Autobatterie

Diskutiere Autobatterie im Grand Cherokee ZJ, ZG Forum Forum im Bereich Grand Cherokee / Commander Forum; Guten Morgen alle zusammen :-), brauche eine neue Autobatterie, kann mir jemand von euch eine empfehlen, habe bei meinem Dicken die Batterie noch...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

JEEP1313

Member
Threadstarter
Mitglied seit
21.06.2011
Beiträge
50
Danke
0
Standort
Düsseldorf
Guten Morgen alle zusammen :),

brauche eine neue Autobatterie, kann mir jemand von euch eine empfehlen, habe bei meinem Dicken die Batterie noch nie erneuern müssen, deshalb weiß ich auch nicht was ich am besten Hersteller mäßig für eine nehmen soll.

Für eure Antworten bedanke ich mich im Voraus :).

Viele Grüße aus Düsseldorf

JEEP1313
 

paplo

Member
Mitglied seit
22.08.2006
Beiträge
94
Danke
0
Standort
86316
Hallo
Banner ist sehr gut aber teuer.Meine Varta im Cayenne wurde in den letzten 2 Jahren schon zum 3ten mal getauscht soviel zum Thema Varta :angryfire:
In meinem Granny war eine Berger verbaut 4 Jahre inkl. Standheitzung und hat bis zum Verkauf bestens funktioniert.
 

Jeepwerner

Member
Mitglied seit
08.12.2009
Beiträge
48
Danke
0
Standort
Oberpfalz
Hallo
hab mir auch erst letzte Woche eine neue eingebaut.
Das Forum hier schwört auf die Banner Uni Bull.
Die habe ich auch eingebaut.
Einfach super bei den Temperaturen.

Gruß
 

JEEP1313

Member
Threadstarter
Mitglied seit
21.06.2011
Beiträge
50
Danke
0
Standort
Düsseldorf
Hallo zusammen :),

ich danke euch für die schnellen Antworten, werde mir die Banner gleich im Net mal anschauen :).

Viele Grüße aus Düsseldorf

JEEP1313
 

JEEP1313

Member
Threadstarter
Mitglied seit
21.06.2011
Beiträge
50
Danke
0
Standort
Düsseldorf
Ich bin es nochmal :),

ist das richtig, dass ich für meinen Dicken die (BANNER P95 33) brauche?

Und hat jemand von euch vielleicht was von der (DETA - SENATOR 3 - 100 Ah) gehört? Die soll angeblich auch für meinen Dicken geeignet sein.

Viele Grüße aus Düsseldorf

JEEP1313
 

schlifko

Member
Mitglied seit
03.06.2010
Beiträge
43
Danke
2
Standort
Berlin
ich habe eine Batterie mit AGM Technologie verbaut und bin sehr zufrieden

Gruß aus Berlin
 

bornheimer47

Member
Mitglied seit
24.09.2008
Beiträge
282
Danke
7
Standort
Bornheim-Rhld.
Hy Tommy,
in dem Link stehen die Maße der Batterie.
Wenn Du mit der Maus über die Zahl unter Anschlußpol fährst,
geht ein Fenster auf mit der Polanordnung.
Bisher hat die Batterie aus dem Produktfinder bei meinen Fahrzeugen
immer gepasst.
Deta habe ich schon gehört, aber noch keine Erfahrung damit.

Gruß Wolfgang
 

JEEP1313

Member
Threadstarter
Mitglied seit
21.06.2011
Beiträge
50
Danke
0
Standort
Düsseldorf
Hallo Berlin :),

was meinst Du den mit AGM-Technologie und was für ein Hersteller ist das bei Dir?

Hallo Wolfgang :),

danke für deine schnelle und hilfreiche Antworten :).

Viele Grüße aus Düsseldorf

JEEP1313
 
Franky1B19

Franky1B19

MOPAR or no Car !
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
2.604
Danke
29
Standort
Witten bei Dortmund
Hallo Berlin :),

was meinst Du den mit AGM-Technologie und was für ein Hersteller ist das bei Dir?

Hallo Wolfgang :),

danke für deine schnelle und hilfreiche Antworten :).

Viele Grüße aus Düsseldorf

JEEP1313
Das ist kein Hersteller, sondern die Technik.
 

JEEP1313

Member
Threadstarter
Mitglied seit
21.06.2011
Beiträge
50
Danke
0
Standort
Düsseldorf
Hallo Franky :),

das ist mir schon klar, dass die AGM-Technologie eine Technik und kein Hersteller ist :). Deshalb war von mir die Frage von welchem Hersteller diese ist, da ich ja wissen möchte in welcher Batterie diese AGM-Technologie verbaut ist.

Hallo Andre :),

Ich danke Dir für deine Antwort :).

Viele Grüße aus Düsseldorf

JEEP1313
 

samonik2101

Gelöscht
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
156
Danke
2
Mich wundert nur, dass bis jetzt niemand das Wort Optima in den Raum geworfen hat....
 

