batterie leer und nach aufladen geht die wegfahrsperre nicht aus

Diskutiere batterie leer und nach aufladen geht die wegfahrsperre nicht aus im Cherokee XJ, MJ Forum Forum im Bereich Cherokee Forum; hallo kann mir jemand helfen? da eine tür nicht ganz zu war, brannte im innenraum licht und deshalb entleerte sich die batterie. ich habe...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

pferdepepsi

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.12.2010
Beiträge
40
Danke
0
Standort
61250 usingen
hallo

kann mir jemand helfen? da eine tür nicht ganz zu war, brannte im innenraum licht und deshalb entleerte sich die batterie. ich habe sie dann aufgeladen und jetzt bekomme ich die wegfahrsperre nicht aus.

gruß petra
 

Thore1988

Member
Mitglied seit
09.03.2010
Beiträge
2.005
Danke
147
Standort
In der Heide
Füll am besten erstmal die Signatur aus! Sprich welches Auto und welches Baujahr!
Es wurden unterschiedliche Wegfahrsperren über die Jahre verbaut die sich auch wahrscheinlich anders verhalten!
 
HUK-XJ

HUK-XJ

Member
Mitglied seit
02.08.2006
Beiträge
1.620
Danke
22
Standort
HH
der 95er hat nur ein nachgeruestetes system welches auch umgangen werden kann,- fuer das rockwell und folgende wirkliche wfs brauchste das bussystem was der 95er zum glueck noch nicht hat.
hab mich zwar nicht weiter damit beschaeftigt aber durch mehrmaliges (3x) auf und zuschliessen der fahrertuer oder heckklappe sollte es sich dektivieren lassen. vorsichtshalber bei alles tueren mal probieren ob es klappt. :wave:
 

pferdepepsi

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.12.2010
Beiträge
40
Danke
0
Standort
61250 usingen
vielen dank.ich werde es morgen gleich probieren
 

pferdepepsi

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.12.2010
Beiträge
40
Danke
0
Standort
61250 usingen
es ist doch wie verhext. zentral geht nicht,wahrscheinlich eingefroren. könnte man bei dem 95 er die wergfahrsperre ausbauen , weil ich die antwort " nachgerüstetes system " bekommen habe?
 
HUK-XJ

HUK-XJ

Member
Mitglied seit
02.08.2006
Beiträge
1.620
Danke
22
Standort
HH
es ist doch wie verhext. zentral geht nicht,wahrscheinlich eingefroren. könnte man bei dem 95 er die wergfahrsperre ausbauen , weil ich die antwort " nachgerüstetes system " bekommen habe?
was machste jetzt mit der zentralverriegelung rum... du hast doch n schluessel und mit dem sollste die tueren 3x auf und zuschliessen.
beim 95er kannste auf jeden fall das dingens kompl ausbauen und entsprechende unterbrechungen wieder verbinden da es nur extern z,b. ueber lelais die benzinzufuhr unterbricht.
wie gesagt hab ich mich nicht gross damit beschaeftigt und so auf die schnelle habe ich nur den stromlaufplan ab 91er teilweise verbauten alarmsystem ... das von mopar verbaute evs I muesste ich schaun,- hier haste was vom evsII http://eriejeeppeople.com/Jeep_tech/misc_instructions/evs2/
 

pferdepepsi

Member
Threadstarter
Mitglied seit
13.12.2010
Beiträge
40
Danke
0
Standort
61250 usingen
vielen dank !
die tür habe ich mehrmals auf und zu geschlossen und es ging nicht, deshalb dachte ich es hängt mit der zentralverriegelung zusammen
 
Gurti

Gurti

Güllefahrer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
7.753
Danke
3.148
Standort
OS -Land
was machste jetzt mit der zentralverriegelung rum... du hast doch n schluessel und mit dem sollste die tueren 3x auf und zuschliessen.
Und woher soll irgendwas elektrisches von dieser Schließerei mit dem Schlüssel was erfahren?
Wenn er Baujahr Ende 95 ist könnte es ja schon ein 96er Modell sein, dann erfährt die WFS von der Fernbedienung das entriegelt wurde.
Ich würde die Batterie noch mal ab- und wieder anklemmen, danach per Fernbedienung zu- und wieder aufschließen. Dabei macht es nix wenn die Stellmotoren in den Türen sich nicht wirklich bewegen, nur das Signal von der FB muß tatsächlich ankommen.
 
