Automatikgetriebe

Diskutiere Automatikgetriebe im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Hallo Leute bei meinem WG bin ich auf Fehlersuche: Auto steht - einlegen der Fahrstufe D ;Kalter Motor bischen zeitversetzt aber ohne Ruck; warmer...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

GJ47

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.10.2011
Beiträge
57
Danke
2
Hallo Leute bei meinem WG bin ich auf Fehlersuche: Auto steht - einlegen der Fahrstufe D ;Kalter Motor bischen zeitversetzt aber ohne Ruck; warmer Motor zeitversetzt ca.2 sekunden und mit Ruck.Beim einlegen der Fahrstufe R ob Kalt oder warm einwandfrei??.Hat jemand ne Idee.
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Alles schön.
 
blini

blini

Ohneglied
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
10.452
Danke
350
Standort
graz
hydraulikdruck verhält sich im kalten zustand so, natürlich umso kälter umso verzögerter
 

GJ47

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.10.2011
Beiträge
57
Danke
2
hydraulikdruck verhält sich im kalten zustand so, natürlich umso kälter umso verzögerter
Bei mir ist es aber umgekehrt, wenn du mal oben nachlesen möchtest.
 
blini

blini

Ohneglied
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
10.452
Danke
350
Standort
graz
Bei mir ist es aber umgekehrt, wenn du mal oben nachlesen möchtest.
Kalter Motor bischen zeitversetzt aber ohne Ruck; warmer Motor zeitversetzt ca.2 sekunden
naja kommt auf die interpretation an :lol: , bischen kann doch trotzdem länger sein als 2 sekunden !
 

GJ47

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.10.2011
Beiträge
57
Danke
2
Kalter Motor bischen zeitversetzt aber ohne Ruck; warmer Motor zeitversetzt ca.2 sekunden
naja kommt auf die interpretation an :lol: , bischen kann doch trotzdem länger sein als 2 sekunden !
Ich wollte damit sagen dass die Fahrstufe D in Kalten zustand einwandfrei funktioniert und nur bei warmem Motor zeitverzetzt und mit Ruck.
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Warmes Öl reagiert heftiger, darum der Ruck.
Auch die Diffs haben da einen Einfluss drauf.
 
Franky1B19

Franky1B19

MOPAR or no Car !
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
2.604
Danke
29
Standort
Witten bei Dortmund
Seit meinem Wechsel der Filter und des Öles
schaltet es selbst bei den 2-stelligen Minusgraden der letzten Zeit genauso schnell wie im Sommer.
Das war vorher auch anders, nämlich wenn kalt etwas verzögert bis er Kraftschluss hatte.

@ GJ47:
Was wurde denn am ATG schon gemacht ? Laufleistung ?
 

GJ47

Member
Threadstarter
Mitglied seit
20.10.2011
Beiträge
57
Danke
2
Seit meinem Wechsel der Filter und des Öles
schaltet es selbst bei den 2-stelligen Minusgraden der letzten Zeit genauso schnell wie im Sommer.
Das war vorher auch anders, nämlich wenn kalt etwas verzögert bis er Kraftschluss hatte.

@ GJ47:
Was wurde denn am ATG schon gemacht ? Laufleistung ?
Ich habe auch erst 3000 km mit dem Getriebe gefahren und weiß leider nicht was der Vorbesitzer gemacht hat aber ich habe als ich das Auto übernommen habe sämtliche Betriebsflüssigkeiten nach den Herstelleranforderungen gewechselt Achsen,Motor,Diff,s,VTG,Atg.Ich habe jetzt 166000
auf dem Tacho.Was mich sehr verwundert ist,Dass das Getribe in warmen zustand von P auf D ca.2-3 sek verzögert und dann sehr unsanft einhakt dagegen im kalten zustand nur ca.0,5 sek verzögert und super soft einkuppelt.
Mfg.GJ47
 
Ozymandias

Ozymandias

Member
Mitglied seit
02.12.2007
Beiträge
9.233
Danke
84
Wenn du das SO schreibst dann ja, dann ist das nicht normal.
Getriebespezis vor.....
 
