Benötige Hilfe zu Handbremse Compass MK

Diskutiere Benötige Hilfe zu Handbremse Compass MK im Compass/Patriot MK Forum Forum im Bereich Compass / Patriot Forum; Habe die Bremsen komplett gewechselt. Hinten rechts gibt es nun ein Problem mit der Handbremse (greift nicht mehr richtig). Hat jemand von euch...

MMR

New Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.11.2020
Beiträge
3
Danke
0
Standort
Regensburg
Fahrzeug
Compass
Habe die Bremsen komplett gewechselt. Hinten rechts gibt es nun ein Problem mit der Handbremse (greift nicht mehr richtig). Hat jemand von euch Zugriff auf eine vernünftige Explosionszeichnung oder Montageunterlagen. Ich konnte im Netz nicht wirklich etwas auftreiben.
Es könnte auch sein, das der Bremszug angerissen ist (aber nicht sichtbar).
Alternativ: Kennt ihr jemanden oder gute Werkstatt im Raum Regensburg an die ich mich wenden kann (mann muss ja nicht alles selbst lösen) :)

LG und schon einmal Danke
 

Labrador

Member
Mitglied seit
05.10.2017
Beiträge
355
Danke
77
Hallo MMR, ne Handbremse kann dir jede Dorfschmiede reparieren. Dafür brauchst du keine Spezialwerkstatt. Das kann sogar ATU😂😂😂
 
Det65

Det65

Moderator
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
12.001
Danke
4.348
Standort
46519 Alpen
Am liebsten möchte das ganze in die Mülltonne hauen..... Kein Hallo, kein Name, keine Vorstellung, da erwartest du freundliche Hilfe...??
 
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
Beiträge
3.883
Danke
2.388
Standort
Sulzemoos
Bin ganz bei dir Detlef.

Was ich noch schlimmer finde, wenn jemand der offensichtlich nicht weiß wie die Handbremse funktioniert/aufgebaut ist, selber an den Bremsen rumspielt..

Warum macht jemand so was?

Ich wenn keine Ahnung habe, fahr ich in ne Werkstatt und lass das machen; die Gefahr jemand durch meine Unkenntnis/Unvernunft zu schädigen wäre mir zu hoch.

Unverständlich für mich.

Sorry, das musste ich mal los werden..
 

MMR

New Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.11.2020
Beiträge
3
Danke
0
Standort
Regensburg
Fahrzeug
Compass
Am liebsten möchte das ganze in die Mülltonne hauen..... Kein Hallo, kein Name, keine Vorstellung, da erwartest du freundliche Hilfe...??
Hallo Detlef, Hallo Robby, ... tut mir leid, wenn ich euch auf die Füße getreten bin... als Nordlicht verzichtet man schon mal auf zuviele Worte.

Zum Thema: Das ist nicht meine erste Bremse, aber die Konstrukteure haben da wirklich keine Glanzleistung hingelegt. Fakt ist, es sieht alles vernünftig aus. Links tip top mit neuen Trommelbelägen, rechts greift es nicht richtig. Ich befürchte, dass der Seilzug nicht mehr ok ist, will den aber nicht auf Verdacht tauschen. Kan ja auch sein, dass das Ersatzteil nicht 100% passt.

Also besser Werkstatt (in Regensburg allerdings Mangelware - Bierschneider habe ich angerufen, die haben Jeep zum Jahreswechsel abgegeben) ... es sollte jemand drauf sehen, der sich auskennt und das schon mal gesehen hat, sonst weiß ich die Antwort schon jetzt: "5 Tage dort lassen und alles tauschen - muss ja zusammen passen... Preis? 1000Euronen" ... und Tepich aufgeschnitten um Bremskabel neu zu verlegen.... das kann ich auch selbst.

Also nochmal die Frage:
Wisst ihr jemanden in der Nähe (Regensburg): Werkstatt oder privat
Oder hat jemand vom JEEP COMPASS (MK49), 2.4 4x4 (Modell 2014) Werkstattunterlagen (dann kann ich das selbst mal vernünftig überprüfen)

Auslöser von dem Mist... ich habe den Wagen vor 2 Jahren gekauft und die Handbemse ließ sich nicht mehr anziehen (Grund: der ist wohl öfters mal mit angezogener Bremse gefahren worden). Nachstellen ohne Erfolg, also habe ich die Bremsbacken getauscht. Trommel und Scheiben sind/waren noch ok.

