdifferenz von 10.4% ggü. meiner 20 Zoll-Kombo.

Ich werd mal Stephan anschreiebn, hab den eh ewig nicht mehr gehört.
.......mir wären vorne 295er einfach zu breit.


Hy Marko
Tiefer heist nicht immer das Fahrverhalten wird besser .....ich denke mal die -30 mm mit den Bilstein ist schon ne gute Kombi.
Was meiner meinung noch einiges bringen sollte währe ein anderer ( Dickerer ) Stabi .
Hatte ich damal in meinem ZG verbaut ....nannte sich Anti-Roll Kit von Eibach ..das hat einiges an Fahrstabilität gebracht und die Kurvenneigung
um einiges egalisiert :)
Frank das ist schon klar das es nicht einfach besser wird, deswegen nehme ich ja in Verbindung mit der tieferen Tieferlegung die SRT Sport-Bilstein Dämpfer.....und dann schau mer mal. das mit den Stabis hatte ich mal im Hinterkopf die Amis verbauen vielfach die SRT Stabis, ich werde mir erstmal das Fahrwerk verbauen und dann mal sehen, alleine die Bwoody Koppelstangen haben schon sehr viel ausgemacht.

In meinem 300er habe ich vorne und hinten Hotchkis Sport Stabis......fährt sich in Verbindung mit dem KW genial.......wo bei wir hier ja von einem Jeep reden der muss nicht ein Fahrverhalten von einer Limo haben, fahre natürlich gerne Sportlich aber bestimmt nicht mit hohen Geschwindigkeiten.



Im Ami Srt forum schreiben sie immer von harsh ride - die Meinungen sind aber immer Subjektiv - die einen schwören auf Eibach, die anderen auf Road Magnet (bwoody) ich hab H + R und finds o. K. Da ist guter Rat teuer
......ich habe von beiden gutes gelesen der grosse Unterschied ist einfach das die Bwoodys hinten den Wagen noch tiefer machen und das will ich nicht.

Wenn es dann effektiv zu hart sein sollte, wechsle ich auf SRT 20 Zoll Felgen............mal sehen.
 
lexx85555

lexx85555

Member
Mitglied seit
19.09.2010
Beiträge
93
Danke
1
Standort
Oberrhein
Die Fahreigenschaften mit den 265x35 22 Zollfelgen im Vergleich zu den Original Felgen/Bereifung ist schon enorm!Jeder Kanaldeckel der etwas aus der Fahrbahn ragt und nicht umfahren wird,wird gnadenlos mit einen schlag in's Steissbein quittiert

Spurillen werden zu Gräben...ich freue mich schon auf diese Saison mit den unzähligen neuen Schlaglöchern

Beim einparken wird jeder Bordstein zum Feind :shoot: einmal den Winkel zu spitz und die Felgen schrammen am Randstein!

Aber die 22 Zöller sehen Hammer aus (finde ich :rolleyes:)
Wenn man etwas vorrausschauend fährt klappt das schon!


Viele Grüße vom kalten Oberrhein :cold:
 

Gast1

Guest
Die Fahreigenschaften mit den 265x35 22 Zollfelgen im Vergleich zu den Original Felgen/Bereifung ist schon enorm!Jeder Kanaldeckel der etwas aus der Fahrbahn ragt und nicht umfahren wird,wird gnadenlos mit einen schlag in's Steissbein quittiert
Meiner ist ja mit den Startech Federn tiefergelegt und trotz 22er empfinde ich es bei weitem nicht so hart wie Du das beschreibst, ist aber natürlich Ansichtssache.

SRT8 Eibach Federn sind bestellt wenn ich die mit den SRT Bilstein Dämpfer eingebaut habe werde ich mich entscheiden ob 285/35/22 oder ob ich auf 20 Zöllner runter gehe.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

.........Bilder mit 22 Zoll auf dem GC, posten bitte!

Werbepartner

Oben