Franky1B19

Franky1B19

MOPAR or no Car !
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
2.604
Danke
29
Standort
Witten bei Dortmund
Also du hast vor 3000 km das ATG gewartet, richtig ?
Welches Öl, und sind beide Filter gewechselt worden ?

Schaltet es schon die ganze Zeit (seit dem du den Wagen hast) so, oder erst so nach und nach ?
 
blini

blini

Ohneglied
Mitglied seit
30.01.2007
Beiträge
10.452
Danke
350
Standort
graz
wenns nix mechanisches ist wirds wohl am steuerdruck liegen, bzw. temperatur-drucksensor usw. auf dem solenoidblock. am besten ein drb III inkl. einen miller 8333a simulator dranstecken und dann weiß man mehr. für was haben die freundlichen all diese geräte ?!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Automatikgetriebe

Automatikgetriebe - Ähnliche Themen

  • Brauche Hilfe,Motorersatzteile für 2.8 Diesel/Automatikgetriebe

    Brauche Hilfe,Motorersatzteile für 2.8 Diesel/Automatikgetriebe: Hallo Leutz, gestern wurde mein Vater von einer Frau angesprochen, ob er bei seinem KJ auch Zylinderkopfprobleme habe und er Ihr nicht helfen...
  • 97er xj - Automatikgetriebe- sporadische Probleme

    97er xj - Automatikgetriebe- sporadische Probleme: Liebe XJ Gemeinde, habe seit ca 2 Jahren manchmal das Problem, das das Getriebe nicht wieder in den 1. Gang zurückschaltet. Ich muss das dann...
  • Probleme mit 9Gang Automatikgetriebe

    Probleme mit 9Gang Automatikgetriebe: Servus,Ich hab seit Juni Probleme mit dem Getriebe mit meinem JEEP Renegade. Heftige Schaltpausen beim Vorwärtsgang sowie beim Rückwärtsgang...
  • Automatikgetriebe Ölwechsel

    Automatikgetriebe Ölwechsel: Hallo zusammen, Ich habe vor demnächst das Öl im ATG zu wechseln. Um da möglichst alles raus zubekommen gibt es ja die ein oder andere Methode...
  • Klopfendes Geräusch Automatikgetriebe

    Klopfendes Geräusch Automatikgetriebe: Hallo, naja, mein TJ ist schon nicht mehr ganz frisch - habe da aber jetzt ein akutes Problem. (Baujahr 1999, 220.000 km) Seit einiger Zeit...
  • Ähnliche Themen

    • Brauche Hilfe,Motorersatzteile für 2.8 Diesel/Automatikgetriebe

      Brauche Hilfe,Motorersatzteile für 2.8 Diesel/Automatikgetriebe: Hallo Leutz, gestern wurde mein Vater von einer Frau angesprochen, ob er bei seinem KJ auch Zylinderkopfprobleme habe und er Ihr nicht helfen...
    • 97er xj - Automatikgetriebe- sporadische Probleme

      97er xj - Automatikgetriebe- sporadische Probleme: Liebe XJ Gemeinde, habe seit ca 2 Jahren manchmal das Problem, das das Getriebe nicht wieder in den 1. Gang zurückschaltet. Ich muss das dann...
    • Probleme mit 9Gang Automatikgetriebe

      Probleme mit 9Gang Automatikgetriebe: Servus,Ich hab seit Juni Probleme mit dem Getriebe mit meinem JEEP Renegade. Heftige Schaltpausen beim Vorwärtsgang sowie beim Rückwärtsgang...
    • Automatikgetriebe Ölwechsel

      Automatikgetriebe Ölwechsel: Hallo zusammen, Ich habe vor demnächst das Öl im ATG zu wechseln. Um da möglichst alles raus zubekommen gibt es ja die ein oder andere Methode...
    • Klopfendes Geräusch Automatikgetriebe

      Klopfendes Geräusch Automatikgetriebe: Hallo, naja, mein TJ ist schon nicht mehr ganz frisch - habe da aber jetzt ein akutes Problem. (Baujahr 1999, 220.000 km) Seit einiger Zeit...
    Oben