PS: zur Dorfschmiede - habe schon zwei angerufen und fairer Weise nach Jeep-Kompetenz gefragt ... und auch fairerweise eine Absage bekommen.
Jeep kann und will wohl nicht jeder (auch wenn es nur ein Kleiner ist).
Ich bin allerdings ganz zufrieden - macht Spaß!20201031_164924.jpg

LG
Markus
 

Labrador

Member
Mitglied seit
05.10.2017
Beiträge
355
Danke
77
Also das ist ne ganz normale Handbremse wie sie auch bei VW, Opel, BMW,Mini usw. zu finden ist. Das einzige was man da falsch machen kann, ist das man den Einsteller falschherum dreht und deswegen die Backen nicht weit genug vorgestellt sind. Der Einsteller ist die Nummer 9 auf der Zeichnung. Das man für eine 7 Teilige Bremse eine Explosionszeichnung sehen muss unterstützt Det's, wjrobby's und meine Auffassung schon kräftig. Screenshot_20210304-162611.png
Fahr besser in die Dorfschmiede.
 

MMR

New Member
Threadstarter
Mitglied seit
19.11.2020
Beiträge
3
Danke
0
Standort
Regensburg
Fahrzeug
Compass
Hallo Labrador, Danke für die Skizze, die habe ich auch.
So einfach ist die Lösung leider nicht, sonst wäre es schon gelöst. Wie gesagt, entweder stimmt etwas mit dem Ersatzteil nicht oder der Seilzug ist an einer Stelle defekt die ich nicht einsehen kann. Also steht wohl Werkstatt an, aber welche...
 

Labrador

Member
Mitglied seit
05.10.2017
Beiträge
355
Danke
77
Du brauchst doch nur von aussen am Bremsseil ziehen, wenn es gerissen ist kannst du den Mantel von der Ankerplatte abziehen. Ich glaube du hast den Einsteller nicht weit genug ausgestellt. Den dreht man soweit raus bis man die Scheibe/Trommel mit der Hand nicht mehr drehen kann und dann 3-4 Zähne zurück bis wieder frei ist. Dann passts
 
Zuletzt bearbeitet:
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
Beiträge
3.883
Danke
2.388
Standort
Sulzemoos
Aber das macht man nicht nur auf einer Seite sondern auf beiden gleich, sonnst zieht die immer einseitig.
 

Labrador

Member
Mitglied seit
05.10.2017
Beiträge
355
Danke
77
Ja genau, aber er sagt ja das eine Seite o.k ist und die andere nicht.
 
wjrobby

wjrobby

Member
Mitglied seit
19.07.2015
Beiträge
3.883
Danke
2.388
Standort
Sulzemoos
Klar sagt er dass; aber ok im Vergleich wozu?
 

Labrador

Member
Mitglied seit
05.10.2017
Beiträge
355
Danke
77
Ja, da haste Recht. Die Sache ist doch so simpel, da fehlt mir die Vorstellung was man da falsch machen kann.
 
Thema:

Benötige Hilfe zu Handbremse Compass MK

Benötige Hilfe zu Handbremse Compass MK - Ähnliche Themen

  • Benötige Hilfe..... Teile Gutachten für Frontbügel der Firma Hansen

    Benötige Hilfe..... Teile Gutachten für Frontbügel der Firma Hansen: Hallo zusammen.... ich bin Neu hier und bräuchte Hilfe ..... könnte mir jemand ein Teilegutachten (Wrangler TJ) für einen Hansen Frontbügel...
  • Türkontakt Fahrertür - benötige Hilfe

    Türkontakt Fahrertür - benötige Hilfe: Hallo, langsam kommt der JK ins Alter und die Wehwehchen fangen an. Bei mir geht das Radio beim Öffnen der Fahrertür manchmal nicht mehr gleich...
  • Benötige Notfallhilfe im Raum Weimar Getriebe " Ölflecken"

    Benötige Notfallhilfe im Raum Weimar Getriebe " Ölflecken": Guten Abend liebes Forum, wir ( meine Frau und ich) pendeln beruflich immer zwischen Berlin und Weimar. Gerade haben wir unseren 2012er 3.0 CRD...
  • Benötige Hilfe; Mopar Teile-Nummer für Aussenspiegel Links

    Benötige Hilfe; Mopar Teile-Nummer für Aussenspiegel Links: Hallo :eh:   Wer kann mir bitte die genaue Mopar Teile-Nummer raus-suchen für einen Aussenspiegel Links? Jeep Grand Cherokee Overland 3.0 CRD...
  • Benötige mal eure Hilfe (geräusche von Vorne)

    Benötige mal eure Hilfe (geräusche von Vorne): Hallo Gemeinde,   ich habe seit einem halben Jahr nach dem Wechsel von Winter auf Sommerräder ein Geräusch im Bereich der Vorderachse. Bei dem...
  • Ähnliche Themen

    Oben