HUK-XJ

HUK-XJ

Member
Mitglied seit
02.08.2006
Beiträge
1.620
Danke
22
Standort
HH
Und woher soll irgendwas elektrisches von dieser Schließerei mit dem Schlüssel was erfahren?
Wenn er Baujahr Ende 95 ist könnte es ja schon ein 96er Modell sein, dann erfährt die WFS von der Fernbedienung das entriegelt wurde.
Ich würde die Batterie noch mal ab- und wieder anklemmen, danach per Fernbedienung zu- und wieder aufschließen. Dabei macht es nix wenn die Stellmotoren in den Türen sich nicht wirklich bewegen, nur das Signal von der FB muß tatsächlich ankommen.
zeig mir ein funksystem/alarmsystem bei einem fahrzeug welches du nicht passiv und aktiv entschaerfen kannst.
aktiv waere dann ueber handfunksender... und wenn der defekt halt passiv ueber aufschlissen einer tuer oder offnen von innen. manche verbaute systeme verlangen zum staendigen deaktivieren zusaetzlicher funktionen das mehrfache oeffnen und verschliessen bestimmter tueren,- stromkreise.
da ich selber nur einen 91er und 99er habe kann ich nur zu diesen genaueres sagen.
bei aller liebe kann ich mir nicht vorstellen das das rockwell in einen 95er verbaut wurden sein sollte auch wenn ende 95,- zu dessen funktion wird umbedingt das bussystem benoetigt welches erstmalig im 96er zu finden ist.
jetzt nagel mich aber nicht fest ab welchen fertigungsmonat 96.

wenn die batterie wirklich runter war ectr. kann es schon sein das der empfaenger und sender sich nicht mehr verstehen; da nutzt auch nix die batterie nochmal abzuklemmen.
einzigste moeglichkeit ist den empfaenger zu sagen das er zuhoeren soll bis er sich mit dem handsender verstaendigt hat.
fuer das anlernen benoetigt man nicht immer eine werkstatt auch wenn die das uns gern weiss machen moechten. sie machen auch nichts anderes als ihn auf lernmodus zu stellen, auch wenn etwas komfortabler.

beim 95er sollte es so funktionieren:

-Sit inside the vehicle with all the doors closed.
-Place ignition in the OFF position.
-Open the driver's door. Leave Open.
-Move the mechanical door lever to the LOCK position.
-Turn the ignition to the RUN position.
-Aim the transmitter at the Keyless Entry receiver and press Lock button.
-Hold for five seconds until the door locks cycle.
-Turn ignition OFF within 20 seconds.

nachzulese auch hier... http://www.ehow.com/how_7856347_replace-keyless-entry-95-cherokee.html
http://www.thejeep.com/pilandprogram.html

und fuer verkabelung findet man hier was nettes... http://www.the12volt.com/installbay/vehiclewiring/1/yeard/Jeep.html
:wave:
 
Gurti

Gurti

Güllefahrer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
7.753
Danke
3.148
Standort
OS -Land
Zumindest beim 95er Modell gibt es kein Kabel zum Türschloss, und zum Motor der Verriegeliung führen nur die 2 Adern für das auf- und zumachen. Die melden auch keine Stellung des Motors, die Schaltung für das auf und zu geht über Relais.
Schlichtweg ist da keine elektrische Verbindung die das betätigen des Tüschlosses und des Verriegelungsknopfes melden könnte.
Das mechanische Verriegeln der Tür dient ja nur dazu durch das Entriegeln anzuzeigen das die Programmierung erfolgreich war.

Allemal ist es ja möglich das ein Ende 95 zugelassener XJ schon Modelljahr 96 ist.
 
catmanjag

catmanjag

hopeless case
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
18.655
Danke
1.755
Standort
16321 Bernau b.Berlin
Das mechanische Verriegeln der Tür dient ja nur dazu durch das Entriegeln anzuzeigen das die Programmierung erfolgreich war.
Bei dem ganzen Zirkus verriegelt er aber bei erfolgreicher Programmierung.....

Ich kann dazu nur eines sagen: Weder im 88er, 94er noch im 95er hab ich irgendetwas gefunden was die Stellung des Verriegelungsknopfes noch des Türschlosses überwacht. Aber vielleicht gibts da im limited oder ab 96 doch etwas mehr.....
 
HUK-XJ

HUK-XJ

Member
Mitglied seit
02.08.2006
Beiträge
1.620
Danke
22
Standort
HH
@ Gurti

ich habe mir mal das anschlussschema vom 91-93er sam angeschaut und da gibt es u.a. vier ueberwachte stromkreise an 1. motorhaube, 2. fahrertuer und heckklappe, 3. beifahrer und die zwei hinteren tueren und dann nochmal 4. ein stromkreis an der heckklappe. alle vier kreise werden beim oeffnen nach masse geschaltet. der vierte kreis an der heckklappe wuerde mir auch erklaeren warum ich dort zwei ungenutzte kabel gefunden habe dessen funktion mir nie klar war.
der vierte kreis kann also durchaus ein schaltkontakt am heckklappenschloss sein,- eine andere logische erklaerung ist kaum vorstellbar.
wenn es machbar waere haette ich auch gern das schema hier eingestellt.