8Ender

.
Mitglied seit
27.09.2011
Beiträge
431
Danke
23
Standort
Vorarlberg / AT
Da unterstütz ich gleich mal den samse:
Also als ich gelesen hab dass die Jeeps auf niedrige Spannung allergisch reagieren hab ich mir gleich eine Optima Red Top gekauft. Man muss halt einmal ins kalte Wasser springen und die 160 Mücken ausgeben (was bei einem Jeep aber keinesfalls ins Gewicht fällt), und man hat viele Jahre Ruhe und dazu noch extrem gute Kaltstarteigenschaften und minimale Selbstentladung. 850 Ampere bei -10 Grad oder so ... macht schon was her. Ich kenn die Batterien aus meinem vorigen US-Car-Forum ... sehr beliebt und halten wirklich sehr lange ... das wurde von zahlreichen Usern bestätigt ... 10 Jahre sind keine Seltenheit. Ich kauf nix anderes mehr, da ich von dieser Technik überzeugt bin.
 

brasil63

Member
Mitglied seit
17.09.2011
Beiträge
215
Danke
9
Standort
Düsseldorf
..Hallo JEEP 1313...

Die Banner Batterie bekommst Du bei der Fa. ENGEMANN auf dem Höherweg... dort habe ich meine Unibull 50500 auch her.. Preis 120 Euro
Bei Deinem müsste die auch passen...

Gruß Jürgen
 

samonik2101

Gelöscht
Mitglied seit
19.03.2008
Beiträge
156
Danke
2
@8Ender: Danke, auf den vorigen Post wollt ich selbst nicht antworten....
 
Franky1B19

Franky1B19

MOPAR or no Car !
Mitglied seit
31.12.2008
Beiträge
2.604
Danke
29
Standort
Witten bei Dortmund
Hallo Berlin :),

was meinst Du den mit AGM-Technologie und was für ein Hersteller ist das bei Dir?

Hallo Wolfgang :),

danke für deine schnelle und hilfreiche Antworten :).

Viele Grüße aus Düsseldorf

JEEP1313
Hallo Franky :),

das ist mir schon klar, dass die AGM-Technologie eine Technik und kein Hersteller ist :). Deshalb war von mir die Frage von welchem Hersteller diese ist, da ich ja wissen möchte in welcher Batterie diese AGM-Technologie verbaut ist.


Viele Grüße aus Düsseldorf

JEEP1313
Hatte ich halt anders verstanden.
:rolleyes:
 

JEEP1313

Member
Threadstarter
Mitglied seit
21.06.2011
Beiträge
50
Danke
0
Standort
Düsseldorf
Hallo alle zusammen :),

ich danke euch allen für die hilfreichen Antworten :).

Allerdings hätte ich noch eine Frage bezüglich der OPTIMA-Batterie, weiß einer von euch hier, welche am besten für meinen Dicken passt? im Net finde ich die OPTIMA höchstens mit 63Ah, das ist meiner Meinung nach für meinen Dicken viel zu wenig, hat jemand von euch vielleicht eine Artikelnummer oder etwas ähnliches?

Für alle Antworten bedanke ich mich im Voraus :).

Viele Grüße aus Düsseldorf

JEEP1313
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Autobatterie

Autobatterie - Ähnliche Themen

  • Autobatterie für KK (CRD 2.8 Diesel, Bj 2009)

    Autobatterie für KK (CRD 2.8 Diesel, Bj 2009): Hallo KK Leidesgenossen und Enthusiasten, aktuell habe ich größere Probleme mit der Elektronik (Kontrollleuchten wie Weichnachtsbaum, Motor im...
  • Autobatterie/ Elektrik Problem Grand Cherokee 4.7 V8 Bj.2002

    Autobatterie/ Elektrik Problem Grand Cherokee 4.7 V8 Bj.2002: Hallo Leute, weiß vieleicht wer von euch welche Batterie mit wieviel Ah im 4.7 V8 rein gehört? Hab vor paar Tagen eine andere reingegeben und...
  • welche Batterie für KJ 3.7 - Problem bei der Suche nach der passenden Autobatterie

    welche Batterie für KJ 3.7 - Problem bei der Suche nach der passenden Autobatterie: Hallo Kollegen,    bin ja erst seit ein paar Wochen als Jeep Fahrer unterwegs und stelle immer wieder fest, bei Jeep ist doch vieles andres. Ich...
  • Autobatterie warten während der kalten Jahreszeit?

    Autobatterie warten während der kalten Jahreszeit?: Hallo stolze JK/JKU Besitzer Macht es Sinn, die Auto-Batterie ueber die kalte Jahreszeit zu warten? Und welches Ladegeraet koennt Ihr mir...
  • Autobatterie noch ok oder unbedingt tauschen?

    Autobatterie noch ok oder unbedingt tauschen?: Meine Batterie ist jetzt schon ca. 6 Jahre alt (lt. Kaufbeleg in den Unterlagen vom Vorbesitzer). Grundsätzlich habe ich absolut gar keine...
  • Ähnliche Themen

    Oben