wie dem auch sei, ich wuerde erstmal das empfangsmodul versuchen neu anzulernen... dann sollte es auch wieder funktionieren falls nicht was putt ist. :wave:

@ XJ988

haste schon ein geschlachtet oder geschraubt mit verbautem sam (security alarm module)... wenn, dann wirste nur hier den ominoesen kontaktgeber finden. ;)
 
Gurti

Gurti

Güllefahrer
Mitglied seit
20.01.2008
Beiträge
7.753
Danke
3.148
Standort
OS -Land
Hallo Uli, hier geht es um ein nachgerüstetes System und nicht das original SAM.
Wäre schon ein extremer Zufall das in den Jeep- Schaltplänen zu finden.
Generell war mein Vorschlag die Batterie gant ab- und später wieder anzuklemmen, damit erstmal ein vernünftiger Reset stattfindet.
Könnte ja sein daß die Kiste sich aufgehängt hat, nachdem die Spannung gaaanz niedrig war und dann durch das Aufladen langsam wieder angestiegen ist.

Die Sache hat sich aber ohnehin scheinbar erledigt, entweder er läuft inzwischen wieder oder sie braucht ihn gar nicht mehr...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

batterie leer und nach aufladen geht die wegfahrsperre nicht aus

batterie leer und nach aufladen geht die wegfahrsperre nicht aus - Ähnliche Themen

  • ZJ, 4L, Bj 97 Batterie leer und geht nach überbrücken wieder aus...

    ZJ, 4L, Bj 97 Batterie leer und geht nach überbrücken wieder aus...: Hallo zusammen, bei dem ZJ meiner Freundin (4 Liter Maschine, Bj. 97) flackerte seit ein paar Tagen die Innenbeleuchtung während der Fahrt immer...
  • Batterie nach 24 Stunden leer, Ruhestrom gemessen OK so?

    Batterie nach 24 Stunden leer, Ruhestrom gemessen OK so?: Hallo Leute, Mein WH will mich einfach nicht inruhe lassen. Batterie ist eine neue gekauft Oktober 2019. (Varta 100ah 830A V3 Silver Dynamic)...
  • Batterie zieht nach 3 Tagen leer

    Batterie zieht nach 3 Tagen leer: Hi, ich bin mir nicht sicher, ob das hier das richtige Unterthema ist. Wenn falsch, bitte verschieben. Folgendes Problem: ich habe seit einigen...
  • Nach 1 Woche Standzeit ist die Batterie leer

    Nach 1 Woche Standzeit ist die Batterie leer: Habe ein Problem bei meinem Jeep Cherokee 2,8CRD  150PS  Bj 2004 KJ. Nach kurzer Standzeit ca 1 Woche ist die Batterie leer, vor einigen Wochen...
  • Nach 4 Wochen Urlaub Batterie leer

    Nach 4 Wochen Urlaub Batterie leer: Hallo,   vielleicht könntet Ihr mir helfen.   War4 Wochen im urlaub komme zurück und auto ging nicht mal auf, klar Batterie leer. Habe diese...
  • Ähnliche Themen

    • ZJ, 4L, Bj 97 Batterie leer und geht nach überbrücken wieder aus...

      ZJ, 4L, Bj 97 Batterie leer und geht nach überbrücken wieder aus...: Hallo zusammen, bei dem ZJ meiner Freundin (4 Liter Maschine, Bj. 97) flackerte seit ein paar Tagen die Innenbeleuchtung während der Fahrt immer...
    • Batterie nach 24 Stunden leer, Ruhestrom gemessen OK so?

      Batterie nach 24 Stunden leer, Ruhestrom gemessen OK so?: Hallo Leute, Mein WH will mich einfach nicht inruhe lassen. Batterie ist eine neue gekauft Oktober 2019. (Varta 100ah 830A V3 Silver Dynamic)...
    • Batterie zieht nach 3 Tagen leer

      Batterie zieht nach 3 Tagen leer: Hi, ich bin mir nicht sicher, ob das hier das richtige Unterthema ist. Wenn falsch, bitte verschieben. Folgendes Problem: ich habe seit einigen...
    • Nach 1 Woche Standzeit ist die Batterie leer

      Nach 1 Woche Standzeit ist die Batterie leer: Habe ein Problem bei meinem Jeep Cherokee 2,8CRD  150PS  Bj 2004 KJ. Nach kurzer Standzeit ca 1 Woche ist die Batterie leer, vor einigen Wochen...
    • Nach 4 Wochen Urlaub Batterie leer

      Nach 4 Wochen Urlaub Batterie leer: Hallo,   vielleicht könntet Ihr mir helfen.   War4 Wochen im urlaub komme zurück und auto ging nicht mal auf, klar Batterie leer. Habe diese...
    Oben